Zurück zur Taverne

Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Butterbrotbär » 24. Mai 2020, 09:54

Hallo Frodo,

Vielen, vielen Dank, dass du dich an ein Testspiel gemacht hast und so ausführlich Rückmeldung gibst! :P

Zunächst mal: Du hast natürlich recht, das "bis zu" im Fernrohr-SF-Text ergibt keinen Sinn.

Schön, dass die Mechanik des Gegenstände-Verbesserns ankommt. Wie ich so deine Ausführungen überfliege, hast du natürlich recht, die verbesserten Gegenstände sind zu schwach. In diesem Sinne schlage ich vor, (mal wieder :roll: ) zurück in die Brainstorming-Phase zu gehen und sich vier angemessene Sonderfähigkeiten für die verbesserten Bögen, Schilde, Helme und Fernrohre auszudenken. Dromdrun, der die aktuelle Version des Silberzwergs gestaltet hat, ist momentan leider nicht mehr wirklich aktiv, aber eigentlich müsste man nur die Legendenkarten neu gestalten, was ich mir selbst zutrauen würde.

Bogen: Vielleicht könnte man mit dem verbesserten Bogen auch in die andere Richtung gehen; anstatt dass man mit ihm weiter schiessen kann, dafür schlechtere Werte hat, könnte man sagen, dass der Träger des Bogens nicht über weitere Distanzen schiessen kann, aber bessere Werte hat (z.B. darf er mehr Würfel werfen und/oder jeder im Fernkampf nicht geworfene Würfel zählt +1 zum Kampfwert)? Alternativ (um von Kampf-fokussierten Fähigkeiten loszukommen) könnte der Träger des verbesserten Bogens 1x pro Tag eine beliebige Anzahl kleiner Gegenstände/Gold auf ein beliebiges Feld "schiessen"?
Schild: Dein Ansatz, dass der verbesserte Schild (und nicht der verbesserte Helm) jede KR einen Würfel neu werfen kann, gefällt mir! :D Verstehe ich das richtig, dass der Einsatz dieser Fähigkeit den Schild nicht verbrauchen würde?
Helm: Da finde ich deine Idee, auch auf dem Schiff die Würfel gleichzeitig werfen zu können und gleiche Würfel zu addieren (nicht in Kombination mit der Ballista), echt grossartig! :P
Fernrohr: Wie klingt das, wenn der Träger des verbesserten Fernrohrs jeweils vor seiner Aktion ein nächstgelegenes verdecktes Plättchen aufdecken kann? Oder einfach 1x pro Tag ein beliebiges Plättchen?

Ich merke schon, bei mir läuft die Ideenfindungsmaschine wieder an. :D Was meint ihr dazu – ist eine Überarbeitung der Fähigkeiten notwendig, und wenn ja, wie sollen die neuen Fähigkeiten lauten?

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1144
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Frodo » 24. Mai 2020, 15:32

Hallo Butterbrotbär,
danke für die schnelle Antwort!
Ich habe vorhin mit L8 mit den 4 Nord-Helden geschafft und diesmal war Bilgram nur einmal kurz bei Silberhall und hat ein Silber geholt, mit dem er einen Helm verbessert hat, und einen Schild hat er mit Neraxschuppen und Bronze verbessert, wobei dies aber leider wieder nichts gebracht hat, da es einfach zu wenig zum Abwehren gibt.

