Zurück zur Taverne

RiDN- Vereinfachung

RiDN- Vereinfachung

Beitragvon MerrikDer Barde » 10. März 2019, 12:45

Wie wäre es das wenn der Ruhm auf 0 sinkt das die legende nicht verloren ist sonder das die WP aller Helden auf 0 sinken
(Das heißt alle verlieren 2SP und die WP werden auf 3 erhört) ;) :P
MerrikDer Barde
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. März 2019, 12:14

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon Secret611 » 10. März 2019, 14:12

Klingt eigentlich ganz gut,
wäre es dann nicht ein bisschen zu leicht?

LG Secret :geek:

PS: Trotzdem super Idee! :mrgreen:
Secret611
 
Beiträge: 88
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:14

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon MerrikDer Barde » 10. März 2019, 17:42

Vieleicht schon :?:
MerrikDer Barde
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. März 2019, 12:14

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon Xancis » 12. März 2019, 08:46

Wenn jeder 2 SP verliert wird das ganze glaube ich nicht zu leicht. Eher unschaffbar. Da muss man schon perfekt weiter Spielen, dass man am Ende noch gegen die Gegner mithalten kann. Man könnte auch bewusst 2 Helden auf 1 SP lassen. Wenn die Gruppe 4 SP verliert wäre das evtl. Sinnvoller und immer noch ein ganz schöner Rückschlag. Als hausregel für viele aber sicher sehr interessant.
Xancis
 
Beiträge: 322
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon Antigor » 12. März 2019, 17:21

Das ist denke ich schon ein wenig problematisch.

Die Aufgabe, den Barden nicht auf 0 Ruhm sinken zu lassen, ist eine der Hauptaufgaben der Legenden und deshalb kann man das auch nicht gut weglassen.
Xancis hat geschrieben:Wenn jeder 2 SP verliert wird das ganze glaube ich nicht zu leicht. Eher unschaffbar. Da muss man schon perfekt weiter Spielen, dass man am Ende noch gegen die Gegner mithalten kann.

Naja, je nachdem was man unter auf 0 Ruhm sinken versteht. Wenn man darunter versteht, dass man die SP wirklich nur in dem Moment verliert, wenn der Barde auf 0 Ruhm sinkt, dann könnte man das am Anfang geschehen lassen, man würde eh kaum SP verlieren und könnte sich dann die ganze Legende über mit SP (und WP von den besiegten Kreaturen, da man ja eh keinen Ruhm braucht) vollstopfen. Obendrein hätte man ein Problem weniger am Hals.

Ich denke einfach, dass das zu viel in das Spiel eingreifen würde.

Grüße
Antigor
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon Troll » 12. März 2019, 17:35

@Antigor: Ich hätte es jetzt so verstanden, dass der Barde danach wieder auf 4 Ruhm gestellt wird. Wenn der Ruhm nach dem ersten mal tatsächlich keine Rolle mehr spielt, stimme ich dir zu, dieses Ziel ist zu wichtig, um irgendwann während des Spiels darauf verzichten zu können! Aber ansonsten könnte das schon funktionieren. Allerdings sollte noch ergänzt werden, dass die Legende auch verloren ist, wenn ein Held nur 1 Sp hat und der Ruhm auf 0 sinkt, sonst könnte man die ganze Zeit Gold wählen, Kreaturen mittels Schiffsausbauten und Gegenständen besiegen (natürlich nur für Belohnungen, einen anderen Anreiz gibt es ja nicht mehr) und ganz zum Schluss alles auf einmal in Sp investieren und den Endgegner doch noch besiegen. ;)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1109
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon Xancis » 13. März 2019, 07:51

