Zurück zur Taverne

Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon f.bednarz » 8. Mai 2013, 08:44

Hallo,
ich bin fasziniert von der Idee, sich Fanlegenden runterladen zu können, oder auch eigene Legenden zu erstellen.
Allerdings bin ich nicht der Freund von selbstgebastelten Karten etc, will also immer "Saubere" Karten in der Hand halten...

Deswegen mal eine rechtliche Frage:
Ist es erlaubt Fanlegenden oder auch eigene Legenden
für den eigenen Privaten gebrauch bei Seiten wie
http://www.meinspiel.de oder auch http://www.thegamecrafter.com
prefesionell drucken zu lassen?

Bin noch auf der Suche nach anderen Seiten, mit der exakt passenden Kartengröße...

(Bei thegamecrafter.com wird eine Schriftliche Erklärung vom Rechtsinhaber des Spiels benötigt, bei meinspiel.de ist mir nichts dergleichen bekannt)

mfg
Flo
f.bednarz
 
Beiträge: 2
Registriert: 8. Mai 2013, 07:48

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Liphardus » 8. Mai 2013, 11:23

So lange hier keine offizielle Freigabe vorliegt, würde ich persönlich die Finger davon lassen, zumal Du mit Fotopapier und Laminiergerät super Ergebnisse erzielen kannst.
Ich denke, dass sich der gewerbliche Druck und Vertrieb der Karten mit dem Copyright beißt.
Aber der Michael Menzel wird hier sicherlich in Kürze antworten.
Liphardus
 
Beiträge: 33
Registriert: 2. April 2013, 13:47

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Gilda » 8. Mai 2013, 17:56

Hallo Flo

wir freuen uns sehr über das große Interesse an Andor und über den Wunsch Fan-Legenden zu erstellen. Dabei sollen die Kreativität und der Spielspaß im Vordergrund stehen. Den gewerblichen Druck von Legendenkarten geben wir allerdings nicht frei.
Vielen Dank für dein Verständnis. Ich finde es übrigens sehr gut, dass du hier anfragst.

Ich wünsche dir viel Spaß weiterhin in Andor.

Schöne Grüße, deine Gilda
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1942
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon TheOtacon » 19. Mai 2013, 09:45

Da würde ich gerne nochmal nachhaken, da ich auch schon meinspiel.de ins Auge gefasst habe.
Warum ist denn das Drucken von Karten auf meinspiel.de als Einzelstück für mich eine gewerbliche Nutzung? Was unterscheidet das denn von einem Druckauftrag an den lokalen Copyshop meines Vertrauens, den ich sowieso in Anspruch nehmen müsste, da ich weder Farbdrucker noch Laminier-Gerät besitze.

Danke schonmal für die Antwort.
TheOtacon
 
Beiträge: 7
Registriert: 22. März 2013, 15:38

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Liphardus » 19. Mai 2013, 10:07

Moin Otacon,

es ist nicht für Dich, sondern den Copyshop, meinspiel.de etc. eine gewerbliche Nutzung. Andere Firmen dürfen ohne die Einwilligung des Rechteinhabers kein Geld mit Dingen verdienen, die dem Copyright unterliegen, was hier der Fall wäre.
Nie Nachvollziehbarkeit ist eine andere Frage.
Liphardus
 
Beiträge: 33
Registriert: 2. April 2013, 13:47

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Tassilo » 19. Juni 2013, 08:07

Das heißt der Verkäufer des Farbdruckers/Laminiergeräts, das ich mir Kaufen muss um nicht den Copyshop beauftragen zu müssen, handelt nicht gewerblich???

Geht's noch?

Drucken zum verkaufen von Fanlegenden, kein Thema!
Aber Drucken für mich selbst zuhause ok, drucken nur für mich im Copyshop untersagt?
Wie wär's denn mit CC (by-nc-nd?) für Fan-Legenden-Inhalte und Blanko-Karten?

Bitte um Klärung durch Gilda und/oder MM.
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Michael Menzel » 21. Juni 2013, 13:00

Hallo Tassilo

vielen Dank, dass Du Dich so rege an der Diskussion beteiligst. Der Druck in Deinem Copyshop von gegenüber für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch ist völlig ok. Das ist ja so als ob Du Dir die Karten auf Deinem Drucker zu Hause ausdruckst. Flo's Frage bezog sich ja auf den professionellen Spielkartendruck. Den können wir nicht freigeben.


Ich wünsche Dir noch viel Spaß in Andor
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 824
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Tassilo » 24. Juni 2013, 07:20

Hallo Micha,
danke erst einmal für die Betreuung der Spieler durch Dich, den Autor. Das ist nämlich nicht selbstverständlich!

Danke auch für die Klarstellung bezüglich des CopyShops gegenüber, der hoffentlich auch ein professionelles Ergebnis liefert. ;)
Quote: "Deswegen mal eine rechtliche Frage:
Ist es erlaubt Fanlegenden oder auch eigene Legenden
für den eigenen Privaten gebrauch bei Seiten wie
http://www.meinspiel.de oder auch http://www.thegamecrafter.com
prefesionell drucken zu lassen?" (Hervorhebung durch mich)

Da diese Seiten ebenso wie der Copyshop private Einzelauflagen drucken, fehlt mir da der Unterschied?
Ob ich dem Copyshop die Daten per USB gebe oder auf die genannten Seiten hochlade; solange keine gewerbliche Verwertung vorliegt, sehe ich da keine Differenz.
Wo mache ich den Fehler?

