Zurück zur Taverne

Alle Helden ins Graue Gebirge

Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Gilda » 9. Oktober 2019, 14:07

Erschaffer der Spielvariante: Der Butterbrotbär

Mit dieser Spielvariante sollte man alle offiziellen Helden des Grundspielplans und viele Fan-Helden jetzt auch in Andor Teil III spielen können.

Diese Karten hier können nicht und sollen auch nicht die auf einzelne Helden, deren SF und deren Charakterentwicklung abgestimmten Helden-, Erschöpfungs- und Hoffnungskarten ersetzen. Vielmehr ging es mir darum, möglichst allgemeine Helden-, Erschöpfungs- und Hoffnungskarten zu erstellen, damit man auch in der letzten Hoffnung eine möglichst offene Heldenwahl hat.

Praktisch ist, dass man die allgemeinen Karten aus dieser Spielvariante problemlos mit spezifischen Karten mixen kann: Falls jemandem beispielsweise eine gute zweite Sonderfähigkeit für Orfen einfällt, kann er diese selbstverständlich benutzen – und für alle noch fehlenden Karten (z.B. Geschenkaufgaben und Erschöpfungskarten) einfach auf Karten aus dieser Fan-Erweiterung zurückgreifen.

Alle Helden ins Graue Gebirge – Part A.pdf
(426.31 KiB) 870-mal heruntergeladen

Alle Helden ins Graue Gebirge – Part B.pdf
(764.04 KiB) 579-mal heruntergeladen

Alle Helden ins Graue Gebirge – Part C.pdf
(967.96 KiB) 532-mal heruntergeladen

Alle Helden ins Graue Gebirge – Part D.pdf
(7.62 MiB) 560-mal heruntergeladen

Alle Helden ins Graue Gebirge – Part E.pdf
(5.78 MiB) 572-mal heruntergeladen


Anmerkung: In Part D sind abgeschwächte Versionen der zusätzlichen Sonderfähigkeiten enthalten, in Part E sechs weitere zusätzliche Sonderfähigkeiten.
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1942
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Frodo » 9. Oktober 2019, 17:14

Hallo Butterbrotbär,
wow! Das ist eine echt tolle Erweiterung, um auch im Grauen Gebirge mit Neuen Helden und Fanhelden spielen zu können. Ich finde die Karten sehr schön!
Frodo
 
Beiträge: 312
Registriert: 12. Oktober 2018, 16:57
Wohnort: Beutelsend im Auenland

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Butterbrotbär » 31. Oktober 2019, 16:42

Danke an Gilda fürs Hochladen und Danke an Frodo für das Kompliment! :P
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2360
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Gilda » 6. Dezember 2019, 11:38

Der Butterbrotbär hat zwei Ergänzungen geschickt, diese habe ich im Originalposting eingefügt.
Benutzeravatar
Gilda
 
Beiträge: 1942
Registriert: 25. Februar 2013, 12:39

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Butterbrotbär » 10. Dezember 2019, 22:00

Danke fürs Anfügen! :D

PS: Ich habe mir Part C nochmals durchgelesen und da steht auf Seite 3 „Reka war gefallen im Angriff der Krahder“. Sorry, das stimmt natürlich nicht, da ist mir beim übermütigen spätabendlichen Schreiben wohl etwas durcheinandergeraten.

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2360
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon StefanSchultz12 » 30. Januar 2020, 06:50

Hallo Freunde,
Beeindruckend! Dies ist eine wirklich großartige Erweiterung, um mit neuen Helden und Fanhelden in den Grauen Bergen spielen zu können. Ich finde die Karten sehr schön !!!

Vielen Dank
StefanSchultz12
 
Beiträge: 1
Registriert: 30. Januar 2020, 06:27
Wohnort: Berlin - Deutschland

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Butterbrotbär » 31. Januar 2020, 21:43

Danke dir! :P

Noch eine allgemeine Anmerkung: Auf der dritten Karte habe ich geschrieben „Die Sonderfähigkeit von Arbon/Talvora, den Bewahrern aus den Schwarzen Archiven, gilt für Wargors, Skelette und Bergskrale. Sie kann nicht gegen Trolle, Wachtrolle, Krahder oder Endgegner eingesetzt werden.“
Die Trolle habe ich dabei weggelassen, weil +6 SP enorm stark ist und ich keine Widersprüche mit den Regeln aus Darhens wunderbaren Projekt (viewtopic.php?f=11&t=4191) erzeugen wollte.
Aber eigentlich will ich mit dieser Spielvariante niemandem vorschreiben, wie genau man Andor jetzt zu spielen habe, und durch die unterschiedlich mächtigen zweiten Sonderfähigkeiten liegt der Schwierigkeitsgrad der Legenden ohnehin ganz in eurer Hand – wenn ihr also eine andere Konvention ausprobieren wollt, wann Arbons SF im Grauen Gebirge genutzt werden kann, so tut das gerne. :D

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2360
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Bennie » 10. Juni 2022, 18:00

Hallo Butterbrotbär,

wir spielten über Pfingsten mit den Bonushelden eine Partie im Grauen Gebirge und losten den Helden ihre zweite SF zu.
Diese gefallen mir sehr gut. Klasse, dass du diese gestaltet hast und man nun tatsächlich mit allen Helden ins Graue Gebirge ziehen kann.

