Zurück zur Taverne

3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Dharwyn » 21. März 2015, 21:08

Hallo Andori,

heute kamen wir dazu endlich mal die Sternenschild-Erweiterung zu spielen.
Zuerst dachten wir: Hui, viel zu tun und viele Gegner, dann plötzlich war es super einfach.

Nun stellten sich bei uns gleich 3 Fragen:

1.) Die Wölfe:
Ist es richtig das sich die Wölfe IMMER dann bewegen wenn ein Held die Wolfsmarkierung auf der Zeitleiste passiert (also bei 2 Helden 2x)?

2.) Fürstenaufgabe Zeugnisse:
Auf der Karte steht: "....müssen all Pergamente eingewürfelten wurden auf dem Feld Baum der Lieder liegen...."
Also haben wir nur die 2 die wir eingewürfelt haben dahin gebracht, nicht die in der Taverne und Mine....ist das so korrekt?

3.) Bedrohung: Der dunkle Tempel:
Ist es korrekt das wir in einer beliebigen Kampfrunde den Wert von 30 erreichen müssen oder hätten wir zum Tempel reisen müssen?


So, das wars erstmal :)

LG
Dharwyn
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Mjölnir » 21. März 2015, 21:22

Hallo Dharwyn,

1. ja, die Wölfe bewegen sich jedesmal. Bei 4 Helden geht das also sehr schnell voran.
2. Ihr müsst alle Pergamente sammeln, also auch die beiden von 71 und 72.
3. Ihr könnt den Tempel nur zerstören, wenn Ihr auch dorthin reist.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Dharwyn » 22. März 2015, 22:04

Danke Mjölnir :)
Gestern wollten wir schnelle Antworten (war auch ein sehr spontaner Andorabend^^), nachdem ich nun mal die Suche benutzt habe, habe ich gesehen das darauf schon geantwortet wurde^^

Nichts für Ungut, den Turm hätten wir auch mit "hinlaufen" geschafft. nur war es nicht eindeutig formuliert, daher dachten wir, wir müssten in irgendeiner Kampfrunde eben diese 30 erreichen.
Wir haben dann aber auch nochmal Sternenschild gespielt und wieder war es recht einfach, also vielleicht führen wir das Nächste mal, wenn wir dann 3 Helden sind, die Karte E ein, keine Ahnung wie das die ganze Geschichte verändert (bitte keine Spoiler, wir lesen nur das was wir bekommen) aber generell finde ich den Sternenschild einfach.

Noch eine kurze Frage: Der Sternenschild verbraucht sich auch wie in normaler Schild oder? Also wenn ich 2x ein X wo drauf lege, muss ich den Sternenschild ablegen oder?

Und dann, obwohl es nicht zum Topic passt, haben wir RidN gespielt und da kam mir eine Frage auf, die wir uns fast schon selbst beantwortet haben aber nur um sicher zu gehen, schreibe ich sie hier nochmal:
Wenn ich z.B. Aals Krieger auf dem Schiff bin und sagen wir mal keine Ausbauten habe, aber den Helm trage, darf ich dann dennoch nicht 2 Gleiche Würfel zusammenzählen oder? ( Da ja nacheinander gewürfelt).

Danke und LG
Dharwyn
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Michael Menzel » 22. März 2015, 22:38

Hallo Dharwyn,

gerne beantworte ich Deine Regelfragen:
1. Ja, der Sternenschild verbraucht sich wie ein gewöhnlicher Schild.
2. Nein. Generell wird auf dem Schiff jeder Würfel nacheinander gewürfelt. Also wie beim Bogenschießen. Der Helm nutzt da also nix.

Viele Grüße
und viel Spaß in Andor und im Norden
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 824
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Dharwyn » 22. März 2015, 23:18

Michael Menzel hat geschrieben:Hallo Dharwyn,

gerne beantworte ich Deine Regelfragen:
1. Ja, der Sternenschild verbraucht sich wie ein gewöhnlicher Schild.
2. Nein. Generell wird auf dem Schiff jeder Würfel nacheinander gewürfelt. Also wie beim Bogenschießen. Der Helm nutzt da also nix.

