Zurück zur Taverne

Sternkraut pflücken

Sternkraut pflücken

Beitragvon Susa » 21. September 2022, 09:04

Hi, ich such gerade wie doof wo es steht ob man Sternkraut im vorbeigehen pflücken kann oder nur wenn man auf dem Feld stehen bleibt. Wer weiß wo es steht? LG Susa
Susa
 
Beiträge: 21
Registriert: 11. September 2022, 12:38

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Max » 21. September 2022, 11:10

Ich finde auch nichts explizit darüber im Regelheft. Ich denke aber dass es im Vorbeigehen möglich ist.
Benutzeravatar
Max
 
Beiträge: 81
Registriert: 23. Oktober 2015, 07:35
Wohnort: Mainz

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Max » 21. September 2022, 12:26

Ich revidiere: Du musst doch stehenbleiben. So wie wenn man Gold oder einen Runenstein einsammelt (s. https://legenden-von-andor.de/fragen-zum-grundspiel/ )Aber es ist keine Aktion die eine Stunde kostet sondern eine freie Handlungsmöglichkeit.
Benutzeravatar
Max
 
Beiträge: 81
Registriert: 23. Oktober 2015, 07:35
Wohnort: Mainz

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Susa » 21. September 2022, 17:07

Danke!
Und wenn die Skelette überwunden sind kann ich mit dem Tross auf das Feld kommen ohne dass sie auf den goldenen Schilden landen oder?
Susa
 
Beiträge: 21
Registriert: 11. September 2022, 12:38

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Ragnar » 21. September 2022, 23:30

Susa hat geschrieben:Und wenn die Skelette überwunden sind kann ich mit dem Tross auf das Feld kommen ohne dass sie auf den goldenen Schilden landen oder?


Ja.
Allgemein nehmen liegende Figuren am aktuellen Spielgeschehen nicht mehr teil.
Überwundene/liegende Skelette halten die Helden nicht mehr fest und der Trosswagen kann auf ihr Feld kommen, ohne dass sie auf einen goldenen Schild gestellt werden.

VG Ragnar
Ragnar
 
Beiträge: 1315
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Susa » 22. September 2022, 09:28

Sehr gut. Uuuund wenn der Reiter mit dem Tross fährt, kann er dann auch noch nen Held mitnehmen so wie ohne Tross? Hab das jetzt so gespielt, war schon cool so..
Susa
 
Beiträge: 21
Registriert: 11. September 2022, 12:38

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Ragnar » 22. September 2022, 14:58

Susa hat geschrieben:Sehr gut. Uuuund wenn der Reiter mit dem Tross fährt, kann er dann auch noch nen Held mitnehmen so wie ohne Tross? Hab das jetzt so gespielt, war schon cool so..


Ja, das hast du richtig gespielt. ;)
Den Trosswagen zu ziehen, kostet den Helden ja Stunden auf der Tagesleiste (je nach Heldenanzahl).
Thorns SF wird dadurch aber nicht beeinflusst. Er kann also zusätzlich noch einen anderen Helden mitnehmen.
Ragnar
 
Beiträge: 1315
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon TroII » 22. September 2022, 21:12

Ragnar hat geschrieben:
Susa hat geschrieben:Und wenn die Skelette überwunden sind kann ich mit dem Tross auf das Feld kommen ohne dass sie auf den goldenen Schilden landen oder?


Ja.
Allgemein nehmen liegende Figuren am aktuellen Spielgeschehen nicht mehr teil.
Überwundene/liegende Skelette halten die Helden nicht mehr fest und der Trosswagen kann auf ihr Feld kommen, ohne dass sie auf einen goldenen Schild gestellt werden.

VG Ragnar


Hat der Regelgroßmeister da auch eine schöne Quelle für? Ich erinnere mich noch, dass die Frage schon mehrfach Diskussionsgegenstand war (z.B. hier und hier) aber wüsste nicht mehr, dass da jemals eine wirklich eindeutige offizielle Antwort kam... :)

Gruß, TroII
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4157
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Susa » 23. September 2022, 19:41

Sooo, ich schon wieder. Im Grunde ist mir die Bewegung der Kreaturen klar. Nur:
Aktuelles Beispiel:
Edelstein liegt auf 226
Wargor auf 234
Skrale auf 232 und 235
Normalerweise würde der Wargor über Skral 235 auf 227 hüpfen. Aber daneben liegt der Edelstein. Reagiert er darauf oder reagiert Skral 232 darauf oder muss der Edelstein direkt neben dem Feld der Kreatur liegen damit sie reagiert? Was bedeuten würde, dass keiner von beiden abgelenkt würde. Hmmm...?
Susa
 
Beiträge: 21
Registriert: 11. September 2022, 12:38

Re: Sternkraut pflücken

Beitragvon Ragnar » 23. September 2022, 20:19

Susa hat geschrieben:Sooo, ich schon wieder. Im Grunde ist mir die Bewegung der Kreaturen klar. Nur:
Aktuelles Beispiel:
Edelstein liegt auf 226
Wargor auf 234
Skrale auf 232 und 235
Normalerweise würde der Wargor über Skral 235 auf 227 hüpfen. Aber daneben liegt der Edelstein. Reagiert er darauf oder reagiert Skral 232 darauf oder muss der Edelstein direkt neben dem Feld der Kreatur liegen damit sie reagiert? Was bedeuten würde, dass keiner von beiden abgelenkt würde. Hmmm...?


Hallo Susa,

damit der Edelstein funktioniert muss er benachbart zu der Kreatur liegen, bevor sie sich bewegt.
In deinem Beispiel würde also keine der Kreaturen zum ES ziehen.

VG Ragnar
Ragnar
 
Beiträge: 1315
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Nächste