Zurück zur Taverne

Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Gargrim » 20. März 2021, 08:38

Hallo
Wir eine Familie 5 Personen die bis jetzt Hero Quest gesuchtet haben, haben uns entschlossen die Legenden von Andor uns jetzt als Spielwiese auszusuchen , wir benötigen Hilfe die ich kurz auf zählen darf .

Was benötigen wir am Anfang ? Bzw. was müssen wir kaufen und was würdet ihr uns empfehlen, ach und gibt’s ein geheim tipp wo man dies besonders gut kaufen kann :-).

1. Kauf
Habe etwas geschaut hier im Forum daher wissen wir das es drei Packungen gibt , daher stimmt es das ich folgende Sachen am Anfang kaufen muss ?

Die Legenden von Andor" ** (kurz "DLvA", Andor - Das Grundspiel)
"Der Sternenschild" ** (Erweiterung mit einer generischen Legende)
"Neue Helden" ** (Erweiterung für 5-6 Spieler)
Wie gesagt sind 5 Personen , alle Erwachsen .
Benötigen wir sonst noch was !?

2. tipps von euch

bitten um Ratschläge auf was wir achten sollten am Anfang ?
Müssen wir alle die Regeln erst ansehen, ist es schwer ?
Wie sollen wir also beim ersten Spiel ran gehen ?
Gibt es Erweiterungen die Sinn machen gleich mit ein zu bauen ?
Hab gelesen es gibt eine App , muss man die mit benützen , haben nichts dagegen finden das prima , haben immer syrinscape benutzt ist eine App für Sounds :-)


So für den Anfang fällt uns nichts mehr ein , bitten einfach um Hilfe sind keine totalen Spiele Anfänger was das angeht aber es ist doch eine neue Plattform .
Hoffe auf viele Tipps euer seits , danke schon mal .
Benutzeravatar
Gargrim
 
Beiträge: 180
Registriert: 20. März 2021, 08:10

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon AB von dem Andorwiki » 20. März 2021, 09:03

Willkommen im Forum, Gargrim!
Um die Legenden von Andor zu spielen, benötigt ihr eigentlich nur das Grundspiel.
Zu fünft könnt ihr Andor dann jedoch nicht spielen, zumindest nicht so, dass jeder seinen eigenen Helden hat.
In den Erweiterungen "Neue Helden" und "Dunkle Helden" sind jeweils 4 neue Helden enthalten, sowie eine Variante für 5-6 Spieler. In "Neue Helden" sind zudem 2-3 Spielvarianten enthalten, mit welchen man die Legenden vom Grundspiel (+Erweiterungen) etwas schwerer oder leichter haben kann. In "Dunkle Helden" das selbe, jedoch für den dritten Teil der Trilogie.
Zudem sei es anzumerken, dass die "dunklen Helden" nicht im Teil zwei und die "neuen Helden" nicht im Teil drei nutzbar sind.
Ich würde euch für den Anfang eher die neuen Helden empfehlen, denn die sind etwas leichter zum Spielen, d.H. dass ihre "Spezialfähigkeiten" etwas leichter zum verstehen sind.

Die Erweiterung "der Sternenschild" müsst ihr noch nicht kaufen, sie enthält eine weitere Legende mit über 600 Möglichkeiten, wie die Legende ablaufen kann (zusatzaufgaben, Obergegner, ect.) und erzählt eine Geschichte nach Legende fünf. Sie ist jedoch für den Beginn zusammen mit Teil zwei "die Reise und den Norden" eine sehr gute Ergänzung für den Start ist, da diese Schritt für Schritt in die neuen Regeln eingehen.

Ich melde mich vielleicht nochmal, hab jedoch noch sehr viel zu tun heute, es gibt sicher noch viele andere Andori, die zum gleichen Zeitpunkt etwas ähnliches schreiben.

LG AB
AB von dem Andorwiki
 
Beiträge: 1049
Registriert: 8. Juli 2020, 17:52
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Lost In The Echo » 20. März 2021, 09:30

Hallo Gargrim,

Herzlich willkommen im Forum und im Andor-Universum!