Viele Grüße
und viel Spaß in Andor und im Norden
Micha


Ha, meine Schwester hatte Recht....so ein Mist^^
Aber vielen Dank für die Aufklärung Michael :)
Was sagst du denn zu der Tempelgeschichte aus der vorrangegangenen Frage?
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon krasselan » 23. März 2015, 08:33

Hi Dharwyn,

ich spiele immer mit der Karte "E", dann ist es nicht mehr ganz so leicht. Nimm dann dazu gleich noch den Belagerungsturm als Endgegner ;) (Kein Witz, eine echt ordentliche Herausforderung)
krasselan
 
Beiträge: 73
Registriert: 23. September 2014, 04:17

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Michael Menzel » 23. März 2015, 11:54

Hallo Dharwyn

beim Entwickeln einer Legende, ist es sehr schwierig daran zu denken, auch die Dinge zu erklären, die für einen als Autor eh klar sind. Wenn dann kein Tester über diese Frage stolpert, dann geht das so ins Spiel. Es gibt darüber hinaus ein Problem, dass es zu berücksichtigen gilt. Die Kartenanzahl in einem Spiel ist begrenzt. Es sind genau 72 Karten oder genau 36 Karten. Das heißt, dass ich als Autor damit hinkommen muss, bzw. keine übrig lassen möchte. Manche Erklärungen würde auch ich mir etwas detaillierter wünschen. Doch wenn ich dafür dann eine weitere Karte brauchen würde, geht das halt nicht. Weil in Andor die Regeln ja aber auch während des Spielens vorgelesen werden, wäre es auch wiederum gar nicht so gut, wenn die ausführlicher würden.

Zum Glück haben wir dieses Forum, in dem die Fragen ja doch sehr zügig beantwortet werden.

Ich glaube ihr seid bereit für die Karte "E" :D


Viele Grüße
und viel Spaß weiterhin in Andor

Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 824
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Mjölnir » 23. März 2015, 11:56

Michael Menzel hat geschrieben:Die Kartenanzahl in einem Spiel ist begrenzt. Es sind genau 72 Karten oder genau 36 Karten.

Hallo Micha,

welchen Hintergrund hat das?

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3284
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Michael Menzel » 23. März 2015, 12:00

Hallo Mjölnir,

das hat technische Gründe. Es geht um die Nutzen auf einem Druckbogen.


Viele Grüße
Micha
Benutzeravatar
Michael Menzel
 
Beiträge: 824
Registriert: 21. März 2013, 18:19

Re: 3 Fragen zu der Erweiterung "Der Sternenschild"

Beitragvon Dharwyn » 23. März 2015, 12:46

Hallo Micha,

sehr zufriedenstellende Antwort :)
Das dem Autor das oft so klar ist das er sich die Frage gar nicht stellt kann ich gut nachvollziehen.
Das dir nur eine gewisse Anzahl an Karten zur verfügung steht, kann ich, nach deiner Erklärung, auch verstehen.
Ich kann mir aber auch vorstellen das dich das manchmal etwas einschränkt oder?
Gerade was dein Ideenreichtum und deine Kreativität angeht.
Allerdings muss ich auch sagen das ja vieles bereits richtig gespielt wurde/wird und die Fragen die auftauchen zumindest bei uns nicht wirklich spielentscheidend waren.
Wie gesagt, den Tempel hätten wir in dem Zug wo wir 2 Gors besiegt haben auch erreicht und wir hatten auch noch 2 Runden Zeit ohne Gefahr zu laufen das die Burg überrant wird.

Und ja, dieses Forum ist ein echter Segen. Sehr freundliche, schnelle Community. Soetwas hat man bei anderen Spielen nicht, vor allem nicht bei Brettspielen :)

LG
Dharwyn

P.S.: Achja, ich werde anregen das wir beim nächsten Mal die Karte E hinzuziehen, ich bin gespannt :)
Benutzeravatar
Dharwyn
 
Beiträge: 469
Registriert: 13. März 2015, 16:06

Nächste