Zurück zur Taverne

Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Galaphil » 1. Juli 2019, 14:46

Hallo

Ich möchte festhalten, dass auch ein Rabe kein Gegenstand ist, auch wenn immer von Fenns/Fennahs Gegenständen gesprochen, bzw geschrieben wird.

Wenn Kaleido ein Plättchen analog zum Streifenmarder oder zu Morar wäre, wären die Probleme wegen Kaleidos Position verschwunden. Dann bräuchte man auch keinen Zusatztext, was mit einer Extrafigur passiert.

Zur Frage bzgl. Sternenkraut, das hab ich mir so vorgestellt:
Wächst auf dem Feld ein Sternenkraut, wird sofort ein weiteres dazugelegt. Trägt ein Held ein Sternenkraut, dann ist es ja gepflückt. In dem Fall, wenn Kaleodo also auf dieses Feld versetzt wird, wird das gepflückte Sternenkraut auf die ungepflückte Seite gedreht und der Held kann sich in seinem Zug entscheiden, ob er es wieder einpflanzen möchte, wo es sich dann in der nächsten Nacht normal vermehrt.
Verlässt der Held dagegen das Feld, ohne das Sternenkraut eingepflanzt zu haben, gilt es wieder als gepflückt.

Zur Frage wegen der Vielseitigkeit: ich anerkenne deinen Wunsch, fürchte aber, dass die Figur so zu viel bekommt. Abgesehen vom zusätzlichen Textkörper.

Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 554
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Butterbrotbär » 2. Juli 2019, 09:12

Hallo Galaphil,

Du hast natürlich recht, Fenns drei Sonderfähigkeiten können nicht als Gegenstände behandelt werden (man kann sie z.B. nicht auf einem Feld ablegen). Dennoch werden sie in seinem Sonderfähigkeitentext als Gegenstände beschrieben, deswegen befand ich es für okay, Morar auch zu den "Gegenständen, die ein Tier zeigen" zu zählen. Ich würde ohnehin eine explizite Auflistung aller Plättchen, die Kaleido auffrischen kann, als Erläuterung unter die Heldentafel schreiben. Oder gibt es da evtl. eine bessere Formulierung? "Alle Plättchen, die ein Tier zeigen" ?

Galaphil hat geschrieben:Wenn Kaleido ein Plättchen analog zum Streifenmarder oder zu Morar wäre, wären die Probleme wegen Kaleidos Position verschwunden. Dann bräuchte man auch keinen Zusatztext, was mit einer Extrafigur passiert.

Korrekt, aber dann hätte man für Kaleido auch keine zweite Figur mehr, was zumindest für Frodo und mich ein bisschen schade wäre. Ich glaube, ich werde einfach Plättchen für beide Versionen gestalten, sodass man auswählen kann, ob man mit oder ohne zweite Figur spielt. :D

Tut mir leid, ich bin mir immer noch nicht 100% sicher, die Sternenkraut-Regel richtig verstanden zu haben. :? Wenn Kaleido auf ein Feld mit Sternenkraut versetzt wird, so kann das von ihr platzierte Sternkraut in diesem Moment eingepflanzt werden, nicht aber etwaige Sternkräuter, die ein Held auf diesem Feld trägt. Oder?

Galaphil hat geschrieben:Zur Frage wegen der Vielseitigkeit: ich anerkenne deinen Wunsch, fürchte aber, dass die Figur so zu viel bekommt. Abgesehen vom zusätzlichen Textkörper.

Das ist ein fairer Punkt. Können wir Lynnra mit gewissen anderen Helden vergleichen, um zu beurteilen, ob sie so zu stark ist?