Sorry, dass ich so penetrant wirke, aber dadurch das ich sehr ländlich wohne, ist für mich auch eher ein Online-Druck interessant als ein Copyshop verfügbar. :)
Wahlweise natürlich auch ein Online-Druck der mit Kosmos zusammenarbeitet. 8-)

Danke für die Blumen BTW, das Spiel fängt einen einfach ein und Commitment kommt da oft im Gepäck mit.

Beste Grüße


Tassilo
Benutzeravatar
Tassilo
 
Beiträge: 841
Registriert: 20. März 2013, 17:18
Wohnort: Rhein-Main-Sprawl

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Michael Menzel » 26. Juni 2013, 07:03

Lieber Tassilo

Ich kann Deinen Wunsch verstehen, dass die Legendenkarten möglichst gut aussehen sollen. Darum haben wir ja auch die Original-Grafiken zur Verfügung gestellt (das Auge spielt eben mit). Dass wir zu den Original-Grafiken nicht auch noch den professionellen Kartendruck freigeben können, ist, so finde ich, doch auch nachvollziehbar, oder?

Ich hoffe, dass Du auch ohne perfekten Spielkarten-Druck viel Freude an den Bonus-Legenden und Fan-Legenden hast.

Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 824
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Fanlegenden Karten Drucken lassen, z.b meinspiel.de

Beitragvon Mjölnir » 26. Juni 2013, 07:57

Hallo miteinander,

ich gebe nun doch auch einmal meine Meinung zum besten... Ich finde es vollkommen in Ordnung, wie Michael und der Verlag das hier handhaben. Und es ist nicht selbstverständlich, die Grafiken zur eigenen Gestaltung zur Verfügung zu stellen; vielen Dank an dieser Stelle dafür.
Ich sehe aber schon einen Unterschied zwischen einem Online-Druck und dem Copy-Shop von nebenan. Ich muss beruflich viele große Ausdrucke in einem Copy-Shop / Repro-Service machen lassen. Ich gehe mit meinem USB-Stick dahin, und die Ausdrucke werden direkt vom Stick aus erstellt, praktisch zum Mitnehmen.
Bei einem Online-Druckhaus muss alles zwingend vorab gespeichert werden, vergleichbar mit einer Online-Fotobestellung. Im Gegensatz zum Copy-Shop nebenan, bei dem wohl eher eine überschaubare Anzahl Kunden ein und aus geht, hat man im Online-Shop keine Kontrolle darüber, da die Zugriffe auf das Nutzerkonto nicht ernsthaft dokumentiert werden. Zwar wird in den meisten AGB angegeben, die Daten seien sicher; aber in allen AGB wird vorsichtshalber auch ausgeschlossen, dass ein Datenmissbrauch auf den Anbieter zurückfällt, wenn er es nicht vorsätzlich herbeigeführt hat.
Zusammengefasst stimme ich Michael und allen Verantwortlichen bei Kosmos zu, die Freigabe nach eigenem Ermessen zu beschränken. Es mag vielleicht formal keinen großen Unterschied zwischen privat Vor-Ort und privat Online geben, aber ich sehe einen Unterschied im tatsächlichen Handling. Irgendwo muss man die Grenze ziehen, und ich kann mit dieser hier gut leben.

Ich drucke im übrigen die Karten mit einem Tintenstrahldrucker. Mein Drucker verarbeitet max. 200g-Papier, was nahe am Original liegt. Ich drucke die Karten beidseitig auf 200g-Laserdrucker-Papier (das hat eine angenehm glatte Oberfläche, und das Drucken funktioniert entgegen aller Unkenrufe der Papierverkäufer auch tadellos mit einem Tintenstrahldrucker...) und habe sehr zufriedenstellende Ergebnisse erzielt.

MfG, Mjölnir :)

PS: Noch ein Nachsatz von mir, der vielleicht etwas weiterhilft. Im Copy-Shop muss ich keine Erklärung über die Rechte der zu druckenden Sache abgeben; dafür wird die Drucksache auch nicht gespeichert. Bei z.B. meinspiel sieht das in den AGB jedoch so aus:

"§ 9 Bild- und Urheberrechte / Rechte Dritter
a) Der Autor eines Spiels sichert bei Nutzung von MeinSpiel.de zu, dass er über die Rechte an den von ihm verwendeten Bildern und textlichen Inhalten verfügt. Für die Inhalte des Spiels (Bilder und Texte) sowie mögliche Ansprüche Dritter aufgrund von Verletzungen des Bild- und Urheberrechts erklärt sich der Autor allein verantwortlich. Der Autor versichert, dass ihm eventuelle Rechte Dritter, die einer Nutzung der Bilder und Texte in seinem Spiel entgegenstehen oder entgegenstehen könnten, nicht bekannt sind.
f) Lädt ein Autor selbstgestaltete Druckvorlagen für komplette Spiele hoch, bleibt die daraus generierte Kopie ebenfalls im Besitz von MeinSpiel, über die ursprünglichen Druckvorlagen kann der Autor jedoch natürlich weiter frei verfügen."

Das macht dann schon einen Unterschied, meine ich. ;)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50