Zurück zur Taverne

2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Kar éVarin » 21. Juli 2023, 18:09

Nach dem letzten Update hier, hatte ich ja die Hoffnung aufgegeben, aber das ist genial! Ein neues Setting lädt ja auch dazu ein. Mich würden die Hintergründe interessieren, gibt es jetzt ein komplett neues Team, wie viele Leute aus der ursprünglichen App sind noch dabei, wurde unsere Kritik berücksichtigt?

Bewahrer Melkart hat geschrieben:Da stellt sich mir zuerst die Frage, wie die Kälte Andor bedrohen kann, obwohl der Winterstein zerstört ist, ich habe leider keine Idee.

Ich hab eine: der andorische Winterstein wurde noch nicht VERWANDELT! Das Geheimnis zu kennen, heißt ja noch lange nicht, dass daraus auch schon die entsprechenden Taten folgten.

Bewahrer Melkart hat geschrieben:Wir können recht sicher sein, dass Trieest dabei ist, auch wenn ich nicht garantieren kann, dass das Bild am Anfsng des Threads noch Aktuell ist, auch Tenaya könnte gut dabei sein, da sie bei DEK dabei war und außerdem eine Zauberin des Feuers ist.

Trieest, klar, sieht man auch auf dem Bild (LINK zum Zuckerberg: https://www.facebook.com/legendenvonand ... qW8BDzvUol). Mit welcher Sonderfähigkeit er wohl kommt? Tenaya ist ein guter Gedanke, allerdings ist sie eine WÄCHTERIN des Feuers, keine Zauberin. Vielleicht auch Michas neuer Barbar (viewtopic.php?f=15&t=9149#p108617). Wenn Trieest kommt, haben wir auch eine Chance auf Jarid, denke ich!
Damit hätten wir vier neue Helden, das ist schon echt viel, so viel Glück haben wir wahrscheinlich nicht, fürchte ich...

Ich denke, dass die neuen Legenden parallel bis nach DEK spielen und damit noch vor L3 und der bisherigen App. Das ist zumindest eindeutig Michas Einordnung. Dass dies zu Verwirrung bezüglich Thoralds Reise zwischen L2 und L3 führt, hat vielleicht einen ähnlichen Hintergrund wie die Merkwürdigkeiten bezüglich Marts Bart ;)
Unabhängig davon stellt sich die Frage, wie weit die Apps kompatibel sind. Lassen sich alle Helden überall spielen (nach erstmaligem Erfolg)? Gibt es einen Zusammenhang in der Geschichte? Ist GdK für HaE notwendig (wohl JA, da es als ERweiterung angeprießen wird)?

Es bleibt spannend!

Herzlich
Kar
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 2345
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Kamuna » 21. Juli 2023, 19:44

Kar éVarin hat geschrieben: Mich würden die Hintergründe interessieren, gibt es jetzt ein komplett neues Team, wie viele Leute aus der ursprünglichen App sind noch dabei, wurde unsere Kritik berücksichtigt?
Über ähnliche Fragen denke ich auch nach.
Kar èVarin hat geschrieben:
Bewahrer Melkart hat geschrieben:Wir können recht sicher sein, dass Trieest dabei ist, auch wenn ich nicht garantieren kann, dass das Bild am Anfsng des Threads noch Aktuell ist, auch Tenaya könnte gut dabei sein, da sie bei DEK dabei war und außerdem eine Zauberin des Feuers ist.

Trieest, klar, sieht man auch auf dem Bild (LINK zum Zuckerberg: https://www.facebook.com/legendenvonand ... qW8BDzvUol). Mit welcher Sonderfähigkeit er wohl kommt? Tenaya ist ein guter Gedanke, allerdings ist sie eine WÄCHTERIN des Feuers, keine Zauberin. Vielleicht auch Michas neuer Barbar (https://www.legenden-von-andor.de/forum ... 49#p108617). Wenn Trieest kommt, haben wir auch eine Chance auf Jarid, denke ich!
Damit hätten wir vier neue Helden, das ist schon echt viel, so viel Glück haben wir wahrscheinlich nicht, fürchte ich...

