Zurück zur Taverne

Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Gilda » 12. November 2013, 12:57

Legenden-Erfinder: Mjölnir

Inhaltsangabe:
In den Chroniken der Bewahrer wird berichtet, dass nach dem Sieg über den Drachen viele Tage Frieden herrschte, ehe die Ära des Sternenschildes begann, doch die Aufzeichnungen sind unvollständig. Kein Zeugnis ist darin zu finden über das Abenteuer, das die Helden in den ersten Tagen nach ihrem Sieg zu bestehen hatten, und die wenigen Menschen, die die alte Legende noch kennen, nennen sie `Das Erbe des Drachens´.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Anmerkung von Mjölnir: “Liebe Andori, bei der vorliegenden Legende `Das Erbe des Drachens´ handelt es sich um eine Trilogie. Die dabei erzählte Geschichte fügt sich praktisch nahtlos und ohne zeitliche `Lücken´ aneinander, und das Spielen aller 3 Teile am Stück kann ich daher besonders empfehlen. (Dafür benötigt Ihr etwa 90-120 Minuten.)”

Fanlegende_Das Erbe des Drachens_Teil-1.pdf
(3.27 MiB) 10522-mal heruntergeladen
Fanlegende_Das Erbe des Drachens_Teil-2.pdf
(4.08 MiB) 5405-mal heruntergeladen
Fanlegende_Das Erbe des Drachens_Teil-3.pdf
(4.86 MiB) 5197-mal heruntergeladen



Update: 10.02.2017

Das Erbe des Drachens - Teil 1 - Duplex.pdf
Das Erbe des Drachens – Teil 1, Duplex
(2.83 MiB) 1300-mal heruntergeladen

Das Erbe des Drachens - Teil 2 - Duplex.pdf
Das Erbe des Drachens – Teil 2, Duplex
(3.95 MiB) 651-mal heruntergeladen

Das Erbe des Drachens - Teil 3 - Duplex.pdf
Das Erbe des Drachens – Teil 3, Duplex
(4.38 MiB) 655-mal heruntergeladen


Das Erbe des Drachens - Teil 1.pdf
Das Erbe des Drachens – Teil 1
(2.86 MiB) 1276-mal heruntergeladen

Das Erbe des Drachens - Teil 2.pdf
Das Erbe des Drachens – Teil 2
(3.99 MiB) 861-mal heruntergeladen

Das Erbe des Drachens - Teil 3.pdf
Das Erbe des Drachens – Teil 3
(4.41 MiB) 830-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1305
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon mld » 29. Dezember 2013, 12:08

Gestern haben wir es nun endlich mal wieder geschafft eine Fan-Legende zu spielen.
Leider hat es aus Zeitgründen nur für den ersten Teil gereicht.
Wir fanden die Legende genial ausbalanciert (zu zweit haben wir es am vorletzten Tag in der vorletzten Stunde geschafft - am nächsten morgen wäre die Burg gestürmt worden..) und die Story auch richtig klasse! Vor allem der Schluss! Die Legende hätte auch durchaus eine offizielle Bonuslegende sein können.
Heute nachmittag geht es weiter mit Teil 2, den wir uns redlich verdient haben ;) .
Wir sind sehr gespannt wie es weitergeht..
Herzlichen Dank für die Mühe!!
mld
 
Beiträge: 23
Registriert: 24. Oktober 2013, 15:33
Wohnort: Lörrach

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Mjölnir » 29. Dezember 2013, 12:43

Vielen lieben Dank, mld,

für Dein Feedback zum ersten Teil. "...hätte auch durchaus eine offizielle Bonuslegende sein können." :o
Was für ein Lob!

Vielen vielen Dank, und viel Spaß beim Weiterspielen.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3174
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon mld » 31. Dezember 2013, 10:29

Sonntag haben wir nun auch den zweiten Teil spielen können.
Auch der war richtig gut gemacht und überzeugt vor allen Dingen wieder von der klasse Story! Auch dass die Story mehr durch "Feldkarten" statt durch "Buchstabenkarten" erzählt wurde, hat uns gut gefallen.
Dieser war jedoch um einiges einfacher. Wir hatten noch einige Tage übrig und waren nie wirklich in Gefahr. Dadurch dass wir Runensteine von Beginn an hatten und die Brunnen schnell erreichen konnten, waren wir auch gleich recht stark.

Einziger kleiner Kritikpunkt waren hier die Edelsteine. Man wusste ja am Anfang nicht wofür man die benötigt und wenn man auf einem Feld mit einem stand, konnte man überhaupt nicht abschätzen ob es sich lohnt einen Feuerstoß in Kauf zu nehmen, oder nicht - das fanden wir etwas komisch.

