Zurück zur Taverne

Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon Florian » 13. Oktober 2013, 12:07

Wir spielen Andor schon seit Erscheinen und haben auch einige eigene Legenden geschrieben. Früh kam der Gedanke auf, dass es eigentlich schade ist, dass bei jeder Legende die Helden wieder quasi im Lehrlingsstatus anfangen. Also machten wir uns daran eine Legendenreihe zu schreiben, in der die Helden aufleveln und im nächsten Legendenabschnitt ihren Status, Stärke-Willenskraft und Ausrüstungen behalten. Dadurch wird natürlich in allen folgenden Quest das Balancing etwas verschlechtert, da man zumeist sehr stark ist. Also hilft eigentlich nur die Monster generell mitleveln lassen und somit stärker werden zu lassen, oder einige Ereignisse einzubauen, die für zusätzlichen Verlust von Stärke etc. führen. Wir haben uns jedoch für ein Variante entschieden, dass bestimmte Gegner nur in der Gruppe bekämpft werden können oder mit einem speziellen Gegenstand usw.
Mich würde einfach mal interessieren ob ihr noch Ideen hättet wie man so etwas umsetzen kann, evtl. hat ja auch schon jemand ähnliches bereits umgesetzt. Unsere Legende startet auf der Vorderseite des Spielplans und setzt sich dann auf der Rückseite nahezu nahtlos fort.
Evtl. hat der Meister des Spiels ja einen Tipp wie wir dies noch verfeinern können.

Besten Dank vorab
Florian
Florian
 
Beiträge: 3
Registriert: 13. Oktober 2013, 12:00

Re: Charatkere leven in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon Mjölnir » 13. Oktober 2013, 14:26

Hallo Florian,

das klingt interessant aber schwierig. Wenn Du Deine Helden verstärkst und sie diese Stärke für die nächsten Legenden behalten sollen, musst Du natürlich die Kreaturen anpassen, wie Du bereits gesagt hast.
Am einfachsten erscheint mir, wenn Du Dir einen Schlüssel überlegst: Basierend auf der Zeit (A bis N) kann jeder Held - abhängig von der Anzahl der Kreaturen - eine maximale Stärke erreichen. Sagen wir mal, Deine Helden starten mit 2 Stärkepunkten und erlangen max. 6 hinzu, so hätten sie am Ende 4x so viele wie zu Beginn. Also stärkst Du die Gors z.B. auch auf das Vierfache. Ein Skral verkraftet das sicher noch, ein Troll x4 wird zu stark. Also bekommt er z.B. x3. Daraus hast Du Dein Verhältnis der Stärke Deiner Helden zu den Kreaturen ermittelt.
Deinen Ausrüstungen weist Du nun entsprechende Punktwerte zu, die Deinen Helden weitere (virtuelle) Stärke geben und nach o.g. Schlüssel entsprechend Deine Kreaturen verbessern.
So oder so ähnlich kannst Du Dir einen Berechnungsschlüssel "basteln", der sich ggf. auf eine Einheit (z.B. 1 Stärkepunkt oder 1 Willenspunkt oder 1 Gold) runterrechnen lässt und dann nahezu beliebig auf andere Legendenteile anwendbar wird; nach dem Prinzip 1 Gold = 1/2 Stärkepunkt = 1 Willenspunkt = 1/2 Schild = 1/4 Gor = ...
So würde ich es angehen, und dann müsste man sehen, welche Verhältnisse sich als praktisch erweisen. "Unebenheiten" in der Verhältnisrechnung kann man dann mit Legendenkarten und Ereignissen ausgleichen.


MfG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3255
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Charatkere leven in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon unses » 13. Oktober 2013, 16:51

Hallo,

Vielleicht kann man das Leveln auch so gestalten:
Nach jeder Legende werden die Stärkepunkte zurückgesetzt auf 2 oder was auch immer. Wurden bestimmte Ziele erreicht (z.B 10 SP gekauft, Skral alleine besiegt, etc.) erhält die Gruppe oder der entsprechende Held einen Privileg (z.B. Skral SP -1 oder Stärkepunkte beim BdL kosten 1 weniger etc.)
Das Ganze sollte dann in Form von "Nebenquests" gestaltet werden, vllt soger zufällig.
Also: Zieht drei Aufgabenkarten (von X) . Diese Aufgaben sind freiwillig und nach ihrer Erfüllung helfen sie euch in der nächsten Legende.