Wow so viele Helden! Mir persönlich reicht Trieest schon.
Kar èVarin hat geschrieben:Ich denke, dass die neuen Legenden parallel bis nach DEK spielen und damit noch vor L3 und der bisherigen App. Das ist zumindest eindeutig Michas Einordnung. Dass dies zu Verwirrung bezüglich Thoralds Reise zwischen L2 und L3 führt, hat vielleicht einen ähnlichen Hintergrund wie die Merkwürdigkeiten bezüglich Marts Bart ;)
Ich würde auch sagen das die neuen Legenden zwischen L2 und L3 spielen.
Kar èVarin hat geschrieben:Unabhängig davon stellt sich die Frage, wie weit die Apps kompatibel sind. Lassen sich alle Helden überall spielen (nach erstmaligem Erfolg)? Gibt es einen Zusammenhang in der Geschichte? Ist GdK für HaE notwendig (wohl JA, da es als ERweiterung angeprießen wird)?

Auch da ein Ja. Die Programmierung wird ja auch für den 2.Teil benötigt.

LG Kamuna
Benutzeravatar
Kamuna
 
Beiträge: 228
Registriert: 7. Juni 2023, 05:08
Wohnort: Ehemals Hadria, jetzt ein Haus in der Nähe der Rietburg

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Bewahrer Melkart » 21. Juli 2023, 19:56

Kar éVarin hat geschrieben:Nach dem letzten Update hier, hatte ich ja die Hoffnung aufgegeben, aber das ist genial! Ein neues Setting lädt ja auch dazu ein. Mich würden die Hintergründe interessieren, gibt es jetzt ein komplett neues Team, wie viele Leute aus der ursprünglichen App sind noch dabei, wurde unsere Kritik berücksichtigt?

Ich kann nur darauf hoffen, die bisherige App ist zwar nett wenn man mal zwischendurch ein paar Minuten hat, in denen man nichts tun kann, aber viel mehr auch nicht. Ich bin was das angeht mal vorsichtig optimistisch, da die notwendigen Veränderungen Runensteine und Heilkräuter sowie Nebel in jeder Legende, stärkere Endgegner, eventuell auch ein paar mehr Kreaturen, dies ist jedenfalls meine Meinung.

Kar éVarin hat geschrieben:
Bewahrer Melkart hat geschrieben:Da stellt sich mir zuerst die Frage, wie die Kälte Andor bedrohen kann, obwohl der Winterstein zerstört ist, ich habe leider keine Idee.

Ich hab eine: der andorische Winterstein wurde noch nicht VERWANDELT! Das Geheimnis zu kennen, heißt ja noch lange nicht, dass daraus auch schon die entsprechenden Taten folgten.

:oops: Oh Gott, was für ein peinlicher Schusselfehler, man merkt mir wohl an, dass ich in den letzten Monaten nicht viel mit Andor gemacht habe. :oops:

Kar éVarin hat geschrieben:
Bewahrer Melkart hat geschrieben:Wir können recht sicher sein, dass Trieest dabei ist, auch wenn ich nicht garantieren kann, dass das Bild am Anfsng des Threads noch Aktuell ist, auch Tenaya könnte gut dabei sein, da sie bei DEK dabei war und außerdem eine Zauberin des Feuers ist.

Trieest, klar, sieht man auch auf dem Bild (LINK zum Zuckerberg: https://www.facebook.com/legendenvonand ... qW8BDzvUol). Mit welcher Sonderfähigkeit er wohl kommt? Tenaya ist ein guter Gedanke, allerdings ist sie eine WÄCHTERIN des Feuers, keine Zauberin. Vielleicht auch Michas neuer Barbar (https://www.legenden-von-andor.de/forum ... 49#p108617). Wenn Trieest kommt, haben wir auch eine Chance auf Jarid, denke ich!
Damit hätten wir vier neue Helden, das ist schon echt viel, so viel Glück haben wir wahrscheinlich nicht, fürchte ich...

Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass der neue Barbar in der App dabei sein wird, ich würde eher tippen, dass er in der irgendeinem anderen neuen Produkt seinen. Auftritt hat. Jarid ist zwar einerseits eine coole Heldin, allerdings würde ich mir Sorgen machen, dass Jarid, Thorn und Kram extrem stark um
Die Brunnen konkurrieren könnten, andererseits könnte Kram aber wenn er permanent von Jarid unterstützt wird auch extrem stark werden :?
Das mit Tenaya war einfach nur eine Unachtsamkeit.
Kar éVarin hat geschrieben:Ich denke, dass die neuen Legenden parallel bis nach DEK spielen und damit noch vor L3 und der bisherigen App. Das ist zumindest eindeutig Michas Einordnung. Dass dies zu Verwirrung bezüglich Thoralds Reise zwischen L2 und L3 führt, hat vielleicht einen ähnlichen Hintergrund wie die Merkwürdigkeiten bezüglich Marts Bart ;)

