Zurück zur Taverne

Tavernentratsch

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Boggart » 15. August 2019, 15:27

So, nun, wie versprochen die Erklärung:

Also ja, ich bin mit dem Einrad im Wald herum gefahren.
Und ja, ich mach das zum Teil tatsächlich so wie Mountainbiker. Allerdings ist "Bike" halt das falsche Wort, es kommt von "bicycle", was wörtlich übersetzt eben "Zweirad" heißt. Mit "Fahrrad" kann ich noch leben, da mein Einrad vollkommen den Stellenwert eines Fahrrads hat. Ein Zweirad, in der Szene auch Stützrad genannt, besitze ich nicht.
Mein Sport heißt dann auch MountainUnicycling oder kurz MUni.

Ganz konkret hab ich für den Erfurtmarathon übernächstes Wochenende trainiert, der unter anderem auch über Stock und Stein gehen wird.
Unkonkret hab ich mir mal die Heilbronner Stadtwaldrunde im westlichsten Ausläufer der Löwensteiner Berge genauer angeguckt. Ich spiele mit dem Gedanken, dort selbst mal ein Rennen zu organisieren. Die Strecke gefällt mir sehr gut, insgesamt 26 km, fast kein Asphalt und ein guter Anteil an Singletrails. Ist nicht ganz ohne :mrgreen:

Sollten noch Fragen bestehen, immer eifrig her damit!!

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 662
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 15. August 2019, 18:42

Boggart hat geschrieben:Hallohalli!

Maria Himmelfahrt ist ein so großer Feiertag, dass nicht mal die Bayern da frei haben... :D

Mail muss zumindest für mich auch nicht sein. Neue Sachen sieht man und Mechanismen sollte man eh kurz erwähnen. Außerdem sieht's grad eh mehr nach Sternenschild aus.

@ Galaphil:
Musste sie irgendetwas vorbereiten?

Einrad ist RICHTIG!!
Detailliertere Erklärung folgt später.

Viele Grüße
Boggart

Na aber holla, die Waldfee! Haben wir es doch noch geschafft!
Aber Hut ab, Einradfahren per se ist schon schwierig genug und dann noch über Stock und Stein mit bis zu 30km/h! Du hast meine Bewunderung!

Tja, wir haben uns unsere Feiertage nicht ausgesucht. Ich würde ja sofort tauschen und dafür den Karfreitag wieder frei haben. SO wie bis heuer.
Andererseits hatten wir heute einen schönen freien Tag miteinander und haben einen Ausflug auf die Mariazeller Bürgeralpe gemacht, wo es einen für Kinder tollen Erlebnispark gibt.

Mein Rätsel: dann bin ichmal auch streng und sag: nicht ganz. Ich störe mich am es.

Also, bis jetzt haben wir uns noch nicht auf irgendwas einigen können, eher nur auf was nicht als Erstes. :lol:

Lieben Gruß Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 809
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Boggart » 15. August 2019, 19:17

Hallo Galaphil!

Naja, Stock und Stein und die 30 km/h waren nicht gleichzeitig. Die hohe Geschwindigkeit schaff ich nur auf Asphalt und im großen Gang. Dazu sollte es auch leicht bergab gehen oder wenigstens Rückenwind. Aber ja, es ist auch für Einradfahrer nicht ganz ohne, was ich da mache.

Also hat deine Frau jemanden vorbereitet? Oder willst du doch lieber einen Plural und "die Vögel" hören? (Hitchcock lässt grüßen)
Beginnt dann hier auch das wild in der Gegend rumgerate?

Stimmt, entschieden ist nichts, aber für mich häuft sich der Sternenschild, oder waren das alles deine Beiträge?

Viele Grüße und einen schönen Abend
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 662
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 15. August 2019, 20:11

Hallo Boggart

Ich bekenne mich schuldig im Sinne der Anklage: Sternenschild hab nur ich aufgebracht, weil ich denke, dass das wohl jeder hat.

Trotzdem eine tolle Leistung, vor allem über diese lange Distanz und Zeit!

Nicht etwas vorbereitet und nicht jemand vorbereitet, aber wer oder was bleibt noch über? ;)

Liebe Grüße, Galaphil
PS: der schöne Abend ist Chimäre: morgen um 5 Uhr früh auf, dann arbeiten und am Nachmittag so schnell wie möglich ins Burgenland nachfahren, wo meine Cousine heiratet. Und irgendwann spät abends wieder zurückfahren.

Wenigstens muss ich am Samstag nicht arbeiten.
Galaphil
 
Beiträge: 809
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Boggart » 16. August 2019, 04:37

Hallo zusammen!

