Zurück zur Taverne

Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon ChrisW » 12. September 2014, 14:04

Hallo Freunde des Rietlandes,

unmittelbar zur Veröffentlichnung der neuen Zergenfertigkeit, habe ich auch die Berufung des Kriegers soweit vorbereitet, dass ich sie hier zur Diskussion freigeben kann. Damit sind alle "Alten" Helden soweit mit neuen Fähigkeiten ausgestattet und die Wartezeit für die Reise in den Norden wird wieder mit etwas Abwechslung verkürzt. Aber langer Worte kurzer Sinn - hier ist


Die Berufung des Kriegers

Die Nacht war mondlos und sternenklar, es herrschte absolute Windstille, nur vereinzeltes Zirpen der Grillen in den Gräsern und leisen Rufen der Nachtvögel durchdrang die Nachtruhe. Thorn schlief tief und entspannt, als plötzlich auch die letzten Geräusche erstarben. Davon schreckte der junge Krieger auf. Er sah sich um – alles still, nichts zu sehen, da ein sirrender hoher Ton der näher kam, wie von einem schnellen Pfeil. Das Sirren wurde intensiver und ließ die Luft leicht vibrieren. Dann, ganz plötzlich erstrahlte das Firmament und eine gelbglühende Kugel huschte zischend dicht über ihn hinweg. Am Horizont im Südwesten sah er ein kräftiges Leuchten, und eine Minute später spürte er die Erde erzittern. Und dann war es wieder still. Erst nach und nach erwachte das Leben wieder um ihn herum, als die Sonne den Horizont rötlich einfärbte. Voller Neugier über das Gesehene brach Thorn auf, um zu erkunden was da wohl geschehen war.

Gehe mit Thorn zum Krallenfels (30).

Als der Krieger den Krallenfels erblickte, erkannte er sofort, dass die glühende Kugel die Kralle nur knapp verfehlt hatte, ein kreisrundes Loch, einen Steinwurf breit und tief, hatte die Landschaft am Krallenfels leicht verändert.
Als Thorn in den Krater hineinstieg, fand er einen blauschimmernden Klumpen Erz. Etwa Vergleichbares hatte er nie zuvor gesehen. Er packte das trollkopfgroße Erzstück, das für seine Größe viel zu leicht war, und machte sich auf den Weg zur Rietburg, um in seiner Schmiede bei seinem Stall dieses seltene Himmelsartefakt näher zu untersuchen.


Reise in die Rietburg (0)

Dort, in der Schmiede der Rietburg (0) angekommen, nahm er den schwersten Schmiede-Hammer und schlug mit aller Kraft auf den Erzklotz ein. Ein stechender Schmerz durchzuckte Thorns Körper
Dieser Schlag kostete ihn die Augenzahl von einem Heldenwürfel (1-6) an Willenspunkten. Lies weiter unter:

1-3 Willenspunkte: Die Blitzangriffs-Stiefel:
Der Hammerschlag ließ das Erz in 2 kleinere Erzstücke zerplatzen. Thorn besah sich diese Erzstücke und überlegte, was er damit herstellen konnte. Da kam ihm die Idee – Er schmiedete aus jedem der Erzstücke einen groben Stiefel. Kaum hat Thorn seine Füße in den Stiefeln versenkt, da beginnen diese in geheimnisvollem Blau zu schimmerten. Das Erz umschloss seine Füße wie von alleine und passte sich optimal an. Jetzt bemerkte Thorn, wie beflügelt er durch dieses superleichte Schuhwerk war. Von nun an konnte Thorn im gleichen Zug auf das Feld einer Kreatur laufen und diese sofort, (1. Kampfrunde) ohne Zeitverlust, einmal angreifen.
Beispiel: Thorn läuft 2 Felder zu einem Gor und greift ihn in dieser Runde noch an. Das kosten ich nur die 2h Laufzeit auf der Tagesleiste.

