Zurück zur Taverne

Das Lied des Königs

Das Lied des Königs

Beitragvon Dwarftosser » 11. Oktober 2015, 06:55

Zu aller erst möchte ich ein großes Lob aussprechen:
Es ist wirklich viel zu lange her, dass ich so ein gutes Buch wie Andor gelesen habe...

Aber früher oder später gibt es hier sowieso diskussionen darüber, also wieso nicht früher...


------SPOILERWARNUNG!!!!!!---------


Wieso gibt es später eigentlich keine Skral/Wardrak-Reiter mehr? Das wären doch starke Kämpfer. Oder ist es einfach zu umständlich, Wardraks zu ernähren?

Konnte irgendeiner was mehr vom vierten Schild sehen? Sah ja fast aus wie zwei gekreuzte Schwerter oder ein X oder so... Oder ist das zu viel der Interpretation?

Mfg,

DT

P.S.: Das einzige, was ich etwas schade fand, war, dass Arbon keinen Gastauftritt hatte (Wenn auch nur was kleines wie "Sei gegrüßt, Arbon"). Oder war er zu der Zeit noch nicht bei den Schwarzen Archiven?
Dwarftosser
 
Beiträge: 69
Registriert: 28. September 2014, 06:31

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Michael Menzel » 11. Oktober 2015, 10:33

Hallo Dwarftosser

Es freut uns sehr, dass Dir der Roman gefällt.

::::::::::SPOILER::::::::::

Arbons Job, nämlich Extra-Wachen am Schwarzen Archiv, sind ein Resultat des Angriffs aus dem Roman. Melkart wollte verhindern, dass so etwas wieder geschieht. Die Wächter die dafür ausgewählt wurden, waren teilweise Fremde aus dem Norden oder dem Rietland, die weder lesen noch schreiben konnten (damit nur der Oberste Priester jene Schriften liest). Arbon allerdings konnte lesen, was zu seinem Rauswurf führte, als er sich geheimes Wissen aneignete.
Steffi und ich wollten die Geschichten zu den Helden immer noch mal online stellen, aber es kam bisher immer was dazwischen. Na, vielleicht schaffen wir es demnächst mal.

Die Wardrak-Reiter find ich auch cool. Vielleicht gibt es die auch irgendwann mal als Figuren. Wer weiß ;)

::::::::::SPOILER-Ende::::::::::


Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 814
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon ArcLight » 15. Oktober 2015, 21:34

Liebe Stefanie, lieber Micha,
auch von mir ein großes Kompliment an das Buch bzw. seine Autorin ;)
Es wurden interessante Wissenslücken geschlossen und viele spannende Vorgeschichten erzählt...aber hier aber aufgepasst vor inhaltlichen...

>>>SPOILER<<<

Zum vierten Schild:
Leider konnte auch ich nicht mehr erkennen...das ist wirklich echt fies, die Flagge genau an dieser Stelle "vom Winde verwehen" zu lassen :P
Einzig die Form des Schildes wurde uns verraten, nicht oval wie Bruder- und Sturmschild sondern die selbe spitze Form wie der Sternenschild.
Was darauf abgebildet ist könnte vieles sein...vielleicht auch eine Kreatur, Drache o.Ä...

...wir müssen uns also weiterhin in Gedult üben...allerdings lese ich im folgenden erste Aussagen zur finalen 3. Erweiterung heraus...
Michael Menzel hat geschrieben:Die Wardrak-Reiter find ich auch cool. Vielleicht gibt es die auch irgendwann mal als Figuren. Wer weiß ;)

...sollte Micha hier wirklich schon über einen potentiellen Gegner des 3. Teils gesprochen haben?!?!? :o

>>>SPOILER ENDE<<<

Nächstes Jahr wissen wir hoffentlich alle mehr...

lg ArcLight
Benutzeravatar
ArcLight
 
Beiträge: 462
Registriert: 26. Oktober 2014, 12:32

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Michael Menzel » 16. Oktober 2015, 06:15

Hallo ArcLight

Das Lob gebe ich gerne an Steffi weiter. Das mit dem Knick in der Fahne war so eine Art Kunstgriff um die Spannung zu erhalten. ;)
Und dass ihr auf solche Details in den Zeichnungen achtet macht mich irre stolz. :D


Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 814
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon ArcLight » 16. Oktober 2015, 08:07

Hallo Micha,

die eigentliche Kunst ist es doch, solche Details in die Zeichungen einzubauen...einfach genial, auch wenn dadurch die Spannung ins Unermessliche steigt :P
Und da ich selbst sehr gerne (allerdings viel zu wenig :( ) zeichne und skizziere, bin ich natürlich beim Endecken dieser Details etwas vorbelastet :)
Kann dazu also nur sagen: "Weitermachen!!!"

...und am Rande natürlich ein noch herzliches "hÄBbiE bÖRsdÄi"

lg ArcLight
Benutzeravatar
ArcLight
 
Beiträge: 462
Registriert: 26. Oktober 2014, 12:32

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon sachensucher » 19. Oktober 2015, 20:36

Das Buch ist großartig!
Besonders gelungen finde ich die stringente Handlung und die wunderbaren Charaktere!!!
Spannend!!!!!! Und jetzt Sehnsucht nach mehr!

SPOILER

insbesondere die Romanze zwischen Chada und Thorn lassen die Reise auf Narkon und die Nächte am Lagerfeuer ja knisternd sein...

Ob dann im 3. Teil Orfen und Stinner die beiden ergänzen?

SPOILER ENDE

Ein herzliches Dankeschön an Stefanie!
Wenn du magst, bestelle ich dir einen Litschi-Limes ....
.... Oder auch was anderes, weil du es bist :mrgreen:
Benutzeravatar
sachensucher
 
Beiträge: 80
Registriert: 6. November 2014, 09:41
Wohnort: Mainz

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Horus68 » 20. Oktober 2015, 06:59

OK muss endlich mal anfangen zu lesen wenn hier soveil Lob kommt. Stecke aber gerade noch mitten in nem anderen Buch :shock: Da dies aber Kurzgeschichten sind kann ich da mal aussetzen. Normalerweise lese ich ja ein Buch erst komplett bevor ich ein neues anfange aber für Das Lied des Königs macht man doch gerne eine Ausnahme. (Habs ja sogar zwei mal bestellt, wenn auch aus versehen :lol: )
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon MarkusW » 20. Oktober 2015, 08:39

Das Buch lohnt sich auf jeden Fall.
Mein Sohn bekommt nicht genug davon und tagsüber will er dann die Szenen auf dem Spielplan nachspielen. :lol:
Das geht sogar schon soweit, dass meine Frau zweimal vorgelesen hat, weil ich andere Dinge zu tun hatte, wodurch ich natürlich jetzt ein wenig von der Geschichte verpasst habe. :roll:
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Stefanie Schmitt » 23. Oktober 2015, 15:19

Hallo Andori,

vielen Dank für das Feedback. Ich freue mich sehr, dass euch das Buch gefällt.
Die Charaktere von Andor zum Leben zu erwecken war großartig. Mein persönlicher Favorit ist übrigens die Hexe Reka.

Herzliche Grüße
Stefanie
Stefanie Schmitt
 
Beiträge: 1
Registriert: 23. Oktober 2015, 10:16

Re: Das Lied des Königs

Beitragvon Tost » 23. Oktober 2015, 15:23

SPOILER
Chada ist ja die rechtmäßige Thron Erbin, oder? Dann könnte sie doch Ken Dorr ein Ende setzen...
SPOILER

@Stefanie Schmitt
Ja, Reka war auf jeden Fall super :D
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Nächste