Jetzt sind wir sehr gespannt auf den dritten Teil. Mal schauen, wann wir dazu kommen...wahrscheinlich am Wochenende.

Viele Dank und viele Grüße!
mld
 
Beiträge: 23
Registriert: 24. Oktober 2013, 15:33
Wohnort: Lörrach

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon mld » 7. Januar 2014, 11:09

Und nun haben wir auch das Ende spielen können.
Schade, dass wir meistens nicht so viel Zeit am Stück aufbringen können. Die drei Legenden direkt hintereinander zu spielen, macht bestimmt noch mehr Spaß und man ist richtig in der Geschichte.

Die 3. Legende hat uns (auf sehr hohem Niveau!) nicht ganz so gut gefallen, wie die anderen. Hier waren uns zu Beginn einfach zu viele Regeländerungen gegenüber dem Normalspiel. Das macht uns meistens nicht ganz so viel Spaß.

Dann war uns auch unklar, ob ein Gor direkt 2 Felder weiterspringt oder ob er, als z.B. ein Skral vor ihm stand, erst ein Feld zieht, den Skral überspringt und dann noch ein Feld weitergeht (wir haben uns für die zweite Variante entschieden).

Riesen Blödsinn haben wir mit dem Gift gemacht. Wir dachten, dass wir das "Gift" Varkur klauen können und auch entsprechend verwenden. War natürlich von der Geschichte her Quatsch, aber es stand ja nichts gegenteiliges... ;)

Mit Hilfe des "Gifts" haben wir die letzte Legende geschafft. Ohne hätte es vermutlich im ersten Anlauf nicht gereicht...

Vielen Dank für die tollen Legenden. Kann man für einen langen Spieleabend sehr weiterempfehlen! :)
mld
 
Beiträge: 23
Registriert: 24. Oktober 2013, 15:33
Wohnort: Lörrach

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Mjölnir » 7. Januar 2014, 11:49

Vielen lieben Dank, mld,

für Dein umfangreiches Feedback zu meiner Trilogie. Es freut mich sehr, wenn ich Euch damit etwas begeistern konnte.

Ja, es ist nicht immer ganz so einfach, Ideen und Regeländerungen so umzusetzen, dass es für alle anderen Spieler, die nicht mit mir am Tisch sitzen und fragen können, nachvollziehbar bleibt. Da hat dann doch jeder seinen eigenen Geschmack, was auch nicht falsch ist, denn das macht die Vielfalt der Legenden aus, und ich habe schon die eine oder andere schöne Regeländerung in den Fan-Legenden entdeckt.
An der Bewegungsbeschreibung der Gors habe ich ewig herum- und umformuliert und dachte, ich hätte alles bedacht. Nun ja... :oops: Eine Kreatur, die im Weg steht, wird übersprungen, und dieses besetzte Feld wird nicht mitgezählt. Ihr habt also alles richtig gemacht.
Das Giftplättchen... Ja, ich habe (noch) so meine Bauchschmerzen mit eigenen Plättchen (hier also eine Phiole) und versuche, mit dem Material, das vorhanden ist, auszukommen. Vielleicht sollte ich das aber für solche speziellen Fälle wirklich nochmal überdenken.

Nochmals danke für Dein Feedback, das Lob und die Empfehlung. :D

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3174
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Mjölnir » 23. Januar 2014, 09:08

Hallo miteinander,

nachdem ich bei meiner Fan-Legende "Das Volk der Bewahrer" die Rückmeldung bekommen habe, dass meine Art der Kartenaufteilung, wie sie hier zum Download angeboten wird, etwas unglücklich ist, kann ich Euch für alle meine Fan-Legenden je 2 Versionen anbieten; einmal als Faltkarten, so wie Ihr das von den Original-Vorlagen und den offiziellen Bonus-Legenden kennt, und eine Version für diejenigen, die die Karten gleich mit Vorder- und Rückseite drucken wollen (Duplex-Druck). Wer Interesse daran hat, schickt mir eine PN, und ich schicke Euch einen Dropbox-Link für den entsprechenden Download.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3174
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Waldeule » 25. Januar 2014, 21:29

Heute sind wir mit Bogenschütze und Kriegerin die Trilogie angegangen und konnten die ersten beiden Legenden erfolgreich meistern. Mir gefällt diese Legenden-Reihe bislang gut und wir werden uns sicher baldmöglichst an die dritte machen.

