Zurück zur Taverne

Liebe Andori...

Re: Liebe Andori...

Beitragvon before » 10. Dezember 2018, 11:11

Die Musik ist Klasse. :)
Ist die wieder von Elane?

Die Spannung wird Tag für Tag größer!!!!
Und die Erwartung, ist verdammt hoch ;) ;)
Benutzeravatar
before
 
Beiträge: 205
Registriert: 28. Oktober 2013, 10:19
Wohnort: An der Grenze zum Wachsamen Wald

Re: Liebe Andori...

Beitragvon UsmoDerSiliciumzwerg » 13. Dezember 2018, 16:20

Liebe Andori,

wie wir euch bereits mitgeteilt haben, wird sich der Release unserer Andor-App noch etwas verzögern.
Gerne wollten wir euch mit diesem „Blick hinter die Kulissen“ die Hintergründe dazu erklären.

Wir haben während der intensiven Testphase von "Das Geheimnis des Königs" festgestellt, dass sich unser Team und unsere Testspieler – ähnlich wie auch die Spieler, die wir auf der Messe und bei Spieleabenden getroffen haben – in ganz verschiedene Gruppen mit teilweise sehr unterschiedlichen Erwartungen einteilen lassen.
Zum Beispiel gibt es diejenigen, die sehr viel Wert auf die Spielmechanik legen und gerne für jeden Spielzug sehr viel Zeit investieren, um den optimalen Lösungsweg für eine Legende ganz ohne den Verlust eines Schildes auf der Burg zu finden.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch bei uns Spieler, die sich mehr für das eigentliche "Geheimnis des Königs" (also kurz: Die Geschichte) interessieren und nicht etliche Male dieselbe Legende spielen wollen, um in der Geschichte weiter zu kommen.
Natürlich gibt es dazwischen weitere Abstufungen, aber durch diese Beispiele wird schon recht deutlich, dass es sehr schwer ist, für alle Spieler das optimale Spielerlebnis zu erschaffen. Wir glauben, dass wir mit unserer aktuellen Version schon eine recht gute Balance zwischen diesen Erwartungen geschaffen haben, aber wir denken, dass es noch besser geht.
Auch aus diesem Grund haben wir uns die Varianten aus dem Brettspiel, mit denen dort verschiedene Schwierigkeitsgrade realisiert werden, noch einmal angesehen.
Schlussendlich haben wir uns entschieden, auch in der App einen weiteren Schwierigkeitsgrad einzubauen, damit unterschiedliche Spieler-Gruppen ein Spielerlebnis nach ihrem Geschmack finden können.

Dies bedeutet für uns einen signifikant größeren Testaufwand – aber wir glauben fest daran, Andor so für noch mehr Spieler interessant zu machen und gleichzeitig die Strategen unter euch ausreichend herauszufordern!

Wir hoffen, dass diese Überlegungen für euch nachvollziehbar sind und freuen uns sehr über euer Feedback dazu, wenn ihr die App ausprobieren konntet. Zum neuen Release-Termin dann bald mehr!

Hier übrigens noch ein Bild der vorübergehenden Implementierung:

Andorski.png
UsmoDerSiliciumzwerg
 
Beiträge: 40
Registriert: 27. August 2018, 12:32

Re: Liebe Andori...

Beitragvon Mithrandir » 13. Dezember 2018, 16:42

Guten Abend, Usmo, und vielen Dank für deine ausführliche Erklärung. Ich finde es allerdings sehr erstaunlich, dass ihr nach mehr als 5 Jahren Andor festgestellt habt, dass jeder Spieler den Schwierigkeitsgrad anders beurteilt. Diese Erfahrung wurde doch schon nach dem Grundspiel gemacht?! Hätte man da nicht erwarten können, dass vom Verlag oder den Brettspielentwicklern und -testern am Anfang darauf hingewiesen wird? :?: Die Unpünktlichkeit hat doch schon fast System bei Andor. :( (Die Reise in den Norden geradeso in Essen; auch Die letzte Hoffnung. Das Kartenspiel nicht mal zur Messe, die Bonusbox immer wieder verschoben... Die pünktliche Veröffentlichung der Verschollenen Legenden fällt da richtig aus dem Rahmen.)
Ich bin ein großer Fan der Reihe, auch wenn ich in der Taverne meistens nur lese. Wäre es nicht Andor und hätte ich nicht in Essen einen Blick auf die App geworfen, wäre das ständige Verschieben des Release für mich schon Grund genug es abzuhaken.
Ich drücke euch jetzt trotzdem die Daumen, dass es am Ende gut wird.

andorische Grüße, Mithrandir
Mithrandir
 
Beiträge: 0
Registriert: 26. Februar 2014, 18:30

Re: Liebe Andori...

