Zurück zur Taverne

Die Hüterin und die Hexe

Die Hüterin und die Hexe

Beitragvon Gilda » 20. November 2019, 14:41

Hallo liebe Andori,

heute ist der letzte der neuen Helden-Texte online gegangen:
Die Hüterin und die Hexe
https://legenden-von-andor.de/die_huete ... _die_hexe/

Kheela_Text.jpg


Wir freuen uns sehr über diesen Abschluss der Geschichte und danken ganz herzlich dem Autor Peter Gustav Bartschat.

Euch wie immer, viel Spaß beim Lesen!

Eure Gilda!
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1514
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Die Hüterin und die Hexe

Beitragvon Boggart » 20. November 2019, 14:44

Erst heute kam mir wieder, dass da ja noch was fehlt :D

Vielen Dank! Wird gleich gelesen!

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 774
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Die Hüterin und die Hexe

Beitragvon Butterbrotbär » 20. November 2019, 17:27

Hallo zusammen,

Ahh, der Abschluss der Neue-Helden-Story ist hier! :P Die Figuren werden geschickt in die Gesamtgeschichte eingebunden und ihnen nebenbei noch interessante Persönlichkeiten verpasst. Mir gefällt Rekas Charakter hier ganz besonders. :D
Die Verbindung von Kheela zu Danwar lag rückblickend irgendwie auf der Hand, wäre mir aber nicht in den Sinn gekommen!
Was wohl mit Janis’ Vater geschehen ist? Es scheint mir unwahrscheinlich, dass die liebe Kheela etwas Schlimmeres getan hätte, als Vara aufzutragen, die Hochzeit zu sabotieren, oder etwas anderes in dieser Preisklasse (was aber natürlich auch bereits nicht die feine Art gewesen wäre). Falls da jedoch noch mehr ist, dürfte dies Kheelas Charakter auch auf eine ganz interessante Art erweitern.

Danke für diese Geschichten! :P
Der Butterbrotbär
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 578
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Die Hüterin und die Hexe

Beitragvon Troll » 20. November 2019, 23:11

:P
Der letzte Text ist da! Wunderbar! (Nicht, dass es der letzte Text ist. Das ist gar nicht wuderbar, im Gegenteil. Aber es ist wunderbar, dass dieser Text - nein, eigentlich sogar alle Texte... Ich glaube ich verzichte darauf, mich noch mehr zu verhaspeln. ;) )

War ja klar, dass es nicht zu meiner Geschichte passen würde... Aber ich beschwere mich trotzdem nicht. :D

Die Verbindung von Kheela nach Danwar ist tatsächlich naheliegend. Aber ich hätte es schon allein deshalb nicht angenommen, weil ich bisher zu fest an Kheelas Geschichte geglaubt habe.
[Zitat] Dies ist nicht der Ort, um grundsätzliche Kritik an der Bildung zu üben. Im
Gegenteil soll jedem Leser an dieser Stelle ausdrücklich empfohlen sein, für seine
umfassende Bildung Sorge zu tragen.
Die Grenzen der Bildung aber sind da erreicht, wo man nur noch Wissen aus
Dokumenten sammelt und sich auf Zitate verlässt, ohne die Quellen kritisch zu
hinterfragen und, wichtiger noch, selbst nach neuen Erkenntnissen zu streben.
[Zitat Ende]
... 8-)
Woher Reka sich jetzt wohl auch noch mit Danwarischer Wassermagie auskennt?

Ja, Janis´ Vater würde mich auch interessieren. Offensichtlich war da irgendein Vorfall, von dem Reka nichts erfahren soll. Aber darüber, wie ... drastisch dieser Vorfall war, können wir nur spekulieren.

Gruß, Troll
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1391
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)