Zurück zur Taverne

Wüsten Abenteuer

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon warg » 3. November 2017, 18:08

Sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe :?
Ich habe versucht meine Zeichnung einzuscannen.
Hat leider nicht geklappt :(
Also sag ich euch wie der Plan aussehen soll:
Oben rechts Mehrteilige Oase (wie Feld null) mit Händler und Brunnen.
Mitte Wüste.
Unten links Oase mit Brunnen und Händler.
Mittig links Höhle.

Und außerdem ich kann nicht so gut Bilder Bearbeiten.
warg
 
Beiträge: 42
Registriert: 20. August 2016, 09:29

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon Dromdrun » 9. August 2019, 13:23

Hallo,
die Idee mit neuem Spielplan ist super. Ich hätte eine grobe Vorstellung. Der Spielplan geht links vom Grundspiel weiter. Auf dem Spielplan könnte mann dann oben rechts in der Ecke die Rietburg haben. In der Mitte des Spielplans ist Wüste und auf der anderen Seite eine Oase.

Eine Legendenidee wäre von mir so:
Die Helden wurden vom König in die Wüste gesandt, da dort Bandieten die Handelsroute zwischen der Oase und der Rietburg belagert wurde. Der König gab den Befehl diese Banditen zu fangen.
Die Helden beginnen auf der Burg. Dann müssen sie durch die Wüste. Auf jedem Wüstenfeld liegt ein Plättchen. Die Helden müssen das Banditenlager finden, welches auf eienem der Plättchen ist. Gleichzeitig aber greifen dioe Banditen die Rietburg und die Oase an. Diese müssen sie beschützen.
Eine zweite Möglichkeit wäre auch, dass die Helden erst Spuren suchen und dann diese zum Lager der Banditen verfolgen müssen.
Sobald die Helden das Lager gefunden haben müssen sie es zerstören.
Dann ist die Legende vorbei.
Ich habe mir überlegt ob dies eine einfach eine Legende und es noch weitere gibt oder ob sie wie in der Sternenschild sehr variabel ist und es nur eine Legende gibt

Gruß

Dromdrun
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 17
Registriert: 7. August 2019, 18:04

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon Phoenixpower » 14. August 2019, 10:05

Seid gegrüßt werte Andori,
meine Idee wäre folgende:

-Helden kommen aus dem Grauen Gebirge zurück
-Land ist verwüstet, alles zerstört(Legende?)
-neue/r König/in schickt andere Helden nach Westen, um Hilfe der Tulgori zu suchen
-durchqueren das Fahle Gebirge (Legende + Spielplan?)
-Erreichen am anderen Ende des Gebirges die Wüste
Legende: Zwei Oasen, zwei Stämme, zwei Parteien, ein Streit (keine Ahnung wieso)
–> Helden müssen sich entscheiden, welchen Stamm sie unterstützen (wie RidN)
–> Zwei Arten von Pfeilen, Gegner laufen immer auf die gewählte Oase zu.
–>Am Ende großer Endkampf

-Dann Tulgor(Legende + Spielplan?)
-Reise zurück –> Tulgori beschützen + Probleme mit Gegnerischem Stamm(Legende?)
-Wieder durchs fahle Gebirge(Legende?)
-Evtl. neue Reparier-Legende mit den Tulgori in Andor


Das ist mir jetzt so gerade eingefallen, als ich auf dieses Thema gestoßen bin. Läuft es noch, denn ich finde das eine tolle Idee ;)
Phoenixpower
 
Beiträge: 7
Registriert: 8. August 2019, 16:11

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon Dromdrun » 14. August 2019, 12:51

Klasse Idee Phoenixpower,
vielleicht könnte man ja alle Ideen die in diesem Thema sind zusammensammeln und dann eine Art zusammenfassende Idee schreiben, welche dann umgesetzt werden kann. Ich habe leider gerade keine Zeit zum zusammenfasssen. Außerdem schreibe ich vom Handy

Gruß

Dromdrun
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 17
Registriert: 7. August 2019, 18:04

Re: Wüsten Abenteuer Zusammenfassung

Beitragvon Phoenixpower » 16. August 2019, 07:45

Ich hab jetzt Mal 10 Minuten Zeit:

Grundidee:
-Wüstenspielplan
Planidee 1: Oben rechts Mehrteilige Oase (wie Feld null) mit Händler und Brunnen.
Mitte Wüste.
Unten links Oase mit Brunnen und Händler.
Mittig links Höhle.

Planidee 2: Der Spielplan geht links vom Grundspiel weiter. Auf dem Spielplan könnte mann dann oben rechts in der Ecke die Rietburg haben. In der Mitte des Spielplans ist Wüste und auf der anderen Seite eine Oase.

Ideen:

->Kreaturen:
-Banditen
-Skarabäus-ähnlicher Käfer
-Wadrak-Skorpion
-Mumie
-Skorpionreiter
Auf Seite 1 sind 2 Skorpion-Bilder...