Also denke ich, dass vor allem der Schild eine andere Fähigkeit braucht, am besten eine, die im Kampf hilft. Als ich das gestern mit dem Würfel-nochmal-Werfen geschrieben habe, dachte ich gar nicht daran, dass der Schild eigentlich ein Verbrauchsgegenstand ist. :oops: Aber für das erneute Werfen eines Würfels sollte sich der Schild besser nicht verbrauchen. Alternativ könnte man auch einen stärkeren Bonus erhalten, für den man aber eine Seite verbrauchen muss, wie z.B. zusätzliche Kampfpunkte (4 oder 5? Oder wäre das zu stark?) oder das Addieren von Würfeln, allerdings finde ich das Würfel-nochmal-Werfen besser.
Deine Idee für den Bogen, für jeden nicht geworfenen Würfel +1 zum Kampfwert zu zählen, finde ich sehr gut. (Auch wenn z.B. Eara dann Pech hätte...)
Beim Fernrohr fällt mir jetzt gerade nichts Besseres ein, aber die Morarfähigkeit wäre eine Idee, wobei zwar auch schon Fenn diese Fähigkeit hat, aber es muss ja nicht unbedingt jeder kleinste Teil einer Heldenfähigkeit einmalig sein. Tut mir leid, was meinst du mit dem ersten Satz zum Fernrohr? Meinst du, man soll die 2-Felder-Grenze abschaffen und stattdessen das nächste Plättchen aufdecken? Das wäre dann vielleicht sogar noch besser als die Morarfähigkeit (naja, eigentlich schlechter, aber vielleicht besser als Fähigkeit geeignet :mrgreen: ).
Und es ist doch schön, dass (hoffentlich) endlich wieder etwas Schwung in dieses Thema kommt. :D

Viele Grüße, Frodo
Frodo
 
Beiträge: 228
Registriert: 12. Oktober 2018, 16:57
Wohnort: Beutelsend im Auenland

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Butterbrotbär » 24. Mai 2020, 22:26

Hallo Frodo,

Der Schild als Verbrauchsgegenstand mit hohem Stärkepunkte-Bonus wäre natürlich auch eine Option. :D

Stimmt, Eara könnte vom verstärkten Bogen dann nicht profitieren... und vom verstärkten Helm auch nicht... ist das in Ordnung oder sollten wir einen davon abändern? Für Bragor sieht es z.B. auch nicht grossartig aus, aber da kann man kaum was machen. :?

Jawohl, mit dem ersten Satz zum Fernrohr meinte ich, dass man einfach eines der am nächsten gelegenen Plättchen aufdecken kann. Sind z.B. alle bis zu 3 Felder entfernten Plättchen offen, kann man ein 4 Felder entferntes Plättchen aufdecken.
Wenn man das nur 1x pro Tag kann, ist es vielleicht etwas schwach. Wenn man es allerdings 1x pro Aktion kann, könnte es zu stark sein. Was meinst du?

Frodo hat geschrieben:Und es ist doch schön, dass (hoffentlich) endlich wieder etwas Schwung in dieses Thema kommt. :D
Das finde ich auch prima! :P

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1144
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Frodo » 25. Mai 2020, 13:19

Hallo Butterbrotbär,

Butterbrotbär hat geschrieben:Stimmt, Eara könnte vom verstärkten Bogen dann nicht profitieren... und vom verstärkten Helm auch nicht... ist das in Ordnung oder sollten wir einen davon abändern? Für Bragor sieht es z.B. auch nicht grossartig aus, aber da kann man kaum was machen. :?

Stimmt, für Bragor bringt es natürlich auch nichts. :D Aber Eara kann zumindest anderen Helden mit Bögen helfen, weniger Würfel zu werfen, indem sie einen umdreht. Und für Bilgam selbst geht es eigentlich auch gut, wenn er drei Würfel hat. Insofern passt die Fähigkeit eigentlich so, es profitieren eben einige Helden mehr und andere weniger davon. Außerdem ist die Fähigkeit natürlich stark glücksbedingt, weil es daraf ankommt, wie gut man würfelt, aber das darf ja auch so sein. Also würde ich es erstmal so lassen.

Butterbrotbär hat geschrieben:Wenn man das nur 1x pro Tag kann, ist es vielleicht etwas schwach. Wenn man es allerdings 1x pro Aktion kann, könnte es zu stark sein. Was meinst du?