4-5 Willenspunkte: Der Spiegel-Ring:
Mit einem leisen Zischen sackte der Erzklumpen in sich zusammen zu einem winzigen Stückchen Metall. Thorn staunte nicht schlecht. Was mache ich nur mit so einem kleinen Erzstreifen? Er nahm das fingerbreite Streifchen Metall und schüttelte verwirrt den Kopf. Wie von selbst schmiegte sich der Erzstreifen um seinen kleinen Finger und bildete Sekunden später einen blauschimmernde hochglänzenden Ring, der sich nicht mehr abstreifen ließ. Als er nachdenklich über den Hof ging, flog ein Hammer hinter ihm her. Bevor Thorn reagieren konnte, traf der Hammer mitten auf die Stirn. Der Ring am Finger glühte auf und der Hammer prallte von Thorns Kopf ab und zerschmetterte einen Gor, der mit dem Hammer den Krieger niederstrecken wollte. Aber Thorn hatte nicht einmal einen Kratzer abbekommen. Der Ring war jetzt matt und unscheinbar, bevor er in der Nacht in neuer Kraft erstrahlte.
Der Spiegelring reflektiert einmal am Tag einen Angriff eines Gegners in Höhe seiner niedrigsten Würfelaugen.
Beispiel: ein Troll würfelt 3, 5 und 6 – macht zusammen 14+6=20 SP Thorn würfelt insgesamt 16 SP – Er verliert diese Kampfrunde mit 4 SP. Der Ring reflektiert jedoch von den erlittenen 4 SP 3 Punkte (Kleinster Trollwürfel=3) so erleidet Thorn einen Schaden von 1 WP und der Troll einen Schaden von 3 WP

6 Willenspunkte: Der Meteorhelm:
Plopp – Die Hälfte der blauen Erzkugel wölbte sich wie eine Gummiblase nach innen, so dass nun eine hohle Schale entstand. Thorn rieb sich die Knöchel, so schmerzhaft war der Schlag gewesen. Er besah sich die Halbkugel und grinste. Na toll, dafür solch einen Aufwand – er nahm das blauschimmernde Hohlstück und stülpte es auf seinen Kopf. Sofort begann sich das Erz um seinen Schädel zu legen und schrumpfte zusammen, bis es wie ein blauer Helm seinen Kopf bedeckte.
Thorn nahm sein Schwert und schwang es zum Scheinangriff, als der Helm zu schimmern begann.

Der Helm hat die normale Eigenschaft wie jeder andere Helm auch – bei einem Pasch schlägt Thorn mit den addierten Würfeln zu. Sollte das Würfelergebnis in irgendeiner Form die Zahl „7“ beinhalten so schlägt Thorn mit 7 SP zu seiner normalen Stärke zu.
Beispiel: 3 Würfel: 1,2, und 4 gewürfelt – 1+2+4=7 oder 4 Würfel: 1,2,3 und 6 gewürfelt: 1+6=7 oder 4 Würfel: 3,4,4 und 6: 3+4=7, aber Pasch ist höher 4+4=8

Soweit die neuen Fähigkeiten des Kriegers, bitte diskutiert mit, schlagt vor was man vereinfachen soll, und habt viel Freude an den Neuen Heldenfähigkeiten

Euer ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon Antigor » 12. September 2014, 14:29

Hi ChrisW!
Ich finde die Fähigkeiten für meinen Lieblingshelden sehr toll und auch die Story drumherum sehr schön. :D Aber die Schuhe scheinen ein wenig schwach, weil es nur in seltenen Fällen einen Vorteil bringt, ob man mit dem Kämpfen eine Runde warten muss oder gleich loslegen kann. :)

MfG
Antigor :mrgreen:
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon Antigor » 12. September 2014, 14:30

Ich war erster! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Antigor
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Februar 2014, 12:44
Wohnort: Auf Andor übertragen im Grauen Gebirge

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon Mjölnir » 12. September 2014, 14:35

Hallo ChrisW,

das klingt sehr interessant (und lässt sich alles mit Karten bewerkstelligen... :D).

Fragen habe ich dennoch:
1. Der Effekt tritt nur ein, wenn Thorn zur Kreatur läuft. Er spart sich das Warten auf seinen nächsten Zug, darf sofort angreifen und zahlt für die erste Kampfrunde keine Stunde - richtig?! Darf er nach der 1. Kampfrunde für je 1 Stunde weiterkämpfen? Darf er das auch zusammen mit anderen Helden in einem gemeinsamen Kampf?
Ob das schwach ist, wie Antigor meint, weiß ich nicht. Man müsste es taktisch mit einplanen, um es nutzen zu können.

2. Die angegriffene Kreatur verliert also in jedem Falle WP in Höhe ihres niedrigsten Würfelwurfs? Ein Gor würfelt mit 2 Würfeln z.B. 3 und 5; dann hat der Gor unabhängig vom Würfelwurf Thorns 3 WP verloren? Klingt machtvoll...