->Gegenstände:
-Hut als Sonnenschutz
-Mantel: verhindert nachts WP Verlust
-Trinkschlauch
-Reittier
-Futter; für das Reittier

->Legenden:
-Handelskarawane beschützen
-Krieg zwischen zwei verfeindeten Wüstenvölker verhindern
-Oase/Stadt vor Kreaturen/Gegnern verteidigen

-Helden kommen aus dem Grauen Gebirge zurück
-Land ist verwüstet, alles zerstört(Legende?)
-neue/r König/in schickt andere Helden nach Westen, um Hilfe der Tolgori zu suchen
-durchqueren das Fahle Gebirge (Legende + Spielplan?)
-Erreichen am anderen Ende des Gebirges die Wüste
Legende: Zwei Oasen, zwei Stämme, zwei Parteien, ein Streit (keine Ahnung wieso)
–> Helden müssen sich entscheiden, welchen Stamm sie unterstützen (wie RidN)
–> Zwei Arten von Pfeilen, Gegner laufen immer auf die gewählte Oase zu.
–>Am Ende großer Endkampf
-Dann Tulgor(Legende + Spielplan?)
-Reise zurück –> Tulgori beschützen + Probleme mit Gegnerischem Stamm(Legende?)
-Wieder durchs fahle Gebirge(Legende?)
-Evtl. neue Reparier-Legende mit den Tulgori in Andor

>Die Helden wurden vom König in die Wüste gesandt, da dort Bandieten die Handelsroute zwischen der Oase und der Rietburg belagert wurde. Der König gab den Befehl diese Banditen zu fangen.
Die Helden beginnen auf der Burg. Dann müssen sie durch die Wüste. Auf jedem Wüstenfeld liegt ein Plättchen. Die Helden müssen das Banditenlager finden, welches auf eienem der Plättchen ist. Gleichzeitig aber greifen dioe Banditen die Rietburg und die Oase an. Diese müssen sie beschützen.

>Due Helden müssen erst Spuren suchen und dann diese zum Lager der Banditen verfolgen müssen.
Sobald die Helden das Lager gefunden haben müssen sie es zerstören.
Dann ist die Legende vorbei

->Sonnenaufganssymbole:
-WP o. ä. Verlust in der Nacht durch Kälte
-Gegner bewegen sich
-Reittier füttern
-Oase auffüllen (Brunnen ähnlich, kann auch Nahrung/Futter liefern)
-Treibssand
-Sandsturm(roter Würfel)

Vorschlag Micha mal zu fragen ob er Ideen hat, weil wir es nie schaffen werden die Felder richtig einzuteilen.

Idee zu Fan-Legende: Die große Dürre auf dem Grund-Spielplan:
> Nebel werden zu Dürreplättchen umgestaltet. Neue Rückseite entwerfen.
> Die Flüsse fallen nahezu trocken und sind an den flachen Stellen ohne Brücke passierbar.
> Es muss sich vor der Sonne geschützt, nach Wasser gegraben, um Nahrung gekämpft und Waldbrände verhindert werden.
> Der Sonnenaufgang ist der Untergang, gezogen wird in der Nacht.
> Man könnte das Lager, den Troß, die Höhlen, Apfelnüsse und die Skelette aus Teil III gut einbauen.
> Monster-/Kreaturenfiguren sind ja genügend vorhanden. Die können ja mit neuen Fähigkeiten versehen werden.
> Aus Charda & Thorn könnte man sich graphisch wie inhaltlich noch bedienen. Fluggors, Schlange sind da. Aus dem Schiffbrüchigen kann man beispielsweise einen Verdurstenden machen, der gefunden und gerettet werden muss.
>man könnte diese Dürre an die Rückkehr vom Grauen Gebirge anschließen (Die Helden kommen immerhin im Sommer an). Mit den Markierungsringen sind auch neue Symbole für den Sonnenaufgang einfach zu machen.

LG Phoenixpower
Phoenixpower
 
Beiträge: 7
Registriert: 8. August 2019, 16:11

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon Phoenixpower » 16. August 2019, 07:47

Hoffe ich hab nichts vergessen...
Phoenixpower
 
Beiträge: 7
Registriert: 8. August 2019, 16:11

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon Dromdrun » 16. August 2019, 17:52

Hallo Phoenixpower,
Danke erstmal für das Zusammenstellen der Beiträge. Eigentlich wollte ich das machen aber mir hat dann doch die Zeit gefehlt. Ich hätte noch eine Idee:
In einem Beitrag stand, das man eine Karawane verteidigen muss. Diese könnte doch als Händler gelten. So wie Garz im Norden nur das die Karawarne seit Spielbeginn mitspielt und das sie sich bewegt.

Gruß
Dromdrun
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 17
Registriert: 7. August 2019, 18:04

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon Moai » 16. August 2019, 19:58

Einen Wüstenspielplan finde ich eine recht interessante Idee. Ich würde die Rietburg aber nicht bei den Spielfeldern mit einbeziehen. Wenn der Spielplan wirklich links an das Rietland anschließt, würde ich die Rietburg nur am Rand andeuten oder teilweise abbilden, um zu zeigen, dass es wirklich westlich davon spielt. Das "Feld 0" sollte dann eine der beiden Oasen sein.
Moai
 
Beiträge: 75
Registriert: 15. Februar 2016, 17:25
Wohnort: Auf der Insel der Steinköpfe

Re: Wüsten Abenteuer

Beitragvon Dromdrun » 17. August 2019, 06:21

So könnte man es natürlich auch machen. Aber dann würde ich die Rietburg ganz weg lassen
Gruß

Dromdrun
Benutzeravatar
Dromdrun
 
Beiträge: 17
Registriert: 7. August 2019, 18:04

Vorherige

cron