Zurück zur Taverne

Drei Regelfragen

Drei Regelfragen

Beitragvon Robert » 21. Mai 2013, 17:16

1. Legende 5 - Die Schildzwerge:
Wir hatten die Mine auf 71 betreten und damit die Schildzwerge Karte aktiviert. Wir entschieden uns dazu die Zwerge nicht zu nutzen.

Achtung SPOILER:
Nun geschah es jedoch, dass die Hexe vom Drachen niedergemacht wurde, was in unserem Plan nicht vorgesehen war. Folglich konnten wir keine Tränke mehr kaufen, die wiederum in unserem Plan vorgesehen waren. Nun wären die Zwerge doch gut gewesen und wir fragten uns, ob man die Zwerge auch noch später als bei Aktivierung der Karte hinzuziehen kann, wenn man noch mal die Mine betritt?

2. Gemeinsamer Kampf - "Tod" eines der Helden:
Sollte einer der Helden im gemeinsamen Kampf auf 0 Willenspunkte fallen und somit eine Stärke verlieren, ist für ihn der Kampf dann beendet und er kann nicht mehr in den Kampf eingreifen? Was macht er in der nächsten Stunde, sollten die anderen Helden noch kämpfen? Kann er dann nur herumlaufen bzw. andere Tätigkeiten ausführen z.B. passen, aber nicht mehr in den Kampf eingreifen?

3. 0 Willenspunkte auf Stärke 1:
Ist es richtig, dass die Helden nur in Legende 4 richtig sterben können (in dem Falle bereits beim Verlust einer Stärke)? Oder ist es in den anderen Legenden möglich bei Stärke 1 und 0 Willenspunkten zu sterben und somit aus dem Spiel zu fliegen?
Wenn nicht, setze ich dann nachdem ich in einem Kampf mit Stärke 1 durch den Gegner auf 0 Willenspunkte gebracht wurde, die Willenspunkte wieder auf 3 und kann in der nächsten Stunde erneut den Gegner, der dann natürlich wieder die vollen Willenspunkte hat, angreifen?

Danke und Gruß,

Robert
Robert
 
Beiträge: 3
Registriert: 21. Mai 2013, 16:53

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Michael Menzel » 21. Mai 2013, 21:18

Hallo Robert

Gerne beantworte ich Deine Fragen:

1. Nein. Wenn ihr euch gegen die Hilfe der Schildzwerge entschieden habt, könnt ihr sie nicht später aktivieren.

2. Ja, für den Helden, der auf 0 Willenspunkte gesunken ist, endet der Kampf. Die anderen Helden können weiterkämpfen. Wenn der Kampf endet, ist der Held am Zug, der links zu dem Helden sitzt, der zum Kampf eingeladen hatte. Der Held, der auf 0 Wille gesunken ist, kann ganz normal wieder eine Aktion machen, wenn er wieder am Zug ist.

3. Ja. Nur in der Mine "verlieren die Helden den Mut". In allen anderen Legenden steigen sie wieder auf 3 Wille an, verlieren aber 1 Stärkepunkt. Nachdem ein Held durch einen Kampf auf 0 Willenspunkte gefallen ist, endet der Kampf in jedem Fall für ihn. Wenn er später wieder am Zug ist kann er die, wie Du richtig sagst, wieder "frische" Kreatur erneut angreifen.


Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 823
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Keltset » 18. Juni 2013, 08:40

Hallo,

ich habe auch 2 Noob Fragen.

- Wenn ich mit einem Held in der Burg stehe und ein Monster die Burg betritt, kann ich es dann noch bekämpfen oder kommt es kampflos neben auf die Abstellfelder?

- Wann wird eine neue Legendenkarte aufgedeckt? Nur im Morgengrauen oder auch wenn ein Monster besiegt wird und der Erzähler eins vorgerückt wird und auf ein entsprechend markiertes Feld kommt?

Gruß
Keltset
 
Beiträge: 1
Registriert: 18. Juni 2013, 08:29

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Michael Menzel » 18. Juni 2013, 08:50

Hallo Keltset

Gerne beantworte ich Deine Fragen:
1. Wenn eine Kreatur die Burg betritt, wird sie sofort auf die goldenen Schilde gestellt. Dort kann sie nicht mehr besiegt werden. Helden die auf der Burg stehen, können das nicht verhindern. Ihr müsst die Kreatur also besiegen ehe sie die Burg betritt.

2. Ja. Immer wenn der Erzähler ein, mit einem Sternchen, markiertes Feld erreicht, wird die entsprechende Legendenkarte zu diesem Buchstaben vorgelesen. Egal ob sich der Erzähler durch das Besiegen einer Kreatur oder durch den Sonnenaufgang bewegt hat.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß in Andor.


Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 823
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Benjamin » 6. August 2013, 10:24

Ich habe L3 alleine anhand der Solo-Spielanleitung gespielt. Dabei sind mal wieder Fragen aufgetaucht:

1. Ich habe einem Endgegner bereits Willenspunkte abgezogen. Erholt er sich an einem neuen Tag wieder? Kann ich zusammen mit Prinz Thorald gegen den Endgegner kämpfen?

2. Was passiert mit dem kostenlosen Trank der Hexe, wenn ich bereits drei kleine Ausrüstungsgegenstände auf der Heldentafel liegen habe und ich dann die Hexe finde? Analog dazu ein Nebelplättchen, das einen Trinkschlauch zeigt?