3. Ist nach meinem Geschmack zu kompliziert und spart Wardraks aus... "Eine 7 in irgendeiner Form enthalten..." Da weiß ich jetzt schon, dass da bei uns am Tisch sämtliche Varianten der mathematischen Möglichkeiten, von Addition über Subtraktion bis zu Quadratzahlen und einer Mischung aus allem genutzt würden, um irgendwo eine 7 heraus zu quetschen. :D
Dann eher so etwas wie: Hat Thorn mit 2 Würfeln einen Pasch erwürfelt, darf er es werten, als hätte er mit 3 Würfeln einen Pasch erzielt (Beispiel: Thorn würfelt 3, 4, 4 und wertet 4+4 und bekommt +4 für den Helm). Oder er darf zum Pasch noch den nächstkleineren Nicht-Pasch-Würfel werten.

LG, Mjölnir :)
Benutzeravatar
Mjölnir
 
Beiträge: 3176
Registriert: 20. März 2013, 18:50

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon ChrisW » 12. September 2014, 14:49

Hallo Turbo-Gor, ;)

Die Stiefel lassen denKrieger sofort angreifen, ohne eine Stunde Zeitverlust - d.h. der erste Angriff ist kostenlos.
Hmm, aber trotzdem, mit den Stiefeln habe ich mich am schwersten getan - zuerst hatte ich die Idee aus 4 Bröckchen Erz 4 Hufeisen zu schmieden, und der Held konnte mit dem Pferd einmalig am Tag kostenfrei losdüsen bis zum nächsten Gegner oder zur nächsten Brücke, aber nicht hinüber.
Da es aber keine Pferde-Karte gibt um diese Hufeisen anzubringen habe ich die Idee verworfen und dem Helden selbst die Hufeisen/Siebenmeilenstiefel verpasst.
Aber dafür ist diese Diskussion da - mach einen Vorschlag um die Eigenschft zu verstärken, für eine andere Eigenschaft der Stiefel, oder ein anderes einzigartiges Artefakt, das der Held benutzen kann.

Grüße

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon Horus68 » 12. September 2014, 15:01

Gebe Mjölnir recht im Bezug von Möglichkeit 3. dass führt zu Diskussionen und endlosen Versuchen irgendwie eine 7 zu errechnen. Bei einem Pasch noch einen weiteren Würfel dazu addieren passt denk ich gut. Da muss dann aber auch der Pasch gewertet werden, und natürlich keine Kombi mit TdH. Die Stiefel sind auch OK. Läuft zu Kreatur bei der schon ein Kollege steht und beide kämpfen, der Krieger in der ersten Kampfrunde OHNE Stunde verlost. Nächste Kampfrunde muss er natürlich wieder Zeitstein bewegen. Nr. 2 Reflektion des Angriffes werte ich eher als abwenden oder gar rückwerfen von WP Velust. So wie es beschrieben ist ist es keine Reflektin sondern ein senken. Keine Ahnung ob ich das klar vormuliert habe
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon ChrisW » 12. September 2014, 15:18

Mjölnir hat geschrieben:1. Der Effekt tritt nur ein, wenn Thorn zur Kreatur läuft. Er spart sich das Warten auf seinen nächsten Zug, darf sofort angreifen und zahlt für die erste Kampfrunde keine Stunde - richtig?!

Richtig !!
Mjölnir hat geschrieben:Darf er nach der 1. Kampfrunde für je 1 Stunde weiterkämpfen? Darf er das auch zusammen mit anderen Helden in einem gemeinsamen Kampf?

Ja, der Held darf sogar in dieser 1. Kampfrunde andere Helden einladen, diese müssen aber für jede Kampfrunde mit 1h zahlen und wenn der Kampf nicht beendet ist, zahlt der Krieger für jede weitere Runde auch 1h.

Mjölnir hat geschrieben:2. Die angegriffene Kreatur verliert also in jedem Falle WP in Höhe ihres niedrigsten Würfelwurfs? Ein Gor würfelt mit 2 Würfeln z.B. 3 und 5; dann hat der Gor unabhängig vom Würfelwurf Thorns 3 WP verloren? Klingt machtvoll...

und ist es auch, es handelt sich schließlich um den Krieger!, aber es funktioniert ja auch nur beim ersten Patzer des Helden am Tag, und ist immer eine automatische Funktion des Rings, kann also nicht frei gewählt werden.

