Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Gilda » 22. Dezember 2017, 10:31

Fan-Legenden-Erfinder: Moai

Teil 1: Schattenjagd

Teil 2: Schwarze Blitze

Teil 3: Dunkle Schwingen

Teil 4: Totenfeuer

Inhaltsangabe:
Nach dem Sieg über die Dritte der drei Schwestern atmeten die Helden erleichtert auf. Die Bedrohung durch die Hexen war abgewendet worden und nun sehnten sich alle nach Ruhe und Frieden. Doch eine plötzlich eingetroffene Nachricht aus der Mine der Schildzwerge versprach weiteres Unheil. Neue finstere Wesen waren aufgetaucht und wieder drohte Andor der Untergang.

Schwierigkeitsgrad: leicht bis schwer

Spieleranzahl: 2-4

Info:
Diese Legende ist der 5. Teil der Kampagne um die "Feinde von Andor" und spielt in der Mine. In dieser Legende wird wieder die Heldentafel aus dem Grundspiel benötigt. Außerdem wird die Figur "Der Fluch" gebraucht. Diese habe ich zum Ausdrucken beigefügt. Spieler, die im Besitz von "Chada & Thorn" sind, können natürlich auch diese "Original-Figur" benutzen. Alternativ kann auch die Figur "Dunkler Magier" verwendet werden.
Benötigtes Material: Grundspiel, Die Reise in den Norden, Der Sternenschild und Die Letzte Hoffnung.


Finstere Seelen - Teil 1.pdf
Finstere Seelen, Teil 1
(5.17 MiB) 123-mal heruntergeladen

Finstere Seelen - Teil 2.pdf
(4.62 MiB) 101-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1489
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Moai » 23. Dezember 2017, 09:56

Danke Gilda fürs Hochladen des nächsten Kampagnen-Teils. Ich wünsche allen viel Spaß dabei und bin für Rückfragen stets zu erreichen.

LG Moai

PS: Für alle, die wissen wollen, wie lange die Kampagne noch gehen soll: Nach Teil 7 wird Schluss sein. Teil 6 ist so gut wie fertig und Teil 7 muss ich noch ein Weilchen austesten.
Moai
 
Beiträge: 124
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Xancis » 23. Dezember 2017, 11:44

Mit was für einer Geschwindigkeit du neue Legenden raus haust. Wie viel Mitglieder hat dein entwicklerstudio?
Xancis
 
Beiträge: 354
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Moai » 27. Dezember 2017, 18:19

Dazu muss ich aber gestehen, dass ich die Legenden verhältnismäßig eher wenig teste.
Daher dauert es nicht so lange, bis sie fertig sind.
Moai
 
Beiträge: 124
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Tarok » 3. Januar 2018, 15:29

Hallo Moai,

Als Fan deiner Kampagne bin ich nun endlich dazu gekommen deine Legende zu spielen.
Spielbericht:

ACHTUNG SPOILER!!!

Am Anfang habe mich mir wieder deine ganzen Anfangskarten durchgelesen (diesmal bist du ja bis A8 gekommen :D ) und war dann doch recht erstaunt über die ganzen Aufgaben, bis ich gemerkt hatte, dass ich nicht alle erfüllen muss. Kram hat die Anfangs-SP gekriegt und damit den Gor auf Feld 70 besiegt, wodurch ich den Geheimgang nutzen konnte (ich brauchte ihn allerdings tatsächlich nur dieses eine Mal da ich die Mine nicht mehr verlassen habe). Eara hatte den Schild gekriegt und somit die Edelsteine aufgesammelt. Die Seelen habe ich einfach komplett ignoriert und die ganze Zeit, damit verbracht die Edelsteine einzusammeln (die Kreaturen haben nur einen einzigen abgekriegt und das auch nur mit dem Urtroll :mrgreen: ). Später kam dann die Aufgabe mit dem Urtroll und das ich die Edelsteine zurückkaufen konnte, was mich total verwirrt hat. Ich bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen, die zum Einkaufen zu nutzen, da sie ja im Prinzip eine Sonderfunktion hatten :roll: . Vielleicht schreibst du das noch dabei. Folge daraus war das ich den Urtroll am Tag danach direkt in die Schlucht befördern konnte. Zum Schwierigkeitsgrad: Ehrlich gesagt fande ich diese Legende die leichteste der Kampagne und dabei hatte ich echt Würfelpech. Ich weiß jetzt nicht ob ich was falsch gemacht habe oder ob das Absicht war (du hast ja geschrieben Leicht bis Schwer), aber auf jeden Fall war die Legende (wieder mal) echt gut.

SPOILER ENDE

Fragen gab es keine, Story und Mechanismen waren wieder toll: Auch für diesen Teil gibt es von mir eine klare Spielempfehlung .

LG,Tarok
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Moai » 4. Januar 2018, 10:19

Hallo Tarok

Vielen Dank für deinen (wieder einmal) ausführlichen Spielbericht.
Hat leider auch sehr lange gedauert, bis sie fertig war, weil ich gleichzeitig auch schon an Teil 6 gearbeitet habe.

