Zurück zur Taverne

Heldenwahl in DLvA

Heldenwahl in DLvA

Beitragvon Tarok » 9. September 2017, 20:43

Hallo Andori,

Wie die meisten von euch wahrscheinlich wissen, ist, dass eine geeignete Heldenkonstellation oft zum Erfolg führt; den erfahreneren Spielern kann dies wahrscheinlich fast egal sein, doch die folgende Übersicht soll auch eher Anfängern helfen, die irgendwo in einer Legende festhängen. Sie zeigt, welche Heldenkonstellation in welchen Legenden - meiner Meinung nach- am sinnvollsten ist.

Legende 1:
In Legende 1 ist die Heldenkonstellation jetzt nicht ganz so wichtig, doch sie kann helfen.

Bei 2 Spielern: Chada & Kram (Chada kann zum Pergamentträger bestimmt werden, wodurch gemeinsam Kämpfen möglich wäre und Kram kommt in L1 schnell an SP)
Bei 3 Spielern: Chada, Kram & Eara (Thorns Vorteil des Helms kommt in L1 mangels Gegenständen noch nicht zum tragen, wodurch Eara stärker ist)
Bei 4 Spielern: Alle 4 Helden ;)


Legende 2:

Bei 2 Spielern: Fenn & Forn (Forn kann schnell die Hexe finden, was mit Fenns Raben noch schneller geht, während dieser die Burg verteidigt)
Bei 3 Spielern: Fenn, Forn & Leander (Leander hilft die Burg zu verteidigen und mithilfe der Fähigkeit auch die Hexe zu finden)
Bei 4 Spielern: Fenn, Forn, Leander & Kheela (Kheela kann an der Burg unterstützen und den Wassergeist dem Heilkrautsucher schicken, um ihm zu helfen)

Legende 3:

Bei 2 Spielern: Arbon & Drukil/Kram (Arbons SF ist nützlich um manche Schicksalsaufgaben zu erfüllen genau wie Drukils/Krams Stärke)
Bei 3 Spielern: Arbon, Drukil/Kram & Eara (Eara + Runensteine sind gut gegen den verhexten Gor)
Bei 4 Spielern: Arbon, Drukil/Kram, Eara & Orfen (Orfens SF ist gut gegen die anderen 3 Gegner, besonders gegen den mächtigen Troll)

Legende 4:

Bei 2 Spielern: Chada & Thorn (Chada kann die Kreaturen direkt angreifen und Thorn regeneriert schnell WP)
Bei 3 Spielern: Chada, Thorn & Kheela (Kann Chada oder Thorn mit Bogen unterstützen)
Bei 4 Spielern: Chada, Thorn, Kheela & Forn/Arbon (Schnell Edelsteine beschaffen oder ein weiterer Fernkämpfer)

Legende 5:

Bei 2 Spielern: Kram & Eara (Gute Kombo zwischen stärke und Würfelkraft)
Bei 3 Spielern: Kram, Eara & Chada (Kombo mit dem Wehrturm und gut für die Burgbefreiung)
Bei 4 Spielern:Chada, Thorn, Eara & Kram (Thorn kann auch gut in Kombo mit Eara)

Legende 7:
Bei 2 Spielern: Orfen & Stinner
Bei 3 Spielern: Orfen, Stinner & Fenn
Bei 4 Spielern: Orfen, Stinner, Fenn & Kheela

Legende 8:
Bei 2 Spielern: Chada & Stinner
Bei 3 Spielern: Eara, Kheela & Stinner
Bei 4 Spielern: Chada, Eara, Kheela & Stinner

Legende 9:
Bei 2 Spielern: Stinner & Eara
Bei 3 Spielern: Stinner, Eara & Fenn
Bei 4 Spielern: Stinner, Eara, Kheela & Fenn

Legende 10:
Bei 2 Spielern: Stinner & Eara (evt. D)
Bei 3 Spielern: Stinner, Eara & Fenn
Bei 4 Spielern: Stinner, Eara, Fenn & Chada.


Teil III und die Konstellationen mit dunklen Helden werden noch nachgereicht. Würde mich auch über die Meinungen anderer Spieler freuen.