Das stimmt, wir müssten am besten einen Mittelweg finden. Man sollte es öfter als einmal pro Tag nutzen können, aber auch nicht zu oft. Vielleicht einmal vor jeder Aktion Kämpfen (gefällt mir aber nicht so gut) oder an bestimmten Stunden? Also z.B. wenn man Stunde 3, 6 und 9 erreicht? Mir gefällt die Idee gut, ein nächstgelegenes Plättchen aufdecken zu dürfen, man müsste nur einen geeigneten Auslöser dafür finden...
Frodo
 
Beiträge: 228
Registriert: 12. Oktober 2018, 16:57
Wohnort: Beutelsend im Auenland

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Lost In The Echo » 25. Mai 2020, 18:55

Frodo hat geschrieben:Das stimmt, wir müssten am besten einen Mittelweg finden. Man sollte es öfter als einmal pro Tag nutzen können, aber auch nicht zu oft. Vielleicht einmal vor jeder Aktion Kämpfen (gefällt mir aber nicht so gut) oder an bestimmten Stunden? Also z.B. wenn man Stunde 3, 6 und 9 erreicht? Mir gefällt die Idee gut, ein nächstgelegenes Plättchen aufdecken zu dürfen, man müsste nur einen geeigneten Auslöser dafür finden...

Stellt sich aber heraus, dass es gar nicht so einfach ist da einen Mittelweg zu finden... :?
Was haltet ihr von immer nach zwei gelaufenen Feldern? Würde zumindest verhindern, dass man nur einzelne Schritte macht...
LG Echo
Lost In The Echo
 
Beiträge: 574
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Butterbrotbär » 25. Mai 2020, 19:02

Hallo Frodo, Hallo Echo,

Zum Fernglas: Sowohl 1x alle 3 Stunden als auch 1x alle 2 Felder klingt nicht übel! :D
Falls wir es noch simpler machen wollten, könnten wir auch einfach ein konkretes Limit bestimmen, z.B. "Der Träger des verstärkten Fernrohrs darf jeweils vor seiner Aktion ein nächstgelegenes Plättchen aufdecken, aber höchstens 3x pro Tag."

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1144
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Brogg » 26. Mai 2020, 09:00

Ich hätte noch die Idee dass, das Fernrohr die Kapuzenfähigkeit aus DlH haben könnte. Auch wenn das nicht zu einem verbesserten Fernrohr passt. :?:
Der Helm könnte ähnlich wie der Knochenhelm sein d.h. man erhält WP/SP/... nach einer gewonnenen/verlorenen Kampfrunde.
Oder er erhöht den Kampfwert z.B.: gleiche Würfelwerte werden addiert/
zwei würfel addieren/
WP abgeben um den Kampfwert zu erhöhen.

Brogg
Benutzeravatar
Brogg
 
Beiträge: 164
Registriert: 6. Februar 2020, 18:59
Wohnort: Drachenberg (westlich vom grauen Gebirge)

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Lost In The Echo » 26. Mai 2020, 21:42

Butterbrotbär hat geschrieben:Hallo Frodo, Hallo Echo,

Zum Fernglas: Sowohl 1x alle 3 Stunden als auch 1x alle 2 Felder klingt nicht übel! :D
Falls wir es noch simpler machen wollten, könnten wir auch einfach ein konkretes Limit bestimmen, z.B. "Der Träger des verstärkten Fernrohrs darf jeweils vor seiner Aktion ein nächstgelegenes Plättchen aufdecken, aber höchstens 3x pro Tag."

