Zurück zur Taverne

Einige Fragen zu den Magischen Helden

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Tapta » 27. November 2021, 20:22

Hallo Galaphil,

genau so ist es. Barz kann, genau wie Iril und Ijsdur, mit Glück eine 6 Würfeln. Unter normalen Bedingungen ist das bei denen nicht möglich. Es sei den Barz trägt drei unterschiedliche Runensteine bei sich :D .

Liebe Grüße
Tapta
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 989
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Galaphil » 28. November 2021, 07:58

Danke auch dir, Tapta.
Galaphil
 
Beiträge: 3660
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Bennie » 5. Februar 2022, 15:01

Nach Lesen dieses Threads hab ich dann auch noch zwei RF:

1. Iril und aufdeckbare Plättchen:
Bei Irils SF "aufdeckbare Plättchen" wird das gleiche Symbol wie bei Fenns Raben verwendet (visuelles Wiedererkennen).
Ergänzend hat Giftknödel dann auch geschrieben, dass Iril Plättchen durch ihre SF aufdecken kann, die prinzipiell durch Fernrohr oder Rabe aufdeckbar sind:

Giftknödel hat geschrieben:Da musst du in der jeweiligen Box bzw. Legende nachschauen, ob ein Plättchen prinzipiell (z.B. durch Fernrohr oder Raben) aufdeckbar ist oder nicht.


Nach dem Nord-Begleitheft S.8...
• Fenns Rabe kann auch Schneeplättchen aufdecken.

...darf Morar Schneeplättchen aufdecken.

Dennoch schließt Giftknödel das Aufdecken von Schneeplättchen aus.
Dieser Thread, S. 1
:?

Was gilt jetzt - Regel oder Aussage :?:
(generell halten wir uns lieber an die Regeln, da diese im Falle eines Falles - also beim Legenden-spielen - schneller gefunden werden als Aussagen "irgendwo" im Forum. Dennoch interessiert es mich)


2. Barz’ Schwächungspulver + Feuerschild
Tapta hat geschrieben:Durch den Einsatz des Schwächungspulvers kann eine Kreatur nicht auf 0 WP fallen (analog dem Nixenstaub). Es kann somit nicht mit dem Feuerschild kombiniert werden.

So absolut gehalten ist diese Aussage aber nicht richtig - oder?
Barz könnte doch bspw. gegen einen Troll oder ein Skelett erst das Schwächungspulver einsetzen (um die 3 WP zu bekommen) und anschließend den Feuerschild um die WP des Trolls bzw. Skelettes auf 3 zu reduzieren. M.E wäre das regelkonform.

VG Bennie
Bennie
 
Beiträge: 385
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Giftknödel » 5. Februar 2022, 17:22

Hallo Bennie,

damit habe ich mich auch eine Zeitlang rumgeschlagen.
Ich habe mich dann dazu entschieden, die Regel von den Schneeplättchen aus zu denken. Diese sind laut Regel erst mal ausdrücklich nicht aufdeckbar.
In zweitem Schritt kommt dann Morar, der sie aufdecken kann. Wer im Norden spielt, hat definitiv die RidN-Box, nicht unbedingt die NH, liest sich also eventuell nicht die Regeln für 5-6 Spieler durch. Daher fiel die Entscheidung so.

Storytechnisch kann ein menschliches (bzw. tarisches, eisdämonisches...) Auge durch ein Fernrohr den Schnee nicht durchdringen, ein Rabe schon eher, wahrscheinlich wegen seinen besseren Augen und der Vogelperspektive. Der Magie der Runen könnte man dies auch zumuten. Von daher: Feel free

LG
Giftknödel
Benutzeravatar
Giftknödel
 
Beiträge: 270
Registriert: 17. April 2016, 18:23
Wohnort: Wo, Nord?

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Tapta » 6. Februar 2022, 09:12

Hallo Benni,
du hast Recht das man an dieser Stelle eine Differenzierung vornehmen kann.

Absolut ist: "
Tapta hat geschrieben:Durch den Einsatz des Schwächungspulvers kann eine Kreatur nicht auf 0 WP fallen (analog dem Nixenstaub).


Wenn man erst das Schwächungspulver einsetzt (um + 3WP zu bekommen) und dann den Feuerschild, ist das in Ordnung.