LG, Tarok :)
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon TroII » 10. September 2017, 06:09

Hallo Tarok,
klingt interessant. Ich wäre aber in ein paar Punkten anderer Meinung:
- Kheela ist keine schlechte Heldin, aber bleibt meiner Meinung nach meistens hinter Eara zurück und kann ihr volles Potenzial erst entfalten, wenn viele Leute mitspielen und sie ihren Wassergeist oft einsetzen kann. Das ist allerdings eine eher persönliche Einschätzung und unter Umständen kann Kheela auch deutlich sinnvoller sein.
- Arbon ist der mit großem Abstand schlechteste Held in Andor! Seine Belohnungs/Stärkefähigkeit wird so gut wie nie eingesetzt und lohnt sich noch viel seltener. Übrig bleibt der Fernkampf, wo sowohl Chada mit ihren 2 Würfeln mehr und Bragor, der auch im Nahkampf kämpfen kann, besser sind. Außerdem haben die beiden noch zusätzliche Fähigkeiten. (Chada mit billigerem TdH und Bragor mit der Brunnenfähigkeit.)
- Bragor und Thorn sollte man nicht zusammen spielen, höchstens bei mehr als vier Helden. Beide haben eine Fähigkeit, die das Leeren von Brunnen erfordert und sind sich deswegen oft im Weg. ;)

Gruß, Troll
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4898
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon MarkusW » 10. September 2017, 06:35

Hallo Tarok,
die Liste ist super. Ich würde da allerdings einige Dinge anders angehen.
Da die Liste ja vor allem Anfängern helfen soll, passen mMn die neuen Helden da nicht so recht rein, da die meisten Anfänger sich diese wohl noch nicht angeschafft haben. ;-)
Außerdem braucht es doch etwas Erfahrung um bspw. Fenn einzusetzen, der in Legende 2 natürlich sehr nützlich ist. Aber auch das, weiß man ja erst, wenn man etwas Erfahrung hat.
Ich weiß noch ziemlich genau, dass ich die L2 beim ersten Mal verloren habe, weil die Karte "die Runensteine" auf B kam, und die Hexe noch nicht gefunden wurde. Tja, daran hätte Fenn jetzt auch nix geändert. ;-)
Und was Arbon angeht, der könnte glatt einer der "Dunklen Helden" sein. :lol:
LG MarkusW
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon Tarok » 10. September 2017, 08:07

@Troll: Das wichtige an Kheela ist meiner Meinung nach, dass ihre SF ,,verschiebbar" ist. Eara muss dazu am Kampf teilnehmen.
Arbon ist in L3 meiner Meinung nach ziemlich gut, da es viele Schicksalsaufgaben gibt, die mit Kreaturenbesiegen zu tun haben; da ist die Belohnung dann nicht so wichtig.
Ja, Thorn und Bragor sollten wirklich nicht zusammen gespielt werden, das war mir irgendwie entfallen :?. Ich werde das ändern.

@MarkusW: Aber nur mit den Grundhelden ist die Liste doch irgendwie witzlos, oder?

LG, Tarok
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon Schlafende Katze » 10. September 2017, 12:06

Ich finde, Arbon hat in L4 durchaus Vorteile.

Wir haben die Legende mit Chada und Arbon gespielt und gerade wenn man schnell ohne Alarm durch die Mine will/muss und nicht zwingend auf jeden Gor angewiesen ist, ist Arbon Gold wert. :)
Benutzeravatar
Schlafende Katze
 
Beiträge: 1932
Registriert: 7. Februar 2016, 22:32
Wohnort: In einer gemütlichen Hütte am Ufer der Narne

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon Tarok » 10. September 2017, 12:16

Ich dachte, nur wegen der fehlenden Belohnung ist er eher unvorteilhaft. Aber ich kann ihn auch gern hinzufügen :)
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon Carsten » 16. September 2017, 14:18

Bei Arbon sollte man sein sehr gutes Startfeld mit in die Betrachtung einbeziehen und nicht nur seine Sonderregel.
Andor ist ja kein Hack n Slay Spiel.
Mit der Sonderregel ist es ihm zudem möglich, einen wichtigen Kampf ganz am Anfang einer Legende notfalls auch allein zu führen und zu gewinnen.

Ich mag ihn.
Carsten
 
Beiträge: 268
Registriert: 3. Januar 2014, 07:11

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon Tarok » 16. September 2017, 18:21

Hallo Carsten,

Aber das ist doch eigentlich nur in L3 und L5 wirklich hilfreich, oder? In L3 hab ich ihn schon und in L5 finde ich andere Helden stärker. In L4 ist der Rang egal und in L2? Ich weiß nicht...

LG, Tarok
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon TroII » 16. September 2017, 20:13

In L5 werden die Helden nicht nach Rang aufgestellt. (Dafür aber in L2). Allerdings finde ich, dass das Startfeld nicht unbedingt ein Vorteil ist. Wenn man helfen möchte, die Burg zu verteidigen, muss man erst noch einige Stunden ausgeben, um anzukommen. :)
Benutzeravatar
TroII
 
Beiträge: 4898
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Im Sommer im Rietland)

Re: Heldenwahl in DLvA

Beitragvon Tarok » 16. September 2017, 23:05

Troll hat geschrieben:In L5 werden die Helden nicht nach Rang aufgestellt. (Dafür aber in L2).


Stimmt ja
Tarok
 
Beiträge: 147
Registriert: 29. August 2016, 07:08

Nächste