LG BBB

Das höchstens 3x pro Tag finde ich von der "Menge" her ganz gut, aber ich frage mich, wie man dies gestaltersich umsetzen könnte/ den aktuellen Stand (noch 3 verbleibend/ noch 2 verbleibend, usw) kenntlich machen kann. Für vergessliche und einfach gestrickte Andori, wie mich ;)
LG Echo
Lost In The Echo
 
Beiträge: 574
Registriert: 12. März 2020, 23:02
Wohnort: Zwischen Hier und Jetzt

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Butterbrotbär » 27. Mai 2020, 07:21

Lost In The Echo hat geschrieben:Das höchstens 3x pro Tag finde ich von der "Menge" her ganz gut, aber ich frage mich, wie man dies gestaltersich umsetzen könnte/ den aktuellen Stand (noch 3 verbleibend/ noch 2 verbleibend, usw) kenntlich machen kann. Für vergessliche und einfach gestrickte Andori, wie mich ;)
LG Echo
Das könnte man z.B. mit zusätzlichen Plättchen regeln, die zur Markierung auf das Fernrohr gedruckt werden, oder indem man auf die vier Seiten des Fernrohr-Plättchens die vier möglichen Nutzungsgrade (3x übrig, 2x übrig etc.) draufdruckt und das Fernrohr bei jeder Nutzung um 90° dreht. Was meint ihr? :D



Zusammenfassend sehe ich folgende Vorschläge:

Bogen: Der Träger des Bogens kann auch auf demselben Feld mit einem Gegner seine Würfel nacheinander werfen und entscheiden, wann er aufhört. Wirft er seine Würfel nacheinander und entscheidet, aufzuhören, so zählt jeder noch nicht geworfene Würfel als +1 zum Kampfwert.

Schild: Der Träger eines unbenutzten verbesserten Schildes darf jede Kampfrunde einen Würfel neu werfen. Dies verbraucht den Schild nicht. Wird der verbesserte Schild als gewöhnlicher Schild eingesetzt und auf die angeschlagene Seite gedreht, verliert er seine Verbesserung.
(Der letzte Satz ist da, weil der von Dromdrun gestaltete verbesserte Schild keine verbrauchte Seite hat )

Helm: [ Der Träger kann auch auf der Schiffstafel seine Würfel gleichzeitig werfen und gleiche Werte addieren. / Der Träger erhält nach jeder gewonnenen KR WP oder SP / Der Träger kann jede Kampfrunde zwei Würfel addieren / Der Träger kann im Kampf WP abgeben, um seinen Kampwert um so viel zu erhöhen]

Fernrohr: Der Träger kann [vor seiner Aktion, höchstens 3x pro Tag, / , wenn sein Zeitstein die 3., 6. oder 9. Stunde erreicht, / alle zwei gelaufenen Felder] ein nächstgelegenes zugedecktes Plättchen aufdecken. Aktiviert wird es dadurch nicht.
Beispiel: Alle bis zu 3 Felder entfernten Plättchen sind aufgedeckt. Dann darf der Träger ein 4 Felder entferntes Plättchen aufdecken.

Habe ich Vorschläge vergessen? Gibt es noch weitere Ideen? Wollen wir abstimmen, welche Varianten wir testen wollen? ;)

LG BBB
Benutzeravatar
Butterbrotbär
 
Beiträge: 1144
Registriert: 26. Februar 2019, 20:56
Wohnort: Die gemütliche Hütte des Butterbrotbären natürlich^^

Re: Neue Helden für den Norden - Der Silberzwerg

Beitragvon Brogg » 27. Mai 2020, 07:58

Hallo BBB,

für den Schild hätte ich gedacht das man ihn einsetzen kann um einen SP-Bonus (4/5) zu bekommen und das der Schild dadurch verbraucht wird.
Butterbrotbär hat geschrieben:Der Schild als Verbrauchsgegenstand mit hohem Stärkepunkte-Bonus wäre natürlich auch eine Option. :D


Beim Helm bin ich für 2 Würfel addieren (evt. 2/3 WP abgeben) oder alle Würfel auf dem Schiff gleichzeitig werfen.

Bogen und Fernrohr finde ich gut.

LG Brogg
Benutzeravatar
Brogg
 
Beiträge: 164
Registriert: 6. Februar 2020, 18:59
Wohnort: Drachenberg (westlich vom grauen Gebirge)

VorherigeNächste