Wo genau hat Micha das bestätigt, ich meine mich zu erinnern, dass Micha irgendwo mal was geschrieben hat, weiß aber nicht was oder wo.
Kar éVarin hat geschrieben:Unabhängig davon stellt sich die Frage, wie weit die Apps kompatibel sind. Lassen sich alle Helden überall spielen (nach erstmaligem Erfolg)? Gibt es einen Zusammenhang in der Geschichte? Ist GdK für HaE notwendig (wohl JA, da es als ERweiterung angeprießen wird)?


Ich hoffe sehr auf die einsetzbarkeit aller Helden, die Chancen stehen dafür Mann aber auch nicht schlecht. Ich denke auch, dass GdK wohl benötigt wird. Auch hoffe ich, das die Story mit DEK verbunden wird, da es mich an GdK doch sehr gestört hat, dass vieles aus dem Andorversum garnicht berücksichtigt wurde und es dafür viele Charaktere gibt (etwa Chalia) zu denken es keine richtige Geschichte oder Verbindung ins Andorversum gibt, weswegen es sich weniger nach Andor anfühlt. Da sollte man sich Die AJ-Romane zum Vorbild nehmen. Da wäre eine Verbindung mit GdK Mann eher schädlich.

Kar éVarin hat geschrieben:Es bleibt spannend!

Definitiv

ΑΘΕ
Μελκαρτ
Benutzeravatar
Bewahrer Melkart
 
Beiträge: 612
Registriert: 31. Juli 2020, 14:56
Wohnort: Baum der Lieder

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Butterbrotbär » 24. Juli 2023, 07:58

Vor lauter Ferien kam ich letzte Woche noch gar nicht dazu, hier zu antworten. Inzwischen wurde das meiste schon genannt. Nichtsdestotrotz:

Wie geil! Dass das vor Jahren mal angekündigte App-Update jetzt eintrifft, hätte ich nicht erwartet! :P

Eine große Frage ist, ob es sich hierbei um ein Update zur bestehenden Andor-App oder um eine neue, eigene App handeln wird.

Spannend ist auch das von Kar verlinkte breitere Bild vom Zuckerberg, welches inzwischen auch in der Taverne auftauchte (klick) und schon einiges mehr sehen lässt als die kleine Grafik vom Newsletter. Keine Chada (noch im Eisschlaf?), und auch keine Tenaya, aber immerhin die drei restlichen Grundspielhelden (in der Grundspiel-Version, nicht der DeK-Version?) und Trieest (?). Kriegen wir hiermit endlich eine offizielle Feuerkrieger-Sonderfertigkeit? :D
Die von der Steppenechse erwähnten Schneeplättchen waren mir lange entgangen, und auch das Lagerfeuer und Händlerzelt auf der Rietburg sind spannend!

