Zurück zur Taverne

Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon Phönix » 12. August 2022, 11:13

Hallo AnThiBoGer,
die sicherste und geschichtlich beste Variante, ist mit den Grundspiel Helden zu spielen. Außer deinen Erkenntnissen gibt es keine anderen Außnahmen.

LG Phönix
Benutzeravatar
Phönix
 
Beiträge: 995
Registriert: 15. Dezember 2021, 13:14
Wohnort: Auf Danwar im Takuri-Nest

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon AnThiBoGer » 12. August 2022, 11:32

Bis Jetzt habe ich nur mit den Grundhelden. Einmal mit Orfen und hin und wieder die Neuen Helden gespielt.

Die magischen Helden wollte ich mir erstmal für die Verschollenen Legenden aufheben :D da diese ja von den Autoren erstellt wurden.
Benutzeravatar
AnThiBoGer
 
Beiträge: 197
Registriert: 19. Juli 2022, 20:16
Wohnort: Wachsamen Wald

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon TroII » 12. August 2022, 11:52

Hallo AnThiBoGer,

ich habe gerade ewig eine wirklich schöne Auflistung gesucht, bis mir aufgefallen ist, dass sie auch hier im ersten Beitrag des Themas verlinkt ist! :roll: :oops:
(@BBB: Evtl. auch was für deine Übersicht über die Taverne. Zwar ist die Auflistung auch hier im ersten Beitrag abgeschrieben und verlinkt, aber geht vielleicht etwas unter.)


Na ja, hier trotzdem nochmal der Link: viewtopic.php?f=9&t=3524&p=46731#p46731

Darin beschreibt Bennie von allen Helden bis auf den Magischen (die gab es damals noch nicht), wo sie nach Regeln und nach erzählter Geschichte eingesetzt werden können. Wenn man ganz kleinkariert sein möchte, kann Bragor noch in den Düsteren Zeiten (die gab es damals auch noch nicht) von der erzählten Geschichte her nicht mitspielen, weil er im Einführungscomic Melkart wieder zum Baum der Lieder begleitet...
Was die Magischen Helden angeht: Zum jetzigen Zeitpunkt haben wr fast keine Hintergrundinfos zu ihnen, daher können sie von der Story her (von den Regeln sowieso) in allen Teilen und Erweiterungen eingesetzt werden! (Nur nicht in Legende 1 und den (Solo-)Legenden, in denen die Heldenwahl genau vorgeschrieben ist.)

Gruß, Troll

EDIT: Ach so, die neuen Bonushelden Jarid und Santa Gor tauchen in Bennies Liste auch nicht auf, aber abgesehen davon, dass die beiden keine spezifischen Karten für Teil III haben und zumindest Santa Gor für Teil III vmtl. auch eine zweite SF bräuchte (für Jarid meinte der MMeister mal, die sei so stark, die brauche sowas nicht) gilt für sie das gleiche wie für die Magischen Helden.
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4888
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon AnThiBoGer » 12. August 2022, 12:06

Danke Troll ^^ die Auflistung kenne ich deswegen habe ich auch meine Frager hier reingeschrieben :lol: Trotzdem Danke das du dir die mühe gemacht hast dies nochmal zu suchen.

deswegen fragte ich ja auch explizit nach den Magischen Helden und den VL das Jarid und Santa Gor nicht drin sind ist mir auch gar nicht aufgefallen :oops: wobei ich letzteren eigentlich auch gar nicht ernst nehmen würde und nur just for fun zu Weihnachten spielen würde.
Benutzeravatar
AnThiBoGer
 
Beiträge: 197
Registriert: 19. Juli 2022, 20:16
Wohnort: Wachsamen Wald

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon Butterbrotbär » 14. August 2022, 06:40

