Zurück zur Taverne

Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon Gecko » 24. April 2014, 19:19

Hallo zusammen,

ich dachte mir, dass ich bevor ich anfange Grafiken zu machen mir ein bisschen Feedback zu meiner Idee holen möchte. Ich hoffe ich belästige euch nicht zu sehr mit einer noch nicht fertig ausgereiften Idee.

Der Hintergrundgedanke war, dass ich die Helden nachts kämpfen lassen wollte aber dann keine Lust hatte ein komplettes Spielbrett zu machen. Daraus ist jetzt eine Anzeigetafel geworden. In der Mitte soll eine Art Zeltplatz sein von dem Spiralenförmig 7 Felder zuführen. Die Felder sind mit N0-N7 beschriftet.

In einem der Tagebücher der Helden wird von seltsamen Träumen berichtet die sich fast schon zu real anfühlten. Die Helden sprachen miteinander und stellten fest das alle den selben Traum teilten und das über Wochen hinweg. An manchen Tagen erwachten sie frisch und gestärkt, doch an anderen fühlten sie sich wie erschlagen. Erst Monate später sollten sie hinter das Geheimnis dieser Träume kommen.

Stellt immer wenn alle Helden ihren Tag beendet haben, den oder die zweite Heldenfigur auf Feld N0.
Stellt in der ersten Nacht abgerundet Spieleranzahl/2 Gore auf Feld N7.
In allen folgenden Nächten bewegt sich die Gorgruppe ein Feld vor und es kommt ein Gor zur Gruppe dazu. Sind alle Gore besiegt beginnt man wieder bei N7.
Alle Gore im Traum kämpfen zusammen, wie die Helden. Das bedeutet Stärke und Würfelwerte werden addiert. Für je 4 WP Abzug wird ein Gor entfernt.

Die Helden haben auch im Traum nur 7 Stunden Zeit. Dadurch können Sie in der ersten Nacht keinen Gor besiegen.
Verlorene Willenspunkte im Traum sind auch in echt verloren. Für jeden besiegten Gor erhält die Gruppe 2WP. Es gibt kein Gold. Die Helden dürfen keine Gegenstände einsetzen und es kann sie niemand weiteres unterstützen (Schildzwergen etc.). Alle Helden werden im Traum zu Nahkämpfern. Sollte es die Gorgruppe bis zum Zeltplatz schaffen verliert die Gruppe für jeden Gor 2WP und zusätzliche 4WP. Alle Gore werden dann entfernt.
Besiegte Gore werden nicht auf Feld 80 gestellt und der Erzähler wird nicht vorgerückt.
Gecko
 
Beiträge: 98
Registriert: 1. Januar 2014, 19:37
Wohnort: Ingolstadt (Bayern)

Re: Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon doro » 24. April 2014, 20:12

Hallo Gecko,
erstmal klingt deine Idee sehr interessant. Das muss man sich mal in aller Ruhe durch den Kopf gehen lassen, wie so etwas durchführbar ist. Im Moment hab ich noch keinen Eindruck davon.
Aber da kommt bestimmt noch ein feedback von mir.
LG DORO
doro
 
Beiträge: 633
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Re: Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon NightyNico » 24. April 2014, 20:52

Hey Gecko,
auch für mich klingt die Idee, dass auch nachts etwas passiert, erstmal sehr interessant (dass das geschlechtliche Gegenüber der Helden genutzt wird, habe ich erst beim zweiten Lesen verstanden^^).

Ich verstehe das Prinzip aber noch nicht so ganz:
- Da es genau 7 Felder sind, ging ich zunächst davon aus, dass die Felder für die Spielsteine gedacht wären. Letztlich klingt es aber, als wenn auf diesen Feldern auch gekämpft wird.
- Wo erscheinen die Helden und wie genau bewegen sie sich?
- Verstehe ich das richtig, dass - wenn man die Träume ignoriert - bei zwei Spielern 7 Gors in der achten Nacht das Zelt erreichen? Das erzeugt nicht wirklich Handlungsdruck, da die meisten Legenden nicht so lange dauern...

