Zurück zur Taverne

WiP-die Mine-eine Gegenstandserweiterung

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Speerkämpfer » 30. Oktober 2014, 13:33

Fehlt nur noch der Säbel, oder?
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Speerkämpfer » 30. Oktober 2014, 14:27

Also, hier noch mal eine Idee:
Man lässt das Fernglas weg und nimmt nur die Waffen. Wenn es gut ankommt, können wir an einem eigenen Tableau für den Baum der Lieder arbeiten, dort gibt es dann nur Gegenstände für die kleinen Felder und eventuell den Kopf. Und Feld 18 ist dann alles, aber eben nur in "reduzierter Qualität" (das normale Tableau).
Was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Damian » 30. Oktober 2014, 14:39

Also wenn ich alles richtig verstanden hab werden Funktionen und sonstige ideen für die Gegenstände gesucht...
Was is mit der Idee,das es "Upgrades"sind?
Also Äxte kann nur der zwerg kaufen(nur an Mine wird über die eigentliche axt gelegt belegt also nicht das Große Feld)
Die säbel für den Krieger(Feld 18).
Hammer für den Magier(vielleicht auch auf Feld 15/9)
Messer für Schütze
Fernglas für alle zum 2 Felder weit sehen...




Wenn allgemein Funktionen gesucht sind hätte ich ne säbel idee:
Mit säbel ausgerüstet kann ein Held in der 1. Kampfrunde keinen Schaden nehmen.
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Damian » 30. Oktober 2014, 14:43

Speerkämpfer hat geschrieben:. Sollte das Monster nicht sterben, wird es mit einem Sternchen markiert und es gibt als "eigenen Willenspunktmarker" ein Sternchen auf das Feld der Kreaturenanzeige, welches den Willenspunkten der Kreatur entspricht.

Heißt das,dass der schaden des messers nie wieder geheilt wird?
Und wenn man das Messer wirft,wäre es dann nicht realistisch,wenn das Messer dahin gelegt wird wohin es geworfen wurde und eingesammelt werden kann?
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Speerkämpfer » 30. Oktober 2014, 16:01

Das Monster heilt sich bei Sonnenaufgang. Der Vorteil davon, dass man es einmal pro Tag nutzen kann, ist, dass es (wenn es nur ein Messer gibt) immer nur eine "verletzte" Kreatur geben kann.

@Damian:
Diese Idee ist nicht so nach meinem Geschmack, da ich finde, dass die Erweiterung die Variablität erhöhen soll. Allerdings könnte man das als Variante einbinden.
Die Idee zum Säbel ist eigentlich ganz gut, aber ich finde das problematisch mit Endgegnern, denn da ist oft die erste Kampfrunde das "Überlebensticket" der Helden, heißt, dort entscheidet sich oft, wer nachher noch mehr Widerstand/Angriffskraft aufbieten kann.
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Damian » 30. Oktober 2014, 16:46

War ja nur ein Gedanke:)
Das mit den Endgegnern raff ich nich...
Genausowenig wie die Erklärung zum Messer...
Bitte genauer für dumme XD
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Speerkämpfer » 30. Oktober 2014, 16:58

Alsooo...
Ich habe vor nur ein Messer ins Spiel zu bringen, OK?
Folglich kann nur ein Held das Messer haben. Wenn eine Kreatur nicht durch den Messerangriff stirbt, wird sie mit einem Sternchen markiert und ein Sternchen auf ihre Anzahl Willenspunkte auf der Kreaturenleiste gelegt. Bei Sonnenaufgang werden die Sternchen entfernt.

Soweit in Ordnung :?: ;)

Wenn man das Messer einsammeln uns so mehrmals am Tag benutzen kann, ist es ja möglich, dass es mehrere Sternchen auf der kreaturenleiste liegen, aber woher soll man dann wissen, wem was gehört?


Mit dem Säbel und dem Endgegner ist das so: Wenn man gegen den Endgegner kämpft, ist die erste Kampfrunde ziemlich wichtig, denn wenn der Engegner Willenspunkte verliert, hat er weniger Würfel, wenn die Helden WP verlieren, haben sie weniger Würfel. Mit einem Säbel könnte das verhindert werden und das ist mMn zu stark, vor allem in Verbindung mit dem Schild.
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Damian » 30. Oktober 2014, 17:11

Vergiss nicht,dass das Säbel nur für den Helden gilt der es trägt,genau wie das Schild(oder irre ich mich da).
Messer is klar :)
Ich hab's scho richtig verstanden du hast mich irritiert ;)
Damian
 
Beiträge: 266
Registriert: 6. Oktober 2014, 15:50
Wohnort: Hab mein Versteck verlegt wohin sag ich nich :)

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Speerkämpfer » 30. Oktober 2014, 17:27

Wie oft kann man denn den Säbel verwenden?
Benutzeravatar
Speerkämpfer
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2014, 08:54
Wohnort: Endlich sesshaft in Sturmtal

Re: Suche Hilfe für Andor Ergänzung

Beitragvon Pahl der Wanderer » 30. Oktober 2014, 17:30

@Jim:
Die Idee miit dem Hammer finde ich ziemlich gut!
zur Gitarre (oder was das auch für ein Instrument ist) ;) : Ein Spieler, welcher nicht im kampf beteiligt ist, kann bei einer Kampfrunde "beistand" leisten, in dem er "die Gitarre spielt". Während der Kampfrunde werden dann die Stärkepunkte des Spilers mit der Gitarre auf den Kampfwert zusätzlich draufdraufgerechnet. Der Spieler mit der Gitarre verliert natürlich keine WP, sollte die Kampfrunde schlecht ausgehen. Die Gitarre wäre dann nur zweimal ensätzbar. Was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
Pahl der Wanderer
 
Beiträge: 620
Registriert: 28. Mai 2014, 12:30
Wohnort: reisend

VorherigeNächste