Seite 1 von 1

Helden brauchen ein Zuhause

BeitragVerfasst: 16. Dezember 2016, 16:25
von DukeAnderl
Liebe Andori, liebe Gilda, lieber Michael Menzel,

vielen Dank, daß ihr mich im Lande Andor aufgenommen habt, nach einer langen Reise habe ich diese Taverne gefunden und sitze bei einem Humpen Bier hier und möchte meine Idee mit Euch teilen.

Ich bin erst seid ein paar Tagen neu hier und habe mir, zusammen mit meinen Söhnen, Gedanken um ein Zuhause für unsere Helden gemacht. Die folgenden Zusatzregeln sind nur Anregungen.
Unsere Helden könnten vom Handelszwerg Garz, ein Haus für den Krieger, Zwerg oder Bogenschützen und einen Turm für den Magier, Zauberer, kaufen. Kostet z.B. ein Haus 100 Gold und der Turm ebenso 100 Gold. Dazu eine Truhe, damit das gesammelte Inventar vor den Ghors, Skrale, Drachen und andere Kreaturen, geschützt ist. Diese würde 50 Gold kosten. Das Haus kann auf eines der Felder, außer Händler, Burg, Baum der Lieder, Nebelplättchen und Brunnen im Spielfeld nach seiner Wahl oder es kann auch gewürfelt werden, aufstellen. Der Zwerg kann sein Haus auch in den Bergen aufstellen.
Die Fantasie kennt keine Grenzen. Sollte eine Kreatur auf ein Feld mit einem Haus stoßen, so erhält der Handelszwerg Garz das komplette Inventar, außer er hat eine Truhe gekauft. Sollte ein Held im Haus sein, so behält der Held sein Inventar, daß er von Legende zu Legende gesammelt hat. Andere Helden könnten in "fremde" Häuser sich aufwärmen, den Tag beenden oder Handel mit deren Hausbesitzer betreiben.
Ebenso könnte man bei Garz auch "NPC-Charakter" für 100 Gold kaufen?? Die dann der Spieler (Besitzer) kontrolliert. Spielzug währe dann entweder Held oder NPC ziehen.

Na wie gefällt euch dies....

Vielen Dank

Auf Euere Rückantwort freue ich mich jetzt schon Euer Anderl

auf Bald...

Re: Helden brauchen ein Zuhause

BeitragVerfasst: 16. Dezember 2016, 16:30
von Troll
Nette Idee, aber 100 Gold? :shock: :shock:

Re: Helden brauchen ein Zuhause

BeitragVerfasst: 16. Dezember 2016, 16:51
von DukeAnderl
Troll hat geschrieben:Nette Idee, aber 100 Gold? :shock: :shock:

Lieber Troll,
ist ja nur eine Idee. Preise können individuell gestaltet werden. Aber super Danke, denn die selbe Antwort haben meine Söhne auch gegeben. Was meinst Du oder liebe Andori was meint Ihr über den Preis? Wenn zu viel vielleicht 10 Gold für ein Haus oder Turm? 5 Gold für eine Truhe?
Prost, trinken wir erst mal einen Schluck: "Auf den König von Andor!!!" :D

Gehabt Euch wohl

Euer Anderl

Re: Helden brauchen ein Zuhause

BeitragVerfasst: 16. Dezember 2016, 17:56
von Thies
Hallo DukeAnderl,
nette Idee mit den Gebäuden!
Warum nicht selber bauen als Aufgabe einer eigenen Legende? Mann müsste den Transport für Holz aus dem Wald und Steine aus den Bergen organisieren.
Werde mich in der Weihnachtsferien damit mal beschäftigen.
LG

Re: Helden brauchen ein Zuhause

BeitragVerfasst: 17. Dezember 2016, 05:49
von DukeAnderl
Lieber Thies,

ja noch besser, super Idee, werde es an meinen lieben mal weitergeben und vielleicht mal diese Elemente in der Legende weiter Entwickeln.

Re: Helden brauchen ein Zuhause

BeitragVerfasst: 17. Dezember 2016, 05:57
von DukeAnderl
Danke
Liebe Grüße

Anderl

Re: Helden brauchen ein Zuhause

BeitragVerfasst: 17. Dezember 2016, 23:57
von Thies
Habe schon Vorschläge gemacht unter "Leuchtturm, Hafen, Brücke ins Gebirge und Alte Festung". Das hilft eventuell weiter.
LG