Zurück zur Taverne

Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon ChrisW » 29. Oktober 2014, 15:01

Hallo Freunde vom alten Festland von Andor,
Nach langer Zeit geht es wieder weiter mit der Diskussion über zusätzliche Fähigkeiten der uns lieb gewordenen Helden von Andor.
Endlich bin ich mit Kheelas Spezialfähigkeiten soweit, dass ich sie ins Forum zur Diskussion stellen kann.

Hier meine Vorlage zur


Die Berufung der Hüterin der Flusslande

Frischer Wind blies entlang des Narne Flusses, so frisch, wie Kheela ihn schon lange nicht mehr gerochen hatte. Kheela atmete tief ein und glaubte sogar die salzige Seeluft riechen zu können. Sie war schon ewig nicht mehr an der Mündung ihres Heimatflusses gewesen und so machte sie sich auf, um dem Hadrischen Meer einmal wieder persönlich die Stirn zu bieten. Fröhlich reiste sie dem Meer entgegen und fühlte die salzige Brise ihr langes, flusssandfarbenes Haar zerzausen.
Langsam näherte sie sich der Küste vorbei am Sommerfels und endlich hatte sie die Flussmündung an den Klippen von Sidra (8) erreicht.

Reise mit Kheela zu den Klippen (8) und lies weiter, wenn du angekommen bist.
Sie blickte sehnsuchtsvoll in die Ferne, in den Norden, aus dem, die eisklare Luft kam. Genussvoll schloss sie die Augen und rutschte über die Klippen – ein letzter Schrei nach ihrem Wassergeist schallte in den Himmel, als sie kopfüber in die Fluten tauchte.

Der Sturz von den Klippen kostete Kheela die Augenzahl von einem Heldenwürfel (1-6) an Willenspunkten.
Wenn du sie bezahlt hast, lies weiter.

Als sie endlich wieder an die Wasseroberfläche schoss, sah sie keinen Himmel mehr, nur das funkeln von glitzernden Kristallen spendete etwas Licht. Sie musste von der Meeresströmung in eine der kleinen Grotten in den Klippen gespült worden sein.

Weit entfernt von ihrem Gefängnis vernahm Vara, der Wassergeist, ihren letzten Hilferuf und sie machte sich auf um der Hüterin beizustehen.


Bewege Vara, den Wassergeist, regelkonform zu den Klippen (8). Wenn Sie dort angekommen ist, lies weiter entsprechend der verlorenen Willenspunkte von Kheelas Sturz.

1-2 Willenspunkte: „Eistransporter“
Spielend fand Vara den Weg durch die Felsrisse in den Klippen zu ihrer seelenverwandten Hüterin Kheela,. Mit hohler gurgelnder Stimme verkündete sie Kheela, wie sie sie hier herausholen wollte.“Ich habe dir vieles zu verdanken, Hüterin, jetzt kann ich dir endlich meine wahrhafte Treue beweisen. Ich werde dich jetzt mit meinem Körper umhüllen und dann gefrieren. So in eine Eisschicht gepackt kann ich Dich unbeschadet wieder zurück durch den Unterwassereingang der Grotte hinaus geleiten.“

Mit diesen Worten hüllte der Wassergeist die Hüterin der Flusslande in eine Wolke aus ihrem Körper und gefror zu Eis. So glitt sie nun mit Kheela wieder durch die schmalen Zugangsröhren ins Meer, und lieferte die Hüterin auf der anderen Flussseite im Wachsamen Wald (49) ab.