Zunächst einmal gibt es keinen Grund sich dafür zu entschuldigen, gleich so viele Fragen zu haben - selbst viele Andori, die hier nun sehr oft aktiv sind, kamen einst mit einer Regelfrage ins Forum gestolpert - und hier wird gern geholfen!

Ich versuche Mal der Reihe nach auf deine Fragen einzugehen:

Gargrim hat geschrieben:Was benötigen wir am Anfang ? Bzw. was müssen wir kaufen und was würdet ihr uns empfehlen, ach und gibt’s ein geheim tipp wo man dies besonders gut kaufen kann .

Für den Beginn benötigt ihr lediglich das Grundspiel (Die Legenden von Andor) sowie eine Heldenerweiterung (Neue Helden [NH] oder Dunkle Helden [DH]). Auch ich empfehle euch hierbei die Neuen Helden, wie AB aus dem Andorwiki bereits oben erklärt hat.

Von der Chronik her gibt es außerdem noch einen Roman "Das Lied des Königs", dessen Ereignisse unmittelbare vor dem Grundspiel spielen (ebenso als Hörspiel erhältlich, gekürzte Fassung auf z.B. Spotify). Um das Grundspiel spielen zu können, sind die Geschenisse des Romans allerdings keine Vorraussetzung, d.h. ihr könnt (wenn ihr mehr über die Geschichte der 4 Grundspielhelden erfahren wollt) auch später noch "Das Lied des Königs" hören/lesen.

Nach dem Grundspiel folgen dann chronologisch ale nächste kleine Erweiterungen "Die Verschollenen Legenden I - Alte Geister", "Die Ära des Sternenschildes" und "Die Verschollenen Legenden II - Düstere Zeiten" bevor die Geschichte dann mit dem zweiten Teil (große Erweiterung) "Die Reise in den Norden" weitergeht.

Hier würde ich persönlich euch empfehlen: kauft euch davon zunächst einmal nichts, sondern spielt erst einmal das Grundspiel durch und schaut wie sehr es auch gefällt. Die Verschollenen Legenden (beide) lassen sich auch prima zu einem späteren Zeitpunkt in der Chronologie nachholen und da beide ebenso auf dem Grundspielplan spielen, könnte es sein, dass ihr nach einer Weile etwas "frischen Wind" braucht (neuer Spielplan in Andor Teil II).
Auf der anderen Seite sind die Verschollenen Legenden von der Geschichte her auch sehr schön und gerade strategisch etwas fordernde als so manche Grunspiellegende.

"Die Ära des Sternenschildes" würde ich in der Chronik nicht überspringen, da sie einerseits (mEn) geschichtlich wichtiger ist als die VL (Verschollenen Legenden) und aufgrund ihrer hohen Variabilität (die Grundspiellegenden sind zwar auch sehr variabel/wiederspielbar, aber der StSch eben noch mehr).

Weiter Informationen zur Chronik findest du in diesem Thread Klick! :)

Kauftipp: Schau dich am besten einfach Mal um (momentan geht es ja wohl leider fast ausschließlich nur digital). Es gibt (u.a. bei den Amazonen) oftmals Bundles, z.B. Grundspiel + NH, oder Grundspiel + StSch. Ansonsten für weniger Geld natürlich auch gebraucht.

So, ich schick schonmal ab, sonst wird das hier erschlagend lang ;)
Benutzeravatar
Lost In The Echo
 
Beiträge: 1831
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Schlafende Katze » 20. März 2021, 09:47

Gargrim hat geschrieben:2. tipps von euch

bitten um Ratschläge auf was wir achten sollten am Anfang ?
Müssen wir alle die Regeln erst ansehen, ist es schwer ?
Wie sollen wir also beim ersten Spiel ran gehen ?


