Zurück zur Taverne

Bogenschütze + Runensteine

Re: Bogenschütze + Runensteine

Beitragvon cybermerlin » 27. Januar 2014, 14:11

wenn jetzt zwei helden auf einem feld stehen, einer mit den runensteinen, der andere mit einem hexentrank. der eine legt die runensteine ab, nimmt den hexentrank, den der andere held aufs feld gelegt hat, trinkt ihn, legt den trank ab und nimmt wieder die runensteine und würfelt mit einem schwarzen würfel. das würfelergebnis wird jetzt verdoppelt. ist diese vorgehensweise regelkonform ?
cybermerlin
 
Beiträge: 2
Registriert: 11. November 2013, 08:43

Re: Bogenschütze + Runensteine

Beitragvon unses » 27. Januar 2014, 14:25

Hallo Cybermerlin,

nein, diese Vorgehensweise ist nicht regelkonform, wie im neuen Begleitheft beschrieben:
Code: Alles auswählen
Wichtig: Gegenstände wie Runensteine oder der Trank der Hexe dürfen nicht innerhalb einer gemeinsamen Kampfrunde ausgetauscht werden.


Gruß
unses
unses
 
Beiträge: 176
Registriert: 22. Juni 2013, 14:37
Wohnort: Feld 49

Re: Bogenschütze + Runensteine

Beitragvon Mjölnir » 27. Januar 2014, 14:27

Hallo cybermerlin,

Deine Herangehensweise ist innovativ, aber leider nicht regelkonform. Die Reihenfolge lautet: 1. Würfeln, 2. Nutzen des Tranks der Hexe auf das gewürfelte Ergebnis. Du musst vor dem Würfeln im Besitz des Tranks sein, um ihn auf Dich selbst anzuwenden. Das Zusammenspiel aus 3 Runensteinen und einem Hexentrank (für ein und denselben Helden) funktioniert also leider nicht.

LG, Mjölnir :)

...unses war schneller... und mit derselben Auskunft... :D
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Bogenschütze + Runensteine

Beitragvon cybermerlin » 27. Januar 2014, 14:31

hallo unses und Mjölnir

vielen dank für die rasche antwort

lg cybermerlin
cybermerlin
 
Beiträge: 2
Registriert: 11. November 2013, 08:43

Vorherige