Zurück zur Taverne

07. April 2024: Freundschaft mit einem Steppenreiter

Re: 07. April 2024: Freundschaft mit einem Steppenreiter

Beitragvon TroII » 12. April 2024, 14:11

Wird mit Raash zunehmend unwahrscheinlich...

Zumindest bei den Yetohe (oder wenigstens der Büffelsippe) kennen wir aus Fenns Storytext "Ein Rabe entscheidet sich" auch Anzeichen eines eher unschönen Frauenbildes - was natürlich gerade ein Grund dafür sein kann, dass eine Yetohe-Frau ein unkonventionelles Heldendasein wählt. ;)
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4898
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: 07. April 2024: Freundschaft mit einem Steppenreiter

Beitragvon Butterbrotbär » 19. April 2024, 07:17

Wie Towa würde ich ebenfalls mehr kanonisch weibliche Heldinnen begrüßen, da gibt es durchaus noch eine ungleiche Verteilung. Bin auch froh darüber, dass in der Ewigen Kälte Barbarinnen wie Orennah und Ellin erwähnt werden, und sie nicht so abschätzig wie Frauen in Fenns Hintergrundgeschichte behandelt werden (reine Geschmackssache, natürlich dürfen auch fantastische Welten reale Ungerechtigkeiten porträtieren).
Falls es sich hier um eine weitere Heldenbox handelt – oder, nachdem ich Kar éVarins Spekulationen hier (viewtopic.php?p=118347#p118347) lesen durfte, vielleicht gar eine weitere Legendenbox – könnte ich mir gut vorstellen, dass demnächst nach unserem Büffelfreund Raash ein:e Iquar vom großen See enthüllt wird (Nabib? ;) ) und vielleicht zu guter Letzt gar die mysteriöse mutmaßliche Grehon, welche auf Feld 424 abgebildet ist und fast ein Jahrzehnt später Melkart, Phlegon und Tapta aus der Ferne beschatten wird (viewtopic.php?p=70835#p70835, https://legenden-von-andor.de/duestere- ... eschichte/). Das wäre doch was! :P
Und/oder es kommen Reinkarnationen der drei Brüder? Raash scheint ja schon besonders stark mit Steppenbüffeln zusammenzuhängen.
Vielleicht ist gar sein zahmer Steppenbüffel der verwandelte Yetohe-Bruder! :lol:

LG BBB

PS: Ist mir erst jetzt aufgefallen: Die Skizze wurde ja mit Bleistift ganz physisch gezeichnet? War das schon mit allen solchen Andor-Skizzen so, dass die ursprünglich auf Papier kreiert wurden?
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3003
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: 07. April 2024: Freundschaft mit einem Steppenreiter

Beitragvon Butterbrotbär » 19. April 2024, 07:19

Aber vor allem wäre ein schneebefreites Land der drei Brüder etwas Bombastisches! 8-)
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3003
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Vorherige