Gruß
unses
unses
 
Beiträge: 176
Registriert: 22. Juni 2013, 14:37
Wohnort: Feld 49

Re: Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon Florian » 20. Oktober 2013, 14:58

Danke für die ganzen Tipps. Wir werden noch ein wenig tüfteln wie es am besten hinhauen wird. Wenn die Legende fertig ist stelle ich sie auch hier rein.
Florian
 
Beiträge: 3
Registriert: 13. Oktober 2013, 12:00

Re: Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon Tassilo » 21. Oktober 2013, 09:55

Ich hatte am Anfang auch meine Probleme damit. Insbesonder da die Anklänge zu Videospielen nicht zu übersehen sind und ein Kernmechanismus der VG eben das immer besser werden über die Missionen hinaus ist.
Inzwischen habe ich damit aber meinen Frieden gemacht. Zudem kann dann auch mal eine Legende außerhalb der Reihe gespielt werden. Bzw. Fan-Legenden außerhalb des offiziellen Zeitstrahls gespielt werden.
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon B1ng » 23. Oktober 2013, 18:01

Hi

also die Idee kam uns auch direkt.

Und wenn Ihr wirklich in der Hinsicht was erstellt, dann bitte veröffentlichen:)

Bin auch schon ein wenig am überlegen. evtl kann man sich ja mal austauschen :)

mfg B1ng
B1ng
 
Beiträge: 2
Registriert: 23. Oktober 2013, 15:32

Re: Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon DarkDolphin » 26. November 2013, 21:44

Hallo allerseits!

Zum Thema aufleveln hatte ich mal einen anderen Ansatz. Allerdings wäre der für jede Legende einzeln und nicht legendenübergreifend.

Man beginnt jede Legende ganz normal mit den vorgegebenen Stärke- und Willenspunkten. Doch immer, wenn ein Spieler mehr als 20 Willenspunkte bekommen würde, bekommt er einen Stärkepunkt hinzu und die Willenspunkte fangen wieder von "unten" an.

So könnte man sich auch stärken, ohne dauernd zur Mine laufen zu müssen :).
DarkDolphin
 
Beiträge: 37
Registriert: 26. November 2013, 21:31

Re: Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon unses » 27. November 2013, 06:01

Hallo DarkDolphin,

deine Idee hört sich interessant an; ist das so als eine Art Mini-Erweiterung zum Vereinfachen aller Legendedn gedacht, oedr nur für eine spezielle....

Allerdings würde ich einerseits das Eintauschen optional machen (Kleinigkeit, ich weiß ;) ), und ich glaube aber auch, dass dieser Tausch wohl selten genutzt würde: Zumindest bei uns kommt, außer vielleicht der Krieger, kau ein Held auf 20 Willenspunkte. ALs Belohnung nehmen wir lieber Gold und Kaufen uns dann eben Stärkepunkte auf dem Markt (Feld 18) für je 2 Gold, und der Zwerg kommt auf seiner Ekundungsreise (Runen und beim Sternenschild alles Mögliche :) ) eigentlich immer an seiner Mine vorbei

Gruß
unses
unses
 
Beiträge: 176
Registriert: 22. Juni 2013, 14:37
Wohnort: Feld 49

Re: Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon DarkDolphin » 27. November 2013, 20:40

Hallo unses,

die Idee war als etwas gedacht, das man auf alle Legenden anwenden könnte, so wie das Lagerfeuer.

Ich hab im Spiel auch sehr selten 20 Willenspunkte, aber ich dachte mir, es sei einfach eine nette Belohnung, wenn man so viele WP angesammelt hat. Natürlich geht es durch Gold und die Händler schneller...aber vielleicht setze ich mich ja mal an eine eigene Fan-Legende, in der die Händler alle Urlaub haben ;).
DarkDolphin
 
Beiträge: 37
Registriert: 26. November 2013, 21:31

Re: Charaktere leveln in zusammenhängenen Legenden

Beitragvon Anne » 29. Dezember 2013, 12:26

Hallo Florian.

Die Idee mit zusammenhängenden Legenden und damit verbunden ein stetiges weiter-/aufleveln der Helden hatte ich auch schon. Meine Idee dazu war, dass je Legende statt nur eine Kreatur, zwei oder mehr auf einem Feld stehen dürfen.

Beispiel: Während Legende A darf nach wie vor nur eine Kreatur auf einem Feld stehen. In Legende B dürfen dann maximal zwei Kreaturen in einem Feld stehen und in Legende C dann drei.

Wenn dann ein Held ein Feld mit z.B. zwei Gors betritt, muss er - entscheidet er sich für einen Kampf - gegen beide Kämpfen. Die Stärke der beiden Gors wird hierfür addiert (wie das gemeinsame Kämpfen mit mehreren Helden).

Dadurch kann die Stärke der Kreaturen mit entsprechenden Ereignissen bzw Legendenkarten gut an die der Helden angepasst werden.

Ob das ganze gut funktioniert, weiß ich nicht. Ausprobiert habe ich es noch nicht, war nur so ein Gedanke.

Gruß Anne
Anne
 
Beiträge: 14
Registriert: 29. Dezember 2013, 11:58
Wohnort: Nürnberg

Nächste