Bin schon auf die finale Version gespannt
LG, Nico
NightyNico
 
Beiträge: 93
Registriert: 7. Januar 2014, 14:29
Wohnort: Leipzig

Re: Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon LenzeLord » 25. April 2014, 08:45

klingt auch für mich nach einer schönen Idee...
sozusagen ein kleines eigenständiges Spiel in die Nächte einfügen...

so komplett verstanden habe ich es aber auch noch nicht... kannst du vielleicht ne Skizze anfertigen, wie du das ganze meinst?

mfg
LenzeLord
LenzeLord
 
Beiträge: 83
Registriert: 27. Januar 2014, 13:10

Re: Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon Gecko » 27. April 2014, 18:23

Hallo zusammen,

also ich bin gerade dabei einen Prototypen für mich zu basteln, evtl. lade ich den dann mal die tage hoch aber nun zur Diskussion.

Ja das mit dem geschlechtlichen Gegenüber kommt nicht so klar raus aber mir ist noch keine schöne Formulierung eingefallen.
Nein es sollten nicht wie die Zeitsteine sein eher wie ein mini Spielbrett. 7 Felder die wie in einem sprudel in der Mitte enden.
Die Helden erscheinen am Zeltplatz in der Mitte und bewegen sich wie immer.
Stimmt man könnte die Träume ignorieren, hat aber dann auch keinen Vorteil. Das ist dann so als würde man mit der Wunschbrunnenerweiterung spielen und keinen Brunnen leeren. Ich denke aber mal darüber nach mehr druck aufzubauen.

Skizze... x ist schwarz Pfeil ist Feld Glühbirne ist zeltplatz
x :arrow: x :arrow: x :arrow: xxxx
xxxxxxxxxx :arrow: xxx
xxx :idea: xxx :arrow: xx
xxxx :arrow: x :arrow: xxx
Gecko
 
Beiträge: 98
Registriert: 1. Januar 2014, 19:37
Wohnort: Ingolstadt (Bayern)

Re: Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon Gecko » 2. Mai 2014, 19:44

So ich stelle jetzt mal hier meine Bastelversion rein für alle die neugierig sind. Die Grafikversion ist noch nicht ganz durch und ich muss noch ein paar Testspiele machen aber für einen ersten Eindruck reicht es. Vielleicht mag ja noch jemand ein Testspiel durchlaufen?

https://www.dropbox.com/s/iaj82zqpr6efkmy/Erweiterung_Heldentraeume.pdf
Gecko
 
Beiträge: 98
Registriert: 1. Januar 2014, 19:37
Wohnort: Ingolstadt (Bayern)

Re: Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon Antigor » 3. Mai 2014, 07:46

Mir gefällt's :D
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Fan Erweiterung - Die Heldenträume

Beitragvon Mjölnir » 4. Mai 2014, 08:21

Hallo Gecko,

Dein Bild sieht klasse aus, aber - ich verstehe es noch immer nicht so richtig... :?
Am Ende des ersten Tages, wenn alle Helden die Zeitsteine auf das Sonnenaufgang-Feld gelegt haben, kommt Deine Idee ins Spiel?! - Richtig?
Sagen wir mal, Du spielst mit Chada, dann stellst Du Pasco auf Feld N0 und halbe Heldenanzahl Gors (nicht Gore...) auf Feld N7?! - Richtig?
Und dann? Welchen Nutzen hat das? Die Gors rücken in jeder Nacht 2 Felder vor und erreichen so in der 5. Nacht die Burg (1. Nacht aufstellen, 2. Nacht N5, 3. Nacht N3, 4. Nacht N1, 5. Nacht Burg). Das Verhältnis Kampf für 2WP vs. WP-Verlust im Kampf erscheint mir nicht gut genug. (Wobei es vermutlich nicht mal zu WP-Verlust kommen dürfte...) Manche Legenden sind ggf. sogar zu Ende, bevor die Gors die Burg überhaupt erreichen.
Es können (im 4er-Spiel) maximal 5 Gors bis zur Burg kommen, vielleicht weniger, wenn nicht mehr so viele Gors vorhanden sind. Man kann also max. als 4er-Gruppe 14WP verlieren.
Wenn man von Feld N0 den Gors entgegen gehen muss, um sie anzugreifen, ist die erste Nacht ohne Angriff um. Dann stehen 2 Helden 2 Gors gegenüber; 4 Helden stehen dagegen nur 3 Gors gegenüber...
Ich sehe, was Du beabsichtigst, aber mir fehlt noch der letzte Pfiff. Es ist eine Möglichkeit, an ein paar zusätzliche Willenspunkte zu kommen, ok, aber gemessen an der wirklich tollen Traum-Idee fehlt irgendwie noch etwas die Würze... ;)

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3264
Registriert: 20. März 2013, 18:50