TroII hat geschrieben:Was die Magischen Helden angeht: Zum jetzigen Zeitpunkt haben wr fast keine Hintergrundinfos zu ihnen, daher können sie von der Story her (von den Regeln sowieso) in allen Teilen und Erweiterungen eingesetzt werden! (Nur nicht in Legende 1 und den (Solo-)Legenden, in denen die Heldenwahl genau vorgeschrieben ist.)
Iril und Barz sicher, Ijsdur und Aćh hingegen könnte man je nachdem von der Story her bis nach L5 ausschließen.
Ijsdur stammt ja laut seiner Ankündigung aus dem ewigen Eis, und zumindest die andere Eis-Dämonin Siantari schien laut ihrem Storytext nicht in der Lage, das Hochtal des ewigen Eises zu verlassen, bis Meres’ Reisetrupp das Felsentor öffnete (laut seinem Storytext nach Taroks Tod, also nach L5).
Und den Andori schien Tulgor bis zur Ankunft dieser Reisegruppe unbekannt. Falls Aćh schon vorher nach Andor gelangte, hätte sie ihre Herkunft also nicht an die große Glocke gehängt.

Bin aber gerne bereit, all diese Spekulationen zu revidieren, falls wir in der Bonus-Legende "Im Bann von Choranat" neue Informationen kriegen. :P

Und dann gibt es demnächst auch noch Tenaya und Die Ewige Kälte neu zu beachten. :D

Und klar, ich ergänze den Beitrag gleich noch in der Übersicht. :D

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon AnThiBoGer » 14. August 2022, 08:40

Danke für den den kurzen Exkurs. Ich bin schon gespannt wie es weitergeht. Als neu Einsteiger hat man echt viel nachzuholen :lol:

Butterbrotbär hat geschrieben:Bin aber gerne bereit, all diese Spekulationen zu revidieren, falls wir in der Bonus-Legende "Im Bann von Choranat" neue Informationen kriegen. :P


bitte was? Neue Bonus Legende? :o

DIE EWIGE KÄLTE steht auch schon auf meinem Wunschzettel .... ich hoffe bis dahin bin ich aber zumindest 1 mal durch mit allen 3 teilen und den Bonus Legenden :D
Benutzeravatar
AnThiBoGer
 
Beiträge: 197
Registriert: 19. Juli 2022, 20:16
Wohnort: Wachsamen Wald

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon Butterbrotbär » 14. August 2022, 10:32

AnThiBoGer hat geschrieben:bitte was? Neue Bonus Legende? :o
Jaaa! :D
Bild
Wurde an der Tavernenparty 2022 angekündigt (hier) und soll kommenden Winter erscheinen.
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Die Vor- und Nachteile ALLER Helden - Guide für Anfänger

Beitragvon Butterbrotbär » 20. April 2024, 14:44

Es gibt inzwischen zwar schon einige verschiedene Threads, in denen Vor- und Nachteile von Lieblingsheld:innen besprochen werden (Kar erstellte mal hier auf die Schnelle eine Liste), aber ich glaube, ich schreibe mal in diesen hier:

Auf BGG gibt es aktuell in diesem Thread eine interessante Besprechung der Vor- und Nachteile verschiedener Held:innen samt Ranking (auf Englisch). Am Ende des Beitrags kann man in einer Umfrage auch seine eigene Ratings abgeben.
Manche Meinungen kann ich nicht so nachvollziehen (Forn schneidet schlechter ab als Drukil?!), aber es werden viele spannende Überlegungen wie in diesem Thread geteilt, und in den Abstimmungen am Ende (mit wenigen Stimmen, also nicht wirklich aussagekräftig) lassen sich einige interessante Beobachtungen anstellen: Aktuell wird Eara wird mit Abstand am stärksten eingeschätzt und Arbon mit Abstand am schwersten. Orfen und Kram haben die breitesten Verteilungen, dürften also stark von der Spielergruppe abhängen. Und zu Bragor ist man sich aktuell nicht sicher, ob er gut oder schlecht ist, aber fest steht, dass er nicht durchschnittlich ist. ;)

LG BBB

EDIT: Und wie ich soeben erst erkenne, hat der Autor des BGG-Beitrags sich dem Namen "Metlieb" nach auch schon in genau diesem Thread hier ausgetauscht. Cool! :P
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2994
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Vorherige

cron