Zurück zur Taverne

Bewegung der Wölfe & Gor-Nebelplättchen

Bewegung der Wölfe & Gor-Nebelplättchen

Beitragvon Jester » 29. September 2013, 09:41

Hallo zusammen,
durch die Erweiterung haben wir gestern das Spiel seit langem mal wieder auf den Tisch gebracht. Zwei Fragen sind auch nach ausführlicher Regelstudie offengeblieben:

1. Ich drehe ein Gor-Nebelplättchen um, aber dem Feld steht schon ein Gor. Bewegt der sich dann automatisch entlang der Pfeile weiter bis zum nächsten freien Feld?

2. Laut Regel kann ich pro Stunde einen Wolf um 4 Felder bewegen. Könnte ich auch 2 Wölfe um je 2 Felder bewegen in einer Stunde? Könnte ich 3 Stunden hintereinander nutzen, um alle 3 Wölfe jeweils 4 Felder zu bewegen?

Danke im Voraus & beste Grüße
Marcel
Jester
 
Beiträge: 2
Registriert: 29. September 2013, 09:27

Re: Bewegung der Wölfe & Gor-Nebelplättchen

Beitragvon Michael Menzel » 29. September 2013, 09:53

Hallo Marcel

Schön, dass ihr wieder in Andor wart.
Gerne beantworte ich Deine Fragen:

1. Ja, richtig. Der neue Gor zieht dann, entlang der Pfeile in das nächste freie Feld.

2. Nein. Für eine Stunde kannst Du einen Wolf bis zu 4 Felder weit bewegen. Und zu Deiner zweiten Frage:
Ja, Wölfe bewegen ist eine neue Aktion so wie "Laufen" oder "Kämpfen" oder "Prinz bewegen". So wie du auch nicht nur einen Schritt laufen darfst, oder nur eine Kampfrunde kämpfen darfst, so kannst Du auch einen Wolf mehrmals bis zu 4 Felder weit bewegen oder mehrere Wölfe jeweils bis zu 4 Felder weit bewegen.

Übrigens vielen Dank für Deine Fragen. Beim nächsten Update der FAQ werden wir die bestimmt berücksichtigen.


Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 824
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Bewegung der Wölfe & Gor-Nebelplättchen

Beitragvon Jester » 3. Oktober 2013, 13:49

Wow, danke für die schnelle Antwort. Mit dem Gor-Plättchen hatten wir uns schon gedacht, da es ja logisch ist. Führt bei unserem Spiel nur leider zu einer überraschenden Wendung, da der Gor entlang einer Pfeilkette bis in die Burg gelaufen ist :o

Vielleicht für das FAQ noch eine Anmerkung: Bei der Fürstenaufgabe Zeugnisse steht als Aufgabe die Pergamente, die "eingewürfelt wurden" müssen zum Baum der Lieder. Ich vermute aber, dass auch die Pergamente von der Taverne und der Mine zum Baum müssen und nicht nur die erwüfelten... sonst würden die beiden ja keinen Sinn machen.

Beste Grüße
Marcel
Jester
 
Beiträge: 2
Registriert: 29. September 2013, 09:27

Re: Bewegung der Wölfe & Gor-Nebelplättchen

Beitragvon Robin » 7. Oktober 2013, 14:22

Ich möchte an dieser Stelle noch mal den letzten Absatz bezüglich der "eingewürfelten" Pergamente aufgreifen. Genau diese Diskussion hatten wir am Wochenende auch.
Und da wir uns genau an die Aufgabenbeschreibung gehalten haben, haben wir die Pergamente in der Mine und Taverne liegen lassen.
Aber war das richtig???
Robin
 
Beiträge: 4
Registriert: 7. Oktober 2013, 10:21

Re: Bewegung der Wölfe & Gor-Nebelplättchen

Beitragvon Michael Menzel » 7. Oktober 2013, 15:07

Hallo zusammen

Es müssen alle Pergamente (auch die von der Mine und der Taverne) zum Baum der Lieder gebracht werden.
Sorry, dass der Karten-Text hier undeutlich ist.


Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 824
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: Bewegung der Wölfe & Gor-Nebelplättchen

Beitragvon Robin » 7. Oktober 2013, 15:36

Hallo Micha,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wie schon erwähnt haben wir zu viert am Wochenende unsere ersten vier Sternenschildlegenden durchgespielt und sind von der Erweiterung total begeistert.
Die Erweiterung bringt ohne das Spiel "zu verkomplizieren" eine ganze Menge Spielspaß und Spannung. Trotzdem sind die Legenden nicht zwangsläufig schwerer geworden (was man mit der Karte E noch machen kann). Ganz großes Lob von unserer Spielerunde !!!
Da kommen doch noch mehr Erweiterungen....? ;)

Gruß
Robin
Robin
 
Beiträge: 4
Registriert: 7. Oktober 2013, 10:21