Zurück zur Taverne

Geheimgang oder Tunnel

Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon Anne-la-Marina » 11. Februar 2021, 13:52

Ich weiß nicht ob die Legenden, die auf dem Minenplan gespielt werden dadurch zu leicht werden, aber ich würde es gut finden wenn die Möglichkeit bestünde (anhand eines Tunnels oder Geheimgangs z. B. zwischen den Feldern 65-67 / 56-37 / 41-42 o.ä.) auf die andere Seite des Plans zu kommen. Natürlich mit entsprechender Bestrafung bzw. Erschwernis.
Anne-la-Marina
 
Beiträge: 55
Registriert: 21. Januar 2021, 17:16
Wohnort: San Fulgencio, Spanien

Re: Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon Phoenixpower » 11. Februar 2021, 16:36

Hallo Anne-la-Marina,

In den Verschollenen Legenden Alte Geister gibt es bereits ein Feld 37, mit dem man dieses mit Feld 53 verbindet.

Und in den Verschollenen Legenden Düstere Zeiten gibt es noch ein Plätzchen Feld 84, das die Felder 43 und 67 verbindet.

Die Legenden sind halt so angepasst, dass sie trotz diesem Feld nicht zu leicht werden. Auch in einigen Fan-Legenden gibt es Geheimgänge/Tunnel in der Mine.
Wenn man so etwas in eine Mini-Erweiterung verpacken würde, wäre das sicher sehr cool. Vielleicht überlegt ihr euch Mal eine Möglichkeit und stellt die hier rein?

LG Phoenixpower
Benutzeravatar
Phoenixpower
 
Beiträge: 1512
Registriert: 8. August 2019, 16:11
Wohnort: Auf Danwar, bei den Feuerkriegern

Re: Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon Anne-la-Marina » 12. Februar 2021, 08:55

@Phoenixpower, vielen Dank für die Antwort.
Anne-la-Marina
 
Beiträge: 55
Registriert: 21. Januar 2021, 17:16
Wohnort: San Fulgencio, Spanien

Re: Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon Dwain Zwerg » 19. Februar 2021, 11:17

Anne-la-Marina hat geschrieben:@Phoenixpower, vielen Dank für die Antwort.

Hallo Anne Marie,
Zusätzlich gibt dann natürlich auch noch den Casamatuc aus den aG und die Zwergentüren aus den dZ
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 755
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH

Re: Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon kram1 » 19. Februar 2021, 11:34

Und die Sonderfähigkeit des Wassermagiers.
Benutzeravatar
kram1
 
Beiträge: 744
Registriert: 17. Oktober 2020, 15:23
Wohnort: Cavern

Re: Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon Gargrim » 2. April 2021, 06:01

Ohh ihr bringt mich auf Ideen für meinen Storymodus, aber jetzt im Ernst mein Gott was hätte bzw was hat das Spiel Potenzial es ist irre , sorry das ich gerade so euphorisch bin und hier total ablenke .
Bitte weitermachen aber ich musste das jetzt einfach schreiben , und ich würde das später eventuell gerne mit einbauen in meinen Guide für die Umsetzung . Wenn ich darf .
Benutzeravatar
Gargrim
 
Beiträge: 180
Registriert: 20. März 2021, 08:10

Re: Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon Taris Norr » 5. April 2021, 09:21

Ich habe das neulich gelesen und fand die Idee total interessant und hab mich sofort dahinter gemacht eine ERweiterung zu entwerfen.
Da ich nicht weiß wie viele "Die Verschollenen Legenden/ Alte Geister" kennen und besitzen, deshalb habe ich zwei Varianten entwickelt. Eine für die die es besitzten und eine die nur das Grundspiel benötigt.

1. Alte Geister
! Achtung auf beiden Spielplänen Spielbar !
Benötigt werden:
Die Massavie mit den Werten 10, 20 , 31 und 41
Zwei Erdplättchen (die von Skuvar)
Zwei Feuerplättchen mit Rauch