Hallo Gargrim,

Die anderen beiden haben eigentlich schon das meiste gesagt, aber leider das wichtigste vergessen. Besonders, wenn du schon explizit danach fragst:

LEST EUCH BLOSS NICHT DIE REGELN VOR SPIELBEGINN DURCH!!!!

das klingt jetzt komisch, aber im Spiel werden alle Regeln an der entsprechenden Stelle erklärt, wenn man sie braucht. Sie vorher durchzulesen führt nur zu maximaler Verwirrung.
Das einzige, was ihr benötigt ist in Legende 1 die Losspielanleitung. Das Begleitheft mit den Regeln könnt ihr primär getrost ignorieren.

Zu eurer Frage mit den Helden und der Spieleranzahl: die erste Legende ist eine Einführungslegende, bei der die grundlegenden Spielmechanismen erklärt werden. Die ist allerdings nur für 4 Spieler vorgesehen und empfiehlt sich auch nicht für mehr.

Das ist meines Erachtens aber kein großes Problem. Spieler 5 kann immernoch die Kreaturen würfeln. Dadurch dass Andor kooperativ ist, ist es aber auch kein Problem, wenn 5 Spieler 4 Helden/sich zwei Spieler einen Helden teilen.
Ab Legende 2 kann man dann mit 5 Helden spielen.

Wenn Fragen aufkommen, hier einfach fragen.

Keiner der Andori der Taverne ist wirklich bissig ;)

Grüßlis
Die Katze
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1778
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Lost In The Echo » 20. März 2021, 09:48

Und weiter geht's:

Gargrim hat geschrieben:bitten um Ratschläge auf was wir achten sollten am Anfang ?
Müssen wir alle die Regeln erst ansehen, ist es schwer ?


Hier liegt eine Besonderheit (von vielen auch als größe Stärke empfunden) von "Die Legenden von Andor": die sogenannte "Losspiel-Anleitung".
Wichtig: Lest auch auf keinen Fall vor dem ersten Spiel die gesamten Regeln (zu finden im Begleitheft) durch. Alle Regeln und Mechanismen die ihr kennen müsst, werden auch auf den Legendenkarten der jeweiligen Legendenkarte erklärt und zwar in dem Moment, in dem ihr sie das erste Mal benötigt. In den folgenden Legenden werden dann weiter Regeln über die Legendenkarten neu eingeführt werden (und die alten manchmal zur Erinnerung wiederholt). Das Begleitheft würde auch zu Beginn also mehr verwirren als helfen; es dient lediglich dazu, wenn man mal eine Regel vergessen hat, diese nachzuschlagen (und nicht die entsprechende Legendenkarte heraussuchen zu müssen).

Zum Schwierigkeitsgrad: Die Legenden im Grundspiel werden grob betrachtet immer schwieriger. Zu Beginn werdet ihr natürlich erst einmal die Spielmechaniken und Grundregeln verinnerlicht haben, bis ihr strategisch so richtig loslegen könnt, aber die Losspiel-Anleitung sowie die Legendenkarten führen euch da wirklich gut. Zudem gibt es optionale grüngefärbte "Leichter-Spielen-Karten", die den Schwierigkeitsgrad senken. Ob ihr diese nutzen wollt oder nicht, ist euch selbst überlassen.
Es sei angemerkt, dass jede Legende definitiv auch ohne die grünen Karten gewinnbar ist, auch wenn man vllt bei der ein oder anderen Legende mal etwas mehr Anlaufe benötigt.
Unsere Spielgruppe war sich aber einig, dass die nächste Legende erst auf den Tisch kommt, wenn die vorangegange auf "normal" geschafft ist! (Ihr seid doch schließlich Helden, oder ;) )

Gargrim hat geschrieben:Wie sollen wir also beim ersten Spiel ran gehen ?

Gut gelaunt und optimistisch!

Ratschläge, worauf man beim Spielen der Legenden achten kann, gibt es schon, aber hier würde ich vorschlagen: versucht es erst einmal selbst, denn bei Vielem ist es schöner, wenn man es selbst entdeckt 8-) Aber wenn es mal doch an einer Stelle etwas mehr hapert, dann wende dich gerne an das Forum, hier bekommst du in Kürze viele gute Tipps von anderen Andori!

