Zurück zur Taverne

Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Tost » 14. Oktober 2015, 07:27

Aber er wird doch wohl gemerkt haben, ob ein Feuergeist den halben Wald abgebrannt hat :lol: Er hat ja auch den Helden den Schlüssel gegen den Krader gegeben, daran würde er sich dann doch sicher erinnern...
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Tapta » 14. Oktober 2015, 07:48

Das stimmt! Es scheint ein Mysterium zu bleiben. Logisch nicht vollständig erklärbar ;).
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 763
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Troll » 21. Oktober 2015, 13:15

Ich vermute, dass es nicht Melkart ist, sondern ein Nachfolger. Allerdings ist das dann der Beweis, dass Andor die Bedrohung durch die Krahder übersteht.
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1160
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Antigor » 21. Oktober 2015, 16:15

Ja, so wird es wohl sein! @Troll: Gute Überlegung! :o :D
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Jede Legende hat einen Anfang... - Der Roman

Beitragvon Troll » 26. Oktober 2015, 18:57

:D
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1160
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Vorherige