Stelle Kheela und den Wassergeist auf Feld (49)
Die Sonne taute das Eis und Vara gluckste folgende Worte:
„Dieses war das erste von insgesamt drei Mal, wo ich meine körperliche Erscheinung verändern kann – So bedenke, dass ich jetzt nur noch zwei mal die Möglichkeit habe dir so über den Fluß zu helfen.“

Auf diese Weise hatte Kheela eine weitere Möglichkeit kennengelernt, wie sich der Wassergeist nützlich machen konnte. Wenn sich Kheela oder irgend ein anderer Held zusammen mit dem Wassergeist auf dem gleichen Feld am Flusslauf befinden, kann der Wassergeist sich um den oder sogar die Helden manifestieren und direkt, auf dem kürzesten Weg, auf der von dort sichtbaren gegenüberliegenden Seite des Flusses wieder absetzen.
Stecke für die verbliebenen 2 Flussüberquerungen 2 Sternchen auf die Figur von Vara und entferne jeweils eines, wenn Vara bei einer Flussüberquerung hilfreich aktiv war.

3-4 Willenspunkte: „Sand der Erholung“
Vara, der Wassergeist, suchte sich den Weg durch das poröse Gestein, bis sie schließlich in der Kammer bei der Hüterin auftauchte. Kheela lag völlig erschöpft im weißen Sand. Sie sah, wie sich der Wassergeist vor ihr materialisierte. Die Reflexionen der Kristalle ließen Vara in verschiedensten Farben schillern, als Kheela das Bewusstsein verlor und in einen komaähnlichen Schlaf fiel. Wie sie aus der Grotte herauskam, wusste sie nicht mehr. Warme Sonnenstrahlen durchflossen Ihren Körper. Vara hatte es irgendwie geschafft sie aus der Grotte auf die Klippen zu befördern. Kheela öffnete ihre Augen und fühlte sich erfrischt und kräftig. Vara, die durch die Sonnenstrahlen wie eine weiße Lichtwolke vor ihr schwebte sprach zur Hüterin mit glucksender Stimme:“Hüterin des Flusses, in der Grotte der Kristalle hast du mich an den Ursprung unseres Volkes zurückgeführt. In den Kristallen sind die Seelen meiner verwandten Mitgeschöpfe gefangen, und du hast sie mir zurückgegeben, jetzt kann ich sie dem Fluß wiedergeben, damit sie dessen lauf stärken und beschützen. Jetzt werden sie Frieden finden und die Kraft des immerzu fließenden Wassers wird dich stärken.
Kheela wusste nicht wirklich wie Ihr geschah, aber immer wenn sie am Flusslauf übernachtete waren Ihre WP in der aktuellen Reihe vollständig aufgefüllt.

Beispiel: Kheela übernachtet auf einem der an den Fluss angrenzenden Felder (8, 11, 12,13,16, 32, 38, 28, 29, 30, 33, 31, 27, 37, 41, 40, 39, 42, 44, 46, 64, 63, 56, 47, 48, 49.
Hat sie am Abend 1-5 WP, so erwacht sie am Morgen mit 6 WP bei 7-12 WP erwacht sie mit 13 WP auf, bei über 13 WP hat sie sich auf 20 WP erholt.


5-6 Willenspunkte: „Die Kristalle der Finsternis“:
Während der Wassergeist Vara sich den Weg durch kleine Risse in den Klippen bahnte um zu Kheela zu gelangen, sammelte die Hüterin der Flusslande kleine Kristalle in der Grotte.
„Hier bin ich Hüterin, ich werde dich hier auf dem schnellsten Weg herausholen. Der Wassergeist wirbelte immer schneller um sich und schnitt so einen kleinen Tunnel in den porösen Felsen, durch den Kheela schließlich hinauskriechen konnte.
Als dann der erste Sonnenstrahl auf einen der drei Kristalle fiel, wurde der Kristall sehr heiß und Kheela warf in schnell in die Röhre, um sich nicht zu verbrennen. Mit einem dumpfen Knall explodierte der Kristall und die Felsenröhre sackte in sich zusammen. Die verbliebenen 2 Kristalle versteckte sie, vor weiterem Sonnenlicht geschützt, in ihrem Gewand.

