Zurück zur Taverne

ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Re: ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Beitragvon Galaphil » 31. August 2019, 20:07

Hallo BBB

Butterbrotbär hat geschrieben:Hallo Andori,

Noch bevor ich mit dem Schreiben der Legendenkarten hierfür beginne, würde ich eure Aufmerksamkeit gerne kurz auf die zweiten Sonderfähigkeiten lenken, denn diese werden besonders massgeblich dafür sein, ob diese Spielvariante ausgeglichen und interessant ist. Findet ihr einige davon zu stark oder gar nicht attraktiv? Fällt jemandem eine weitere zusätzliche Sonderfähigkeit ein, die man hinzufügen könnte?

● „Ausdauernd“: Überstunden kosten 1 WP weniger.
● „Berserker“: Wie Forns Hoffnungskarte.
● „Beschützer der Andori“: Maximale Würfelanzahl und +2 SP gegen Gegner auf/angrenzend zu Lager/Trosswagen.
● „Fernkämpfer“: Wie Bogen.
● „Feuerresistent“: Ist vom Feuerschild nicht betroffen.
● „Flink“: Kann Felder mit Skeletten/Höhlenwichten verlassen (WP-Kosten?).
● „Freund der Agren“: Erhält bei Agren immer gratis 1x Apfelnüsse.
● „Kletterer“: WP-Schranke für Schluchten ist um eigene SP reduziert.
● „Kräuterkundig“: Forns zweite SF.
● „Trickser“: Kann Edelsteine aufnehmen, wenn diese eine Kreatur anlocken (WP-Kosten?).
● „Waffenkundig“: Kann alte Waffen bei Benutzung zudecken statt entfernen (WP-Kosten?), bei Sonnenaufgang wieder aufdecken.

Liebe Grüsse
Der Butterbrotbär

PS: Insbesondere frage ich mich, ob die Willenspunkte-Kosten angemessen sind. Aktuell wären es:
– 3 WP, um Skeletten/Höhlenwichten (Spornen/Krahdern?) zu entkommen
– 2 WP, um einen Edelstein aufzunehmen, wenn dieser eine Kreatur anlockt
– 0 WP, um eine alte Waffe zuzudecken statt zu entfernen


Spät aber doch möchte ich auch mal antworten.
Wobei ich den Ansatz der Idee schon sehr gut finde, die Umsetzung aber mMn nicht so ideal ist. Warum, will ich in die einzelnen Kritiken aufnehmen. Wie du meine Meinung findest, sei natürlich dir überlassen, im Allgemeinen bin ich eher zu streng als zustimmend.

Ausdauernd: Ich würde nur die erste Stunde billiger oder maximal auf 0 setzen.

Berserker: Wie beim Dunklen Liphardus, der Earas Hoffnungskarte abbekommen hat, würde ich eine zusätzliche Hürde für die SF einführen, zB zusätzlich 1w3 WP-Abzug, jedes Mal, wenn man sie einsetzt.

Beschützer der Andori: entweder Maximale Würfelanzahl, oder +2 SP, nicht beides.

Fernkämpfer: das ist ja Chadas Alleinstellungsmerkmal, oder? Insofern sehr fraglich, ob man das einsetzt. Ich bin eher dagegen.

Feuerresistent? Das Feuerschild an sich macht ja keinen Schaden. Gegen die Feuerplättchen würde ich wenn dann so regeln, dass man auf 3 WP sinkt, diese aber durch Belohnungen und Brunnen wieder auffüllen darf.

Flink: Gegen Skelette würde ich keine SF gelten lassen, da man damit ein Hauptmerkmal des dritten Teiles außer Kraft setzen würde. Gegen Höhlenwichte könnte ich mir vorstellen, dass man etwas ähnliches wie den Tarnmantel von Anfang an als SF bekommt.

Freund der Agren: Ich würde nur GENAU EINMAL etwas von den Agren als Geschenk bekommen, dass man sich aber aussuchen darf. Wahrscheinlich beim ersten Mal gleich.

Kletterer: Ich würde nur einen fixen Abzug von -2 auf die WP-Schranke bei Schluchten gewähren.

Kräuterkundig: das ist Forns zweite SF. Finde ich nicht gut, dass du das auch anderen zugänglich machst.

Trickser: Ich nehme an, du meinst, wenn der Held auf dem Feld steht, auf dem eine Kreatur mittels Edelstein angelockt werden soll, dann darf er den Edelstein noch mal einstecken? Das würde ich eine spannende und gute Idee finden, da der Held als Ausgleich ja auch auf dem Feld übernachten muss und man mit Edelsteinen in Andor III nichts einkaufen kann.

Waffenkundig: Ich würde es auf maximal einmal pro Tag und je einmal pro Waffe und Legende reduzieren. Also, der Held kann einmal pro Tag genau eine alte Waffe bei Benutzung zudecken statt entfernen. Das darf er bei jeder alten Waffe aber nur genau einmal pro Legende machen.