Dann fass ich nochmal zusammen:

Heldenwahl:
Schlafende Katze: Arbon, Thorn (oder doch Drukil?)
Boggart: Forn
Galaphil: Orfen
BBB: Darh
Moai: Fenn
Troll: Kheela oder doch jemand anderes?

Schlafene Katze und Troll sollten sich da nochmal äußern. Wobei es bei der Katze relativ ist, sie kann ja dann aufbauen, wie sie will ;)
Und bei Galaphil stellt sich noch die Frage ob der gelbe oder der graue Orfen.

Legendenwahl:
Am höchsten im Kurs stehen derzeit der Sternenschild (auch Moai hat sich in der Richtung geäußert) oder VL1.
Ich persönlich würde, auch wenn ich sie nicht habe, zur verlorenen tendieren, da sie vom Aufwand her nicht so komplex ist. Mir gehts dabei wirklich nicht um den Schwierigkeitsgrad, den Sternenschild möchte ich nie wieder ohne E spielen (ok, vielleicht, wenn der Kleine so weit ist)! Aber wir testen jetzt erstmal das System der Tavernenspiele.
Wobei, wenn erstmal die entsprechenden Karten gewählt sind, ist auch der Sternenschild nicht mehr soo komplex ;)
Aber Minierweiterungen würde ich für den Anfang weglassen.

Wie wollen wir eigentlich die Spielerreihenfolge festlegen? Wir sitzen ja nicht um den Tisch verteilt. Ich würfel immer mit jeweils einem Heldenwürfel. Der niedrigste Wert kommt ganz nach links, der höchste ganz nach rechts, bei Gleichstand gibts ein stechen. Seit neuestem kanns aber auch vorkommen, dass ich Heldenwappen ziehe.


So, nun speziell zu dir Galaphil:
Ja, die Leistung ist nicht ohne, Danke.
Aber nächste Woche kommen die 42 km. Ich hoffe endlich mal unter 2 h 30 zu kommen. Die letzten beiden Male hat das jeweils nur knapp nicht gereicht.

Nicht Etwas uund nicht Jemanden. . ...? Sich selbst? Aber sie macht keine Fortbildung und nimmt auch keine lehrende Funktion ein?
Bahnhof :D

Du bist mit diesem Tag nicht zu beneiden. Ich hoffe, du konntest gut schlafen!

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 662
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Galaphil » 16. August 2019, 06:27

Hallo Boggart

Also ich hab beide Orfens, mir ist es gleich. Aber ich hab nix dagegen, den grauhaarigen/-bärtigen zu spielen, der passt besser zu meinem Spiegelbild. ;)

Sternenschild würde ich auch nur mit Karte E spielen: zwar glaubt man davor, man wird überrannt, im Nachhinein ist es ohne E aber ab G/H ziemlich einfach.

Ich bin auch eher gegen Minierweiterungen und für das Austesten des Prinzips Tavernenspiel.

Wir könnten die Spielerreihenfolge nach der Anmeldung machen, also SK, Boggart, Galaphil, Troll, BBB, Moai.
Alternativ nach der Heldennummer analog der Startspielerermittlung, also niedrigste zuerst, höchste am Schluss.

Erinnert mich an frühere Zeiten, wo ich noch selbst Marathon gelaufen bin. Ich wünsch dir alles Gute für dein Vorhaben und Hals ud Beinbruch!

Sich selbst ist mal richtig!
Ich geb auch mal einen weiteren Tipp ab: denk mal dran, was jetzt für eine Zeit ist und was man da häufig machen muss!

Schlafen: ging so. Mein Bauch grummelt, irgendwas von den vielen Dingen (oder alles zusammen) hat ihm anscheinend nicht gut getan. Ich hab schon mal sicherheitshalber Aktivkohle mitgenommen. Aber ich sollte heute zumindest bis 12 Uhr mit der Arbeit fertig werden. Leider fahrt der Rest der Familie schon vor 12 weg, aber es gibt eine halbwegs gute Zugverbindung.

Lieben Gruß Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 809
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Dromdrun » 16. August 2019, 18:08

Hallo Andori,
Ich bin mir zwar nicht sicher aber ihr diskutiert hier wie und wann ihr dieses Projekt mit dem online spielen ausprobiert, oder?
Wenn ihr noch Mitspieler sucht ich bin bereit(bin allerdings U18) liebe dieses Spiel aber sehr...