@antigor: ich habe es auch wie troll verstanden. Der Garde geht zurück auf 4 Ruhm. Wenn man sich also gar nicht drum kümmert sinkt er jeden Tag auf null und man würde jeden Tag sp verlieren. 2 SP insgesamt sind wie 4 Ruhm (2 SP = 4 Gold = 4 Ruhm) man kann auch 3 machen. Aber jeder held 2 SP und jeder held auf 3 wp. Da kann man es auch lassen. Da verliert man so viel Stärke und willen, dass jede normale Legende eh verloren ist. Man kann ja noch sagen, das ganze darf nur 1 oder 2 mal im Spiel passieren. Man muss sich also um den Ruhm kümmern. Am Ende soll es ja auch eine "leichter spielen" regel sein.
Antigors bedenken haben mich aber auf eine idee gebracht. Man könnte den Verlust für die Helden an dem Verlust von Ruhm messen. Z.b. die Helden haben 3 Ruhm müssten nun 5 Ruhm abziehen. Dann waren sie bei -2. Nun wir der Garde wieder auf 4 gestellt. Macht eine Differenz von 6 also 6 "schritte", die der Garde nach vorne macht. Die Mediengruppe muss also evtl. Zusätzlich noch 6 willen abgeben. Also 2 SP und 6 Willen. Ich weiß nicht genau ob das "fair" ist aber bei 4 spielern 8 SP, das sind 16 Gold. Da kann man es definitiv lassen. Wie seht ihr das?
Xancis
 
Beiträge: 322
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon MerrikDer Barde » 13. März 2019, 15:26

Danke für die vielen Rückmeldungen
Und ja der Barde wird wieder auf 4 gestellt
Und die IDee mit den Willens Punkten und wenn einer 1SP hat finde ich gut :roll:
MerrikDer Barde
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. März 2019, 12:14

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon Troll » 13. März 2019, 15:30

@Xancis: Das mit den Wp verstehe ich nicht... :?:
Wenn sowieso alle Helden auf 0 Wp sinken, 2 Sp verlieren und dann wieder drei Wp haben, würden die Helden dann nicht sofort je einen weiteren Sp verlieren (da der Barde ja mindestens vier Schritte wird gehen müssen)?
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1109
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: Im Rietland (Im Winter in einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge)

Re: RiDN- Vereinfachung

Beitragvon Xancis » 14. März 2019, 00:07

Hallo Troll,

Meine 2. Nachricht bezieht sich auf meine 1. Nachricht. Ich empfinde 2 SP pro Held und das sinken auf 0 bzw. 3 wp als zu extrem. Könnte das jetzt ausführen aber das meiste habe ich schon weiter oben gesagt. Daher meine Idee dass die Gruppe SP verliert. Z.b. 2 vllt auch 3 oder Max. 4. Da das eine konstante ist dachte ich aufgrund deines vorherigen Posts, dass man evtl. Noch Eine variable einfügen sollte um eben das "taktische ausnutzen" auszuschließen. Daher mein beschriebenes beispiel.
Ihr könnt das mit den 2 SP pro Held und senken auf 3 wp gerne mal ausprobieren. Die Problematik wird aber schon sein, dass es bei 2 Spielern iwie noch schaffbar ist aber bei 4 spielern 8 SP verlieren, gute Nacht. Idr. Habe entgegnet pro Spieler mehr 10 SP mehr. Da wird so ca. Der Start 2 SP wert und ein würfelwurf abgedeckt. Viel mehr Kreaturen werden nämlich nicht besiegt, höchstens stärkere. Daher hat man nicht wirklich viel mehr Gold. Einer 4er Gruppe also doppelt so viele sp zu entziehen, wie einer 2er Gruppe... naja ihr versteht. Sind alle wp auf 3 bedeutet es, dass quasi jeder held nochmal nach sturmtal gehen kann um sich auf 14 hoch zu pushen. Wie gesagt testet es gern. Ich würde pauschal sagen eine normal schwere Legende ist am Ende nicht mehr zu schaffen. Vllt sehe ich das aber auch falsch.
Xancis
 
Beiträge: 322
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10


cron