Die erste Legende haben wir allerdings erst im zweiten Durchgang geschafft. Beim ersten Mal hatten wir sehr schnell sehr viele Kreaturen vor der Burg, so dass wir anfangs beschäftigt waren, diese wegzukämpfen. Dadurch haben wir die Hexe (natürlich versteckt unter dem letzten Nebelplättchen) viel zu spät gefunden und uns ist letztlich die Zeit ausgegangen. Ich finde es auch immer schwierig, gerade anfangs Prioritäten zu setzen, wenn man gar nicht weiß, worauf es ankommt.

Im zweiten Anlauf wussten wir es dann besser und dank günstiger Nebelplättchen und äußerst günstiger Hexenplazierung (auf Feld 11 am ersten Tag gefunden) konnten wir die Legende schon bei K erfolgreich abschließen. Eine schöne Legende, auch wenn es durch die viele Rennerei für zwei teilweise stressig wird. Bei dieser Legende ist der Glücksfaktor aber auch sehr hoch. Insgesamt würde ich sie zu zweit wie Mjölnir als "mittel" einstufen - sie kann sehr leicht, aber auch sehr schwer sein!

Anders bei Legende 2 - da sind fast keine zufälligen Elemente im Spiel. Mir gefiel hier vor allem die Idee, mal ohne Händler auskommen zu müssen. Auch wenn man sich anfangs natürlich ungläubig fragt, wie das denn funktionieren soll. Aber die Idee mit den Brunnen und die besonderen Belohnungen beim Kampf fand ich gut eingebaut - ist einfach mal was anderes! Ansonsten war es eine leichte Legende, wir haben sie ganz gemütlich und relaxt geschafft. Das ist aber überhaupt nicht negativ zu sehen - im Gegenteil! Wir haben zuletzt teilweise wirklich schwere Legenden gespielt und jetzt mal eine Runde einfach spielen, ohne dauernd Angst vor einem falschen Schritt zu haben, war sehr entspannend!

Daher: Schöne Legenden, danke dafür! Herausheben möchte ich noch die durchdachte Geschichte dahinter (auch wenns meinem Sohn zu viel "Gequassel" war ;) ) und die äußerst professionale Kartengestaltung!
Waldeule
 
Beiträge: 54
Registriert: 28. Dezember 2013, 20:27
Wohnort: Oberpfalz

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Mjölnir » 26. Januar 2014, 06:20

Hallo Waldeule,

vielen Dank für Dein Feedback und das Lob. Darüber freue ich mich sehr.
Die Hexe erst unter dem letzten Nebelplättchen zu finden, ist natürlich ...suboptimal..., aber das wirft, glaube ich, auch in allen offiziellen Legenden sämtliche Planungen um Tage zurück. Schön, dass Ihr dann trotzdem noch einen zweiten Anlauf gestartet habt. :)
Vielen Dank auch für das Lob zur Geschichte. Ich weiß, so viel Text ist nicht jedermanns Sache, aber das muss es ja auch nicht sein. :)
Vielen Dank nochmals für Deine Meinung und viel Spaß beim Spielen des dritten Teils.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3174
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Fan-Legende: Das Erbe des Drachens

Beitragvon Anedion » 8. Februar 2014, 18:08

Hallo Mjölnir,
Vielen Dank mindestens für den ersten Teil deiner Trilogie.
Wir haben ihn gerade zu viert gespielt (5, 5, 8, 39 Jahre - und die beiden Kleinen denken immer an jede Regel - faszinierendes Gedächtnis, zum Beispiel die zusätzlichen Willenspunkte des Trolls).

Wir hatten auch Glück mit einer günstigen Startposition, um Thorald sofort zu erreichen; danach lief alles glatt und entspannt - bis wir zu viele Kreaturen auf dem Plan hatten. Dann bei M durch einen Bauern in der Rietburg es doch noch geschafft. :lol:

Fazit: Wunderbare Legende! Vielen Dank! :D
Wir sind sehr gespannt, wie es weitergeht.
(Nur der Älteste meckerte, dass seine (Zwergen-)Stärkepunkte nun zurückgesetzt werden... ;) )

O-Töne:
5 Jahre: Das Spiel war ganz schön. :shock: (Er staunt, wie toll du die Legende gemacht hast!)
5 Jahre: Die Legende fand ich gut. :lol:
8 Jahre: Meine Stärkepunkte gehen nun von 14 auf 1. Leider. Ich fand es am Anfang ganz schön leicht, aber am Ende wurde es immer schwieriger. :P

LG Anedion
Anedion
 
Beiträge: 2
Registriert: 26. Januar 2014, 20:08

Nächste