Zurück zur Taverne

Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon ObscuraPotestatis » 21. Dezember 2020, 10:18

Hallo ihr lieben ,

Unser erster Spielabend mit Andor zu 4 , beginnt bald.

Zu dem dem Hauptspiel besitze ich auch "Neue Helden" , "Sternenschild" und die Bonus Box.

Würdet ihr mir empfehlen erstmal nur das Hauptspiel durch zu Spielen?

Und wie werden weitere Legenden im Spiel integriert? Steht irgendwo , ab wann die jeweiligen Erweiterungen gespielt werden sollten?

Wie sieht es aus mit den "Neuen Helden" ?
Meine Tochter findet den Wassergeist , cool. Würdet ihr dennoch empfehlen "nur" mit den alten Helden zu Starten?

Gruß ;-)
ObscuraPotestatis
 
Beiträge: 18
Registriert: 20. Dezember 2020, 02:55

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon Lorenzo der Ritter » 21. Dezember 2020, 10:50

Legende 1 solltet ihr nur mit den Grundspielhelden spielen, für die Legenden danach könnt ihr auch die Neuen Helden nehmen. Hier gibt es eine wunderbare Liste mit allen offiziellen Legenden (also auch denen aus der Bonus-Box) in chronologischer Reihenfolge. Spielt also auf jeden Fall erst die Legenden des Grundspiels durch und danach den Sternenschild. Die Legenden aus der Bonus-Box könnt ihr zum chronologisch richtigen Zeitpunkt spielen oder auch erst später, das ist eigentlich egal.
Viel Spaß euch ;)
Lorenzo der Ritter
 
Beiträge: 52
Registriert: 20. Oktober 2020, 07:04

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon Butterbrotbär » 21. Dezember 2020, 11:01

Hallo ObscuraPotestatis,

Ich würde euch empfehlen, zunächst die Legenden 1, 2 und 3 aus dem Grundspiel zu spielen, da darin die wichtigsten Spielregeln eingeführt werden. Ausserdem würde ich euch empfehlen, als erste Minen-Spielplan-Legende Legende 4 aus dem Grundspiel zu wählen, da diese die wichtigsten Minen-Regeln einführt. Davon abgesehen seit ihr völlig frei.
Wie die Bonus-Box-Legenden chronologisch eingeordnet werden, steht im Begleitheft der Bonus-Box (die Barbaren-Legende zwischen L2 und L3 aus dem Grundspiel zu spielen, sollte von den bis dahin bekannten Regeln her gehen), und die Sternenschild-Legende spielt chronologisch nach Legende 5 aus dem Grundspiel. Wenn ich mich richtig erinnere, solltet ihr allerdings alle diese Legenden in beliebiger Reihenfolge spielen können.
Vielleicht korrigiert mich noch jemand. Es ist schon eine Zeit lang her, dass ich die Grundspiel-Legenden gespielt habe. :oops:

Die Einführungslegende (Legende 1 aus dem Grundspiel) ist speziell für die Grundspiel-Helden ausgelegt, darum würde ich euch raten, sie auch nur mit Grundspiel-Helden zu spielen. Ab Legende 2 könnt ihr nach Lust und Laune beliebige Helden wählen.

Viel Spass noch in Andor!
LG BBB

PS: Lorenzo war schneller. :D
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2296
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon ObscuraPotestatis » 21. Dezember 2020, 11:22

Tausend Dank Jungs!....Gut das es euch gibt!

Viele fragen werden bestimmt noch folgen....
ObscuraPotestatis
 
Beiträge: 18
Registriert: 20. Dezember 2020, 02:55

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon Schlafende Katze » 21. Dezember 2020, 18:20

Eine wichtige Regel für Andor lautet noch: lese NICHT das Begleitheft! (Außer die Losspielanleitung ;) )
Alle wichtigen Regeln werden an der richtigen Stelle erklärt. Das Begleitheft dient eigentlich n ur dazu nachzulesen, wenn man was vergessen hat. Im Vorfeld verwirrt das nur.
Einfach mal chronologisch anfangen, dann wird das schon.

Wenn ihr Fragen habt, einfach melden. Hier wird euch sicher geholfen.

Güßlis
die Katze
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1771
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon ObscuraPotestatis » 22. Dezember 2020, 02:17

Danke liebe Katze!

Wir hatten gestern Abend , unser ersten Spieleabend mit Andor , der uns auch Spaß gemacht hat.

Nur haben wir jetzt jede menge Fragezeichen im Kopf !!!