Edit: Die Katze war schneller, ich schick trzdm ab (von wegen "vergessen" ;) )
Benutzeravatar
Lost In The Echo
 
Beiträge: 1831
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Lost In The Echo » 20. März 2021, 10:01

Noch kurz hierzu:
Gargrim hat geschrieben:Gibt es Erweiterungen die Sinn machen gleich mit ein zu bauen ?
Hab gelesen es gibt eine App , muss man die mit benützen , haben nichts dagegen finden das prima , haben immer syrinscape benutzt ist eine App für Sounds

In der Helden-Erweiterung gibt es zwar Spielvarianten, aber diese müssen nicht zwingend mit integriert werden; das Grundspiel funktioniert alleine auch wirklich gut.

Zur App: Nein, die App benötigt ihr für die analogen Legenden nicht. Sie erzählt ihre eigene kleine Geschichte, die für die Gesamtchronik tatsächlich nicht relevant ist (in der App werden beispielsweise Figuren neu eingeführt oder Figuren aufgegriffen, die in den analogen Legenden kaum bis gar nicht vorkommen. Die Helden sind hingegen (größtenteils) identisch mit denen aus dem Grundspiel).

Alternativ zu den NH gäbe es noch die Option, sich die "Bonus-Box" zu zulegen (ich würde trzdm die NH empfehlen):

Hinweis zur "Bonus-Box":
Die Bonus-Box enthält 4 Legenden, die zeitlich zwischen den Grundspiellegenden spielen. Auch hier lässt sich die weitere Handlung problemlos verstehen, ohne diese Legenden gespielt zu haben. Zwei der 4 Legenden lassen sich auch online herunterladen und spielen, ohne die Box zu besitzen.
Außerdem enthält die Box einen weiteren Helden ( "Orfen"), eine CD mit Soundtrack (Hintergrundmusik der FOLK-Band "Leane"), sowie Spielvarianten.

Wenn du noch weitere Fragen hast - immer her damit! ;)

Lieben Gruß, Echo :P
Benutzeravatar
Lost In The Echo
 
Beiträge: 1831
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Galaphil » 20. März 2021, 10:41

Hallo Gargrim

Zur letzten Anmerkung: also die Bonusbox als Alternative zu den Neuen Helden ist durchaus überlegenswert: Man bekommt den benötigten 5. Helden (ok, ohne Anpassungsleiste, aber als Anfänger vielleicht besser so), und zusätzlich drei neue Legenden plus 1 Solo-Legende.

Ansonsten wurde schon alles gesagt, außer dass man sich am Besten erst dann zusätzliches Material kaufen sollte, wenn man wirklich überzeugt ist, dass man es auch spielen will.

LG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 3752
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Dwain Zwerg » 20. März 2021, 11:21

Lost In The Echo hat geschrieben:Alternativ zu den NH gäbe es noch die Option, sich die "Bonus-Box" zu zulegen (ich würde trzdm die NH empfehlen):

