Zurück zur Taverne

Das Geheimnis des Königs

Das Geheimnis des Königs

Beitragvon UsmoDerSiliciumzwerg » 2. Oktober 2018, 08:46

Die Vergangenheit erinnert mich an einen Stein, den man in den Tiefen eines ergiebigen Minenschachts gewinnen konnte.
Oft scheint es so, als würde man die Eigenschaften solcher Steine nach kurzem Hinsehen bereits gut erkennen können.
Bricht man ihn jedoch entzwei und schaut genauer hin, findet man scharfe Kanten und Unebenheiten, die vieles preisgeben können, was lange verborgen war.
Lasst euch also sagen, meine gastfreundlichen Andori, die ihr mir einen Platz in dieser Taverne gewährt:

Keine Vergangenheit bleibt für immer vergessen.
Keine Schuld kann für immer unbeglichen bleiben.
Und kein Licht kann die Schatten deiner Entscheidungen unerkenntlich machen.
Auch nicht als König.

Verzeiht mir, mehr kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht mit euch teilen.
Sobald ihr "Das Geheimnis des Königs" gelüftet habt, werdet ihr verstehen.
UsmoDerSiliciumzwerg
 
Beiträge: 36
Registriert: 27. August 2018, 12:32

Re: Das Geheimnis des Königs

Beitragvon Troll » 2. Oktober 2018, 09:32

Was hat Brandur jetzt schon wieder angestellt? :roll:
Klingt spannend! Ich würde ja nachhaken, aber das "mehr kann ich euch zu diesem Zeitpunkt nicht mitteilen" lässt micht vermuten, dass diese Bemühung vergeblich wäre. ;)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1079
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Das Geheimnis des Königs

Beitragvon Tapta » 2. Oktober 2018, 11:00

Das klingt doch sehr, sehr spannend! Da bin ich gespannt wann sich der Nebel lichtet und wir einen weiteren Blick in die Vergangenheit erhaschen dürfen :D
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 763
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Das Geheimnis des Königs

Beitragvon Zweiklinge » 15. Oktober 2018, 13:50

:o Spannung!!!
Benutzeravatar
Zweiklinge
 
Beiträge: 12
Registriert: 24. November 2015, 16:25