Zurück zur Taverne

Die Reise in den Norden

Die Reise in den Norden

Beitragvon borsti » 28. März 2018, 18:01

Hallo,

wir haben Legende 7 (Die Suche nach dem Kartographen) jetzt zwei mal gespielt. Beim ersten Mal sang- und klanglos verloren, beim zweiten Mal gewonnen (im wirklich letzten möglichen Würfeln.... :D ).
Wir würden diese Legende, obwohl es ja eigentlich eine Art "Einführung" in Teil 2 ist, gerne noch öfter spielen, auch mit 5-6 Spielern oder wechselnden Charakteren. Durch die Sturmkarten z.B. nimmt auch diese Legende immer eine neue Wendung.

Daher eine Regelfrage:
Darf ich den Steg zum Ausbau des Schiffes sofort ansegeln und benutzen? Oder muss ich dafür erst mit einem Landläufer die entsprechende Hauptstadt besuchen, um die Ankunft-Karte lesen zu dürfen?

Ich hatte noch einige weitere Fragen, aber die Antworten habe ich bereits hier im Forum gefunden.

Danke für die Antwort!

Gruß,
Borsti
borsti
 
Beiträge: 14
Registriert: 22. November 2013, 21:25

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon Troll » 28. März 2018, 18:55

Ihr müsst erst jemanden nach Werftheim schicken, bevor ihr ausbauen könnt. Allerdings ist das ja nur eine Stunde Fußweg, wenn man vom Schiff steigt. :)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 974
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon Mjölnir » 29. März 2018, 06:39

Hallo Borsti,

bei uns stellte sich vergangene Woche genau dieselbe Frage. Wir hatten L7 lange nicht gespielt, wussten aber natürlich, wo man Ausbauten bekommt.
Wir haben dann jedoch auch den Weg gewählt, der angedacht ist und sind zuerst nach Werftheim gegangen.
Auf Karte "O1" (etwa in der Mitte) steht: "Hinweis: Erst im Laufe dieser Legende erfahrt ihr, wie und wo ihr euer Schiff ausbauen könnt."
Nun sind wir als Wiederholungsspieler zwar eingeweiht, aber die von uns gesteuerten Helden sind in dieser Beziehung noch unwissend. Deshalb sind auch wir der Meinung, dass man sich die Informationen zum Schiffsbau jedesmal neu in Werftheim abholen muss.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3146
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon borsti » 29. März 2018, 07:50

Hallo,

danke für die zügigen Antworten!

@Troll: klar, es ist nur ein Schritt. Wenn man sich aber aus taktischen Erwägungen entscheiden würde, zunächst mal mit einem verstärkten Schiff Gegner zu bekämpfen, sich so mit Gold/Ruhm/WP einzudecken und erst dann die Hauptstädte zu entdecken, dann werden aus einem Schritt sofort zwei Schritte für den Landläufer (hin- und zurück aufs Schiff) und auch für die übrigen Helden eine Stunde, da diese auf dem Schiff warten (passen) müssten. Daher hatten wir überlegt, sofort den Steg anzusegeln, das Schiff mit den 3 Gold (die man ja von Beginn an hat) zu stärken und zunächst mal Seekreaturen zu bekämpfen (vorausgesetzt man spielt nur mit 3 Helden und die 3 Gold reichen zum Ausbau).

@Mjölnir: das zeigt wieder mal, dass man häufig einfach nur die Anleitung bzw. die Karten genauestens lesen muss. Häufig stoßen wir an eine scheinbar zunächst unbedeutende Regefrage, die dann aber plötzlich entscheidend sein kann. Dann fängt man an, sämtliches Regelwerk zu studieren und die Karten nochmal zu lesen. Das dauert natürlich manchmal ewig und in der Eile überliest man dann auch gerne das entscheidende Wort...insbesondere wenn man lange nicht gespielt hat (so wie wir momentan), vergisst man auch bestimme Dinge. Ich musste dieser Tage tatsächlich nochmal nachlesen, was eine "Kampfrunde" ist, sprich ob das nur eine Attacke ist oder ein ganzer Kampf. Es ging um den Einsatz des Marders. Aber da ist die Anleitung ja eindeutig. Nur eine Attacke.

Danke nochmal für die beiden schnellen Antworten!

Gruß aus der Eifel,
Borsti
borsti
 
Beiträge: 14
Registriert: 22. November 2013, 21:25

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon borsti » 29. März 2018, 13:31

....und da schließt sich bereits die nächste Frage an, die ich trotz intensiver Suche hier im Forum nicht beantworten kann:

Wenn ich Arbon im Norden spiele (L7) und seine Sonderfähigkeit nutze: wie schwächen sich dadurch die Kreaturen?

Analog zum Grundspiel müsste man ja annehmen:

1.Gors, Nerax und Meerestrolle kann ich schwächen, Arrogs nicht. Richtig?
2. Wenn das so stimmt, dann würde ich wie folgt schwächen:
Gor auf 0 SP
Nerax auf 6 SP
Meerestroll auf 10 SP.
Richtig?

ABER: wie wäre dann die Belohung?

Gor: 0
Nerax: 2
Meerestroll: 3
?

Hat da jemand eine verbindliche Antwort?

Danke und Gruß!
borsti
borsti
 
Beiträge: 14
Registriert: 22. November 2013, 21:25

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon Troll » 29. März 2018, 13:55

Schau mal auf die Rückseite des Begleithefts. ;)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 974
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon borsti » 31. März 2018, 08:56

:roll:

Danke!
borsti
 
Beiträge: 14
Registriert: 22. November 2013, 21:25

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon Wutzki » 12. Juni 2018, 19:34

Guten Abend. Werden die Regeln im 2 Teil auch in der ersten Legende erklärt wie beim grundspiel? Mfg wutzki
Wutzki
 
Beiträge: 5
Registriert: 5. Juni 2018, 18:40

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon Xancis » 12. Juni 2018, 21:06

Wutzki hat geschrieben:Guten Abend. Werden die Regeln im 2 Teil auch in der ersten Legende erklärt wie beim grundspiel? Mfg wutzki

Nein, denn der 2. Teil ist nur eine Erweiterung. Teil 1 wird zum spielen benötigt. Daher gibt es keine einführungslegende. Die gibt es erst wieder bei Teil 3. Neue Mechanismen werden natürlich trotzdem erklärt.
Xancis
 
Beiträge: 270
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Die Reise in den Norden

Beitragvon Tapta » 14. Juni 2018, 12:52

Wutzki hat geschrieben:Guten Abend. Werden die Regeln im 2 Teil auch in der ersten Legende erklärt wie beim grundspiel? Mfg wutzki


Hallo Wutzki,
L7 ist quasie eine Einführung in den Norden. Die "neuen" Regeln bzw. Elemente wie Holz, Muscheln, Hauptstädte, usw. werden Stück für Stück erklärt.

Wie bereits im Grundspiel, ist es auch hier nicht nötig Stundenlang Regeln zu lesen bevor man loslegen kann.

Allerdings würde ich sagen, das L7 eher zu den schwierigen Nord-Legenden zählt. Zumindest hatten wir an der ordentlich zu knacken :D.

Liebe Grüße und viel Spaß im Norden!
Tapta :-)
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 721
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Nächste