Soweit meine Kommentare.
Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 809
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Beitragvon Butterbrotbär » 1. September 2019, 14:14

Hallo Galaphil,

Galaphil hat geschrieben:Spät aber doch möchte ich auch mal antworten.

Lieber spät als gar nicht. :P

Die Karten habe ich inzwischen leider schon fertig geschrieben und eingesandt – ich würde deren Inhalt nur ungern nachträglich noch grundsätzlich abändern. Allerdings habe ich schon zuvor damit geliebäugelt, ein zweites Kartenset zu erstellen, welches die zusätzlichen Sonderfähigkeiten in abgeschwächter Form beinhaltet – ähnlich wie es in den offiziellen Legenden manchmal optionale Legendenkarten gibt, die das Spiel etwas herausfordernder machen. Deine Kommentare haben mich überzeugt, diese Idee auch noch in Tat umzusetzen. Was würdest du davon halten?

Nun zu den spezifischen Anmerkungen:

Ausdauernd: Nur die erste Überstunde billiger zu machen klingt gut! :D

Berserker: Die zufällige Natur des WP-Abzugs gefällt mir hier (ebenso wie bei der Dunklen Eara) nicht besonders – wie würde ein 2:1 Verhältnis von abgegebenen WP zu KW-Erhöhung klingen?

Beschützer der Andori: Ich würde die +2 SP wählen.

Fernkämpfer: Ich kann verstehen, dass es Chadas SF untermauert, wenn ein anderer Spieler sie einfach so als zweite SF erhalten kann. Wie stündest du zu einer Abschwächung der Fernkampffähigkeit à la "Wenn du einen Gegner auf einem angrenzenden Feld bekämpfst, kannst du nur einen deiner Würfel verwenden" oder zusätzlichen Stundenkosten?

Feuerresistent: Der Feuerschild an sich macht keinen Schaden, aber sein Feuer schon? Dennoch auf 3 WP zu sinken, aber später wieder auf einen höheren WP-Wert steigen zu können, klingt für mich nach einer guten Abschwächung der SF. Eine mögliche Alternative: Der Held sinkt nicht auf 3 WP, sondern markiert seinen aktuellen WP-Stand. Er kann im Verlauf der Legende nicht auf mehr WP steigen. Ersteres bevorzugt Helden mit wenig WP, letzteres Helden mit einem hohen WP-Wert. Nein, vergiss es, inzwischen gefällt mir deine Idee auch besser.

Flink: Wenn die SF nur gegen Höhlenwichte/Sporne einsetzbar ist, wird sie wohl nur selten angewendet. Wie wäre es, wenn man fürs Verlassen eines Felds mit Skeletten 1 Stunde pro Skelett ausgeben müsste? Damit kostet es immer noch viel Zeit, einer Horde zu entkommen, und wenn man Pech hat, holt sie einen gleich darauf wieder ein.

Freund der Agren: Wie wäre es mit 1x täglich, aber man erhält immer noch nur Apfelnüsse statt eines beliebigen Gegenstandes? Ist natürlich komplett subjektiv, aber ich mag eine aktive Sonderfähigkeit lieber als eine, die dem Helden mehr Startausrüstung schenkt und dann nicht mehr vor Belang ist.

Kletterer: Klasse Idee! :P

Kräuterkundig: Genau wie beim Fernkampf kann ich deine Meinung gut verstehen. Was hieltest du von folgender Abwandlung: "Wenn du beim Sonnenaufgang (wenn das Sternkraut wächst) min. 1 gepflücktes Sternkraut trägst, lege 1 ungepflücktes Sternkraut von der Ausrüstungstafel auf dein Feld."

Trickser: Genau das meine ich! In der erschwerten Variante würde ich dann wohl einfach die doppelten WP-Kosten verlangen.

Waffenkundig: Die SF 1x pro Waffe pro Legende nutzen zu können, scheint mir etwas unhandlich – wie markiert man, welche Waffe schon einmal so genutzt wurde? Alternativ könnte man auch hier einfach die WP-Kosten verdoppeln oder es auf eine alte Waffe pro Tag beschränken.

Das war auch schon alles. Danke für deine Überlegungen! :D
LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 443
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Beitragvon Galaphil » 1. September 2019, 16:23

Hallo BBB

Tja, immer zu spät, ein typisch österreichisches Schicksal... :D

Berserker: ich gebe zu bedenken, dass eine fixe Abgabe von 2:1 ab +3 KW zu höheren Abzügen führt, während bei +1w3 der maximale Abzug 3 ist. Da kann man analog auch mit dem schwarzen Würfel der dunklen Helden würfeln, der nur 1, 2, 3 hat. Berserken stell ich mir auch mehr unberechenbar vor. Und 1w3 ist mMn nicht so schlimm wie 1w6.

Mit dem Fernkämpfer und dem Kräuterkundigen kann ich mich so nicht anfreunden, sry.
Aber was hältst du von einer Meuchel-Fertigkeit a la Arbon: vor dem Kampf die SP und die Belohnung um eins nach links verschieben, außer bei Endgegner?

