Zurück zur Taverne

Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon Mjölnir » 23. November 2014, 12:19

Da nichts Anderes angegeben ist, muss eine Karte "Geheimer See" gezogen werden. So würde ich das auch sehen. :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon ArcLight » 23. November 2014, 12:51

Ok...das ist aber schon ganz schön fies :o , wenn man bedenkt, dass Varkur, mMn, in dieser Legende sowieso schon echt hart ist und im Falle seines Auftauchens im Geheimen See...*VORSICHT SPOILER*...man ja gegen ihn sowieso nur mit 14 oder mehr WP kämpfen kann und dann muss auch noch jeder Held der in den See läuft eine Karte ziehen (bei denen zu 80% ein WP-Verlust vorkommen kann :shock: ). Das heißt man muss entweder schon mit mindesten 17 oder 18 WP anrücken, um einen möglichen Verlust auszugleichen oder nimmt in Kauf, dass alle Spieler im See eventuell noch vor der ersten Kampfrunde ausscheiden, da sie unter 14 WP fallen und am Kampf erstmal nicht mehr teilnehmen dürfen...wir waren zu viert und fanden es schon echt hart uns in der Zeit von Varkurs Auftauchen bis zum Kampf mit ihm alle auf 14 WP zu bringen :shock: :shock: :shock:
Aber OK!!!...that´s life...oder hier eben ANDOR...und ihr habt schon recht, wenn in den Regel nicht anders erwähnt...dann halt in den sauren Apfel beißen :D

Danke für die Antworten, dann hoffe ich, dass er das nächste Mal wieder in der Waffenkammer auftaucht (zwar auch nicht einfach, ihn ohne Gegenstände zu besiegen, aber kam mir etwas leichter vor ;) )
*SPOILER ENDE*

lg ArcLight
Benutzeravatar
ArcLight
 
Beiträge: 492
Registriert: 26. Oktober 2014, 12:32

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon Horus68 » 23. November 2014, 13:32

Ein Shild könnte Hilfreich sein, in den meisten Fällen kann man damit ja negative Ereignisse abwehren. Jetzt muss ja aber JEDER Held der nicht mit Fernkampfwaffen ausgestattet ist dort hin und eine Karte nehmen :cry:
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon MarkusW » 23. November 2014, 13:58

Da fällt mir ein, dass ich bei dieser Legende noch gar nicht alle Varianten durch habe.
Dann kommt die Legende gleich mal wieder auf den Tisch. :D
Ich glaube ich habe sie dreimal gespielt, 1 mal verloren, zwei mal gewonnen. Das letzte mal mit 5 Helden. Ich erinnere mich gerade aber nicht an die Varkur-Varianten.

Im geheimen See würde ich auch sagen: Karte ziehen...
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon ArcLight » 23. November 2014, 14:06

Horus68 hat geschrieben:Ein Shild könnte Hilfreich sein, in den meisten Fällen kann man damit ja negative Ereignisse abwehren. Jetzt muss ja aber JEDER Held der nicht mit Fernkampfwaffen ausgestattet ist dort hin und eine Karte nehmen :cry:


Generell keine schlechte Idee mit dem Schild, aber wie Du bereits in Deinem 2. Satz richtig sagst, müßte ja jeder nicht-fernkämpfende Held sich einen Schild besorgen, dafür muss erstmal Zeit und Gold vorhanden sein :( und dass sind bekanntermaßen eben diese beiden Dinge an denen es in Andor im Normalfall immer mangelt :P

Demnach lässt sich also nur festhalten, dass DLvA eben kein Zuckerschlecken sind ;)

grz ArcLight
Benutzeravatar
ArcLight
 
Beiträge: 492
Registriert: 26. Oktober 2014, 12:32

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon ArcLight » 23. November 2014, 14:16

MarkusW hat geschrieben:Im geheimen See würde ich auch sagen: Karte ziehen...


Mensch ihr seit aber auch echt hart :cry: liegt bestimmt daran, dass ihr Varkur noch nie im Geheimen See besiegen mußtet :P
Nein, Spass beiseite, danke für eure zahlreichen (und einstimmigen) Antworten, hätte mir nur lieber die andere gewünscht ;) ...aber ist ja schließlich kein Wunschkonzert hier :lol:
Benutzeravatar
ArcLight
 
Beiträge: 492
Registriert: 26. Oktober 2014, 12:32

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon Proxima55 » 24. November 2014, 16:29

ArcLight hat geschrieben:Generell keine schlechte Idee mit dem Schild, aber wie Du bereits in Deinem 2. Satz richtig sagst, müßte ja jeder nicht-fernkämpfende Held sich einen Schild besorgen, dafür muss erstmal Zeit und Gold vorhanden sein :( und dass sind bekanntermaßen eben diese beiden Dinge an denen es in Andor im Normalfall immer mangelt :P

Dazu hätte ich jetzt noch eine Frage: Ist es nicht so, dass jeder Spieler Ereigniskarten abwehren kann? Nicht nur der Spieler, der die ausgelöst hat, mein ich. So haben wir das nämlich gelöst und sind mit nur einem Schild in den See marschiert. (Wenn ich mich richtig erinnere habeh wir es gar nicht gebraucht, aber trotzdem würde ich gerne wissen, ob es geht dass man den Schild bei Ereigniskarten quasi für einen anderen Spieler einsetzt.)
Proxima55
Proxima55
 
Beiträge: 96
Registriert: 15. November 2013, 17:12

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon Mjölnir » 24. November 2014, 17:34

Hallo zusammen,

das geht; ein beliebiger Held der Gruppe darf die Karte abwehren. Auch nachzulesen hier.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon Tost » 24. November 2014, 18:24

Hallo Proxima55,
ja, das ist auch im Begleitheft bei "Beispiele für freie Handlungsmöglichkeiten", Seite 4, Nr. 2
nachzulesen. (http://legenden-von-andor.de/faq/8-seit ... gleitheft/)
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1606
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Bonuslegende "Befreiung der Mine"

Beitragvon Proxima55 » 26. November 2014, 16:24

Vielen Dank euch beiden! :D Dann hatte ich das ja noch richtig in Erinnerung.
Proxima55
 
Beiträge: 96
Registriert: 15. November 2013, 17:12

VorherigeNächste