Zurück zur Taverne

Einige Fragen zu den Magischen Helden

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Anne-la-Marina » 26. Oktober 2021, 15:43

Hallo Troll,
lieben Dank für die Antwort, muß ich in der Anleitung wohl etwas übersehen haben.
Gruß, Anne
Anne-la-Marina
 
Beiträge: 52
Registriert: 21. Januar 2021, 17:16
Wohnort: San Fulgencio, Spanien

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon doro » 26. Oktober 2021, 16:19

Hallo Okc, der Elf,

Okc, der Elf hat geschrieben:Hallo, wenn Ijsdur wirklich über jedes Feld Eisbrücken legen kann, ist die Mine aber seeehhr einfach, oder? Fast so einfach wie mit Jarid...


Auf den ersten Blick scheint das so. Doch tatsächlich ist die Mine nicht einfacher oder schwerer als sonst auch. Ijsdur muss ja zunächst Eisblitze auf seiner Heldentafel haben. Das sind nicht immer unbedingt 3, die da liegen. Um manche Felder oder Spielplanabschnitte zu überbrücken, braucht er auch mal 2 Eisblitze, die er oft nicht auf seiner Heldentafel hat. Trotz einer Eisbrücke sind die Wege in der Mine dennoch lang. Und dann kommen die Eisbrücken ja auch wieder weg durch den Sonnenaufgang.

Liebe Grüße, Doro
doro
 
Beiträge: 638
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon AB von dem Andorwiki » 27. Oktober 2021, 15:20

Hallo Doro,
Vielen Dank für die erleuchtenden Antworten.
Ja, wenn ich mal überlege, stimmt es vermutlich schon, dass so die Minen-Legenden trotzdem nicht ZU einfach werden. Auf jeden Fall muss ich dies mal versuchen, denn probieren geht über studieren! :P
(Ich weiss dass dieses Sprichwort nur selten zutrifft, aber in diesem Fall stimmt es!)

LG AB
AB von dem Andorwiki
 
Beiträge: 962
Registriert: 8. Juli 2020, 17:52
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Okc, der Elf » 28. Oktober 2021, 19:44

AB von dem Andorwiki hat geschrieben:Hallo Doro,
Vielen Dank für die erleuchtenden Antworten.
Ja, wenn ich mal überlege, stimmt es vermutlich schon, dass so die Minen-Legenden trotzdem nicht ZU einfach werden. Auf jeden Fall muss ich dies mal versuchen, denn probieren geht über studieren! :P
(Ich weiss dass dieses Sprichwort nur selten zutrifft, aber in diesem Fall stimmt es!)

LG AB

Dem Schließe ich mich an!
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1092
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Okc, der Elf » 28. Oktober 2021, 19:46

Okc, der Elf hat geschrieben:Moin!
Ich hätte da auch noch eine Frage: Wenn Barz 3 Runensteine hat, muss er dann den Schwarzen Würfel abgeben um seine Pulver zu benutzen, oder darf er dann sozusagen Gratis alle seine Pulver benutzen?
Wir haben es so erklärt:
Bei allen Pulvern, die Barz außerhalb des Kampfes nutzen kann, darf man das Pulver "Gratis" benutzen, da er ja theoretisch folgendes machen könnte: Runenstein Ablegen -> hat wieder Normale Würfel -> Pulver mit einem normalen Würfel aktivieren -> Runensteine wieder aufnehmen.
Im Kampf allerdings müsste er theoretisch also den Schwarzen Würfel abgeben um das Vorsehungs- oder Schwächungspulver zu nutzen, da er im Kampf keine Gegenstände ablegen oder aufnehmen darf.



...Ich hoffe der Beitrag ist verständlich ;)

Ich würde gerne nochmal auf die Frage aufmerksam machen. Sie wird schon Dringender, denn meine Mitspieler haben entschieden, dass sie gerne NUR NOCH mit den Magischen Helden spielen Wollen :lol: :lol:
Okc, der Elf
 
Beiträge: 1092
Registriert: 18. April 2020, 21:14

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Kar éVarin » 28. Oktober 2021, 21:37

Hallo Okc,

Wenn ich es richtig im Kopf habe, darf ein Held, der alle drei Runensteine besitzt, im Kampf den Schwarzen Würfel werfen, er muss es aber nicht. Mir fällt gerade kein Grund ein, warum man darauf verzichten soll (es sei denn, man will WP/SP verlieren), aber das ist ja unerheblich.

Von dem her denke ich, das Barz mit Sonderwürfeln den Pulvereinsatz komprimieren kann.

Herzlich
Kar
Benutzeravatar
Kar éVarin
 
Beiträge: 1753
Registriert: 5. September 2017, 05:59
Wohnort: In einem gemütlichen Heim ganz nah bei Freunden ;)

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Anne-la-Marina » 29. Oktober 2021, 21:27

Ich habe eine Frage zur Benutzung des Pyramidenwürfel.
Ich habe bis jetzt noch nichts gefunden, wo dieser Würfel erklärt wird.
Ich möchte heute nun zum ersten mal mit den MH spielen und zwar mit dem Eis-Dämon.
Ich habe jetzt für mich entschieden, dass die oberste Zahl auf der Pyramidenspitze mein zusätzlicher Kampfwert ist, weiß aber nicht ob das richtig ist.
Mit besten Grüßen,
Anne-la-Marina
Anne-la-Marina
 
Beiträge: 52
Registriert: 21. Januar 2021, 17:16
Wohnort: San Fulgencio, Spanien

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Giftknödel » 30. Oktober 2021, 04:24

Hallo Anne,

das hast du richtig geschlussfolgert. Wie bei den anderen Würfeln zählt auch hier die Zahl oben.

Viele Grüße
Giftknödel
Benutzeravatar
Giftknödel
 
Beiträge: 248
Registriert: 17. April 2016, 18:23
Wohnort: Wo, Nord?

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Anne-la-Marina » 30. Oktober 2021, 09:24

Hallo Giftknödel,
vielen Dank für Deine Antwort.
Gruß, Anne
Anne-la-Marina
 
Beiträge: 52
Registriert: 21. Januar 2021, 17:16
Wohnort: San Fulgencio, Spanien

Re: Einige Fragen zu den Magischen Helden

Beitragvon Anne-la-Marina » 30. Oktober 2021, 12:49

Es heisst, dass die MH und auch die DH in allen offiziellen!(ich nehme an, damit sind die beigelegten Originallegenden gemeint) Legenden benutzt werden können.
Ich meine jetzt nicht im Sinne von erlauben, sondern vom spieltechnischen her.
Gehören die Fanlegenden auch dazu?
MfG,
Anne-la-Marina
Anne-la-Marina
 
Beiträge: 52
Registriert: 21. Januar 2021, 17:16
Wohnort: San Fulgencio, Spanien

VorherigeNächste