Wir spielten mit der abgeschwächten (oder schweren) Version, also mit den roten Karten:

Im einzelnen
SF 6: Freund der Agren
Zusätzliche Apfelnüsse sind ja immer gut.
"Leider" lagen bei uns drei Nebel-Agren eng zusammen, die wir aufgrund von "das Volk der Berge" auch sofort aktivierten, sodass Kirr die SF nur einmal in der Legende nutzen konnte. Extra für eine (oder zwei) AN den ganzen Weg zurücklaufen, wollten wir nicht und Höhlen-Agren haben wir nicht gefunden. Anders wäre es wohl gewesen, wenn die Agren weiter auseinandergelegen hätten. Vermutlich müsste der Freund der Agren durchs Land ziehen (ähnlich Merriks Karte), ob es sich aber lohnt, für eine Extra-AN zurückzukehren und den Agren – zumindest vorläufig - nicht zu aktivieren?

SF 10: Du bist trinkfest:
Insgesamt konnte Jarid diese SF 3 x nutzen, also + 3 WP.
Drei WP sind jetzt nicht so viel, dass sie die Balance der Legende stören, andererseits bekommt der Held drei WP, ohne dass der Erzähler vorgesetzt wird. Fanden wir gut.

SF 16: Du besitzt verbotenes Wissen
Eine SF nur für den absoluten Notfall, wurde daher von uns nicht genutzt.
Für "absolute Notfälle" gibt es ja eigentlich die ES und den Feuerschild. Wir konnten uns daher nicht so recht vorstellen, wann man diese SF wohl nutzt.

SF 20: Du braust Zaubertränke
Toll, dass auf diese Weise doch wieder Hexentränke ins Spiel kommen. Dafür - gerade im Spiel mit vier Helden – wertvolle Apfelnüsse abzugeben, fand ich angemessen.
Konnte mangels Apfelnüssen nur 1 x in der Legende von Orfen genutzt werden, war aber okay.

Das waren jetzt vier zugeloste SF, von denen uns drei gut gefallen haben. Bei etwas anderer Spielweise hätten wir sie vielleicht auch öfter einsetzen können.
Ein Mitspieler meinte allerdings, dass die abgeschwächte Version zu abgeschwächt sei. Da hätten wir auch ohne spielen können. Wenn man schon eine 2. SF hat, will man die doch auch einsetzen und das eben öfter als 1 x in der Legende.
Vielleicht kannst du noch eine mittlere Version anbieten?
(kleiner Finger und ganze Hand) ;)

VG Bennie

PS: Die kleinen Geschichten haben uns allen richtig gut gefallen, superb.
Eben ein echter Butterbrotbär. :ugeek:
Bennie
 
Beiträge: 396
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Bennie » 12. Juni 2022, 20:30

Hallo Butterbrotbär,

am WE spielten wir die nächste Partie mit den Bonushelden im GG und losten wieder die SF aus deinem Potpourri zu. ;)

Im einzelnen:

SF 03: Du bist ein Berserker.
Diese SF gefiel uns allen sehr gut. Wurde von Stinner ausgiebig genutzt und führte dazu, dass wir uns von besiegten Kreaturen überwiegend WP als Belohnung nahmen.
Die ein, zwei WP, die nach dem Kampf abzugeben waren, waren absolut angemessen und leicht zu verkraften. Erinnert natürlich an die App, ist aber eine sehr gelungene SF.

SF 04: Du bist ein Beschützer.
Dazu gleich eine Frage:
Definition:"Wenn du ab jetzt einen Gegner bekämpfst, welcher auf oder
angrenzend zum Feld mit dem Lager/Trosswagen steht, [...]"


Auf dem Feld mit dem Lager/Trosswagen?
Normalerweise steht die Kreatur im Lager/Trosswagen ja auf einem goldenen Schild.
Ist hier Maruns Fähigkeit des "Festhaltens" gemeint? Geht nicht aus der Karte hervor.
Kam in unserer Partie nur einmal vor, da wir mit dem "Ruf der Bergskrale" spielten und daher das Lager weiträumig freihielten. Auch die maximale Würfelanzahl lief bei Kirr natürlich ins Leere. An sich aber eine schöne Fähigkeit.