Lege zwei hellblaue Lichtplättchen in Kheelas Goldvorratsfeld.
Kheela hatte nun eine gute Bonuswaffe, gegen die Kreaturen der Dunkelheit gefunden. Sie konnte wenn sie wollte, am Abend bevor sie schlafen ging einen der zwei Kristalle (Lichtplattchen) auf ihrem Schlaffeld verstecken. Wenn nun über Nacht eine Kreatur auf ihrem Feld strandete, so erlebte diese Kreatur bei Sonnenaufgang ihr blaues Wunder. Eine Explosion schwächte die Kreatur in der ersten Kampfrunde um die Hälfte ihrer Grundstärke und die Kreatur verliert einen Würfel.
Sie und vielleicht ihre Heldenfreunde können nun der geschwächten Kreatur in diesem Kampf den Rest geben.

Beispiel: Kheela erwartet gegen Sonnenuntergang auf einem Feld eine Kreatur, die sich in der Nacht zu ihr hin bewegen wird. Sie legt das Lichtplättchen auf das Feld, und die Kreatur die das Feld betritt, wird darauf gestellt. Sobald die Sonne aufgeht explodiert der Kristall unter der Kreatur und die Kreatur hat nur noch die Hälfte Ihrer Stärke in der ersten sofortigen Kampfrunde. So kämpft ein Gor mit nur noch 1 SP +1 roter Würfel, ein Skral hat 3 SP + 1 roter Würfel, ein Troll hat nur noch 7 SP + 2 rote Würfel und ein Wardrak hat dann 5 SP + 1 schwarzer Würfel.


Soweit mein Vorschlag für Kheela, die Hüterin der Flusslande.
Und nun seid wieder mal Ihr dran, mit Kritik und Vorschlägen, Fragen und Lösungen,

Liebe Gruße aus Andors Süden, (ich warte immer noch auf meine Tickets für die Reise in den Norden :cry:

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon Tost » 29. Oktober 2014, 15:10

Eine echt schöne Geschichte finde Ich,
mir ist aber ein Fehler aufgefallen:
Du hast bei -3 oder 4 Wp in den Effekt geschrieben, dass
Kheelas Wp sich auf 21 auffüllen, 20 wäre da richtig, oder?
Benutzeravatar
Tost
 
Beiträge: 1596
Registriert: 5. September 2014, 15:41
Wohnort: Im Schicksalsberg. Noch wärmer als ein Toaster :)

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon ChrisW » 29. Oktober 2014, 15:22

Erwischt, da wollte ich Kheela doch willenstärker machen als alle anderen.
Nein, das habe ich sofort korrigiert, das schreit ja förmlich nach unerlaubter Einnahme von Wettbewerbswidrigen Substanzen :D

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon MarkusW » 29. Oktober 2014, 19:11

Hallo Chris W,

das ist sehr kreativ, was du hier machst, alleine schon die zufällig erlangte Spezialfähigkeit und dann noch die schöne Geschichte dazu...:)

LG MarkusW
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon Unisus » 30. Oktober 2014, 07:30

Ich finde die Idee toll. Die Geschichte ist gut gemacht, die Fähigkeiten, denke ich, ausbalanciert.

Ich würde den "Sand der Erholung dahingehend ändern, daß die Erholung fix ist, z.B. wie bei einem Brunnen. Zum einen aus Story-Gründen (die Erholung sinkt erstmal, wenn Kheelas WP zu Beginn der Rast höher sind, dann steigt sie plötzlich Sprunghaft an), zum anderen auch, weil es schon genug Punkte in Andor gibt, wo man auf die Verteilung der WP achten muß, da muß nicht auch noch Kheela mit einsteigen ;)

Ich finde es toll, wie Du hier so gute Erweiterungen mit schönen Geschichten für alle Helden machst - weiter so *smile*
Unisus
 
Beiträge: 17
Registriert: 31. August 2014, 10:27

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon Antigor » 30. Oktober 2014, 08:27

ChrisW hat geschrieben:Fröhlich reiste sie dem Meer entgegen und fühlte die salzige Brise ihr langes weizenblondes Haar zerzausen.