1. Wenn unsere Gruppe verschiedene Gegner angreift und verschiedene Gegner erleiden Schaden , wo wird das denn Notiert? Man hat ja nur eine Gegnertafel.

2. Gegenstände , wie Trinkschlauch... muss man diese nach gebrauch abgeben oder dürfen sie nach eine Runde wieder benutzt werden. Wie sieht es mit den anderen Gegenständen aus Helm , Falke Fernrohr und Schild? Schild schützt 2x und kommt danach aus dem Spiel oder?

3. Bei Legende 2 , wussten wir nicht wohin mit den Runensteinen und wie wir sie bekommen... bitte auch hier um Hilfe. Auf der Legendenleiste sind würfel abgebildet , das hat etwas mit den Runensteinen zu tun oder?

4. Hat man in der Tagelseiste die 8 erreicht , bekommt man direkt 2 Wilenspunkte weniger ,
aber was ist wenn man direkt von bspw. 7 auf 10 läuft? dann bekommt man direkt auf einen Schlag -6 Willenspunkte oder? Und pro kampf in der Überstundenzone , bringt ebenfalls 2- oder? Kann man auf der 10 immer weitere Überstunden kloppen , solange man 2- Punkte runter geht?

5. Den Bogen , den man erwerben kann , was bringt der genau und wie lange , darf man den behalten?

6. Der Bogenschütze , darf ja von dem angrenzendem Feld angreifen , aber dürfen die Kreaturen dann auch auf dem angrenzenden Feld zurückschlagen?

7. Die Wardraks dürfen Schwarze Würfel benutzen... Wer denn noch?

8. Es kamen nur Goldene Ereignisfragen zum einsatz , es gibt aber noch Schicksalskarten usw.... haben wir etwas verpasst oder kommen die noch?

So , das war erstmal alles>!

Hoffe ich nerve nicht....aber würde mich über Antworten und Erklärungen freuen.

Danke!!!
ObscuraPotestatis
 
Beiträge: 18
Registriert: 20. Dezember 2020, 02:55

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon Phoenixpower » 22. Dezember 2020, 07:00

Hallo ObscuraPotestatis,

1.: Es wird immer ein Kampf komplett ausgewürfelt. Also wenn du eine Kreatur nicht in der ersten Runde besiegst musst du entweder noch im selben Zug weiterkämpfen oder den Kampf abbrechen. Wenn der Kampf abgebrochen wird heilt sich der Gegner wieder komplett. Daher sollte das kein Problem geben. Das steht auf der Kampftafel bzw. der Karte „Ende des Kampfes
Die Kampftafel hat geschrieben:Der Kampf geht sofort mit der nächsten Runde weiter außer...

Die Karte „Ende des Kampfes“ hat geschrieben:Endet der Kampf ohne Gewinner (weil der Held den Kampf abbricht oder keine Stunden mehr zur Verfügung hat), erholt sich die Kreatur wieder. Eine Kreatur, die nicht besiegt wurde, startet, wenn sie erneut angegriffen wird, wieder mit ihrern üblichen Stärke- und Willenspunkten (siehe Kreaturen anzeige)


2.: Gegenstände darf man sich generell erst ab Legende 2 kaufen. Da gilt dann: Lest euch die Texte daneben durch (Ausrüstungstafel)! Trinkschlauch kann man einmal pro Seite nutzen --> Zwei Mal, dann zurück auf die Ausrüstungstafel. Ebenso der Schild und der Hexentrank. Helm, Bogen und Fernrohr können beliebig oft verwendet werden. Falke einmal pro Tag. Bei Benutzung umdrehen, beim Brunnen auffrischen zurückdrehen. Ich zitiere nicht die ganze Ausrüstungstafel, das musst du dir selbst anschauen...

3.: Das sollte auf den A-Karten stehen. Ich zitiere Mal Karte A5 (in älteren Versionen sollte es A4 (?) sein?):
Jetzt wird noch bestimmt, wann die Legendenkarte „Die Runensteine“ ins Spiel kommt. Dazu würfelt ein Spieler mit einem Heldenwürfel. Auf der Legendenleiste sind kleine Würfelaugen abgebildet. Die Legendenkarte „Die Runensteine“ wird mit dem Pfeil entsprechend an den Buchstaben angelegt und ausgelöst, wenn der Erzähler diesen Buchstaben erreicht.

Verständlich?

4.: Jede Überstunde kostet 2 WP, wenn du mehrere zugleich nutzt musst du für alle zahlen. Aber eine elfte Stunde gibt es nicht. Hat dein Zeitstein die zehnte Stunde erreicht, kannst du nichts mehr machen. Kannst du auf Seite 4 der Losspielanleitung nachlesen.