Hinweis zur "Bonus-Box":
Die Bonus-Box enthält 4 Legenden, die zeitlich zwischen den Grundspiellegenden spielen. Auch hier lässt sich die weitere Handlung problemlos verstehen, ohne diese Legenden gespielt zu haben. Zwei der 4 Legenden lassen sich auch online herunterladen und spielen, ohne die Box zu besitzen.
Außerdem enthält die Box einen weiteren Helden ( "Orfen"), eine CD mit Soundtrack (Hintergrundmusik der FOLK-Band "Leane"), sowie Spielvarianten.
Eigentlich wurde schon alles wichtige gesagt, aber um es nochmal zu verdeutlichen: Die BB (Bonus Box) enthält zusätzliche, nicht wichtige (weder der Spielmechanik noch der Chronologie wegen) Legenden, die immer ungefähr etwas schwerer als die letzte Grundspiel- und etwas leichter als die nächste Grundspiellegende sind. Allerdings ist da noch zu beachten, dass sie dadurch, dass sie später dazwischen eingefügt wurden zuästzliche Regeln bergen, die teilweise nie mehr danach benötigt werden. Zudem sind dort weitere Varianten enthalten. Den zusätzlichen Helden "Orfen" könnt ihr übrigens in einer leicht anderen Illustration und gelben mangels grauen Würfeln auch von offizieller Seite runterladen. Dort findet ihr auch weitere helden. Das Problem dabei ist allerdings, dass euc bei all dem genauso wie bei der BB (Bonus Box) die Regeln für 5 - 6 Sp. fehlen; die ihr ja nur in den nH (neue Helden) und den dH (dunklen Helden) (und vermutlich in den im Herbst herauskommenden MH (magische Helden)) bekommen könnt.
Aus diesem Grund würde ich euch Folgendes empfehlen:
  • Kauft euch Grundspiel und nH (neue Helden), überlegt euch, ob ihr dieses besondere Spielsystem überzeugt
  • Kauft wenn ihr alle Grundspiellegenden auf "normal" gaschafft habt: Entweder BB (Bonus Box) oder StSch (Sternenschild) für weitere Legenden (und Hintergründen hinter den einzelnen Hauptstranglegenden) oder RidN (zweiter Teil: Reise in den Norden) für den zweiten Spielplan und weiterer Erzählung des Hauptstrangs.
  • Ich empfehle euch, dass wenn ihr mit L.5 fertig seid und mit RidN (Reise in den Norden) weiterspielen wollt, den Prolog "Der Kampf um Cavern" (KuC) zu spielen (downloadbar; einfach aber für die Geschichte wichtig :!: )
So ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen,
Dwain
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 762
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Kar éVarin » 20. März 2021, 14:59

Hallo Gargrim,

vieles wurde schon gesagt, ich gab auch noch meinen Senf dazu, in der Hoffnung, dass es am Ende nicht zu viel auf einmal ist.

Schritt für Schritt:
Geheimtipp, wo man Kaufen kann:
Beim nächsten Spielwarenhandel! Amazon und Kosmos kommen bestimmt gut durch die Krise und auch bei der Post mache ich mir diesbezüglich weniger Gedanken. Aber der Händler um die Ecke freut sich riesig und Click&Collect sollte wohl möglich bleiben. Ich wage zu behaupten, dass nahezu jeder Laden, der Spielwaren verkauft, das Grundspiel da hat und den Rest besorgen kann.

Was braucht ihr:
Das Grundspiel. Der Rest ist Bonus, bietet noch mehr Varibilität und erzählt die Geschichte weiter. Entweder ihr kümmert euch zu fünft um alle Helden, oder einer macht vor allem die Kreaturen, oder ihr holt euch weitere Helden, zB aus den Heldenerweiterungen, der BonusBox oder einen Bonushelden. Bei den Bonushelden bräuchtet ihr noch entsprechendes Material (Standfüße, Markierungsplättchen, Würfel), aber da kann man sich ja wo anders auch bedienen. Die Regeln für das Spiel zu 5. findet ihr auch im Internet, zB hier.
Ich leg hier mal ein gutes Wort für die Dunklen Helden ein. Ihr seid erfahrene Spieler und solltet mit den komplexeren Sonderfähigkeiten klar kommen, zumal zB Forn garnicht so schwer zu händeln ist. Die Dunklen Helden haben gegenüber den Neuen Helden den Vorteil, dass man mit ihnen Die letzte Hoffnung spielen kann. Für Die Reise in den Norden gibt es sehr gute Anpassungen, die ua. bei Forn garnicht so gravierend sind. Solltet ihr also die gesamte Geschichte durchspielen, könntet ihr euch dann schon sofort auf ein Heldenteam festlegen, was ihr aber natürlich nicht müsst. Es hat aber einen gewissen Reiz. Diesbezüglich gilt aber zu beachten, dass der Zwerg im Norden durch einen anderen Helden ersetzt wird.

Alles weitere könnt ihr nach Lust und Laune später immer noch kaufen, fangt mit dem Grundspiel an, das ist der beste Einstieg!

