Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Gilda » 27. Mai 2015, 10:59

Fan-Legenden-Erfinder: Mjölnir

Inhaltsangabe:
Nach dem Sieg über die drei Mächte des Meeres hatte ein starker Südwind eingesetzt, und am Horizont konnten die Helden endlich die Leuchtfeuer Hadrias ausmachen, die ihnen den Weg wiesen. Einmal noch wollten sie zu den Nebelinseln zurückkehren, denn sie brauchten Ausrüstung und Vorräte, bevor sie die Reise in den Norden antraten.
Doch der Wind legte sich, und im aufkommenden Nebel war ein leiser Gesang zu hören. Als die Helden beschlossen, der Stimme im Nebel zu folgen, ahnten sie noch nicht, dass sie schon bald einem alten Geheimnis auf die Spur kommen sollten und ihre Abreise nach Hadria in weite Ferne gerückt war...



Info:
Die Legende ist für 2 bis 6 Helden geeignet und spielt direkt im Anschluss an Legende 9.
Die Legende benötigt das Material aus dem Grundspiel und aus der Erweiterung "Die Reise in den Norden".

Schwierigkeitsgrad: mittel – schwer







Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 2080
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Speerkämpfer » 27. Mai 2015, 11:58

Hallo Mjölnir,
da ist deine Legende ja heute veröffentlicht worden! Ich spiele noch kurz Markus´ Legende zu Ende, und du darfst gerne raten, welche Legende danach kommt ;)
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Fennah » 27. Mai 2015, 16:27

Wow :!: die Geschichte klingt sehr geheimnisvoll und ich bin schon sehr gespannt und hoffe sie bald spielen zu können! Vor allem das Design ist Dir einzigartig gelungen!!!

Grüße Fennah
Fennah
 
Beiträge: 130
Registriert: 26. Oktober 2014, 20:31

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Mjölnir » 27. Mai 2015, 16:55

Danke an Gilda für´s Hochladen.

Vielen Dank an Fennah und Speerkämpfer für die Vorschusslorbeeren.
Ich hoffe, dass ich der Erwartungshaltung wenigstens ein bisschen gerecht werden kann. :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon MarkusW » 27. Mai 2015, 20:22

Da ist sie ja endlich :D
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Speerkämpfer » 28. Mai 2015, 11:12

Hallo Mjölnir,
habe deine Legende aufgrund von Glück auf X gewonnen, ohne das Glück hätte ich entweder verloren oder ganz knapp gewonnen. Ich kann kein langes Feedback geben (Kopfschmerzen), aber dir ist mit dieser Legende wirklich ein Meisterwerk gelungen! Die Heldenaufträge waren toll, die Story mit Irja und allem möglichen, und besonders auf den Karten "Varatans Geheimnis" lieferst du eine grandiose Story ab - man will immer mehr bekommen, vor allem, weil sie so toll erzählt wird.
Aber am besten ist das Endgegnersystem, dabei vor allem die Karten. Es war ein superspannender, toller Kampf, auch wenn ich jede Kampfrunde gewann. Doch durch die Karten wurde es doch noch spannend!
Ich kann diese Legende jedem nur aufdrängen (auch wenn ich für gewöhnlich nicht aufdränglich bin :lol: ).
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Leuler » 1. Juni 2015, 11:46

Ich hab diese Legende bei der Tavernen-Party in Stuttgart schon angespielt (aus Zeitmangel wurden wir leider nicht fertig...) und kann sie nur wärmstens empfehlen. Auch wenn ich das Ende noch nicht kenne - die erste Hälfte ist einfach Klasse und es wird bestimmt so weiter gehen ;)
Leuler
 
Beiträge: 140
Registriert: 3. November 2013, 10:26

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Jaxa » 8. Juni 2015, 18:17

Ich habe die Legende am Wochenende zweimal gespielt.

SPOILER
Beim ersten Mal mit zwei Helden (Stinner und Chada) haben wir nur die ersten beiden Aufträge angenommen und den Rest aus Zeitgründen sein lassen. Das hat sich dann beim Endgegner gerächt, da wir nur eine Endgegnerkarte im Vorwege loswerden konnten und nicht stark genug waren.

Beim zweiten Mal mit drei Helden (Stinner, Chada, Eara) haben wir alle Aufgaben mühelos erledigen können und standen am Ende bei 20 Ruhm. Stark genug waren wir auch, vor allem, da Eara durch drei Runensteine den schwarzen Würfel hatte und das Schiff voll ausgebaut war. Akteron war nach 4 Runden noch auf X erledigt.
SPOILER ENDE

Die Legende hat mir ausgezeichnet gefallen, besonders die Art und Weise, wie Aufgaben ins Spiel kamen. Der Endgegnerkampf war auch klasse und die Geschichte sowieso. :D

Allerdings muss ich gestehen, dass mir der Text-Umfang etwas viel für eine Legende ist. So spannend die Geschichte ist, müssen halt erst einmal die ganzen Karten ausgedruckt und gebastelt werden, was nicht ganz kostengünstig und sehr aufwändig ist. Unter diesem Aspekt bin ich immer froh, wenn eine Legende nicht 30 oder mehr Karten besitzt. Diese Legende lag etwa bei doppelt soviel Karten, wenn man die kleinen Auftragskarten mitzählt. :shock: Beim zweiten Spielen habe ich die Geschichte um Varatan auch nicht noch einmal gelesen, da ich sie ja schon kannte und mit dem Spiel schnell vorankommen wollte. Wären es nur zwei und nicht 6 Karten gewesen, hätte es vielleicht anders ausgesehen.

Aber das ist Jammern auf hohem Niveau ;) , denn die Legende hat mich ausgezeichnet unterhalten und besitzt einen hohen Wiederspielreiz durch die Variabilität, die durch die Aufgaben ins Spiel kommt.
Jaxa
 
Beiträge: 140
Registriert: 4. Dezember 2014, 20:34

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Mjölnir » 8. Juni 2015, 19:59

Danke, Jaxa,
für Dein Feedback. Ich weiß, es sind viele Karten, aber irgendwann siegte während der Entwicklung der Egoismus, die Legende so zu erzählen, wie ich sie erzählen wollte, ohne auf die Anzahl der Karten zu achten. ;)
Ich verstehe aber jeden, der sich vom Umfang abgeschreckt fühlt.

:)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Varatans Geheimnis

Beitragvon Hagen » 9. Juni 2015, 07:18

Hey jaxa,
ich spiele die Legenden mittlerweile alle über Smartphone (oder laptob, wenn ich alleine spiele). Ist genau so groß, wie eine Legendenkarte. Man muss zwar öfter hin und her scrollen, aber bevor man 60 Karten ausdruckt faltet, klebt etc. ist das für mich die bessere Alternative.
Benutzeravatar
Hagen
 
Beiträge: 169
Registriert: 16. April 2014, 19:52

Nächste