Zurück zur Taverne

Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Probleme

Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Probleme

Beitragvon Niethalf » 2. März 2019, 19:03

Hallo, mein Sohn (10 Jahre) und ich sind gerade in Andor angekommen und haben bereits so manchen Gor besiegt. Aber es sind einfach zu viele! Wir haben Ketten durchbrochen, Belohnungen nicht nur gerecht verteilt, sondern auch versucht einen von uns sehr stark zu machen, einzeln und zu Zweit gekämpft oder auch kaum gekämpft. Aber es letztlich bisher nicht geschafft, den Brief zu überbringen.

Bleibt die Frage, ob wir doch irgendeine Regel nicht richtig verstanden haben...

Bei zwei Spielern dürfen max. 3 Monster in die Burg gelangen und beim 3. ist die Legende verloren - korrekt?

Wenn beide Helden kämpfen, werden von Beiden jeweils der höchste gewürfelte Wert und die Stärkepunkte addiert - korrekt?

Der Erzähler zieht bei jedem Kampf und bei Sonnenaufgang ein Feld weiter.

Unser Problem besteht darin, dass wir aufgrund ihrer Aufstellung laut Anweisungen vier bis 5 Gors besiegen, da sonst zu viele die Burg stürmen könnten. Sie umzingeln die Burg ja regelrecht. Bisher blieb uns dann keine Zeit mehr, den Brief zu überbringen, geschweige denn, an den Monstern vorbei zu kommen, die hinter der steinernen Brücke den Brief abfangen wollen. Gut, wir hatten auch viel Würfelpech, wenn nur einer von uns gekämpft hat - leider.

Aber wir stecken irgendwie fest.

Wenn es für uns Zugereiste also eine Anfängerstrategie gibt, wären wir dafür sehr dankbar. Hier im Forum habe ich schon Einiges gelesen, aber Vieles davon haben wir bereits in den drei Versuchen ausprobiert.

Aufgeben und einfach zur nächsten Legende springen werden wir jedenfalls nicht, dafür macht uns das Spiel viel zu viel Spaß ;)

Wir freuen uns also über jeden hilfreichen Tipp!
Niethalf
 
Beiträge: 2
Registriert: 2. März 2019, 18:03

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Frodo » 2. März 2019, 19:19

Hallo Niethalf,
schön, dass euch Andor so gefällt! Zu deinen Fragen:
1. Falsch - erst wenn für eine Kreatur, die in die Burg kommt, kein Schild mehr übrig ist, ist das Spiel verloren! Bei 2 Spielern also nach der 4. Kreatur.
2. Korrekt.
3. Auch korrekt.
Warum ihr die Legende nicht gewinnen könnt, weiß ich nicht, aber eigentlich muss man vor allem versuchen, so wenig Kreaturen wie möglich zu besiegen, nur die, die der Burg gefährlich werden, aber da darf man ja auch 3 reinlassen, und die, die dem Pergamentträger im Weg stehen. Mit 2 Helden habe ich Legende 1 vor Ewigkeiten mal gespielt, ich weiß daher nicht mehr so gut, wie das ablief, aber mit welchen Helden habt ihr denn gespielt?
Normalerweise ist die Taktik zu empfehlen, dass, nachdem die wichtigen Kreaturen um die Burg besiegt wurden, der Bogenschütze das Pergament nimmt, zusammen mit dem anderen Helden die Kreaturen auf dem Weg besiegt und dann über Feld 63 zum Baum der Lieder rennt.
Mal sehen, ob euch das weiterhilft!
Frodo
Frodo
 
Beiträge: 80
Registriert: 12. Oktober 2018, 16:57
Wohnort: Mittelerde, auf der Grenze zu Andor

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Galaphil » 2. März 2019, 19:40

Zu Punkt 3: der Erzähler zieht bei Sonnenaufgang und jedem gewonnenen Kampf ein Feld weiter und man bekommt vorher noch die Belohnung.

Falls ihr ohne Chada/Bogenschützen spielt, funktioniert die Taktik nicht mehr, die Frodo geschildert hat und die ansonsten völlig korrekt ist. Im Allgemeinen gibt es aber in jeder Legende einen Punkt, wo alle Helden die Burg verlassen und sich um die Legendenaufgabe kümmern: sei es, den Endgegner zu besiegen, sei es, ein Pergament zu überbringen. Man kann sich ja leicht ausrechnen, ob und wieviele Kreaturen die Burg erreichen können und ob man dann ein oder zwei ganze Tage (sprich bis zu 10 Stunden pro Spieler und Tag) man zur Verfügung hat, um das Legendenziel zu erreichen. Bei Legende 1 gibt es diesen Punkt definitiv, wenn man 'hinten rum' geht.