5.: Bogen ermöglicht es allen Helden die Sonderfähigkeit des Bogenschützen zu nutzen: Man kann Felder angreifen, die angrenzend zum eigenen Feld sind. Als kleinen Malus muss man die Würfel nacheinander werfen und entscheiden wann man aufhört und den letzten geworfenen Würfel nutzen. Steht auf der Ausrüstungstafel.
Bögen werden nicht verbraucht.
Da meint man „Dann ist der Bogenschütze ja total nutzlos“... Aber das ist nicht so. Erstens kostet der Bogen 2 Gold und zweitens haben alle anderen Helden weniger Würfel. Der Bogenschütze hat mit 14+WP den höchsten durchschnittlichen Würfelwert (Mit Ausnahme vom Krieger, wenn der einen Helm trägt). Außerdem hat der Bogenschütze noch die versteckte zweite Sonderfähigkeit, dass er den Trank der Hexe ein Gold billiger erhält.

6.: Ja, steht ebenfalls auf der Kampftafel:
Die Kampftafel hat geschrieben: Entweder verliert der Held Willenspunkte und setzt seine Holzscheibe entsprechend viele Felder zurück oder der Gor.

Hinweis: Das gilt auch für den Bogenschützen, wenn er von einem angrenzenden Feld angreift.


7.: Helden die 3 verschiedene Runensteine tragen und diverse Endgegner (im Grundspiel nur Vakur und der Drache)

8.: Schicksalskarten kommen in Legende 3, die Ereigniskarten „Geheimer See“ kommen in L4

Natürlich helfen wir dir gerne, aber ich rate dir erst einmal genau zu lesen, denn wie du siehst standen 5 deiner 8 Fragen bereits irgendwo.

Dann hoffe ich, dass ihr noch viel Spaß im Lande Andor habt und wünsche euch viel Glück für L3!

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1507
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon ObscuraPotestatis » 22. Dezember 2020, 08:54

puuuuuuhh tausend tausend dank Phoenixpower!!!

Ich habe mehrmals die Spielanleitung durchgelesen und habe nichts durchgelassen und lese faul bin ich auch nicht. :D
dennoch konnte ich einige regeln nicht eindeutig verstehen , wie ihr gemerkt habt.

Du hast es für mich persönlich , aber so gut erklärt , das man es nur verstehen kann :D

Liebe Grüße und nochmal Danke!
ObscuraPotestatis
 
Beiträge: 18
Registriert: 20. Dezember 2020, 02:55

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon ObscuraPotestatis » 22. Dezember 2020, 09:17

@ Phoenixpower

P.s. Mein Sohn war gestern auch etwas enttäuscht , weil er den Alleinstellungsrangsmerkmal als Bogenschütze in frage gestellt hat. Er fragte sich , wozu er noch einen Bogenschützen brauch. Und genau zu dem Thema , hast du auch eine Antwort parat gehabt und durch deine Aussage ist für mein Sohn der Bogenschütze jetzt wieder attraktiv geworden.


Grazie Phoenixpower
ObscuraPotestatis
 
Beiträge: 18
Registriert: 20. Dezember 2020, 02:55

Re: Kopfzerbrechen vor dem ersten Spielstart:D

Beitragvon Ragnar » 22. Dezember 2020, 09:35

ObscuraPotestatis hat geschrieben:Auf der Legendenleiste sind würfel abgebildet , das hat etwas mit den Runensteinen zu tun oder?

Nicht nur, in L3 und L5 werden Kreaturenplättchen eingewürfelt. Diese werden entsprechend des Würfelergebnisses an der Legendenleiste plaziert.


ObscuraPotestatis hat geschrieben:Ich habe mehrmals die Spielanleitung durchgelesen

Wie Schlafende Katze schon schrieb, ist es ein Fehler sich die Spielanleitung (vor dem Spiel) durchzulesen. Für L1 gibt es die Losspielanleitung, also diese 4-seitige, großbebilderte Anleitung. Die zu lesen, ist völlig ausreichend.
In Andor wird man "an die Hand genommen" und durch das Spiel geführt.
Alle (neuen) Regeln, die man in der jeweiligen Legende benötigt, werden in ebendieser eingeführt und erläutert.
-> Folge genau den Anweisungen und es gibt kein Kopfzerbrechen. ;)

VG Ragnar
Ragnar
 
Beiträge: 1259
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Nächste