Zurück zur Taverne

Legende Das Heulen der Wardraks

Legende Das Heulen der Wardraks

Beitragvon Nat » 23. März 2013, 11:45

Hallo zusammen!

Diese Legende macht wirklich Spaß! Tolle Ideen.
Ich habe eine Anmerkung und zwei Regelfragen.

Anmerkung: Meines Erachtens müsste die Schicksalskarte aussortiert werden, bei der ein Held alleine 2 Kreaturen bis Feld F besiegen muss. Denn das Angebot mit den Schicksalen bekommt man erst beim Buchstaben F.

Frage 1: Folgen die Bauern auch dem Ruf der Wardraks, wenn sie gerade von einem Helden getragen werden?
Frage 2: Wie oft wirkt das Gift, wenn man den Gor-König besiegt hat. Senkt das Varkurs Stärke und Willen für den gesamten Kampf oder nur 2 Mal (Vorder- und Rückseite des Giftplättchens).

Freue mich über Antworten und teste munter weiter die Fanlegenden! :D
Nat
 
Beiträge: 16
Registriert: 21. März 2013, 18:09

Re: Legende Das Heulen der Wardraks

Beitragvon Gilda » 23. März 2013, 12:32

Hallo Nat,
das ist ja toll, dass dir die Legende so gut gefällt.

Vielleicht magst du deine Anregungen direkt als Antwort unter der jeweiligen Fan-Legende posten? Dann wären die Legende und die entsprechenden Anregungen auf einen Blick zu sehen.


Beste Grüße
Gilda
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1840
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Legende Das Heulen der Wardraks

Beitragvon Nat » 23. März 2013, 14:08

Hallo Gilda,

falls diese Anmerkungen richtig sind, mache ich das gerne. Ich weiß allerdings nicht, ob die Autoren diese Karte absichtlich nicht aussortiert haben. Sozusagen ist das also auch eine Regelfrage. ;)

Gruß
Nat
Nat
 
Beiträge: 16
Registriert: 21. März 2013, 18:09

Re: Legende Das Heulen der Wardraks

Beitragvon Jockel » 25. März 2013, 17:58

Ich hab meine Antwort dazu mal unter die FAN-Legenden gepostet. Wird bald hoffentlich online sein.

Ich habe beim ersten Mal leider überlesen, dass die Antwort erst vom Moderator geprüft wird. Sorry Gilda, habe meine Antwort daher doppelt geschickt. Frei nach Hans Rosenthal "Eine Antwort ist doppelt, ein Dalli müssen wir abziehen."
Jockel
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. März 2013, 18:20

Re: Legende Das Heulen der Wardraks

Beitragvon Thorac » 1. April 2013, 20:37

Hallo zusammen,

beim Spielen dieser Legende sind leider einige Fragen aufgetaucht.
Dies betrifft vor allem die Bauern in dieser Fanlegende. Beim Setup wird der Skral auf Feld 31 gestellt. Dann werden 4 weitere Kreaturenplättchen aufgedeckt und ausgeführt. Dadurch können die Zahlen 12, 15, 21, 22, 23, 26, 31, 32, 36, 41, 42, 43 und 51 mit Kreaturen blockiert sein. Die Bauern werden allerdings erst nach dem Setup mit der 10er/1er Variante verteilt. Es wird nicht erwähnt, was passiert, wenn man die gleiche Zahl erwürfelt, auf der bereits eine Kreatur steht. Normalerweise heißt das, der Bauer ist aus dem Spiel. So kann die Legende schon während des Aufbaus verloren sein.
Dann hat es mich auch etwas gestört, das die Startpositionen der Helden auf Nebelfeldern sein können. So durfte unser Zwerg mit einer geworfenen 6 auf Feld 13 (Nebelplättchen gezwungen aufzudecken, Gor) und unsere Magierin mit einer geworfenen 12 auf Feld 46 (Nebelplättchen gezwungen aufzudecken, Gor) beginnen. Immerhin konnte man sich so schon mal ein Fernrohr sparen…
Weiterhin ist unklar, ob ein Bauer direkt in seinen Tod läuft, wenn eine Kreatur im Weg steht und es keinen anderen Weg gibt.
Was passiert, wenn ein Held einen Bauern führt und diese dann am Zug sind. Laufen die Bauern dann wieder weg oder bleiben sie beim Helden?
Die entsprechenden Fragen von Nat:
Frage 1: Folgen die Bauern auch dem Ruf der Wardraks, wenn sie gerade von einem Helden getragen werden?
Frage 2: Wie oft wirkt das Gift, wenn man den Gor-König besiegt hat. Senkt das Varkurs Stärke und Willen für den gesamten Kampf oder nur 2 Mal (Vorder- und Rückseite des Giftplättchens).
wären auch noch offen.
Zu den Schicksalskarten wäre ebenfalls der Einwand zu Karte 10 zu erwähnen. Die Bedingung ist auf Feld F nicht mehr zu erfüllen. Hinzu kommt die Frage, was bei Karten passiert, die ebenfalls nicht mehr zu erfüllen sind, wie z.B. einen Skral aufstellen, wenn kein Runenstein mehr aufgedeckt werden kann.

