Zurück zur Taverne

Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon Mjölnir » 4. Mai 2014, 12:10

Hallo miteinander,

nachdem wir zusammen die erste Mini-Erweiterung der Tavernengemeinschaft gestaltet haben, gab es nun die (wie beim Trunkenen Troll anfangs auch nicht ganz ernst gemeinte) Idee zu einer Gemeinschafts-Legende.

Da bereits via PN eine Anfrage an mich gerichtet wurde, ob wir dieses Projekt tatsächlich in Angriff nehmen wollen, möchte ich es nun hier zur Diskussion stellen.
Sicher ist es einfacher, eine Mini-Erweiterung zusammen zu entwickeln als eine ganze Legende, aber das heißt ja nicht, dass es unmöglich ist... ;)

Ich denke, wir sollten damit beginnen, uns auf eine Grundidee zu einigen, was in dieser Legende erzählt werden soll und ob diese Legende auf der Vorder- oder Rückseite des Spielplans angesiedelt ist.
Es geht hier noch nicht um detaillierte Ideen sondern darum, z.B. zu sagen: der kranke König will das Bündnis zu den Zwergen erneuern, solange er noch selbst dazu in der Lage ist | welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem Verlassenen Turm auf Feld 83? | König Brandurs alter Feind Tarok greift die Burg an

Kurz gesagt: Worum geht es? Welcher Bedrohung müssen sich die Helden stellen?

Die Entwicklung der Trolligen Begegnung hat gezeigt, wie viel Fantasie und unterschiedliche Ideen hier ausgetauscht und zusammengetragen wurden, und ich bin zuversichtlich, dass uns das auch mit mehr als 1 Karte gelingen kann. Ich freue mich auf Eure Ideen.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3137
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon Horus68 » 4. Mai 2014, 12:21

Fände ich echt Super, aber ich denke dass wird nicht einfach alles unter einen Hut zu bringen. Mit dir als Koordinator kann es, denk ich klappen. Am Ende werden dann logischer Weise einige Gedanken nicht verarbeitet werden können.
vorderseite oder Rückseite? Erweiterungen mit einbauen oder nicht? Das wird ein langwiriges Projekt und ich bin gespannt ob es vor der großen neuen Erweiterung im Herbst fertig wird.

Da ich gerade sehr mit meiner Sololegende beschäftig bin werd ich wohl wenig Zeit haben mich einzubringen. Villeicht achaffen wir ja eine Trillogie oder einen zweiteiler bei dem beide Seiten berücksichtigt werden.
Ich hatte dir ja mal ein paar Grundgedanken bezüglich einer anderen Legende, welche ich grob im Kopf habe, geschickt. Gerne stell ich dies bei Interesse hier zur verfügung. Komm, wie gesagt, eh grad nicht dazu auch noch an eienr zweiten Legende zu arbeiten.

Viel Erfolg! Und regen Austausch.
(legende startet am besten in der Taverne, währe Passend!
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1062
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon MarkusW » 4. Mai 2014, 15:40

Hallo Mjölnir,

ich freue mich sehr, dass du dich dieser Idee annimmst, weil ich gedacht habe, dass die Zeit dafür reif ist, ich aber selbst zu wenig Zeit hätte, dieses Projekt zu betreuen. Außerdem hast du ja bereits bewiesen, dass du der Richtige dafür bist. :D

Ich hätte auch schon einen Vorschlag:

"Die Helden haben ihre Sonderfähigkeiten verloren und müssen diese wieder erlangen."

Wie sie die verlieren und wieder erlangen und wen die Helden dabei alles bekämpfen müssen, muss dann wohl noch ausgeschmückt werden. Das ist erst mal die Grundidee.

lg markusw 8-)
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon Gecko » 4. Mai 2014, 18:11

Hallo Mjölnir,

super das du dich an dieses tolle, jedoch auch gewagt Projekt ran traust.
Ich würde definitiv sie Rückseite bevorzugen, da es hierfür nur sehr wenige legenden gibt.

Ich würde die Idee meiner Fan-Erweiterung einbringen, da ich wahrscheinlich sowieso nicht dazu komme das fertig zu machen. Ich habe mir da nämlich Gedanken zu deinem Einwand von wegen zu langweilig gemacht und bin jetzt zu einem Ansatz einer legende gekommen.

Die Helden werden von Träumen ungeklärter Herkunft heimgesucht. In den Träumen verlieren sie alle ihre Fähigkeiten aber ziehen vom kartenstapel jede nacht neue. Dies kann ein Albtraum sein aber auch was gutes. Z.B Träumt ein Held sich nur sehr schwer bewegen zu können, oder das alle Kreaturen sehr stark werden oder ein Held kann fliegen oder oder.... dem Grund der träume muss dann halt gesucht werden und da könnte man dann Sachen im Traum und andere real machen müssen...

