Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Schatten über Andor - Trilogie

Re: Fan-Legende: Schatten über Andor - Trilogie

Beitragvon doro » 21. Juni 2014, 06:58

Hallo Dr. No,
gestern nun haben wir Teil II und Teil III deiner Trilogie gespielt.
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Mit jedem Teil wurde die Legende besser. Der 3. Teil ist der beste.
Hier war der Endgegner gut austariert. Er war von der Stärke gut gewählt, man hat schon einige Kampfrunden gebraucht, um ihn zu besiegen. Die Verwandlung der Kreaturen hat mir gefallen. Schöne Idee. Einige Dinge waren nicht erklärt, haben sich aber aus dem Text ergeben und wurden von uns so gespielt, wie wir es verstanden haben. Holprig wurde die Legende dadurch nicht.

Vom Schwierigkeitsgrad würde ich alle Teile als leicht bis mittel einstufen.

Hier können sich also alle rantrauen, die gerne leichtere Legenden spielen. Diese hier hat einen ganz klaren Weg, den man gehen muss.
Für Spieler, die viele Aufgaben lieben, eignet sich diese Legende nicht.

Ach und nochetwas. FALSCH machen kann man an einer Legende fast nichts. Es macht immer Spaß zu lesen, welche Geschichten sich andere ausdenken und DAS macht alle Fanlegenden aus.
Viele Grüße
DORO
doro
 
Beiträge: 633
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Re: Fan-Legende: Schatten über Andor - Trilogie

Beitragvon Dr.No » 27. Juli 2014, 20:53

Hallo Doro,

danke für dein feedback und für dein Lob. Es freut mich, wenn du Spaß am Spiel hattest. Auch wenn der 1. Teil dieser Trilogie nicht das gelungen ist. Ich hoffe der 2. & 3. Teil haben dich dafür entschädigt. :D
Bin leider in der letzten Zeit wenig bis gar nicht zum Spielen gekommen. Möchte auch noch die eine oder andere Fan Legende spielen.

Danke nochmal und weiterhin gutes Würfel Glück.

Grüße Dr.No
Benutzeravatar
Dr.No
 
Beiträge: 9
Registriert: 14. Februar 2014, 12:40
Wohnort: Nahe Stuttgart

Re: Fan-Legende: Schatten über Andor - Trilogie

Beitragvon Pauli » 11. Oktober 2014, 18:33

Hallo Dr. No,
mein Kopfweh hat sich nun soweit beruhigt, das ich dir mein (kurzes) Feedback zur Trilogie geben kann.
Die Teile haben mir sehr gut gefallen, da nicht so viele Kreaturen aufdem Brett waren, ist mal was anderes. Die Legende war trotzdem spannend, da man so auch nicht an die ganzen Stärkepunkte kam. Somit hatte ich mit Arbon und Bragor die Heldenwahl ziemlich gut getroffen. Und nicht zu vergessen: Die Partie war sehr laufintensiv, auch wegen den Brunnen.
Teil 2 war ebenfalls sehr schön, Teil 3 echt toll, auch wenn er durch die ganzen Belohnungen doch etwas (zu) einfach wurde.
LG von Pauli
Benutzeravatar
Pauli
 
Beiträge: 218
Registriert: 11. August 2014, 15:50
Wohnort: Zamonien

Re: Fan-Legende: Schatten über Andor - Trilogie

Beitragvon Vakur » 30. Juni 2017, 14:58

Hallo Andori,

vor kurzem spielten wir alle drei Teile dieser Trilogie.

