Zurück zur Taverne

BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Re: BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Beitragvon Ragnar » 21. Januar 2024, 15:25

Beachsearcher hat geschrieben:Hallo zusammen,

Uns haben folgende Regelauslegungen beschäftigt.

Nach Erfüllung des Heldenauftrags der Runenmeisterin kann ein Held, der einen Runenstein derselben Farbe trägt wie die Runenmeisterin, im Kampf ihre Stärkepunkte zum Kampfwert hinzuzählen.

Frage1: Falls bei der Runenmeisterin ein Eisblitz auf der Stärkeanzeige liegt zählt dann die Stärke auf die der Blitz zeigt oder zählt der Wert des Stärkemarkers?

Frage2: Die Runenmeisterin hat 2 verschieden farbige Runensteine auf ihrer Tafel. Die passenden Gegenstücke verteilen sich auf zwei Helden. Können dann beide Helden im Kampf die Stärkepunkte hinzuzählen?

Nun hat sich bei uns noch die Frage gestellt. Kann der Takuri auch im Kampf gegen das Bannfeuer unterstützen? Dann müsste man ihn ja auf das Feld vom Feuer stellen. Wir haben uns dagegen entschieden, da wir ja einen "Fernkampf" führen und es dem Takuri auf dem Bannfeuer zu heiß sein könnte :-)

Freue mich auf eure Einschätzungen...

Liebe Grüße vom Beachsearcher


Hallo Beaschsearcher,

eine 100%ig richtige Antwort wirst du wohl nur von den Autoren bekommen können, aber ich schreib mal wie es m. E. richtig wäre:

Zu Frage 1:
In ähnlichen Situationen werden die SF-SP ja nie mit übertragen. Es zählt immer nur der auf der Heldentafel mit dem Holzstein markierte Stärkewert des Helden.
Beispiele wären hier die Wolfsstärke nach Zähmung der Wölfe durch Orfen, keine Übertragung von Drukils Bärenstärke durch den Bruderschild oder Thorn als Nomion ohne Ambras Stärke u. ä.
Daher sollte auch hier nur der Wert des Stärkemarkers zählen.

Zu Frage 2:
Ist für mich nicht eindeutig, da eine ähnliche Formulierung (ein Held) wie bei Kheelas WG-Würfel verwendet wurde. Und den darf ja nur ein anderer Held nutzen. Ich denke aber, dass hier tatsächlich beide Helden den einfachen SP-Wert von Iril hinzuaddieren dürfen.

Zu Frage 3:
Zitat Karte "Der Feuertakuri":
"Der Takuri unterstützt im Kampf, wenn er auf dem Feld eines mitkämpfenden Helden steht.[...]".
Also ja, der Takuri kann im Kampf gegen das Bannfeuer unterstützen, er muss nur auf dem Feld eines Helden stehen.

VG Ragnar
Ragnar
 
Beiträge: 1401
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Beitragvon TroII » 22. Januar 2024, 09:30

Ergänzung zu Frage 2: Ein Indiz, dass Ragnar Recht hat, wäre die Tatsache, dass ich hier (viewtopic.php?f=10&t=8446&start=10#p101459) eine Frage zu Iril (lustigerweise auch Nummer 2) gestellt habe, mit unter anderem einem fiktiven Rechenbeispiel, wo Irils SP zu 2 Helden addiert werden. Die Autorenantwort hier in diesem Thread beinhaltet keine Anmerkung, dass da ein Fehler wäre.
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4903
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Beitragvon Beachsearcher » 24. Januar 2024, 22:35

Hallo lieber Ragnar, hallo lieber Troll,

super, vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Wir werden bald einen neuen Versuch starten.

Liebe Grüße vom Beachsearcher
Beachsearcher
 
Beiträge: 28
Registriert: 16. Juli 2022, 11:52

Re: BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Beitragvon Elluanmari » 30. März 2024, 23:21

Hallo

Kürze frage zu der Legende

Man hat ja mehrere Aufgaben im spiel

Einmal hat man das bannfeuer das immer wenn ein Gegner besiegt wird im Uhrzeigersinn von Wappen zu Wappen wandert und Dieses Wappen dann umgedreht werden muss
Die Wappen haben unterschiedliche Farben je nach Held
Man weiß aber natürlich erst welcher Held welches Wappen hat wenn man es umdreht ergo wenn Kreatur besiegt würde und bannfeuer wandert.

Zusätzlich muss jeder Held eine Aufgabe erfüllen
2x Brunnen leeren am tag
Alleine Kreatur besiegen etc.

Jetzt endlich die Frage:

Kann jeder Held diese Aufgabe bereits erfüllen bevor sein Wappen vom bannfeuer umgedreht wurde?

Sprich ein Held hat die Aufgabe erledigt und legt zeitstein auf die erfüllte Aufgabe.
Kreatur wird besiegt bannfeuer wandert zu Wappen wird umgedreht ist das Wappen dieses Helden und wird dann sofort auf den roten Bereich gesetzt??

I Hoff ihr wisst was ich mein
Echt gute legende
Lg manu


.
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Beitragvon Phoenixpower » 31. März 2024, 16:43

Die Antwortzeiten im Forum waren schon Mal besser, tststs...

Hallo Elluanmari,

das ist leider nicht erlaubt.
C2 hat geschrieben:Wichtig: Nur ein Held, dessen Wappen aufgedeckt ist, kann eine Aufgabe erfüllen.


LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2888
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Beitragvon Elluanmari » 31. März 2024, 22:10

Ich danke dir
Kurze Nachfrage

Wenn die Wappen umgedreht sind und die Farben ersichtlich muss dann das Bann Feuer genau auf dem Feld der jeweiligen wappenfarbe stehen damit der Held seine Aufgabe erfüllen darf/kann oder ist das nicht relevant auf welchem Viertel sich das Feuer dann befindet?

Lg und noch eine schöne osterzeit ;)
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: BL: Im Bann von Choranat - Regelfragen

Beitragvon Phoenixpower » 1. April 2024, 09:13

Hallo Elluanmari,

die Aufgaben können jederzeit gelöst werden, wenn das Wappen aufgedeckt wurde, unabhängig davon, wo das Feuer steht.

Ich hab mir dazu wieder obiges Zitat aus C2 anschaut:
C2 hat geschrieben:Wichtig: Nur ein Held, dessen Wappen aufgedeckt ist, kann eine Aufgabe erfüllen.
Da die Wappen nicht wieder verdeckt werden, wenn das Bannfeuer weiterwandert, bleibt dem entsprechenden Helden die Möglichkeit, eine Aufgabe zu erfüllen.

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 2888
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Vorherige