Falls ihr ohne Chada/Bogenschützen spielt, solltet ihr Kram/Zwerg auf jeden Fall mitnehmen und ihn mit allen Gold zur Mine schicken, damit er dem/der Pergamenträgerin den Weg über die Marktbrücke und die Quelle der Narne auch alleine freiräumt. Davor empfiehlt es sich, die Kreaturen um die Burg zu zweit zu bekämpfen und das Gold für Kram zu sparen.

MfG Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 404
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Boggart » 2. März 2019, 20:17

Niethalf hat geschrieben:Aber wir stecken irgendwie fest.

Frodo hat geschrieben:[...] und dann über Feld 63 zum Baum der Lieder rennt.
Galaphil hat geschrieben:[...]wenn man 'hinten rum' geht.

So, damit müsste es eigentlich zu schaffen sein ;)

Auch sonst kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen: wirklich nur die nötigsten Kreaturen rein lassen, alle drei Schilde besetzen und zum Schluss denken: Mir wurscht, wenn morgen zig Kreaturen die Burg stürmen, denn es gibt kein Morgen mehr!

Haut rein, ihr schafft das!!

Gruß
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 404
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Ragnar » 2. März 2019, 21:39

Niethalf hat geschrieben:Wenn es für uns Zugereiste also eine Anfängerstrategie gibt, wären wir dafür sehr dankbar.

Zwar keine Strategien, aber zumindest Taktiken von doro u. Speerkämpfer sowie weitere Tipps:
Legende 1

Am häufigsten wird aber tatsächlich der Weg über die Quelle übersehen. ;)
Ragnar
 
Beiträge: 953
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Towa » 3. März 2019, 07:51

Es dürfen drei Kreaturen in die Burg, erst bei der vierten ist die Legende verloren.

Der Erzähler geht nur weiter, wenn die Kreatur besiegt ist.

Tipp: Im Spiel zu zweit sollte der Bogenschütze mitspielen und das Pergament erhalten, da er auch von einem angrenzendem Feld aus angreifen kann. Der andere muss also nicht alleine kämpfen.
Towa
 
Beiträge: 27
Registriert: 26. Februar 2019, 18:24

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Boggart » 3. März 2019, 07:57

Hallo Towa,

der andere Held muss auch ohne Bogenschützen nicht allein kämpfen, da man das Pergament auch ablegen und wieder aufnehmen kann. Der Vorteil vom Bogenschützen ist, dass er sich die zwei Stunden fürs Hin- und Herlaufen sparrt. Und nach meiner Erfahrung (kA, wie oft ich die erste Legende mitlerweile gespielt habe, mindestens 7 Mal) hat man in dieser Legend genug Zeit, wenn man die Abkürzung sieht. Auch zu zweit!

Gruß
Boggart
Benutzeravatar
Boggart
 
Beiträge: 404
Registriert: 5. September 2017, 05:59

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Xancis » 3. März 2019, 09:21

Nutzt vor allem die Helden richtig aus. Ein thorn sollte immer 3 Würfel, eigentlich 4 haben. Also Brunnen leeren. Thorn immer mit Helm versehen. Wenn Kram im Spiel ist ihn mit starke vom pumpen, bei 3 würfeln kann auch er einen Helm bekommen. Eara immer Überstunden machen lassen (Wenn man das schon darf ^^) bei ihr macht es keinen Unterschied. Bei chada ist der Unterschied auch gering. Als Belohnung immer Gold nehmen. Willenspunkte nur in Ausnahme, wenn ein Held vor der nächsten würfelreihe steht. Sonst haben hier alle schon die richtigen Tipps gegeben. Empfehlenswert ist vllt noch sich 1,2 Schilde in der Burg aufzuspüren und grob zu rechnen wann die voll werden. Es bringt nix, wenn alle Schilde voll sind, 2 Kreaturen bald in der Burg sind und beide Helden aufbrechen...
Xancis
 
Beiträge: 350
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Frodo » 3. März 2019, 11:08

Xancis hat geschrieben:Thorn immer mit Helm versehen. Wenn Kram im Spiel ist ihn mit starke vom pumpen, bei 3 würfeln kann auch er einen Helm bekommen.

In Legende 1 gibt es aber noch keine Gegenstände. :D
Frodo
 
Beiträge: 80
Registriert: 12. Oktober 2018, 16:57
Wohnort: Mittelerde, auf der Grenze zu Andor

Re: Einführungsspiel Legende Eins 1 - Zwei Spieler - Problem

Beitragvon Xancis » 3. März 2019, 17:57

Frodo hat geschrieben:
Xancis hat geschrieben:Thorn immer mit Helm versehen. Wenn Kram im Spiel ist ihn mit starke vom pumpen, bei 3 würfeln kann auch er einen Helm bekommen.

In Legende 1 gibt es aber noch keine Gegenstände. :D

Mist, vergess ich immer wieder :D
Xancis
 
Beiträge: 350
Registriert: 12. Juli 2015, 15:10

Nächste