S P O I L E R
1. Teil (Die Wiederbeschaffung der Edelsteine)
Da wir nie die Kommentare lesen, bevor wir eine Legende nicht selber gespielt haben, sind auch wir in die "zwei-Helden-Troll-Falle" getappt. :(
Die Zufallswürfel hatten uns Eara und Bragor beschert, sodass wir am Ende schon mit mehr SP angetreten sind, als mit dem Belohnungsgold maximal erreichbar war, dennoch haben die 16 SP nicht ausgereicht.
Wir wechselten daher Bragor gegen Orfen aus. Mit Eara und Orfen war das dann gegen den Troll im Turm wenigstens ein Duell auf Augenhöhe. Da der Erzähler bei uns nach dem Sieg zwar vorrückte, aber nicht auf N, nahmen wir für den besiegten Troll noch Belohnung, kauften uns davon TS und brachten die ES zu Prinz Thorald. Dieser ging dann am nächsten Tag in die Burg.
Wir sind davon ausgegangen, dass der Troll auch schon im Gebirge seine volle Stärke hat und nicht erst im Turm.
Wie schon geschrieben wurde: So wie die Legende ist, íst sie mit zwei Helden so gut wie unschaffbar.

2. Teil (Das Geheimnis der Edelsteine)
Wir spielten weiter mit Eara und Orfen.
Hier ging es vor allem darum, möglichst schnell von A nach B zu kommen, um die Bauern zu retten und später noch ein HK im Gebirge einzusammeln. Wir retteten alle 4 Bauern und bekamen dafür den TdH, der uns im ersten Teil so bitterlich gefehlt hat.
Für den Gebirgsweg musste Eara zwar einmal 10 Stunden und dann noch mal 8 Stunden absolvieren, aber es ging.
Diese Legende ist dann schon viel ausgewogener. Auch wenn wir durch die Kreaturen nie in Bedrängnis gerieten (7 Schilde in der Burg bei insgesamt 7 Kreaturen, die die Burg erreichen konnten), hat es Spaß gemacht, diese Legende zu spielen.

3. Teil (Die Macht der Edelsteine)
Dieses ist der beste Teil der Trilogie.
Tolle Ideen, die Dr. No hier umgesetzt hat. Verwandelte Gor-Skrale, Schwarze Würfel für die Helden (auch ohne RS), schwarzer Würfel für Prinz Thorald, der dafür "langsamer" wird, zwei mögliche "Endgegner", dann wieder nachlassende Kraft der ES und eine Geschichte über die Edelsteine, die dann alle drei Legenden-Teile zu einem großen Ganzen zusammenfügt. Fantastisch.
Es ist fast so als hätte sich Dr. No alle seine guten Ideen für den Schlussteil aufbewahrt.
Ach so, wir spielten weiterhin mit Orfen und Eara und entschieden uns dafür, Varkur zu besiegen, was uns auch nach 1 KR gelang.

S P O I L E R - E N D E

Fazit:
Hier ein Fazit zu ziehen, ist nicht so leicht, da uns der erste Teil nicht so gefallen hat, der zweite Teil mittelprächtig und der dritte Teil dafür r i c h t i g gut war. ;)
Zumindest zwei Helden müssten den ersten Teil für sich anpassen, vielleicht würden die NP schon ausreichen (+1SP, TdH, Gold, TS, zwei weitere mögliche Gegner usw.)
Für den nicht so gelungenen ersten Teil wird man aber im dritten Teil auf jeden Fall entschädigt.

VG Vakmar & Vakur
Vakur
 
Beiträge: 10
Registriert: 20. März 2015, 13:41

Re: Fan-Legende: Schatten über Andor - Trilogie

Beitragvon Dr.No » 3. April 2019, 19:40

Hallo Vakmar & Vakur,

erstmal vielen Dank für euer Feedback. Es freut mich wirklich zu hören wie eure Eindrücke sind/waren. Alleine schon für konstruktives feedback hat sich die Arbeit und Mühe gelohnt.

Ich habe beim erstellen der Fan-Legende vieles gelernt, und sollte ich vllt. irgendwann einen neue Legende auf Papier bringen, verspreche ich, all euer feedback zu berücksichtigen und eine noch flüßigere Legende zu schreiben. Vllt eine über zwei Spielpläne. :P

Weiterhin wünsche ich euch noch viel Spaß in Andor.

Beste Grüße Dr.No
Benutzeravatar
Dr.No
 
Beiträge: 9
Registriert: 14. Februar 2014, 12:40
Wohnort: Nahe Stuttgart

Vorherige