Mjölnir hat geschrieben:3. Ist nach meinem Geschmack zu kompliziert und spart Wardraks aus... "Eine 7 in irgendeiner Form enthalten..." Da weiß ich jetzt schon, dass da bei uns am Tisch sämtliche Varianten der mathematischen Möglichkeiten, von Addition über Subtraktion bis zu Quadratzahlen und einer Mischung aus allem genutzt würden, um irgendwo eine 7 heraus zu quetschen. :D

Grundsätzlich dachte ich nur an Würfeladditionen um die 7 zu bekommen - ich wollte hiermit die Wahrscheinlichkeit von Pasch erhöhen, das trotz nicht gewürfeltem Pasch +7SP erwürfelt werden :lol: , aber trotzdem hast du recht - wie man an meinem holprigen Beispiel sehen kann - Viel zu kompliziert !!! :roll:

Mjölnir hat geschrieben:Dann eher so etwas wie: Hat Thorn mit 2 Würfeln einen Pasch erwürfelt, darf er es werten, als hätte er mit 3 Würfeln einen Pasch erzielt (Beispiel: Thorn würfelt 3, 4, 4 und wertet 4+4 und bekommt +4 für den Helm). Oder er darf zum Pasch noch den nächstkleineren Nicht-Pasch-Würfel werten.


Den Pasch durch den Helm zu verstärken, aus einem echten 2er Pasch automatisch einen 3er Pasch zu machen finde ich eine starke Idee, aber wir würfeln echt selten einen Pasch, und wenn dann immer nur mit 1-3 :x , aber das ist unser Pasch-Pech.
Alternative währe vielleicht einen der Würfel um 1 Auge zu erniedrigen um auf einen Pasch zu kommen - Beispiel: gewürfelt 3 und 4 und der Vierer wird um 1 kleiner, so entsteht ein unechter 3er Pasch im Wert von 6 Punkten.
Das kann natürlich auch aus einem 2er Pasch einen 3er Pasch machen bei z.B. 4, 4, 5

Was haltet Ihr davon?? Oder ist das zu stark??

Grüsse

ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon ChrisW » 12. September 2014, 15:23

Das geht hier ja jetzt seit 16:00 Uhr Schlag auf Schlag, aber es ist ja Wochenende und damit echte AndorStundenZeit auf der Tagesleiste : 16:00 + 7h = 23:00Uhr und danach kostet es wieder 2 WP hier zu posten :lol:


ChrisW
Benutzeravatar
ChrisW
 
Beiträge: 313
Registriert: 2. September 2014, 14:50
Wohnort: in 'ner Stadt mit "K"

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon Horus68 » 12. September 2014, 16:01

Nochmal nachgerfagt. Der Spiegelring funktioniert NUR wenn der Krieger/ die Heldengruppe im Kampf unterliegt? Oder wird prinzipiel der niedrigeste Wurf der Kreatur zum Ergebniss der Helden dazugezählt?

Die drei Gegenstände sind denke ich dann auch je auf ein mal pro Tag beschränkt!?

helm mit Version bei einem Pasch darf ein Würfel so gederht werden dass es ein dreierpasch wird find ich gut, geht dass auch wenn man einen dreierpasch hat ( eine vierepasch erdrehen) dann könnte mann das ja noch mit der Fähigkeit der Zauberin kombinieren und die wahrscheinlichkeit einen brauchbaren Dreierpasch zu bekommen steigt
Benutzeravatar
Horus68
 
Beiträge: 1063
Registriert: 23. März 2014, 12:11
Wohnort: Bad Säckingen

Re: Neue Helden Fähigkeiten - Der Krieger

Beitragvon doro » 12. September 2014, 17:02

Hallo ChrisW,

wieder einmal eine schöne Story und gute Ideen für die Krieger-Eigenschaft.

Die Blitzangriffsstiefel finde ich so, wie du sie anwenden willst, genau richtig. Wie oft schon ist ein Kampf daran gescheitert, dass einem genau 1 Stunde gefehlt hat?
Ich find's gut und würd es so lassen. Nicht zu schwach und nicht zu stark.

Der Spiegel-Ring hört sich für mich zu kompliziert an und zu stark. Die Geschichte dazu finde ich aber faszinierend und sie gefällt mir: ein Ring wie ein Spiegel. Vielleicht könnte man das ganze vereinfachen und allgemein mit dem Ring 1x pro Tag den Verlust (durch Kampf, Ereigniskarte) von Willenspunkten verhindern. So nach dem Motto "... die drohende Gefahr traf jedoch nicht den Krieger, sondern wurde von dem Spiegel-Ring reflektiert und verlor sich im Nichts ...".

Zum Meteorhelm finde ich deinen letzen Vorschlag "einen der Würfel um 1 Auge zu verringern" gut. Das würde, denke ich, besser umzusetzen sein.

Soweit meine Meinung

Doro
doro
 
Beiträge: 633
Registriert: 5. April 2014, 14:58
Wohnort: vor der Insel Usedom, sonnenreichste Gegend Deutschlands

Nächste