Was die Chronik-Überlegungen angeht, versuche ich hier mal den aktuellen Stand zusammenzufassen, damit wir alle auf demselben Stand sind:
Es ist schon lange bekannt, dass das Geheimnis des Königs zwischen L3 und der Eskorte des Königs spielt. Als die Ewige Kälte angekündigt wurde, gab es dafür in der Chronik zunächst zwei passende Zeitpunkte: Zwischen dem Angriff der Barbaren und L3 (Option A) oder zwischen dem Geheimnis des Königs und der Eskorte des Königs (Option B).
Aufgrund der von Melkart verlinkten Überlegung (klick) setzte ich mich zuerst für Option B ein. Im Grillfest am Ende von AA2022 sprach Micha hingegen von Option A (klick). Später schrieb er hier in der Taverne von nach dem Angriff der Barbaren (klick). Technisch gesehen spielten Optionen A und B beide nach dem Angriff der Barbaren, aber nur Option A spielt direkt danach.
Darum ordneten wir die Ewige Kälte in unserer Chronik in Option A ein. So würde ich es beibehalten, bis wir Gegenteiliges erfahren.
Wenn Herz aus Eis nun direkt nach der Ewigen Kälte spielt, impliziert Option A, dass Herz aus Eis vor dem Geheimnis des Königs spielt. Dies mag etwas seltsam anmuten, wäre aber nicht weiter schlimm. Dann wäre Herz aus Eis halt eine Vorgeschichte zum Geheimnis des Königs statt eine Fortsetzung.
Wenn Herz aus Eis aber direkt nach der Ewigen Kälte spielt und im Text ans Geheimnis des Königs anschließt, würde dies heißen, dass nur noch Option B richtig sein kann und dass wir die Ewige Kälte und das Abenteuer Andor 2022 in unserer Chronik ein Jahr nach vorne schieben müssen. Das würde ein wenig Bürokratie beinhalten (wir müssten dann z.B. auch Tenayas Geburtsjahr ein Jahr nach vorne schieben), wäre aber eigentlich auch nicht weiter schlimm. Dann wäre Michas informelle Aussage vom Grillfest halt nicht mehr gültig.
Ich würde sagen: Abwarten und Gildas Honigtee trinken. Vielleicht wissen wir erst zur Erscheinung der App mehr, vielleicht melden sich ja schon vorher Beteiligte dazu. Je nachdem, ob und wie Herz aus Eis Bezug auf die Ewige Kälte und das Geheimnis des Königs nimmt, können wir weiter bei Option A bleiben oder müssen auf Option B wechseln. Für mich heißt das vorerst bloß, dass ich lieber alle Anspielungen auf konkrete Jahreszahlen aus meiner kommenden Kreaturen-des-Ava-Legende lösche. Am meisten Bauchschmerzen bereitet mir die Möglichkeit, dass es meine/unsere frühzeitigen Einordnungen der Ewigen Kälte in Option B waren, die bei den Autoren von Herz aus Eis für chronologische Verwirrung sorgten. Aber selbst wenn Herz aus Eis als Fortsetzung zum Geheimnis des Königs geschrieben wurde, käme unsere Chronik mit ein bisschen Umsortieren damit klar.

Wenn wir schon dabei sind: Wer sind wohl die Autoren / das neue Team hinter Herz aus Eis?

Und wie lange wir warten müssen? Erscheinen manchmal auch digitale Spiele zur SPIEL 2023? ;)

Ansonsten stellt sich noch die Frage, ob Herz aus Eis die einzige Erweiterung zur Ewigen Kälte sein wird. Werden die am N-de von DeK erwähnten Gefahren der Zukunft statt in einer physischen Erweiterung in Herz aus Eis auftauchen? Wird der von Kar bereits erwähnte mutmaßliche Grehon-Held statt als Teil einer 5/6-Helden-Ergänzung zu DeK in Herz aus Eis vorkommen?

@Bewahrer Melkart: Herz aus Eis klingt zwar schon nach Eisdämonen, aber Siantari und Ijsdur würde ich hier nicht erwarten. Zumindest Siantari steckte laut ihrem Storytext bis zu Meres’ Unterquerung des Fahlen Gebirges im Ewigen Eis hinter dem Felsentor fest, und Meres tulgorische Reisegruppe unterquerte das Fahle Gebirge erst nach Brandurs und Taroks Tod.

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3003
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Bewahrer Melkart » 24. Juli 2023, 08:31

@BBB
Butterbrotbär hat geschrieben:
@Bewahrer Melkart: Herz aus Eis klingt zwar schon nach Eisdämonen, aber Siantari und Ijsdur würde ich hier nicht erwarten. Zumindest Siantari steckte laut ihrem Storytext bis zu Meres’ Unterquerung des Fahlen Gebirges im Ewigen Eis hinter dem Felsentor fest, und Meres tulgorische Reisegruppe unterquerte das Fahle Gebirge erst nach Brandurs und Taroks Tod.

Die Argumentation ist leider sehr stichhaltig :(
Das bedeutet leider, das wir neben Trieest keine weiteren neuen Helden bekommen, zumindest Tenaya hätte ich noch sehr gern in der App, aber danach sieht es stand jetzt wohl eher nicht aus. Ich frage mich noch, ob man Orfen in der Erweiterung verwenden kann oder nicht.
Zur Chronologie:
Zugegeben, gegen Michas Aussagen lässt sich nur schwer Argumentieren, dennoch gefällt mir Variante B persönlich weiterhin besser. Vermutlich werden wir aber wenn die App veröffentlicht ist diesbezüglich klarer sehen.
ΑΘΕ
Μελκαρτ
Benutzeravatar
Bewahrer Melkart
 