Kheela hat doch braune Haare. :D

Aber ansonsten klingt alles gut. Ich wüsste jetzt nichts, das zu ändern ist. Den Sand der Erholung könnte man ändern, wie Unisus es vorgeschlagen hat, muss man aber nicht. Passt auch so gut. :)
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon Mjölnir » 30. Oktober 2014, 09:29

Weizenblond... ja, kann man drüber streiten... :D Kommt drauf an, wann bei Euch der Weizen geerntet wird und welche Farbe er dann hat... :lol:
Mir gefallen die neuen Sonderfähigkeiten. Der Kritik an den WP würde ich mich aber auch anschließen.
Es geht zwar aus dem Story-Text hervor, aber es wurde nicht nochmal explizit erwähnt - Kheela muss Feld 8 erreichen, um die Sonderfähigkeiten zu erlangen?! :)

Ach so, noch etwas. Auswirkung 1-2: Die "gegenüberliegende" Flussseite müsste man definieren. Von Feld 13 aus gesehen, ist Feld 56 auch auf der gegenüberliegenden Seite. Ist das so gedacht?
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3176
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon ChrisW » 30. Oktober 2014, 10:07

Mjölnir hat geschrieben:Ach so, noch etwas. Auswirkung 1-2: Die "gegenüberliegende" Flussseite müsste man definieren. Von Feld 13 aus gesehen, ist Feld 56 auch auf der gegenüberliegenden Seite. Ist das so gedacht?

Habe ich jetzt oben im Text geändert

Unisus hat geschrieben:Ich würde den "Sand der Erholung dahingehend ändern, daß die Erholung fix ist, z.B. wie bei einem Brunnen. Zum einen aus Story-Gründen (die Erholung sinkt erstmal, wenn Kheelas WP zu Beginn der Rast höher sind, dann steigt sie plötzlich Sprunghaft an), zum anderen auch, weil es schon genug Punkte in Andor gibt, wo man auf die Verteilung der WP achten muß, da muß nicht auch noch Kheela mit einsteigen ;)


Ich wollte hiermit für Kheela die WP nur soweit verändern, das sie nicht in eine "höhere" WP-Reihe gerät, aber wenn es leichter verständlich ist, kann man Kheela beim Übernachten am Fluss auch fixe 3WP Erholung gönnen, Dauerhaft +4 WP Erholung fände ich zu stark in jeder Nacht am Fluss. So lohnt sich eine Umpositionierung zum Flussufer auch noch mit einer Überstunde. Ausserdem nimmt sie so keinem Anderen die Brunnen weg.

Danke für Eure konstruktiven Vorschläge. - Weiter so, denn nur so werden die kleinen Heldenfähigkeitserweiterungen rund und für alle versuchsbereiten Andori spielbar.

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon ChrisW » 30. Oktober 2014, 10:22

Antigor hat geschrieben:
ChrisW hat geschrieben:Fröhlich reiste sie dem Meer entgegen und fühlte die salzige Brise ihr langes weizenblondes Haar zerzausen.

Kheela hat doch braune Haare. :D


Da hast du vollkommen recht. Als ich diese Bescheibung gemacht habe hatte ich gerade die Nixe Irja gesehen, und war durch Ihre Magie völlig durch den Wind. :lol:

Ich habe also gerade die weizenblonden Haare gegen flusssandfarbene Haare umgefärbt :D

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Heldenfähigkeit - Die Hüterin der Flusslande

Beitragvon Antigor » 31. Oktober 2014, 17:21

Mjölnir hat geschrieben:Weizenblond... ja, kann man drüber streiten... :D Kommt drauf an, wann bei Euch der Weizen geerntet wird und welche Farbe er dann hat... :lol:

Wir haben bei uns fast keinen Weizen, nur Äpfel. :D

ChrisW hat geschrieben:Da hast du vollkommen recht. Als ich diese Bescheibung gemacht habe hatte ich gerade die Nixe Irja gesehen, und war durch Ihre Magie völlig durch den Wind. :lol:

Ich habe also gerade die weizenblonden Haare gegen flusssandfarbene Haare umgefärbt :D

ChrisW
Hört sich doch gut an! :D
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Nächste