Was man beachten muss:
Es wurde schon erwähnt, aber das ist der größte Fehler, den ihr machen könnt: DAS BEGLEITHEFT BLEIBT ZU!!!
Auch nicht zu viel im Forum schmökern, vor allem bei den Regelfragen! Das Spiel nimmt euch bei der Hand und sagt euch alles genau dann, wenn ihr es braucht. Erst wenn dann noch Fragen bleiben, Begleitheft oder eben hier ;)

Die App ist vor allem für Andor-Unterwegs gedacht. Wenn ihr garnicht mehr ohne Andor könnt, ist die ganz nett, aber bestimmt kein muss. Von allen Produkten passt dieses am wenigstens in die wundervolle Welt von Andor (meine Meinung).

So, dann mal los, wir freuen uns auf eure Berichte!

Es grüßt
Boggart
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 1940
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Anfänger Gruppe sucht erste Hilfe zum Einstieg

Beitragvon Gargrim » 20. März 2021, 22:43

Erst mal vielen lieben Dank , mein Gott was war das für ein Tag :-)
Aber schön war es auf jeden Fall, also nach dem ich ins Forum geschrieben habe, musste ich sofort meine Familie also Mitspieler fragen was sie den nun heute spät Nachmittag vorhaben und schlussendlich war es ausgemacht heute ist Spieltag :-) , bin dann sofort ans Telefon und habe unseren Spielwaren laden angerufen , der mir auch prompt mitgeteilt hat er hat noch eine Grundpackung da , also sofort Reserviert , Termin ausgemacht und Abgeholt , nach einigen Erledigungen konnten wir uns dann um 16 Uhr ans Spiel machen .
Kurz bevor wir angefangen haben habe ich noch schnell eurer Beiträge überflogen und habe auf die schnell die wichtigste Regel befolgt und zwar ohne Regeln lesen zu starten , und das war Goldwert :-).Die Anleitung war sehr gut beschrieben aber auch nicht ganz so einfach und ein Paar Fehler glauben wir gefunden zu haben dazu später mehr .
Also Nach dem wir die Einleitung gespielt haben war uns klar joa das hat was und macht sehr sehr viel Spaß , ziemlicher Umfang das ganze gefällt uns wirklich gut , nach dem wir Akt 1 bzw. Legende 1 fertig hatten ging’s auch gleich in Legende 2 weiter und ja da war’s dann auch nicht mehr Ganz so leicht und da haben wir auch gleich verloren mehr wie Heilkräuter auf die Burg bringen und die Burg verteidigen war nicht drin den Turm mit 40 Stärke oh mein Gott , wie soll das gehen .. auch ist uns dabei aufgefallen das man erst ab Legende 2 den Falken kaufen darf , haben wir so nicht raus gelesen , haben den in Akt 1 schon verwendet um den Brief zum Baum zu bringen ... , werden demnächst die grünen Karten verwenden um die leichtere Version zu spielen , die schwarzen Wölfe , sind ja auch ziemlich heftig ... auch sind mir nicht ganz sicher ob wir richtig im gemeinsamen Kampf richtig gerechnet haben , wir haben nur die Stärke Punkte zusammen gerechnet aber jeden Helden Wurf extra verrechnet , hätte man den zusammen rechnen müssen ? Oder nur die Stärke ? Naja in Akt 1 dachten wir das wird schon passen mit nur Stärke in Akt 2 da waren wir nicht mehr so sicher. , vielleicht habt ihr noch Tipps für Akt 2 .
Auch war uns nicht klar ob man die Ausrüstung von Akt 1 in Akt 2 mitnehmen darf .
Aber wie schon erwähnt die größte Hürde war nach jedem besiegten Gegner den erzähler weiter zu schicken und wie schafft man gegen die schwarzen Würfel zu gewinnen also die niedrigste Zahl 18 Punkte zu schlagen unser beste Wurf den wir schaffen konnten war 11 , zur der zeit hatten wir nur einen Hexen trank und einen Runenstein und der Zwerg mit Stärke 11 war leider zu weit weg .. , Stärke 40 mit dem Turm ,wie zur Hölle soll das gehen :-)
So jetzt ist Schluss für heute , bis demnächst.
Benutzeravatar
Gargrim
 
Beiträge: 180
Registriert: 20. März 2021, 08:10

Nächste