Zurück zur Taverne

Dunkle Helden im Grundspiel

Re: Dunkle Helden im Grundspiel

Beitragvon Philäus » 22. Juni 2019, 20:38

Wow, so eine schnelle Antwort. Danke dir! :-)

Zu 3. - Wir spielen es aktuell so, dass er nur bei "Ein Held in Bärengestalt" neutrale Figuren mitbewegen kann. Bauern würde er ansonsten ja sowieso fressen und das übertragen wir aktuell dann einfach auf die anderen Neutralos :roll:
Philäus
 
Beiträge: 10
Registriert: 5. April 2018, 09:36

Re: Dunkle Helden im Grundspiel

Beitragvon Ragnar » 23. Juni 2019, 00:03

Hallo Philäus,

im Prinzip ist es ganz einfach:

Wenn der Bär 10 oder mehr WP hat, darf er alles machen, was auch ein "normaler" Held machen dürfte.
Bspw. die Burg betreten, den Trosswagen ziehen, kämpfen oder eben neutrale Figuren bewegen/mitbewegen.
Nur Gegenstände kann er nicht tragen/nutzen (abgesehen von seinem Armreif in
Teil III)).

Wenn der Bär weniger als 10 WP hat, darf er nur die Aktion "Laufen" wählen.
Wobei dann halt zwischen Reiner Instinkt (1-4WP) (Laufen -> nur 1 Feld in Richtung des nächstgelegenen Waldfeldes) und Erinnerung ans Menschsein (5-9WP) (der Bär kann frei bewegt werden) unterschieden wird.

Ihr habt es also richtig gespielt. ;)
Ragnar
 
Beiträge: 1034
Registriert: 14. Dezember 2014, 13:02

Vorherige