Es freut mich, zu hören, dass dir auch diese Legende gefallen hat.
Zu deinen Anmerkungen (Achtung Spoiler!!!):

Der Schwierigkeitsgrad variiert in diesem Teil wirklich sehr. In unseren letzten Testspielen haben wir die Legende sowohl bereits auf G oder auch erst auf M geschafft. Andererseits mussten wir aber auch schon auf J beschließen, sie vorzeitig zu beenden, weil sie dann nicht mehr zu schaffen war.
Alles hängt davon ab, wo der Steinbeisser auftaucht und welche Edelsteine er einsammelt. Bei 4 Spielern taucht er sehr früh auf und wenn man Pech hat, sammelt er bereits zwei Edelsteintypen (2 und 4) ein, so dass die Gefahr besteht, dass er bei seinem nächsten Auftauchen die Schatzkammer stürmt und auch noch den 6er-Edelstein erlangt. Und dann wird es richtig knifflig. Genauso wird es bedrohlich, wenn die Helden sich den roten Edelstein holen, was sie eventuell ja machen müssen.
Die Seelen selbst sind kaum eine Bedrohung und in unseren Testspielen haben wir meistens nur eine oder zwei von ihnen besiegt, und das auch nur bei mehr als 2 Spielern/Helden.
So gesehen hast du also alles richtig gemacht.

Dass die Edelsteine auch verkauft werden können, habe ich wirklich nicht extra erwähnt, weil mir selbst das immer klar war. Aber ich gebe zu, dass an diese Möglichkeit kaum gedacht wird, weil es ja die Aufgabe ist, sie vor den Kreaturen und dem Steinbeisser einzusammeln. Beim Update, das bestimmt noch kommen wird, werde ich das noch dazuschreiben.

Und was die Kartenflut anbelangt... Wenn man es geschafft hat und endlich bei A8 angekommen ist, ist man eigentlich schon mehr als bedient. Wir hatten da auch schon immer genug von all der Vorleserei. Dies ist auch die einzige Sache, die mich bei der Legende selbst etwas "stört". Aber ich will es mal so sagen: Das ist für meine Legenden typisch und mein "Markenzeichen". 8-)

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 124
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Kram-Fan » 8. März 2018, 17:05

Hallo Moai,

erstmal vielen Dank für deine Legenden-Kampagne! Wir haben sie erst letzte Woche für uns entdeckt und sind begeistert schon bei Teil 6 angekommen.
In "Finstere Seelen" gab es aber eine Spielsituation in der wir nicht mehr weiter wussten, weswegen ich dir jetzt schreibe:
Nachdem wir die Edelsteine eingesammelt und den Steinbeißer damit gelockt hatten, stand er auf Feld 0. Da dorthin ja aber vier Pfeile zeigen, wussten wir nicht, wohin er nun laufen würde. Kannst du uns weiterhelfen?

Viele Grüße und danke!
Kram-Fan
Kram-Fan
 
Beiträge: 0
Registriert: 30. August 2017, 15:04

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Moai » 8. März 2018, 20:42

Hallo Kram-Fan

Zu eurer Frage bzw. Spielsituation: Ich muss leider zugeben, dass ich an diese Situation bislang noch gar nicht gedacht habe - obwohl sie ja mehr als offensichtlich ist.
Da der Steinbeisser in Richtung Brücke gelockt werden soll, wäre es "zu einfach", wenn er bei Sonnenaufgang von Feld 0 aus in Richtung der Schlucht laufen würde. Es war ohnehin gedacht, dass es mit jedem Tag, der vergeht, schwerer werden würde, ihn noch bis zur Brücke zu locken, da es nicht soviele Edelsteine gibt (oder der Steinbeisser sie vorher schon eingesammelt hat). Dementsprechend würde ich sagen, dass er bei Sonnenaufgang wieder in die Richtung läuft, wo er herkommt bzw. gestartet ist. Je nachdem, welche Karte "Der tobende Riese" aufgedeckt wurde, wären dies also Feld 9 oder Feld 3.

Ansonsten freut es mich sehr, wenn euch die Kampagne bislang gefallen hat. Und als kleine Info: Teil 7 habe ich heute an Gilda geschickt. Sie dürfte also recht bald online sein.

Ansonsten hätte ich nur eine Frage: Mit wievielen Helden habt ihr die Legenden gespielt?

LG Moai
Moai
 
Beiträge: 124
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Kram-Fan » 13. März 2018, 14:52

Danke für deine schnelle Antwort und die guten Nachrichten! :)

Wir haben zu zweit gespielt und waren gerade erst bei F (ein Held war in Gefangenschaft, aber da haben wir ihn dann gelassen...), sodass wir dann wohl bei G fertig geworden wären.

Viele Grüße
Kram-Fan
Kram-Fan
 
Beiträge: 0
Registriert: 30. August 2017, 15:04

Re: Fan-Legende: Die Feinde von Andor 5 – Finstere Seelen

Beitragvon Zweiklinge » 1. November 2018, 12:52

Hallo
Wir sind neulich dazu gekommen deine Legende zu spielen.
Wir sind wieder mal begeistert! Tolle Story und tolle Mechanismen.
Wir spielten mit Gorn und Chrada.
Erstmal haben uns die vielen Möglichkeiten etwas verwirrt aber wir haben uns schnell darauf festgelegt die Edelsteine zu sammeln. Hier kahm dann eine Unklarheit auf - konnte man die Steine ausgeben oder nicht. Erst spät erfuhren wir duch die Karte mit dem zurückkaufen das es wirklich möglich war.

Ansonsten alles wie gewohnt Top und ohne Fragezeichen.
Benutzeravatar
Zweiklinge
 
Beiträge: 12
Registriert: 24. November 2015, 16:25

Nächste