1 Brunnen aufzufrischen bedeutet +3 WP für einen Helden (+5 für Thorn), einen weiteren Sprung für Jarid (+6 WP für die Gruppe), oder +1 SP für Bragor.
Jeder aufgefrischte TS bedeutet 1 zusätzlichen Schritt, und ich könnte mir vorstellen, einen Läufer für 6 Gold mit 3 TS auszurüsten, sodass dieser jeden Tag 3 Felder mehr zurücklegen kann. Dann wird er wohl aber nicht jeden Tag gemeinsam mit Bragor oder einem anderen Kämpfer, sodass der +1 SP für Bragor oder die zusätzlichen WP für einen der Kämpfer gegen die 3 zusätzlichen Felder abgewogen werden müssen. Kann sich ein voller Trinkschlauch zudem verdoppeln, so kann der entsprechende Läufer sich auch nur 1 TS besorgen und 2 Tage noch nicht nutzen, dann hat er auch 3 TS.
Die Tiere wirken für mich eher thematisch als wirklich spielentscheidend. Liege ich da falsch?
Ein gewöhnlicher Schild erlaubt einem Kämpfer, in einer Kampfrunde einen WP-Verlust zu negieren, sowie ein unschönes Ereignis abzuwehren. Höchstens letzteres fände ich potentiell kritisch, und auch hier müsste man sich beim Auffrischen wohl zwischen dem schildtragenden Kämpfer und dem TS tragenden Läufer entscheiden, ausser der TS tragende Läufer trägt einen Schild.
TdH erhält man einen beim Finden der Hexe, und man kann weitere kaufen, was uns aber meistens zu teuer ist. Nun kann ein Kämpfer mit Kaleidos Hilfe einen solchen Trank nicht bloss 2x im Endkampf, sondern 1x pro Tag einsetzen. Auch hier müsste man sich beim Auffrischen wohl zwischen dem tranktragenden Kämpfer und dem TS tragenden Läufer entscheiden, aber der tranktragende Kämpfer könnte gleichzeitig auch noch einen Schild tragen. Der TdH gibt oft einen Kampfbonus von rund 4 bis 5 Punkten.

Somit resümmiere ich: Mithilfe von Kaleido kann man entweder einen Kämpfer mit einem 1x pro Tag regenerierenden Schild und einem 1x pro Tag einsetzbaren TdH ausrüsten (dafür muss man aber erst mal die Hexe finden oder im Süden einen Trank von Chada brauen lassen), oder einen Läufer mit 3 TS ausrüsten und so enorm rasch durch die Lande streifen lassen (dies kostet aber je nach Variante 6 Gold, oder 4 Gold und 2 Tage, in denen man die TS noch nicht einsetzen kann, oder 2 Gold und 2 Tage, in denen man die TS noch nicht einsetzen kann). Zudem gibt es durch geschickte Planung jeden Tag +3 WP für den entsprechenden Helden, vielleicht sogar mehr, wenn Thorn, Jarid oder Bragor mit von der Partie sind (Bragor kann aber keinen Schild tragen).
Der aufgerüstete Kämpfer hat also einen täglichen Bonus von etwa 4 oder 5 SP in einer Kampfrunde, sowie ein unschönes Ereignis weniger pro Tag. Der aufgerüstete Läufer hat +3 Lauffelder pro Tag, sowie ein unschönes Ereignis weniger pro Tag, wenn er auch noch ein Schild tragen sollte. Dies sind ohne Zweifel überstarke Fähigkeiten, allerdings sollten die Kosten, um dahin zu kommen, nicht vergessen werden (Finden der Hexe, 2 Gold für Schild, Gold oder Tage für TS). Sorry, ich kann kein vernünftiges Fazit ziehen, mir fehlen Vergleiche. :roll:

Liebe Grüsse und natürlich Danke für deine Antwort
Der Butterbrotbär
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 159
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Galaphil » 2. Juli 2019, 11:45

Hallo Butterbrotbär

Nun, der einzige offene Punkt ist noch wegen des Sternenkrautes im Süden.

Ich versuche es noch einmal: Beispiel: auf Feld 255 wächst ein Sternenkraut. Kaleido wird auf Feld 255 versetzt, es wird sofort außer der Reihe noch ein Sternenkraut auf das/die vorhandenen gelegt.
Beispiel 2: auf Feld 257 steht Chada mit einem gepflückten Sternenkraut. Kaleido wird auf 257 versetzt. Das Sternenkraut wird auf seine ungepflückte Seite gedreht und Chada könnte es jetzt wieder einpflanzen, sodass in der Nacht ein zweites dazuwächst. Macht sie das nicht, wird das Sternenkraut auf die gepflückte Seite zurückgedreht.

Beispiel 3, Chada steht auf Feld 255, dort wächst ein Sternenkraut und Chada hat auch eines schon in ihrem Beutel (gepfückt).
Kaleodo wird auf 255 versetzt und jetzt passiert folgendes: auf das (oder die) noch wachsenden Sternenktäuter wird ein neues gelegt, wie wenn es Nacht wäre.
Das schon gepflückte Sternenkraut wird wieder auf die ungepflückte Seite gedreht und Chada könnte sich jetzt entscheiden, ob sie es wieder einpflanzen mag. Tut sie es, wird es neben das wachsende Sternenkraut eingesetzt, so wie auch ein Nebelsternenkraut neben ein schon wachsendes gepflanzt wird. In der Nacht würde dann auf jedem SternenKraut ein neues wachsen.