Beitragvon Gwaihir » 14. Dezember 2018, 07:28

Ja, ziemlich lästig dass das hier so lange dauert mit der App...
Aber:
Da ich selbst Softwareentwickler bin weiß ich auch, wie schnell es teilweise geht das sich sowas zum Teil massiv verzögert und das völlig unabhängig davon wie gut man denn nun geplant hat.
Ich finde es sogar sehr löblich das man bei Kosmos nun ganz klar sagt: Die Qualität des Endproduktes ist für uns das wichtigste, dafür riskieren wir es auch die Leute ein wenig zu verärgern indem wir den Termin verschieben.
Weil was wäre denn die Alternative? Man verschiebt den Termin vielleicht einmal ein wenig und wirft dann ein halbgares Produkt auf den Markt das man dann andauernd nachpatchen muss.

Da ist es mir persönlich lieber ich warte noch ein Weilchen und bekomme dann ein vernünftiges Endprodukt, da haben am Ende nämlich alle beteiligten wesentlich mehr von ;)
Gwaihir
 
Beiträge: 119
Registriert: 10. November 2015, 14:40

Re: Liebe Andori...

Beitragvon UsmoDerSiliciumzwerg » 20. Dezember 2018, 18:20

Liebe Andori,

wir haben einen ersten Trailer für euch mit einigen Gameplayelementen und einem weiteren bisher unveröffentlichten Song unseres Soundtracks!
Das Spiel ist außerdem jetzt sowohl für iOS als auch für Android vorbestellbar.
Der voraussichtliche Veröffentlichungstermin ist der 23. Januar.

Jetzt aber erstmal viel Spaß mit dem Trailer:


Link zum Video: youtu.be/bu3hayje3As

Für diejenigen, die an einer Vorbestellung interessiert sind, gibt es hier die jeweiligen Links.

iOS: https://itunes.apple.com/us/app/die-leg ... &ls=1&mt=8
Android: https://play.google.com/store/apps/deta ... ndorsecret
UsmoDerSiliciumzwerg
 
Beiträge: 40
Registriert: 27. August 2018, 12:32

Re: Liebe Andori...

Beitragvon Bergfeld » 20. Dezember 2018, 21:12

Habe ich direkt vorbestellt!
Bergfeld
 
Beiträge: 62
Registriert: 3. Januar 2016, 16:23
Wohnort: Freiburg

Re: Liebe Andori...

Beitragvon astr » 3. Juli 2019, 08:43

Hier der Link zur offiziellen Website:

https://andorgame.com/
astr
 
Beiträge: 2
Registriert: 3. Juli 2019, 07:34

Re: Liebe Andori...

Beitragvon Saimerej » 5. Juli 2019, 06:23

Guten Morgen
Hab gerade die Website zur mobilen Version durchgestöbert und gesehen, dass, wenn man auf Helden klickt und den Text von Eara durchliest, da steht, dass sie ihre magischen Fähigkeiten durch das Studium der magischen Künste am Baum der Lieder erlangt hat.
Sie hat Zauberei doch in Hadria gelernt oder?
Und wenn ich schon dabei bin es wird doch immer so genau zwischen Magie und Zauberei unterschieden.
Hab ich da was falsches im Kopf? :?:
Saimerej
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2019, 12:02

Re: Liebe Andori...

Beitragvon Troll » 5. Juli 2019, 09:34

Tatsächlich! :shock:
Das mit den "magischen Künsten" würde ich jetzt nicht so eng sehen, da Magie in meinen Augen nicht in jedem Fall mit Dunkler Magie gleichzusetzen ist. (Z.B. sagt Reka in L2 auch, dass die Runensteine magisch sind, und die Hexerei von Reka und Meres ist wohl auch nicht die Hexerei der Krahder, obwohl beide gleich heißen. Die Anzahl der Synonyme ist eben begrenzt.) Aber der BdL ist schon ein eindeutiger Widersruch. Also, bitte dringend umändern, z.B. in: "... der magischen Künste im fernen Hadria zugebracht."
Und wo wir schon dabei sind, der männliche Zauberer heißt im Grundspiel LIphardus, nicht LEphardus. ;)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1232
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: Liebe Andori...

Beitragvon Saimerej » 5. Juli 2019, 12:40

Und wo wir schon dabei sind, der männliche Zauberer heißt im Grundspiel LIphardus, nicht LEphardus. ;)[/quote]

Stimmt ist mir gar nicht aufgefallen ;)
Saimerej
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2019, 12:02

VorherigeNächste