Beiträge: 612
Registriert: 31. Juli 2020, 14:56
Wohnort: Baum der Lieder

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Butterbrotbär » 25. Juli 2023, 07:46

Butterbrotbär hat geschrieben:Abwarten und Gildas Honigtee trinken. Vielleicht wissen wir erst zur Erscheinung der App mehr, vielleicht melden sich ja schon vorher Beteiligte dazu.
Klick.
Na, mit einer so schnellen Antwort hätte ich nicht gerechnet! Danke! :P
Usmos Aussage ist eindeutig, Option A bleibt bestehen. :D
LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3003
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Bewahrer Melkart » 25. Juli 2023, 08:12

Butterbrotbär hat geschrieben:
Butterbrotbär hat geschrieben:Abwarten und Gildas Honigtee trinken. Vielleicht wissen wir erst zur Erscheinung der App mehr, vielleicht melden sich ja schon vorher Beteiligte dazu.
Klick.
Na, mit einer so schnellen Antwort hätte ich nicht gerechnet! Danke! :P
Usmos Aussage ist eindeutig, Option A bleibt bestehen. :D
LG BBB

Ich werde dem obersten Hüter der Andorchronik nie mehr widersprechen :lol:
Benutzeravatar
Bewahrer Melkart
 
Beiträge: 612
Registriert: 31. Juli 2020, 14:56
Wohnort: Baum der Lieder

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon TroII » 25. Juli 2023, 20:35

Butterbrotbär hat geschrieben:
Butterbrotbär hat geschrieben:Abwarten und Gildas Honigtee trinken. Vielleicht wissen wir erst zur Erscheinung der App mehr, vielleicht melden sich ja schon vorher Beteiligte dazu.
Klick.
Na, mit einer so schnellen Antwort hätte ich nicht gerechnet! Danke! :P
Usmos Aussage ist eindeutig, Option A bleibt bestehen. :D
LG BBB


Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass Option Annicht nur bestehen bleibt, sondern wir jetzt endlich einen eindeutigen Beweis für sie haben. (Wir sind uns wohl einig, dass DEK nicht zwischen L3 und GdK passt.)
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4898
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Butterbrotbär » 27. Juli 2023, 07:52

Danke für den Titel, Melkart (vom obersten Bewahrer bedeutet dies besonders viel ;) ), aber ich habe in der Vergangenheit schon chronologischen Quatsch verzapft und werde es vermutlich irgendwann wieder tun. :oops:

Und stimmt, Troll, cool! :P

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3003
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 2020 – Neue Helden – Neue Legenden

Beitragvon Butterbrotbär » 15. September 2023, 12:12

Auf der Website der Andor-App (andorgame.com) lässt sich nun auch ein kurzer Beschreibungstext finden:
In der neuen, exklusiven Erweiterung „Herz aus Eis“ erwartet dich ab 4. Oktober 2024 eine eisige Bedrohung: Schütze Andor gemeinsam mit dem Feuerkrieger Triiest in drei zusätzlichen herausfordernden Legenden vor einer frostigen Gefahr!
Wie bereits bekannt: Drei neue Legenden ab 4. Oktober.
Dazu Trieest als neuer Held, aber wohl leider keine Tenaya.

Außerdem wecken vier Screenshots aus der Erweiterung bereits Interesse.
Da man in jedem Tavernenbeitrag höchstens drei Bilder einfügen kann, hier mal die ersten zwei:

Andor_Heart_of_Ice_screenshot_04_DE_EN-1030x476.jpeg
Es geht also auch wieder ins Graue Gebirge! Es kommen drei Legenden, davon mindestens eine im Winter-Andor und eine im GG; werden wir in Herz aus Eis überhaupt das LddB wiedersehen? Dieser Eis-Skral (?) auf 33 sieht ja spannend aus. Und es gibt offenbar nun Schneeplättchen, oder sahen die Nebelfelder im GG schon immer so flockig aus? Beruhigend, dass Trieest hier wie üblich geschrieben wird und das Doppel-i aus der Homepage wohl ein Versehen ist. ;)

Andor_Heart_of_Ice_screenshot_03_DE-1030x476.jpeg
Es gibt wie im GdK Schildzwerge und wie in DeK Felltrolle. Und kein besonderes neues Kampfinterface für Trieest, also noch keinen Hinweis auf seine Sonderfähigkeit.

Weiter im nächsten Beitrag!
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3003
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

VorherigeNächste