Liebe Grüße
Tapta :-)
Benutzeravatar
Tapta
 
Beiträge: 989
Registriert: 13. April 2015, 12:08

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Zalyene » 6. Februar 2022, 16:34

Bei Ijsdur mit Eara. Kann Eara Ijsdurs Pyramidenwürfel umdrehen?
Zalyene
 
Beiträge: 8
Registriert: 29. Dezember 2021, 14:10

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Ragnar » 6. Februar 2022, 18:03

Zalyene hat geschrieben:Bei Ijsdur mit Eara. Kann Eara Ijsdurs Pyramidenwürfel umdrehen?


Ja.
Ragnar
 
Beiträge: 1259
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Bennie » 6. Februar 2022, 20:45

Hallo ihr beiden! :)

@Tapta
Vielen Dank für die Bestätigung.

@Giftknödel
Alles klar. Vielen Dank für die erläuternde Antwort.

Ich teile dir mal meine Überlegungen dazu mit:
Bevor ich diesen Thread gelesen habe, hatte ich gar keine Zweifel daran, dass Iril mit ihrer SF alles aufdecken darf, was auch Fenns Rabe aufdecken dürfte. Denn es ist das gleiche Symbol und auch die SF ist sehr ähnlich formuliert.

Irils SF bezieht sich auf "aufdeckbare Plättchen".
Nicht aufdeckbare Plättchen sind für mich von Helden - im allgemeinen - nicht aufdeckbare Plättchen. Bspw. geleerte Brunnen oder auch einmal genutzte und dann auf dem Spielfeld abgelegte Gegenstände u. ä.
Ansonsten sind ja alle Plättchen, die auf einem zu bespielenden Feld liegen, aufdeckbar; spätestens dann, wenn ein Held das entsprechende Feld betritt. Auf einen Fernrohr-Vergleich wäre ich daher nicht gekommen.

Ein Hinweis:
Im Begleitheft auf S. 6 steht, dass die Zahl, auf die der Hammer zeigt Irils Kampfwert ist (nicht Würfelwert).

Noch kurz zu Iril:
Die MH-Erweiterung finde ich insgesamt richtig gelungen. In unserer zweiten Partie mit den MH spielten wir eine FL im Norden. Ich war äußerst überrascht (positiv) wie vielseitig sich die Runenmeisterin einsetzen ließ. Besonders gut hat mir ihre Segelfähigkeit gefallen. Ihre Werte waren nie schlechter als die der Windkarte, immer mindestens genauso gut, meistens aber 1-2 Felder besser (ohne zweiten Mast). Mit zweitem Mast könnte sie es im Segeln ohne weiteres mit Stinner aufnehmen. Die Segelfähigkeit finde ich richtig schön passend zu ihrer Herkunft. Ganz großes Lob.

Was mir noch positiv aufgefallen ist:
Dass sich die Kanon-Helden alle auf der Vorderseite der Heldentafel befinden. :)

VG Bennie
Bennie
 
Beiträge: 385
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Zalyene » 8. Februar 2022, 19:40

Ragnar hat geschrieben:
Zalyene hat geschrieben:Bei Ijsdur mit Eara. Kann Eara Ijsdurs Pyramidenwürfel umdrehen?


Ja.

Und was für ein Wert bekommt er dann? Wenn er eine 1 Würfelt ist ja auf der gegenüberliegenden Seite eine 2, 3 und 4. hat er dann einen ww von 9 (Summe), 3 (Durchschnitt) oder 4 (Komplementärzahl)?
Zalyene
 
Beiträge: 8
Registriert: 29. Dezember 2021, 14:10

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Ragnar » 8. Februar 2022, 20:00

Zalyene hat geschrieben:
Ragnar hat geschrieben:
Zalyene hat geschrieben:Bei Ijsdur mit Eara. Kann Eara Ijsdurs Pyramidenwürfel umdrehen?


Ja.

Und was für ein Wert bekommt er dann? Wenn er eine 1 Würfelt ist ja auf der gegenüberliegenden Seite eine 2, 3 und 4. hat er dann einen ww von 9 (Summe), 3 (Durchschnitt) oder 4 (Komplementärzahl)?


Wie bei den anderen Würfeln zählt nur die Zahl oben. In deinem Beispiel also die 4.
Ragnar
 
Beiträge: 1259
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

VorherigeNächste