Ansonsten fände ich es schön eine legende an die 5 anzuknüpfen in der die Helden helfen alles was durch den Endkampf kaputt gegangen ist wieder aufzubauen und dafür alles möglich zeug besorgen, bekämpfen und helfen müssen. Sozusagen die ersten Tätigkeiten als neue Fürsten.
Gecko
 
Beiträge: 98
Registriert: 1. Januar 2014, 19:37
Wohnort: Ingolstadt (Bayern)

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon Antigor » 5. Mai 2014, 13:57

Super! :D :D :D :D :D :mrgreen:
Da freu ich mich! :D :D :D :lol: :lol: :lol:
Ich hab schon mal eine Idee für eine Gemeinschafts-Legende gehabt. (So etwa wie in Sternenschild mit immer anderen Kombinationen,z:B mit 4 verschiedenen A4 Karten...)
Ich arbeite gerade an einer Legende, die ist aber fast fertig und ich würde mich für die Gemeinschaftslegende gern zur Verfügung stellen. 8-)
Meine Idee (ist zwar für eine meiner Fan-Legenden gedacht):
Bauernaufstand
Kreaturen haben die Rietburg gestürmt. Der neue König von Andor, ein Skral regiert Andor mit äußerster Härte. Die Bauern planen einen Aufstand, aber ohne die Hilfe der Helden werden sie es nicht schaffen.
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 864
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon DarkDolphin » 5. Mai 2014, 14:14

Hallo allerseits!

Die Idee finde ich auch gut!

Ich würde "Tavernen-Legende" sogar wörtlich nehmen und die Taverne in den Mittelpunkt stellen. Man könnte ja die Geschichte erzählen, wie die Taverne so bekannt wurde, wie sie heute nunmal ist. Nur als Beispiel für einen Mechanismus: Neben der üblichen Burgverteidigung bewegen sich dieses Mal auch die Bauern bei Sonnenaufgang Richtung Burg. Anfangs werden die Bauern auf die üblichen Bauernfelder gestellt und jedes Mal, wenn ein Bauer die Burg oder die Taverne erreicht, wird dieser dann per Würfelwurf + 20 oder 30 wieder neu aufgestellt. Die Helden müssen die Bauern von der Taverne überzeugen - Mit einer Würfel-Charisma-Rhethorik-Probe oder so ;) Erst wenn diese Probe gelingt, kann man die Bauern mitbewegen. Gleichzeitig muss aber auch Geld rangeschafft werden, damit die Taverne am Leben bleibt. So könnte als Legendenziel "Bringt 10/15/20 Bauern zur Taverne und erwirtschaftet 8/12/16 Gold für die Taverne" verwendet werden. Und als Endgegner kann man dann den Trunkenen Troll nehmen, der zu dem Zeitpunkt aber noch nüchtern ist ;).
DarkDolphin
 
Beiträge: 37
Registriert: 26. November 2013, 21:31

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon doro » 5. Mai 2014, 15:14

Au Backe, das könnte sich tatsächlich zu einem Mammut-Projekt entwickeln. :shock:

Aber diese Idee hat was. Das Problem könnte sein, dass hier zu viele Ideen zusammenkommen, die alle viel zu toll sind, als dass man sie nicht verwenden würde wollen (war das jetzt richtiges Deutsch?).
"Tavernen-Legende" wörtlich nehmen, diese Idee finde ich schonmal ganz gut.
Die Helden sitzen fröhlich bei Met und Ziegenmilch zusammen und erzählen sich Geschichten. "Weißt du noch, als wir alle zusammen dem Magier eins ausgewischt haben? Da mussten wir doch ........"
Daraus ließe sich eine Legende machen, die mehrere Geschichten erzählt. So könnte man vielleicht viele Ideen verknüpfen, ohne dass man das Gefühl hat, hier wird von hüh nach hott gesprungen. Das Legendenziel ist ja wohl klar: Den trunkenen Troll unter den Tisch zu saufen. :lol: :lol: :lol:
Viele Grüße
DORO
doro
 
Beiträge: 633
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon Mjölnir » 5. Mai 2014, 15:29

doro hat geschrieben:...als dass man sie nicht verwenden würde wollen (war das jetzt richtiges Deutsch?).

Meister Yoda?! :lol:

Ich freue mich, dass hier bereits so viele Ideen zusammenkommen, und sicher werden wir nicht jede davon verwenden können. Dann machen wir am Ende eine Ideen-Börse, und vielleicht nimmt sich der eine oder andere Fan dann den "übriggebliebenen" Ideen an. :D
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3137
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon Gecko » 5. Mai 2014, 17:14

Um die Sache etwas zu vereinfachen könnte ich auch mit Umfragen in der Art unterstützen:

Eine Umfrage
Gecko
 
Beiträge: 98
Registriert: 1. Januar 2014, 19:37
Wohnort: Ingolstadt (Bayern)

Re: Gemeinschaftsprojekt Tavernen-Legende

Beitragvon Mjölnir » 5. Mai 2014, 17:23

Hallo Gecko,

am Anfang sicher noch nicht, aber wenn wir uns irgendwann mal festgefahren haben, ist das gar keine üble Idee. :D

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3137
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Nächste