Zurück zur Taverne

Basteltipps

Re: Basteltipps

Beitragvon MarkusW » 7. September 2015, 18:52

Moin Famegost,
hast du auch einen Tipp für die variablen Karten, von denen man zufällig eine fürs Spiel zieht? Das mache ich sehr ungern am Laptop.

LG MarkusW
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Basteltipps

Beitragvon Famegost » 12. September 2015, 16:58

Moin,
also du kannst den Karten im Kopf eine Zahl zuweisen (Bsp. 3 Karten: Karte eins = 1,2 Karte 2 = 3,4 und Karte 3 = 5,6) und dann erwürfeln, welche Karte vorgelesen wird. Falls man nicht mit gleichen Wahrscheinlichkeiten aufteilen kann ( bei 4 bzw. 5 Varianten) lässt man die Augenzahl 5,6 bzw nur 6 offen und würde bei deren Eintreten nochmals würfeln.

Alternativ kannst du einen Mitspieler bitten eine Zahl zwischen 1 und "Anzahl der Varianten" zu nennen und liest dann Entsprechende vor.

LG Famegost
Famegost
 
Beiträge: 3
Registriert: 24. Oktober 2013, 18:41

Re: Basteltipps

Beitragvon MarkusW » 12. September 2015, 17:43

hm, stimmt. so kann man es machen.
Das Spielgefühl leidet aber dann doch beträchtlich.
Dafür spart man eine Menge Papier, Tinte und Zeit. ;)
Benutzeravatar
MarkusW
 
Beiträge: 1755
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:38
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Basteltipps

Beitragvon Troll » 16. September 2015, 18:41

Ich drucke meine Karten normal auf normalem Papier aus, schneide sie (mit einem sehr ähnlichen Gerät, ich bin überrascht, wie viele so eines haben) und klebe sie dann zusammen. (Nicht mit Flüssigkleber, dann wellen sich die Karten!)
Fertig. ;)
Das ist natürlich nicht das gleiche wie mit laminierten, abgerundeten, nachgepinselten und sonstigen Karten, aber es geht schneller. Orfen habe ich auf Pappe geklebt und hatte wohl Glück oder ein gutes Augenmaß, die Figur passt jedenfalls genau in den Standfuß. :)
Auf den Laptop würde ich die Legenden nicht ziehen, das ist einfach nicht das gleiche.
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1959
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Mittlerweile im Rietland, wenn C***** nicht wäre.)

Re: Basteltipps

Beitragvon Famegost » 22. September 2015, 19:03

Ich habe meine Karten auf die gleiche Weise selbst gebastelt wie Troll, aber noch mit dem Zusatz, dass ich die Kanten mit Tesa "versiegelt" habe.

Also ich habe übrigens auch nie von einem Laptop gesprochen (das finde ich ebenfalls keine gute Lösung), sondern von einem Tablet. Auf diese Weise füllt bei mir eine Karte den kompletten Bildschirm aus.
Aber all das ist natürlich Geschmackssache und jede Variante hat ihre Vor- und Nachteile.

Noch einen schönen Abend zusammen.

Grüße Famegost
Famegost
 
Beiträge: 3
Registriert: 24. Oktober 2013, 18:41

Re: Basteltipps

Beitragvon Troll » 26. September 2015, 09:34

Das mit dem Tablet habe ich auf mich bezogen, ich habe einen Laptop im Zimmer, aber kein Tablet. ;)
Benutzeravatar
Troll
 
Beiträge: 1959
Registriert: 16. März 2015, 17:50
Wohnort: In einer gemütlichen Höhle im Grauen Gebirge (Mittlerweile im Rietland, wenn C***** nicht wäre.)

Vorherige