3. Ich stehe auf einem Händler: Kann ich mit dem Falken einen beliebigen Gegenstand auf der Karte einsammeln und anschließend sofort einen Schild kaufen? Was passiert dann mit dem Falken? Kommt er zurück auf die Ausrüstungstafel oder wird er auf dem Spielfeld abgelegt? Jetzt liegt ja die Rückseite offen (weggeflogener Falke). Würde an einem neuen Tag der Falke, sollte er auf einem Spielplanfeld liegen, umgedreht werden? Könnte im Spiel zu zweit der andere auch den weggeflogenen Falken vom Spielplanfeld aufnehmen?
Benjamin
 
Beiträge: 21
Registriert: 21. Juli 2013, 11:06

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Tassilo » 6. August 2013, 11:14

Benni hat geschrieben:Ich habe L3 alleine anhand der Solo-Spielanleitung gespielt. Dabei sind mal wieder Fragen aufgetaucht:

1. Ich habe einem Endgegner bereits Willenspunkte abgezogen. Erholt er sich an einem neuen Tag wieder? Kann ich zusammen mit Prinz Thorald gegen den Endgegner kämpfen?

Sofern keine andere Regelung in der Legende getroffen wurde, wird der Endgegner wie alle anderen Gegner behandelt. Ja, über Nacht regeneriert er wieder.
AFAIK kann Dich Prince T. im Endkampf unterstützen

Benni hat geschrieben:2. Was passiert mit dem kostenlosen Trank der Hexe, wenn ich bereits drei kleine Ausrüstungsgegenstände auf der Heldentafel liegen habe und ich dann die Hexe finde? Analog dazu ein Nebelplättchen, das einen Trinkschlauch zeigt?

Wenn Du kein Ausrüstungsteil ablegst, kommt der Trank auf das Feld der Hexe. Dito der Schlauch

Benni hat geschrieben:3. Ich stehe auf einem Händler: Kann ich mit dem Falken einen beliebigen Gegenstand auf der Karte einsammeln und anschließend sofort einen Schild kaufen? Was passiert dann mit dem Falken? Kommt er zurück auf die Ausrüstungstafel oder wird er auf dem Spielfeld abgelegt? Jetzt liegt ja die Rückseite offen (weggeflogener Falke). Würde an einem neuen Tag der Falke, sollte er auf einem Spielplanfeld liegen, umgedreht werden? Könnte im Spiel zu zweit der andere auch den weggeflogenen Falken vom Spielplanfeld aufnehmen?

Der Falke liegt auf dem Feld am linken Arm und wird nur umgedreht, bei Sonnenaufgang wird er wieder zurückgedreht. Das Plättchen bleibt immer bei Dir. Dafür kannst Du dann keinen Schild verwenden.

Kaufen ist keine Aktion und verbraucht keine Zeit (Wär das schön, wenn's wahr wäre). Ja, Du kannst Geld einsammeln und sofort kaufen. Falkeneinsatz kostet auch keine Zeit.
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Wolfrich » 6. August 2013, 14:28

Hallo Benni,

da Michael Menzel im wohlverdienten Urlaub in Hadria weilt, beantworte ich in der Zwischenzeit für ihn die Fragen. Tassilo hat deine ersten beiden Fragen bereits richtig beantwortet, wobei der Trinkschlauch natürlich nicht auf das Feld der Hexe kommt, sondern auf das Feld, auf dem das Nebelplättchen lag ;) .
Bei Antwort 3 muss ich widersprechen. Auch wenn das Feld evtl. sehr klein ist, kannst du einen Falken (der als Gegenstand zählt), auf dem Händler-Feld ablegen, um den Schild aufzunehmen. Ist der Falke davongeflogen, wird er mit der Rückseite nach oben abgelegt. Bei Sonnenaufgang wird er wieder umgedreht. Jeder Held kann auf das Feld ziehen und den Falken mit der aktuell ausliegenden Seite aufnehmen.

Spiele Grüße

Wolfrich
(Andor-Redaktion Kosmos)
Wolfrich
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. März 2013, 23:15

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Mjölnir » 6. August 2013, 14:58

Wolfrich hat geschrieben: ...da Michael Menzel im wohlverdienten Urlaub in Hadria weilt...

Ich bin schon auf die Urlaubsbilder gespannt... ;)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon Tassilo » 6. August 2013, 15:29

Hexe: OK, kommt die Hexe nicht auf das Feld mit dem Hexen-Nebelplättchen? Und der Trank zur Hexe?
Und der Schlauch natürlich zum betreffenden NP.

Lesen hilft ;-)

Falke: Frage falsch verstanden. Du kannst nur Falke oder Schild tragen. Du kannst aber den Falken nach Benutzung ablegen, gebraucht ggf. Da liegt er dann rum und regeneriert nächsten SA wieder. Gilt als Gegenstand und damit gelten alle Regeln für Gegenstände.
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Drei Regelfragen

Beitragvon hanspeter » 18. August 2013, 13:00

Hallo! Hab auch einige fragen:

Stimmt das das ich nur soviele ausrüstungsgegenstände mittragen kann die vorgesehen sind auf der Heldentafel?also 3 zb Fernrohr und 1 hexentrunk und 1 trinkschlauch... 1 helm 1 schild oder 1 falke.aber man kann ausrüstungs gegenstände ablegen und wieder einsammeln (auch die mitspieler können sie einsammeln)


Und wenn ich an der Tagesleiste auf feld 7 stehe.also von 6 auf 7 komme ist dan der Tag für mich vorbei oder kann ich bei feld 7 noch 1 Aktion machen bevor ich zurück muss ins Sonnenaufgangs Feld???
hanspeter
 
Beiträge: 2
Registriert: 18. August 2013, 12:40

Nächste