Zurück zur Taverne

Legende 16 an der Winterburg

Legende 16 an der Winterburg

Beitragvon helles7321 » 19. April 2019, 06:39

Gestern legende 16 mit ach und krach einen tag vor N beendet...
glorreicher erfolg für unsere truppe!!!! :D :D :D

trotzdem einige skeptische blicke...

1) da die kreaturen die die holzstücke bewachen NICHT bei tagesanbruch gehen ist es völlig ausgeschlossen dass man sie mit diamanten weglocken kann- ist es aber mit dem lichtzauber des zauberers erlaubt??
und wenn er das tut, muß die kreatur dann trotzdem erst besiegt sein, also erst wenn diese kreatur dann auf 200 steht oder stehen würde, ist es möglich das holz aufzunehmen??(uns persönlich kam das komisch vor und ich denke MM hat das wahrscheinlich nicht so gedacht-wäre aber einfach zu formulieren gewesen, zb : das holz kann solange nicht aufgenommen werden solange sich DIESE kreatur auf dem gleichen feld wie das holz befindet, DIESE kreatur bewegt sich bei sonnenaufgang nicht und kann daher nicht mit ES abgelenkt werden)
2) wenn der lichtzauber auf eine horde angewendet wird, wird die ganze horde versetzt oder nur ein skelett?(wenn die skelette schließlich den bleichen könig erreicht haben sind sie nicht mehr versetzbar-diese meinung vertraten wir)

und dann geht es weiter zum GROßEN FINALE!!!!
lg g
helles7321
 
Beiträge: 24
Registriert: 9. September 2015, 11:05

Re: Legende 16 an der Winterburg

Beitragvon Ragnar » 19. April 2019, 09:08

Hallo helles7321,

zu 1)
Sowohl Edelsteine als auch der Lichtzauber können gegen die Kreaturen eingesetzt werden.
Um das Holz einzusammeln, reicht es, wenn die Kreatur das Feld verlassen hat, sie muss nicht besiegt werden:

Nala hat geschrieben:Hallo liebe Andor Gemeinde,

Wir haben eine Frage zu Legende 16 und den Kreaturen die das Holz bewachen.

Muss man die Kreaturen die das Holz bewachen besiegen (dh bekämpfen) oder kann man sie auch versetzen / weglocken um an das Holz zu gelangen?
Die erste Karte sagt "solange die Kreatur nicht besiegt ist" auf der folgenden Karte wird allerdings die Funktion des Lichtzaubers/ Edelsteine erklärt.
Dies führt unserer Sicht nach zu Missverständnissen.

Wie ist hier die korrekte Spielweise? Unseres Erachtens nach hat es durchaus Einfluss ob die Kreatur besiegt oder versetzt werden muss.
Muss eine versetzte Kreatur auch besiegt werden um das Holz nehmen zu dürfen?

Danke & Grüße
Nala

Michael Menzel hat geschrieben:Hallo Nala,

gerne beantworte ich Deine Frage:
Ja, beides geht, sowohl die Edelsteine als auch der Lichtzauber.
Wir beschreiben im ersten Teil die Regel an sich, und dann die Ausnahme, nämlich Edelsteine und Lichtzauber.


Viele Grüße
und viel Spaß im Grauen Gebirge
Micha


zu 2)
Grundsätzlich darf mit dem Lichtzauber auch eine Skelett-Horde versetzt werden, allerdings nur die gesamte Horde auf ein anderes Feld (nicht auf mehrere Felder aufteilen.)
Was den Bleichen König betrifft, bin ich der gleichen Auffassung wie du.
Die Skelett-Horde zu versetzen, würde den Bleichen König schwächen und stellt somit zumindest einen indirekten Angriff auf den Endgegner dar. M.E. darf der Lichtzauber daher in diesem Fall nicht zur Anwendung kommen.

VG Ragnar
Ragnar
 
Beiträge: 953
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: Legende 16 an der Winterburg

Beitragvon helles7321 » 21. April 2019, 06:21

oh... hmmm
das klingt trotz MM aussage total unlogisch … wenn die Kreaturen auf holzstämmen sich doch gar nicht bewegen am morgen...oder sind sie soooooooo gierig auf die Edelsteine dass sie selbst diese festgelegte regel wieder aushebeln :-)


danke aber trotzdem :-)
lg g
helles7321
 
Beiträge: 24
Registriert: 9. September 2015, 11:05