Freund der Agren: ich hab ganz vergessen, man darf sich ja sowieso bei den Agren einen Gegenstand aussuchen! Wie wäre es, wenn die 2.SF wäre, dass der Spieler bei einem Agren zusätzlich Edelsteine abgeben und sich für jeden Edelstein einen zusätzlichen Gegenstand oder Apfelnüsse nehmen darf?

Feuerresistent: es hat durchaus auch eine taktische Komponente, wenn ein Held sich aussuchen kann, wann er sich am Besten auf 3 WP bringt. Zugegeben, mit dem Nixenstaub zusammen wäre es noch cooler, aber den gibt's ja in Teil 3 nicht.

Flink: ich würde die Skelette nicht einbeziehen, dass würde einen wichtigen taktischen Teil von Andor 3 aushebeln. Aber wenn der Held quasi eine Kapuze als SF haben darf, so wie Chada den Bogen als SF hat, dann wäre das ausreichend. Immerhin darf er sich dafür ja jedes verborgene Plättchen (auch NP!) ansehen, ohne es aufdecken/auslösen zu müssen.

Waffenkundig: ich denke schon, dass man sich das merken oder markieren kann. Immerhin kann man es ja immer noch einmal am Tag einsetzen, halt immer auf andere Waffen. Das macht mehr Ansporn, alle alten Waffen einzusammeln. So eine Art Waffensammler.

Was hältst du eigentlich als zweite SF von einem Falkner? Also ein Held, der automatisch einen Falken besitzt, den er einmal am Tag einsetzen kann und der ihn aber nicht den großen Gegenstand kostet, der also noch einen Schild zusätzlich tragen kann?

Lieben Gruß Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 809
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Beitragvon Butterbrotbär » 1. September 2019, 20:13

Hallo Galaphil,

Galaphil hat geschrieben:Berserker: ich gebe zu bedenken, dass eine fixe Abgabe von 2:1 ab +3 KW zu höheren Abzügen führt, während bei +1w3 der maximale Abzug 3 ist

Dessen war ich mir bewusst. Aber du hast natürlich recht, bei 1W3 ist die Unberechenbarkeit nicht wirklich tragisch und mit dem schwarzen Würfel der Dunklen Helden existiert auch schon ein 3er-Würfel in einem Andor-Produkt. Ich nehme meinen Vorschlag zurück.

Galaphil hat geschrieben:Mit dem Fernkämpfer und dem Kräuterkundigen kann ich mich so nicht anfreunden, sry.

Diese Position kann ich verstehen. Ich werde die Karten deswegen nicht aus dem Dokument löschen, aber man kann sich ja immer entscheiden, diese zusätzlichen Sonderfähigkeiten rauszunehmen, da es schon so weitaus genug Auswahl unter den anderen zusätzlichen Sonderfähigkeiten gibt. Wäre das so okay für dich?

Galaphil hat geschrieben:Aber was hältst du von einer Meuchel-Fertigkeit a la Arbon: vor dem Kampf die SP und die Belohnung um eins nach links verschieben, außer bei Endgegner?

Besonders die Implikation, dass die Bewahrer beschliessen, ausgewählten Helden geheimes Wissen aus den Schwarzen Archiven zukommen zu lassen, um das Schicksal der Andor-Welt auf die gewünschte Seite zu beeinflussen, gefällt mir. Wenn ich ohnehin schon ein neues Karten-Set erstelle, könnte ich auch gleich noch einige weitere zusätzliche Sonderfähigkeiten hinzufügen. Diese Idee wäre dann bestimmt darunter. Danke! :P

Feuerresistent: Den Nixenstaub gibt's zwar in Teil III nicht, aber auch hier könnte man noch eine weitere zusätzliche SF erstellen, die es dem entsprechenden Helden erlaubt, 1x pro Legende seine WP mit denen seines Gegners (keines Endgegners) zu tauschen.

Flink: Ich fände eine Kapuze als SF eine interessante Option – es ähnlete aber der Flink-SF kaum mehr.

Waffenkundig: Gut, dann bin ich überzeugt. :D

Die Falkner–SF fände ich auch spannend! Ich würde somit gerne – sofern du nichts dagegen hast – zusätzlich zum Karten-Set mit den abgeschwächten ursprünglichen SF–Karten neue Karten für eine Arbon-SF, Falkner-SF, Kapuzen-SF und Nixenstaub–SF erstellen.

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 443
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Beitragvon Galaphil » 1. September 2019, 20:46

Hallo BBB

Du darfst gerne jegliche Idee oder Variante verwenden, so wie es dir richtig erscheint.

Lieben Gruß Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 809
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Beitragvon Butterbrotbär » 1. September 2019, 21:04

Wunderbar! Danke! :D
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 443
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: ALLE Helden ins Graue Gebirge!

Beitragvon Butterbrotbär » 31. Oktober 2019, 16:41

Die ersten Karten sind jetzt online! Die nächsten werde ich hoffentlich bald fertig haben. ;)
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 443
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Vorherige