Zurück zur Taverne

Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Xancis » 19. Mai 2019, 13:00

Wozu dann aber versetzen?
Da macht es mehr Sinn, dass man den Silberzwerg wie als Edelstein macht. Wenn er auf einem Feld steht und sich eine Kreatur bewegt, geht sie immer erst auf sein Feld...
Das mit Gegenständen Herstellen/Aufwerten zu verbinden wird aber glaube alles etwas too much ?!
Xancis
 
Beiträge: 350
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Luis » 19. Mai 2019, 13:45

Ähm, wir sind halt immernoch bei Andor II, das klingt mir doch sehr nach I ;) und das wäre nicht wirklich aus die Ära der Hädler geklaut, da ja auch da einfach Krams Axt verwendet wurde.
Benutzeravatar
Luis
 
Beiträge: 318
Registriert: 21. April 2017, 14:54
Wohnort: Rietburg

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Xancis » 19. Mai 2019, 20:47

Hallo Luis,

da hast du eigentlich in beiden Punkten recht.

Also wollen wir uns vorerst darauf einigen, dass er Gegenstände Herstellen/Aufwerten kann?
Dann würde ich jetzt Vorschläge für Gegenstände/Aufwertungen sammeln.
Andere Vorschläge können natürlich auch noch gemacht werden, wenn jemand Ideen hat.

- Die Axt würde ich auf alle Fälle sagen.
- Sonst würde ich bestehende Gegenstände aufwerten. Ich mach mal Copy Paste:
- Schild +2 Gold = spezielles Schild, das bei Benutzung negative Auswirkungen in
positive umleitet (-2 wp abgewehrt --> man bekommt 2 wp)
- Bogen + 2 Gold = spezieller Bogen, der 2 Felder weit schießen kann oder so (ich weiß
gibt es schon nen Helden)
- Helm + 2 Gold = Held kann einen Würfel erneut werfen (die Fähigkeit wird bald ein
Held besitzen :P)

Das sind so meine Vorab Vorschläge. Ggf. muss man die Goldzuzahlung variieren. Man muss aber immer die Relation sehen, dass man im Norden oft nicht viel Gold hat und viel für Ruhm drauf geht. Die Fähigkeiten muss man auch noch anpassen. Soll erstmal ein grober Richtwert sein. Wie stellt ihr euch das vor?
Ich würde das alles aber auch so gestalten, dass man in einer Runde nicht alles kaufen/bauen kann. Man muss sich also entscheiden, was gerade interessant ist.
Xancis
 
Beiträge: 350
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon UhrMensch » 20. Mai 2019, 16:24

Hallo,

mir gefällt die Idee mit dem Herstellen/Aufwerten auch bisher am besten. Wie man das bezahlt, müssen wir uns noch überlegen. Mir gefällt die Idee mit der Wurfaxt von adleraugexy sehr gut (hier).
Bei dem Schild muss man verhindern, dass die Fähigkeit ausgenutzt werden kann (ein Held mit 1 WP greift alleine einen Arrog an und freut sich über eine Vollheilung :lol:).

Ich mache mir noch ein paar Ideen, was man machen könnte.
UhrMensch
 
Beiträge: 157
Registriert: 19. April 2015, 20:34

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Xancis » 20. Mai 2019, 19:46

Hallo UhrMensch,

ich denke nicht, dass es zu krass wäre, da im Norden WP sowieso nicht so wertvoll sind, da man sich ja immer wieder auf 14 bringen kann in Silberhall?!
Man müsste auch erstmal das Schild besitzen, Zum Arrog und dann noch eine Stunde opfern ... Alles für am Ende vllt 8 WP und eine Schildbenutzung? Also im richtigen Moment vllt. sinnvoll aber dafür soll es dann auch sein ;)
Ich dachte es eher für die Windkarten. Man bekommt einen SP und muss keinen abgeben. Aber die Idee hatte ich vor allem in Kombination mit dem Hauptspielplan ...Man kann das also auch noch ändern...
Xancis
 
Beiträge: 350
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Luis » 21. Mai 2019, 04:54

Stimmt der Axtwurf ist echt interessant, den könnte man statt der normalen Axt verwenden. Man müsste alle Fähigkeiten mal testen, um weiter zu kommen, ich versuche es es diese Woche zu schaffen.
Benutzeravatar
Luis
 
Beiträge: 318
Registriert: 21. April 2017, 14:54
Wohnort: Rietburg

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Xancis » 21. Mai 2019, 06:13

Hallo luis,

Überstürze es mit den Tests nicht zu sehr. Es wird sich sicher noch dies und das ändern.
Aber natürlich kannst du gerne alles ausprobieren, wie es sich verhält.
Xancis
 
Beiträge: 350
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Luis » 21. Mai 2019, 17:23

Ja, es wird sich noch unglaublich viel ändern. Allerdings ist bei jedem Zwischenschritt min. 1 Testspiel sinnvoll.
Liebe Grüße, Luis
Benutzeravatar
Luis
 
Beiträge: 318
Registriert: 21. April 2017, 14:54
Wohnort: Rietburg

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Luis » 12. Juni 2019, 08:51

Ich habe ihn gestern getestet. Ich habe als Würfelanzahl 2/2/3 benutzt und muss sagen bis jetzt ist er eher schwach, vllt. ändert sich das durch die Wurfaxt noch mal, aber mit 4 Gold lohnt es sich am Ende halt doch mehr sich zwei Stärkepunkte zu kaufen. Ein weiterer Punkt ist, dass du dir das Schild holen kannst und dann mit Absicht z.B. gegen Arrogs niedrig würfeln kann, das ist wiederum zu stark.

LG, Luis
Benutzeravatar
Luis
 
Beiträge: 318
Registriert: 21. April 2017, 14:54
Wohnort: Rietburg

Vorherige