So wird gespielt:
Die Massavie ersetzten die Wadraks auf den Kreaturen-Plättchen. Es werden immer zwei verdeckte Massavie auf das Feld gelegt. Bsp: Auf dem Kreaturen Plättchen steht: Wadrak auf Fled 67 Dann kommen auf das Feld 67 zwei verdeckte Massavie.
Jeden morgen wenn Wadraks bewegt werden bewegt sich eines der beiden Massavie in Pfeilrichtung. Jeden morgen bewegt sich das gleiche Massavie. Nach drei Erzählerbewegungen bleibt es stehen un dauf die Felder beider Massavie werden Erdplöttchen gelegt. Bsp: Ein Massavie liegt auf Feld 67 das andere auf Feld 44. Jetzt werden auf die Felder 67 und 44 jeweils ein Erdplättchen gelegt.
Die beiden Erdplättchen bilden den Tunnel. Ein Held kann von einem Erdplättchen zum andren für eine Stunde durch den Tunnel reisen.
Wenn ein Held ein Feld mit einem Massavie betritt wird dieses umgedreht. Ein Held kann es jederzeit bekämpfen. Wenn ein Massavie besiegt wird erhält dr Held die Belohnung und der Tunnel fällt zusammen, beide Erdplättchen werden entfernt.
Steht bei Sonnenaufgang eine Kreatur auf einem Feld mit einem Tunnel benutzt es den Tunnel, falls es daduch auf ein Feld mit niedrigerer Feldzahl kommt. Das ist diesen Morgen die Bewegung des Monsters. Bsp: Ein Gor steht auf Feld 67. Es ist morgen und als Bewegung ghet der Gor durch den Tunnel und landet auf Feld 44. Wenn am Morgen ein Gor auf Feld 44 steht nutzt er nicht den Tunnel sondern geht nach den Pfeilen.
Werden durch ein Kreaturenplättchen zwei neue Massavie ins Spiel gebracht wird sofort der alte Tunnel zerstört und und auf die Felder der Erdplättchen die Feuer Plättchen gelegt. Die Fuereplättchen bleiben bis der neue Tunnel entstanden ist liegen. Ein Held der sich am Morgen auf einem Feuerplättchen befindet, verliert eine Stärkepunkt.

2. Grundspiel
! Achtung nur in der Mine einsetzbar !
Benötigt werden:
Drei Gerölplättchen

So wird gespielt:
Immer wenn ein Feuerstoß ausgelößt wird und sich in der Reichweite eines Feuerstoßes eine Kreatur befindet, wird ein Geröllplättchen auf den Feuestoß gelegt. Bsp: Ein Skral steht auf Feld 4 und als Feuerstoß wird mindestens eine drei gewürfelt. Darauf hin wird ein Geröllplättchen auf Feld 10 gelegt, da der Skral in der Reichweite des Feuestoßes war.
Wenn ein Held einen Feuerstoß mit einem Geröllplättchen betritt, kann er durch einen unterirdischen Geheimgan zu einem beliebigen anderen Feuerstoß reisen. dafür entfernt er das Geröllplättchen und löst auf dem Feld auf dem er rauskommt sofort einen Feuerstoß aus, welcher jedoch kein Geröllplättchen bringen kann. Bsp: Auf Feld 10 liegt ein Geröllplättchen und ein Held betritt dieses. Er nutzt einen Geheimgang und kommt auf Feld 30 raus. Es wir dsofort eine Feurstoß ausgelöst und der Bewegende Held verliert die Willenspunkte.
Wenn ein Held per Geheimgan auf ein Feld kommt auf dem auch ein Geröllplättchen liegt, kann er das Geröllplättchen auch entfernen um keinen Feuerstoß aus zu lösen.
Bsp: Ein Held nutzt den Geheimgan von Feld 10 zu Feld 30. Auf Feld 30 liegt auch ein Geröllplättchen und der Held entfernt das Geröllplättchen um keine Willenspunkte zu verlieren und keinen Feuerstoß aus zu lösen.

Anne-la-Marina hat geschrieben:Ich weiß nicht ob die Legenden, die auf dem Minenplan gespielt werden dadurch zu leicht werden, aber ich würde es gut finden wenn die Möglichkeit bestünde (anhand eines Tunnels oder

Ich hoffe ich konnte deiner Idee zu Gestalt verhelfen und du hast für die Zukunft eine Möglichkeit in der Miene oder auch auf dem normalen Spielplan schneller zu reisen und trotzdem keinen zu großen Bonus zu haben.

LG Lifornus
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 155
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon

Re: Geheimgang oder Tunnel

Beitragvon Taris Norr » 22. Mai 2021, 09:42

Hi, hier ist lange ncihts mehr geschreiben worden.

Ich habe mcih dahinter gemacht und die Zweite Variante die ich hier reingepostet habe, in Kartenform zu veröffentlichen.
https://www.dropbox.com/sh/z79u11m8pgv25se/AADXqt4pZL6mjSIR3UDNlxBxa?dl=0
Das ist die zugehörige Legendenkarte.

LG Lifornus
Benutzeravatar
Taris Norr
 
Beiträge: 155
Registriert: 9. Juni 2020, 11:04
Wohnort: Niergends, früher einmal in Rundon