SF 12: Du bist feuerresistent.
Auch diese SF gefiel uns gut. Dass der Held zunächst auf drei WP fällt, sich dann aber wieder erholen kann, wertet den Feuerschild deutlich auf (hätte auch die offizielle Regelung sein sollen).
Im Spiel setzten wir den Feuerschild gegen einen Troll auf einem 50er-Feld ein und ließen dann doch lieber Orfen und einen berserkernden Stinner kämpfen, während wir die feuerresistente Jarid wieder von Quelle zu Quelle schickten.
Aber auch hier: An sich eine sehr gelungene SF.

SF 15: Du bist waffenkundig.
Ja, passte sehr schön, dass Orfen das alte Schwert bereits gefunden hatte und es somit im besagten Trollkampf nutzen konnte.
Für die anderen alten Waffen hatte es sich nicht ergeben.
Ich kann gar nicht genau sagen, ob die doppelte Nutzung der Alten Waffen zu mächtig ist, in der gestrigen Partie war es allerdings nicht so.


An dieser Stelle wieder ein extra-dickes Lob für die herrlich ersonnenen Geschichten. :P
Auch auf den Schwächungskarten.

Ein bisschen schade fanden wir hier allerdings, dass du überwiegend auf die offiziellen Schwächungen zurückgegriffen hast und nur zwei Kreationen von dir waren. :|

VG Bennie
Bennie
 
Beiträge: 396
Registriert: 21. September 2016, 08:53

Re: Alle Helden ins Graue Gebirge

Beitragvon Butterbrotbär » 12. Juni 2022, 22:39

Danke, freut mich sehr zu hören, Bennie, insbesondere dass die Geschichten ankommen! :P

Bei SF 16 (Verbotenes Wissen) habt ihr wohl recht, die wird nur im Notfall eingesetzt. Ist halt eine Anlehnung an Arbons Sonderfähigkeit, aber schon arg eingeschränkt. Ihr dürft gerne neu ziehen, wenn ihr in Zukunft mal wieder darauf stoßen solltet.

Zu SF 03 (Beschützer): Ja, mit der seltsamen Formulierung war eine Fähigkeit wie die von Marun gemeint. Üblicherweise wird diese SF nur für ans Lager/Trosswagen angrenzende Gegnern genutzt werden. Gegner auf goldenen Schilden können weiterhin nicht bekämpft werden.

Zu SF 15 (waffenkundig): Tja, zumindest die ursprüngliche Version war definitiv zu stark, unabhänig von der Ausgewogenheit der abgeschwächten.

Bennie hat geschrieben:Ein bisschen schade fanden wir hier allerdings, dass du überwiegend auf die offiziellen Schwächungen zurückgegriffen hast und nur zwei Kreationen von dir waren.
Fair. :)

Bennie hat geschrieben:Vielleicht kannst du noch eine mittlere Version anbieten?
(kleiner Finger und ganze Hand) ;)
Ja, ich habe die alten Vorlagen noch auf der Festplatte und kann problemlos eine mittlere Variante gestalten (natürlich nur ungestestet).
Ob das aber so viel zur Ausgeglichenheit und Einsatzbarkeit dieser zweiten Sonderfähigkeiten tut?
Inzwischen kann ich erst recht nicht garantieren, dass alle abschwächten SF schwächer wären als alle mittleren oder dass alle ursprünglichen SF stärker wären als alle mittleren, nur dass die mittleren halt jeweils zwischen ihrer ursprünglichen und schwächeren Version liegen. Wobei diese oft schon sehr ähnlich zueinander waren.
Eine etwas befriedigerende Variante könnte darin bestehen, jeweils zwei oder drei zweite Sonderfähigkeiten zu ziehen, von denen man dann eine auswählen könnte.

Alle Helden ins Graue Gebirge – Part F.pdf
(471.76 KiB) 29-mal heruntergeladen

Praktisch, dass man inzwischen Dateien direkt hochladen kann. :P
Wer will, kann also noch seinen Senf dazugeben, ehe Part F evtl. an Gilda/Garz geht.

LG BBB



PS: Beim Bearbeiten aufgefallen: Die Bezeichnung "Arbon/Talvora, Bewahrer aus dem Schwarzen Archiven" war eine lustige Art, ungewollt die Ambiguität von Das Schwarze Archiv vs. Die Schwarzen Archive einzubinden. :P

Und ich bin irgendwie stolz auf 2019-BBB, dass er in einem der Texte bereits den roten Mond erwähnte. :mrgreen:
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 2360
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^