Gruß

Dromdrun
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 141
Registriert: 7. August 2019, 18:04
Wohnort: Bauernhaus auf Feld 40

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Boggart » 16. August 2019, 19:17

Hallo Domdrun,

herzlich willkommen in dieser Runde!
Deine Vermutung ist komplett richtig, allerdings sind wir schon zu sechst. Experimente werden wir erstmal nicht wagen, von demher wirds kein 7er-Spiel werden. Sorry.
Du bist aber gerne eingeladen, die Legende zu verfolgen, sie wird hier in der Taverne stattfinden, es sei denn, jemand von uns hat noch eine zündende Idee, wie es besser klappt ;)


BY THE WAY an alle:
Das wie ist ja schon relativ fix (Schlafende Katze hat es wohl recht konkret im Kopf), aber wann wollen wir starten? Irgendwann war mal kommender Montag im Gespräch, oder? Dann sollten wir uns schleunigst auf eine Legende einigen. Ich schlage eine Abstimmung vor zwischen VL1 und StSch und starte gleich die entsprechende Liste:

VL1: Boggart
StSch: Galaphil

Es ist klar, das niemand jemand anderem etwas aufdrängen will und es wird sich bestimmt auch keine beschweren, wenn sein Liebling nicht genommen wird, also bitte aus dem Bauch heraus: was ist euch lieber?
Bei Gleichstand entscheidet die Katze ;)

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 662
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Boggart » 16. August 2019, 19:22

Hallo Galaphil,

ich folge mal deinem Beispiel ;)

Galaphil hat geschrieben:Erinnert mich an frühere Zeiten, wo ich noch selbst Marathon gelaufen bin. Ich wünsch dir alles Gute für dein Vorhaben und Hals ud Beinbruch!

Sich selbst ist mal richtig!
Ich geb auch mal einen weiteren Tipp ab: denk mal dran, was jetzt für eine Zeit ist und was man da häufig machen muss!

Marathon GELAUFEN? Respekt! Ich hab wirklich einen RIESEN respekt vor allen, die diese Strecke zu Fuß zurücklegen, das wär die Hölle für mich! Ich bin echt heil froh, dass ich mein eines Rad hab :D

Was für eine Zeit ist? Semesterferien??
Aber für was muss sie sich vorbereiten, wenn sie nicht unterrichtet/prüft noch eine Fortbildung macht? Oder wird/wurde sie selbst geprüft, um eine Lizenz zu behalten oder sowas? Ich steh da echt aufm Schlauch...

Na dann mal viel Spaß auf der Hochzeit... :)

Viele Grüße
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 662
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Tavernentratsch

Beitragvon Troll » 16. August 2019, 19:48

Hallo zusammen!

Kommender Montag klingt gut!

Kheela wählte ich ürsprünglich unter der Annahme, dass es DLdK wird. Bei genauerer Betrachtung eignet sie sich von den offiziellen Helden aber wahrscheinlich mit am besten für diese Art von Gemeinschaftsspiel. Kein umständliches Erklären davon, wann welche Würfel gedreht oder liegengelassen werden, keine Kreaturen, die erneut eingewürfelt werden, keine starke Abhängigkeit von Wp, sodass überraschende Ereigniskarten keinen allzugroßen Einfluss haben. Ich bleibe also bei Kheela. ;)

Von der Legende kann ich eigentlich mit allem leben, was nicht L1 oder L2 ist. ;)
Ich glaube, ich wäre aber eher für VL1, da ich die Legende erst einmal gespielt habe. (Aber StSch ist auch gut, kann man immer nochmal spielen. :roll: ) Falls es VL1 wird, wäre ich übrigens für die schwere Variante (Rote Karte A3). Selbst mit der Erschwernis habe ich die Legende damals ohne jegliche Vorkenntnis im ersten Anlauf gepackt.


Zu den Rätseln: Wir haben außerdem Spätsommer, da sind viele Jungvögel schon ausgeflogen, man könnte also schon mal Nistkästen für nächstes Jahr säubern (oder auch "vorbereiten", aber anscheinend bezog sich das ja auch sich selbst). Aber das "muss" nicht jetzt gemacht werden und schon gar nicht häufig. Und keine Ahnung, was das mit dem Beruf bzw. ihrem Arbeitsplatz Uni zu tun haben sollte, also vergesst es am besten gleich wieder.
Was muss man um diese Zeit häufig machen? Trinken? Sie wollte an der Uni in der Biologie irgendwelche Laborvögel tränken und die Vögel haben es nicht vertragen, waren plötzlich alle tot und sie wollte nachschauen, was genau sie falsch gemacht hat??
Ich höre wohl besser auf zu raten... :oops:


Über eine Einradfahrt hatte ich sogar ganz flüchtig nachgedacht, keine Ahnung wieso. Aber ich habe das dann schnell als zu unrealistisch/unwahrscheinlich/abstrus/exotisch/(hier geeignete Synonyme einfügen) abgetan, außerdem erschien es mir zu nahe am Biken. Aber klar, das "Bi" ist da bei genauerer Betrachtung definitiv falsch am Platz. :D


Gruß, Troll
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1275
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

VorherigeNächste

cron