Zurück zur Taverne

Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Smilp » 26. November 2019, 11:09

Hallo liebe Helden,

vor einigen Wochen spielte unsere Gruppe das erste mal „ die Befreiung der Rietburg“,
was sollen wir sagen, wir waren begeistert.
Jedoch fehlte uns da doch etwas, etwas was uns mehr ins Spiel bringen sollte.
Nur Karten, einen flachen Spielplan und nur die Heldenfiguren als etwas Greifbares, irgendwie senkte dies ein wenig die Spielfreude.
Wir waren uns einig, das Spiel ist toll, doch da müssen wir was machen.
Und was soll ich sagen, aus dem „wir“ wurde ich :-)

Da ich ein begeisterter Modellbauer bin, wurde ich natürlich von unserer Spielegruppe aufgefordert, da etwas zu machen!

Naja, das Gehirn fing an zu arbeiten....
der Spielplan war nicht allzu groß , das würde hinhauen.
Ich bin ja ein Fan von Maßstabstreue, deswegen würd ich nie einen 3D-Spielplan vom Hauptspiel machen, jedoch bei der Rietburg würde es einigermaßen funktionieren.
... dann gesellten sich die Hände dazu und es wurde mit den einfachsten Mitteln etwas rumprobiert.

Ok, es ginge, nur die Zeit war ein Problem, am liebsten sollte es schon beim nächsten Spieleabend fertig sein :?
Also ran ans Werk, jedoch wird es seine Zeit benötigen ;)

Bild

Wenn Interesse besteht, kann ich gerne hier weiterposten?!

Liebe Grüße
Sven der Zwergen
Smilp
 
Beiträge: 9
Registriert: 6. Mai 2019, 10:22

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Gwaihir » 26. November 2019, 11:23

Das sieht doch schon sehr vielversprechend aus was du da gebaut hast, ich würd mich auf jeden Fall freuen den weiteren Werdegang des projektes mitverfolgen zu dürfen :)
Gwaihir
 
Beiträge: 136
Registriert: 10. November 2015, 14:40

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Smilp » 26. November 2019, 11:27

Der Ein oder Andere denkt jetzt bestimmt, „ Klorollen auf Styrodur, dies kann meine 5 jährige Tochter auch.“
Ja, das stimmt, deswegen möchte ich euch es noch ein wenig schmackhafter machen.
Es werden im Moment Formen ausgegossen und schon mal Fachwerkhäuser gebastelt.

Lieben Dank,

Sven der Zwergen

Bild

Bild

Bild
Smilp
 
Beiträge: 9
Registriert: 6. Mai 2019, 10:22

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Gwaihir » 26. November 2019, 11:32

Also für mich war ja klar dass das Bild im ersten Post nur eine Art "erster Entwurf" und wie erwartet bestätigt sich das ja nun auch.
Ich will auf jeden Fall das fertige Teil sehen, ich glaub nämlich das wird richtig gut :)
Gwaihir
 
Beiträge: 136
Registriert: 10. November 2015, 14:40

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Butterbrotbär » 26. November 2019, 22:30

Einfach nur wow!! :D :D
Das sieht enorm vielversprechend aus – ich bin schon sehr auf die Fortführung gespannt. :P
LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 443
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Tapta » 27. November 2019, 08:34

Wow!

Das sieht echt super aus! Ich bin eher der mittelmäßige bastler und staune immer über das was andere so zaubern!
Da wird man echt neidisch :-D

Bin sehr gespannt auf das finale Ergebniss!
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 815
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Smilp » 27. November 2019, 12:19

Hallo Helden,

ich danke euch Dreien für die Antwort, das spornt natürlich an :-)
und macht Spaß mehr zu zeigen.

@ Tapta Je mehr man bastelt, umso besser wird man. Die letzten Jahre lagen einige „Projekte“ auf meinem Basteltisch, jetzt war es Zeit für Andor.

Ich habe die ersten beiden Häuser fertig (Wulfrons Schmiede), es fehlen also noch der Thronsaal, Brandurs Turm, Torhaus, Außenturm und das Verlies, natürlich umrandet von einen Mauer. Puh!

Hier mal die Bilder:

Bild

Bild

Ich hoffe Ich kann schnell was neues zeigen.

Sven der Zwergen
Smilp
 
Beiträge: 9
Registriert: 6. Mai 2019, 10:22

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Gwaihir » 27. November 2019, 12:23

Das sieht ja mal mega genial aus :)

Da ich persönlich leider handwerklich völligst unbegabt bin bleibt mir mal wieder nur der Neid auf Leute wie dich die sowas können :mrgreen:
Gwaihir
 
Beiträge: 136
Registriert: 10. November 2015, 14:40

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon before » 27. November 2019, 12:28

Waaaahnsinnnn!!!!!!!!
Mein Respekt!
Da ich in solchen Sachen völlig unbegabt bin, schauen meine Augen neidisch in deine Richtung ;)

Danke fürs Zeigen!
Benutzeravatar
before
 
Beiträge: 218
Registriert: 28. Oktober 2013, 10:19
Wohnort: An der Grenze zum Wachsamen Wald

Re: Die Befreiung der Rietburg - ein etwas anderer Spielplan

Beitragvon Tapta » 28. November 2019, 08:45

Wow!

Das sieht echt stark aus!

Smilp hat geschrieben:@ Tapta Je mehr man bastelt, umso besser wird man.

Tja, übung macht den Meister. Aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ;)

Meine Frau ist auch sehr bastel begabt. Da staune ich auch immer über die kreativen Ideen und die praktische Umsetzung.

Bin wirklich gespannt wie es bei dir weitergeht und freue mich über weitere Bilder :-D

Sehr cool, dass du das mit uns teilst!
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 815
Registriert: 13. April 2015, 12:08