Ist es jetzt klar?
Lieben Gruß, Galaphil
Galaphil
 
Beiträge: 554
Registriert: 11. Oktober 2015, 20:46

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Butterbrotbär » 2. Juli 2019, 15:47

Hallo Galaphil,

Galaphil hat geschrieben:Nun, der einzige offene Punkt ist noch wegen des Sternenkrautes im Süden.

Ich hätte nichts dagegen, noch darüber zu diskutieren, welche Variante der Auffrischung fairer ist und schlussendlich genutzt werden sollte. Es wäre aber natürlich auch völlig in Ordnung, wenn du genug davon hast.

Zum Sternenkraut: Ich denke (hoffe :roll: ), es nun endlich kapiert zu haben:

Liegt mindestens ein ungepflücktes Sternkraut auf dem Feld, so legt ein weiteres ungepflücktes Sternkraut von der Ausrüstungstafel auf das Feld. Anschliessend werden alle gepflückten Sternkräuter, die auf dem Feld liegen oder von dort stehenden Helden getragen werden, wieder auf die ungepflückte Seite gedreht. Ungepflückte Sternkräuter auf Heldentafeln werden wieder auf die gepflückte Seite gedreht, sobald der Held Kaleidos Feld verlässt oder Kaleido das Feld des Helden verlässt. Solange der Held und Kaleido noch auf diesem Feld stehen, kann der Held ungepflücktes Sternkraut auf dem Feld ablegen.

Korrekt? :P

Liebe Grüsse
Der Butterbrotbär
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 159
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Butterbrotbär » 2. Juli 2019, 15:50

Nein, warte, es sollte so lauten:

Liegt mindestens ein ungepflücktes Sternkraut auf dem Feld, so legt ein weiteres ungepflücktes Sternkraut von der Ausrüstungstafel auf das Feld. Anschliessend werden alle gepflückten Sternkräuter, die auf dem Feld liegen oder von dort stehenden Helden getragen werden, wieder auf die ungepflückte Seite gedreht. Nur zu genau diesem Zeitpunkt dürfen diese Helden ungepflückte Sternkräuter von ihrer Heldentafel auf das Feld ablegen. Nicht abgelegte ungepflückte Sternkräuter werden gleich wieder auf ihre gepflückte Seite gedreht.
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 159
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Butterbrotbär » 4. Juli 2019, 14:35

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine erste mögliche Version für das Grundspiel und den Norden gestaltet; was haltet ihr davon? Für den Süden gäbe es dann noch angepasste Plättchen und die zusätzlichen Karten.

Bild
Bild

Liebe Grüsse
Der Butterbrotbär

PS: Ich teile hier zum ersten Mal Bilder, es ist also gut möglich, dass irgendetwas schief läuft und sie nicht angezeigt werden o.ä. :roll:
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 159
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Wurzel1 » 4. Juli 2019, 15:13

Hallo Zusammen

Ich finde Version 2 besser, denn mir gefällt die Idee mit der Figur mehr.
Ich meine er ist doch kein Gegenstand zum Ausnutzen (oder etwa doch :roll: )
Zum Design her hab ich (ehrlich gesagt ) die Schnauze voll von den Fremden. Ich weiß nicht gibt es hier einen der gut Malen Zeichnen etc. kann??

Grüße Wurzel :mrgreen:
Wurzel1
 
Beiträge: 45
Registriert: 29. April 2019, 13:12
Wohnort: Unterm Baum der Lieder

Re: Heldenidee 5 (Lynnra und Kaleido)

Beitragvon Butterbrotbär » 4. Juli 2019, 19:00

Hallo Wurzel,

Es ist natürlich nur eine Meinung, aber mir gefällt die Variante mit der zweiten Figur persönlich auch mehr. :D Gegen die vielen Fremden kann ich mit meinen momentanen Fähigkeiten leider auch nicht viel unternehmen. :oops:

Wurzel1 hat geschrieben:gibt es hier einen der gut Malen Zeichnen etc. kann??

/will?

Liebe Grüsse
Der Butterbrotbär
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 159
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Vorherige