Zurück zur Taverne

Die ewige Kälte - Regelfragen

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Towa » 28. März 2023, 18:51

Kar éVarin hat geschrieben:Ich weiß zwar nicht mehr genau, was die Karte besagt, aber eigentlich würde es in diesem Fall nur Sinn machen, erst die Karte zu lesen und dann weiter die Plättchen zu aktivieren.

Aber mehr als eine persönliche Meinung kann das hier leider nicht sein...

Es wird die Endgegner-Karte an der Legendenleiste platziert. Und ab dann wird für jedes aufgedeckte Schneeplättchen mit Sternchen die Karte näher zum Erzähler geschoben.
Benutzeravatar
Towa
 
Beiträge: 2049
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24
Wohnort: Im Haus auf dem Bild

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Elluanmari » 30. März 2023, 13:31

Hallo zusammen
Kurze Fragen bez. Ewige Kälte

Frage 1

Charakter 1 macht lagerfeuer und beendet den Tag
Charakter 2 löst Schneesturm aus....
Bewegt sich dann trotzdem Charakter 1 entlang der Pfeile und kann folglich am nächsten Tag die wp nicht einheimsen??

Frage 2
Neuer Tag & Umwandlungshöhle

Bei Sonnenaufgang bewegt sich Kreatur in die Höhle, wird hingelegt und gleich danach in die upgrade Version umgewandelt weil danach das rosa Symbol dran ist. Und bleibt dann in der Höhle stehen und verlässt erst beim nächsten Sonnenaufgang diese Höhle.

Korrekt?

Sorry für die blöden Frage aber bei manchen Regeln stell ich mich etwas.... Naja doof wäre übertrieben.... an :D
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Elluanmari » 30. März 2023, 13:55

Und noch ne letzte Frage (spoiler)

Hab heute Legende 2 gespielt und bei buchstabe "m" den hauptfeind besiegt und das schwarze Kraut erhalten

Danach geht der Erzähler ja auf "n" weil der Feind besiegt wurde.

Ich hatte aber noch Std übrig und einen Falken und gleich danach hab ich das Kraut zu Thorn geflogen weil der in der zeltstadt war....

Das alles passierte gleich danach allerdings bei "n"

Die Legende ist trotzdem verloren oder? :roll:

Das waren alle Fragen ich danke euch
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon TroII » 30. März 2023, 14:02

Hallo Elluanmari,

1.: Ja, der Held wird weggeweht und kriegt damit bei Sonnenaufgang keine WP.

2.: Korrekt.

3.: Bist du sicher, dass für diesen Gegner der Erzähler bewegt wird? Falls er es wird: Deine Stunden helfen dir hier nicht, aber es ist explizit gestattet, zwischen "Belohnung erhalten" und "Erzähler bewegen" noch einen Falken zu verschicken und damit das letzte Kraut abzulegen - vorausgesetzt, Thorn steht wirklich schon (noch wach) in der Zeltstadt und muss nicht erst hinlaufen.

Gruß, TroII
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4898
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Phönix » 30. März 2023, 14:05

Hallo Elluanmari,
eigentlich nicht, es wurde z.B. in L4 des Grundspiels der Falke eingesetzt, um die Edelsteine zu transportieren, obwohl der Erzähler bei N war. Trotzdem gilt dies als gewonnen. Hier die Reihenfolge nach einem gewonnen Kampf:

1. Kreatur auf Feld 81 legen
2. Gegenstände nutzen oder ablegen
3. Erzähler vorrücken

Ich hoffe, dass es dir geholfen hat

LG Phönix

Edit: Troll war mal wieder schneller. :D
Benutzeravatar
Phönix
 
Beiträge: 995
Registriert: 15. Dezember 2021, 13:14
Wohnort: Auf Danwar im Takuri-Nest

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Elluanmari » 30. März 2023, 14:10

Dann hätte ich Glück
Thorn stand tatsächlich in der zeltstadt

Ich danke euch für eure Hilfe :D
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Dwain Zwerg » 31. März 2023, 13:24

@Elluanmari: Troll hat mit seiner Frage vollkommen Recht:
TroII hat geschrieben:Bist du sicher, dass für diesen Gegner der Erzähler bewegt wird?
Wie kommst du darauf, dass, nachdem die Myrk besiegt wurde, der Erzähler auf ‚N‘ versetzt wird?
Legendekarte „Auf Orennahs Spur“ hat geschrieben:Wenn ihr sie besiegt habt, geht der Erzähler einen Buchstaben weiter.[…] Wenn […] ein Kraut von jeder der 4 Farben auf der Zeltstadt liegt, […] wird der Erzähler sofort auf den Buchstaben ‚N‘ versetzt.
Der Erzähler wird also nur auf ‚N‘ versetzt, wenn er vorher auf ‚M‘ stand. Ansonsten wird er erst auf N versetzt, wenn „ein Kraut von jeder der 4 Farben auf der Zeltstadt liegt“.
Also, wenn nicht der Erzähler auf ‚M‘ stand, hättest du nach dem Versetzen des Erzählers auf den nächsthöheren Buchstaben sogar noch deine Stunden und Tage nutzen können.
Benutzeravatar
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 978
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Elluanmari » 31. März 2023, 13:37

Ich hatte beschrieben dass ich bei buchstabe m war als ich gegen myrk gekämpft habe. ;)

Bei Legende 1 muss man Erzähler nach Kampf nicht versetzen.
Bei Legende 2 lt Karten anscheinend schon

Das war mein Problem und daher hatte ich Glück das Thorn in der zeltstadt war... :D
Elluanmari
 
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2023, 06:55

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Butterbrotbär » 3. April 2023, 16:29

Mir ist noch ein Gedanke zu Tenaya und dem Feuer gekommen:
Wenn Tenaya beliebige Feuer aufnehmen könnte, wäre die Einschränkung "Ein anderer Held kann kein Feuer in Tenayas Hand anzünden" absolut unnötig. Zumindest war von Micha also wohl kaum gedacht, dass Tenaya alle Feuer aufnehmen kann.

Was die Frage angeht, ob Tenaya ein von ihr selbst abgelegtes Feuer wieder aufnehmen kann, beharre ich bislang darauf, dass beide Auslegungen logisch konsistent wären. Aber da scheint auch niemand zu widersprechen? Die Goldene Regel über Hausregeln gilt natürlich immer. :P

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 3003
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Die ewige Kälte - Regelfragen

Beitragvon Galaphil » 3. April 2023, 20:33

Butterbrotbär hat geschrieben:Was die Frage angeht, ob Tenaya ein von ihr selbst abgelegtes Feuer wieder aufnehmen kann, beharre ich bislang darauf, dass beide Auslegungen logisch konsistent wären. Aber da scheint auch niemand zu widersprechen? Die Goldene Regel über Hausregeln gilt natürlich immer. :P

Nein, da widerspreche ich zumindest nicht.
Galaphil
 
Beiträge: 6879
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

VorherigeNächste

cron