Gruß
Thorac
Thorac
 
Beiträge: 5
Registriert: 25. März 2013, 17:58

Re: Legende Das Heulen der Wardraks

Beitragvon Jockel » 7. April 2013, 09:09

Eigentlich hatte ich auf ein paar Fragen von Nat schon mal direkt zur Legende geantwortet, aber die Antwort ist wohl irgendwie verloren gegangen, deswegen auf ein Neues:
Danke für die Hinweisen und Fragen von Nat und Thorac die zu folgenden Anmerkungen und Fehlerkorrekturen zur Legende „Das Heulen der Wardraks“ geführt haben:

Die Schickalskarten
Nr. 10 „Der Held wusste, dass es Zeit war auf eigene Faust zu handeln.“
Nr. 5 „Trotz aller Schrecken dieser Tage …“
Nr. 3 „ Einige Bauern wollten das umkämpfte Andor verlassen. …“
Sollten aussortiert werden, da diese im Spielablauf keinen Sinn machen. Solltes es beim Spiel dennoch vorkommen, dass eine Karte gezogen wird, die nicht mehr erfüllt werden kann wird hierfür direkt eine neue Karte gezogen.

Die Bauern
Die Bauern folgen dem Ruf nur, wenn sie alleine sind, solange sich ein Held auf dem gleichen Feld wie (beliebig viele) Bauern aufhalten folgen die Bauern dem Helden und nicht dem dunklen Ruf. Beim Bewegen des Helden entscheidet der Spieler ob die Bauern mitgehen, oder stehen bleiben.
Wenn die Bauern bewegt werden (in der Bewegungsphase der Wardraks) folgen Sie immer dem kürzesten und direktem Weg. Sollte dieser in eine Kreatur führen, so muss der Bauer aus dem Spiel genommen werden. Allerdings lässt sich der Weg der Bauern ja ein wenig vorhersehen und über das Erfüllen von Schicksalskarten können Bauern ja auch wieder ins Spiel gelangen.
Ein Bauer wird beim Aufbau des Spiels niemals auf ein Feld mit einer Kreatur gesetzt. Sollte die Würfel dies verlangen muss noch einmal gewürfelt werden. (Eventuell sollte ich aber doch mal feste Positionen festlegen hierfür)

Das Gift
Das Gift wirkt einen Tag, d.h. also einen kompletten Kampf lang. Sofern der Kampf abgebrochen wird steht die Rückseite des Tranks für einen zweiten Kampf zur Verfügung.

Ich warte mal noch etwas ab, ob es noch weitere Rückmeldungen und Fragen gibt und stelle etwas später eine korrigierte Version Gilda zu Verfügung. Vielleicht gibt es dann ja auch eine beschreibbare PDF-Vorlage wie von MarcD unter ‚FAN-Legenden gepostet, mit der ich das Layout mal etwas verbessern kann.
Ich freu mich wenn Euch die Legende Spaß macht und über jeden Tipp.

Grüße Jockel
Jockel
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. März 2013, 18:20


cron