Zurück zur Taverne

Schwierigkeitsgrad nach Anzahl der Helden?

Schwierigkeitsgrad nach Anzahl der Helden?

Beitragvon Bombo » 5. Juni 2020, 07:17

Hallo zusammen,

wir spielen Andor fast immer in einer 4er Runde und spielen daher eigentlich immer mit 4 Helden. Ab und an haben wir zu zweit gespielt, aber sehr selten. Selbst wenn wir nur zu zweit spielen, nehmen wir eigentlich fast immer 4 Helden.

Meine Frage: Kann man grundsätzlich sagen, dass der Schwierigkeitsgrad ein anderer ist mit mehr bzw. weniger Helden? Oder schwankt das z.B. von Legende zu Legende oder je nach den verschiedenen Zufallsvariablen?

Danke für Eure Einschätzungen!

Beste Grüße
Bombo
Bombo
 
Beiträge: 12
Registriert: 24. Januar 2019, 10:39

Re: Schwierigkeitsgrad nach Anzahl der Helden?

Beitragvon VeggieGollum » 5. Juni 2020, 07:57

Ich habe das Gefühl, dass alle Legenden relativ gleich bleiben, unabhängig von der Anzahl der Spieler, obwohl drei Spieler tendenziell am besten sind. Das hängt aber natürlich auch etwas von der Legende ab.
VeggieGollum
 
Beiträge: 24
Registriert: 13. Oktober 2018, 11:50

Re: Schwierigkeitsgrad nach Anzahl der Helden?

Beitragvon Lost In The Echo » 5. Juni 2020, 14:51

VeggieGollum hat geschrieben:Ich habe das Gefühl, dass alle Legenden relativ gleich bleiben,

Ich hätte genau das Gegenteil gesagt :lol: Aber jeder hat ja seine persönliche Auffassung. :P

Alles in Einem hängt das sehr stark von der Legende ab. Es gibt auch sicherlich einige wenige Legenden, in denen der Schwierigkeitsgrad nahezu unverändert ist, aber meiner Ansicht nach schwankt der Schwierigkeitsgrad bei der überwiegenden Mehrheit der Legenden doch teils sehr stark. Ich persönlich finde, dass die meisten Legenden (ich beziehe mich nur aufs Grundspiel und den Norden) mit 2 Spielern eher leichter sind, als z.B. zu viert. Es gibt aber auch einige Legenden (z.B. in denen man viel Laufen muss) bei denen es mit mehr Spielern einfacher ist.

Ich finde es gar nicht so einfach da den Finger drauf zu legen und zu sagen "Daran liegt es!", weil man ja zu 4t eigentlich mehr Zeit zu Verfügung hat, viele Aufgaben oder Endgegner mit der Spieleranzahl angepasst werden, usw.. Aber mein persönlicher Eindruck ist, dass man zu zweit besser durchkommt als zu viert.

LG Echo
Lost In The Echo
 
Beiträge: 590
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Schwierigkeitsgrad nach Anzahl der Helden?

Beitragvon Dwain Zwerg » 17. Juni 2020, 13:27

Ich denke eigentlich eher, dass es mit 2 / 6 (4) Helden am einfachsten ist. Das kommt aber wahrscheinlich auch darauf an, wie man spielt (Taktik) :lol:
LG,
Dwain
Dwain Zwerg
 
Beiträge: 61
Registriert: 20. Oktober 2018, 11:26
Wohnort: HH